• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Odium

Space Viking!
Hallo,

ich will am Wochende eine Vorstellungsrunde für Necropolis 2350 geben, bin mir aber noch unsicher was ich denn anbieten soll.
Promocharaktere sind klar, ich dachte an die aus dem Settingband (auch wenn die Bilder nicht passen).

Die SPielhilfen und Schablonen sowie Wunden und Bennies zum angrabeln sind ebenfalls dabei.

Nur das Szenaria bereitet mir Kopfzerbrechen.
Ich hätte gern ein Szenario, in dem die Spieler nicht nur Tabletopmäßig kämpfen müssen, sondern auch normlaes RP betreiben können.

Im Moment habe ich dazu 2 Ideen:
#1: Die erste ist das Abenteuer "Rekrutierungsmission" (Bin grad arbeiten, kann sein das es anders heißt. Das wo die SC erst Werbung für die Kirche machen müssen und dann dunkle Ritter vorbeischauen) so abzuändern, das mehr Untote dabei sind (weil ein Untotensetting ohne Untote vorzustellen ist irgendwie doof)
Leider ist der RP Teil hier relativ flach, da die SC keine wirkliche Aufgabe haben, sondern "nur" mit der Bevölkerung quatschen können.

#2 Die SC sind im Grenzgebiet der Raphaim. Hier ist ein Flugzeug mit einem Inquisitor abgestürzt, der wichtige Daten dabei hat und die SC sollen beides bergen. Als zusätzliche Schwierigkeit operieren Konzerntruppen in der Region.
Die SC fahren mit einem Transporter hinein (und können Notfalls einen Engel mit einer Lanze Servienten als Unterstüzung anfordern).
Bei der Einfahrt treffen Sie bereits auf eine kleine Repahim Patrouille [damit die Spieler das System schonmal antesten können]

An der Absturzstelle finden Sie einiges an Spuren. Eine Spur, von einem Mann, geht in nördliche Richtung (der Inquisitor), viele Weitere gehen nach Osten.
Einer der Piloten hat vor der "Rettung" den Datenträger mit den Informationen nahe der Unglücksstelle versteckt.

Der Inquisitor hat den Absturz überlebt, ist aber bei seiner Flucht von einer Gruppe Konzernsoldaten (7 SOldaten, 1 Offizier, 1 Roadrunner) aufgegriffen worden, die Ihn jetzt verhören.

Die Piloten wurden von den Bewohnern einer nahen Siedlung gerettet. Die Siedlung wird jedoch von den Raphaim und einer kleinen Gruppe des Ordo Tenebrarum beherrscht, dessen Bewohner sich Befreiung erhoffen wenn sie der Kirche helfen.
Das Dorf ist vergl. Stark verteidigt (1 Panzer, 20 Zombies, 5 Ritter, 1 Junger Vampir).
Die Bewohner sind den SC misstrauisch gegenüber, und kurz nachdem Sie die SC eingetroffen sind, werden die Piloten von den Rephaim gefunden.
Die Verschwörer sollen zur Abschreckung kurz später gefoltert werden, die Piloten werden in die ehemalige Kirche des Ortes gebracht und "verhört".


Kritiken oder Vorschläge?
 
Oben Unten