• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Teylen

Kainit
Nun, da der Companion Kickstarter wohl die Erwartungen getroffen hat denkt man nunmehr fröhlich über weitere Kickstarter Projekte nach und hat auch gleich ein neues Verb erfunden "KSing".
Wenig überraschend wurde nochmals bekräftigt das Children of the Revolution und Hunters Hunted 2 gekickstartet werden. Schließlich sei jeder ultra-enthusiastisch von der Idee eingenommen.
Daneben betrachtet man nunmehr auch die Möglichkeit eines KSing für Mage the Ascension Convention Bücher nach.
Natürlich darüber es Werewolf the Apocalypse 20th Anniversary zu machen.
Nun und auch die nWoD Mummien erwischt es wohl. (Äh... uhm... sorry Jungs... war keine Absicht ^^; )
Immerhin möchte man einen unterschiedlichen Ansatz für ein neues KS Erlebnis schaffen (Original-Quote Richard: "I think each of these projects would take a different tack on the KS experience [..]") wie der aussieht ist noch nicht raus - und mir mangelt es gerade an Vorstellungsvermögen.

Das ganze findet sich in den updates des Companions.
 

Teylen

Kainit
Ich habe gerade das Companion PDF überflogen und fühle mich gerade MASSIVST VERARSCHT.
Zunächst nichts mit 80 Seiten plus Danksagungen!
Bis zu den normalen Credits / Inhaltsverzeichnis gehen 7 der 80 Seiten für Danksagungen und Cover auf.
Auf der letzten Seite findet man eine beschissene Seite WERBUNG innerhalb des 80 Seiten kontigent.
Und davor gibt es einen VERARSCHUNGS APPENDIX.
Echt.

Wisst ihr worauf ich mich am meisten gefreut habe?
Das man endlich ein verdammt geniales System für Ränge kriegt! Drauf GESCHISSEN!
Man kriegt einen kaum zwei spalten breit hingerotzten Text und eine kaputte Tabelle.

Was noch kaputt ist? Die Qualität des PDF. Nichtmals Bookmarks.
Dafür das das Teil 25 Dollar gekostet hat hat es White Wolf NICHT EINMAL gepackt ein BOOKMARK-System reinzupacken.

Wisst ihr worauf ich mich am zweit meisten gefreut hab?
Das die Unabhängigen Clans, gerade die Giovanni ein Titel-System bekommen.
Oh und es gibt auch Titel.
Für die Camarilla.
Für den Sabbat.
Für die Anarchen.

Für die beschissenen Inconnu und die Tal'Mahe'Ra.
Die einen wurden im normalen Regelwerk kaum erwähnt, die anderen FUCKING GAR NICHT.
Stattdessen wurde man im Entwicklungsblog ANGELOGEN das man ja auch die Unabhängigen mit reinnehmen würden.
That titles chapter just kept growing and grow-
ing. When I finally hit 13,000 words, and not one of
them had been spent on clan-specific titles, Eddy and
Rich and I talked it over. From a purely mathematical
standpoint, doing just one specific title for each clan
would have been another 3,000 words. Such a mini-
mal survey would have barely been worth doing, but to
add two titles per clan would have been another 6,000
words and would have still only scratched the surface.
So we cut it. Rather than do a shoddy partial job, we
decided to put clan-specific titles... somewhere else in
the release schedule. Wink, wink.
Wink, Wink? Fuck you. FUCK YOU
Es wurde nicht verlangt Clan-Titel für jeden beschissenen einzelnen Clan zu haben, sondern für die 4 Clans die neben den Sekten eigene Gesellschaft haben.
Dieses selbst gefällige dahergerotzte, "HAHA, waren zuviele Wörte und bei beschissenen 96.000 USD konnten wir keine 10 Seiten mehr einbauen" KOTZT MICH AN!
FUCK YOU for Fucking me. Soll ich etwa daran glauben das die Unabhängigen, gerade die Giovanni, ihre Clan Titel in "Anarch Unbound" bekommen?

Oh und shoddy partial job?
[IMG]http://homes.rhein-zeitung.de/~hfuss/quality.jpg[/IMG]

Eine selten häßliche Tabelle [es ist ein Screenshot, JA die haben es NICHT EINMAL die FORMATIERUNG GESCHAFFT] mit einem wagen Absatz dazu wie es funktioniert soll zu meinem Enjoyment beitragen?
So als Kompensation dafür das man komplett VERARSCHT und um das versprochene System BETROGEN wurde?
FUCK YOU for fucking with me -_-

Ich kann gar nicht soviel kotzen grade, wie ich dafür Geld ausgegeben habe.

hell hath no fury like a woman scorned


[Ich schließe nicht aus das wenn ich mich ausgekotzt habe, und über das gröbste hinweg bin, ich noch eine sachliche Review hinbekomme.
 

hchkrebs

Adren
Und, schon für "Children of the Revolution" gepledged?

Grundsätzlich hast du Recht. Abgesehen von dem Caitiff-Spread, der in V20 fehlt, ist nicht wirklich viel hilfreiches oder sinnvolles in dem Buch. Das "Was wurde gestrichen" und das Namensnennung innerhalb des Wordcount ist schon armseelig.
Generell finde ich etwas Editoriales in Büchern immer ganz net, aber bei dem Buch hätte erst mal das Buch seiten-stärker sein dürfen.

Finde es lustig, dass zeitgleich mit dem PDF download, Paizo, als zweiter großer PDF/Buch Vertreiber, zu allen PDFs noch eine Lite Version anbietet, die anzeige-freundlicher für Tablets, Handys und andere mobile Geräte ist. Das ist, finde ich, ein Service der nützlich ist.
Auf der anderen Seite kann ich mich über den DriveThru-Service auch nicht beschweren...
 

Teylen

Kainit
Und, schon für "Children of the Revolution" gepledged?
Ja, allerdings das Minimum.


Grundsätzlich hast du Recht. Abgesehen von dem Caitiff-Spread, der in V20 fehlt, ist nicht wirklich viel hilfreiches oder sinnvolles in dem Buch. Das "Was wurde gestrichen" und das Namensnennung innerhalb des Wordcount ist schon armseelig.
Ich muß zugeben das ich nicht nachgezählt habe. Aber wenn das mit in dem Word Count stimmt ist das arg dreist.
Das heißt jeder der gepledged hat, hat das Buch verkürzt? @[email protected]

Finde es lustig, dass zeitgleich mit dem PDF download, Paizo, als zweiter großer PDF/Buch Vertreiber, zu allen PDFs noch eine Lite Version anbietet, die anzeige-freundlicher für Tablets, Handys und andere mobile Geräte ist. Das ist, finde ich, ein Service der nützlich ist.
Die bisherigen PDFs von White Wolf waren auch hochwertiger. Mit Links und Bookmarks.

Ich nehm deine Review dann gerne als Rezi auf, wenn du magst?
Gerne, werde es dann zu schicken. ^^
 

Orakel

DiplFrK
Warum schreibst du nicht direkt im White Wolf-Forum, was dich an der ganzen Angelegenheit stört? Es ist zwar durchaus "einfacher" sich hier im Shcutzraum auszukotzen, aber dadurch kommt bei den Weißen Wölfen mit hoher Warhschienlichkeit überhaupt nichts an.

Letzten Endes sind es ja gerade die negativen Stimmen die solche Leute in gehäufter Zhal direkt vor der Haustür brauchen um festzustellen, dass etwas nicht so stimmen kann. (Aktuell warte ich einfach mal DriveThru ab, um festzustellen wie teuer das Zeug insgesamt wird.)
 

Teylen

Kainit
Warum schreibst du nicht direkt im White Wolf-Forum, was dich an der ganzen Angelegenheit stört? Es ist zwar durchaus "einfacher" sich hier im Shcutzraum auszukotzen, aber dadurch kommt bei den Weißen Wölfen mit hoher Warhschienlichkeit überhaupt nichts an.
Ich habe mich schon etwas formeller im Blog beschwert:
http://whitewolfblogs.com/v20companion/archives/open-dev-v20-companion-titles
Hello,

I just wanna express that I really, feel deeply disappointment that contradicting to what has been stated in the comments that there was no word count spent of granting the independent clans some depth regarding titles.
That neither there was a titles mechanic granted, but instead a rough draft provided along with a table that is, with all due and respect, very poorly done. It’s not even close to beeing decently layouted. Blank spaces between words, unfitting lines,.. really ?
Along with a “We put the stuff in another book”? Are you serious?
Does that mean that I can expect to find titles for the Giovanni in Anarchs Unbound?

And exactly why wasn’t it possible to provided needed information about the independent clans while fleshing out some rather very rare stuff like the Inconnu or Tal’Mahe’ra? (One organisation I barely heard of / used in game and another one that wasn’t even mention in the 2nd rev core book)

I do feel disappointed and right away slapped in the face.
Sowie im letzten Companion Kickstarter Update:
http://www.kickstarter.com/projects/200664283/v20-companion-deluxe-edition/posts/225269
It would be 106 pages - they stated it's 33% more -, as the Companion is 80 pages, including 7 pages thanks, 1 page advertising and 2 pages about "what is cut".
I am seriously disappointed about what have been done with the titles, or more so what hasn't been done and provided, even though promised otherwise in the book and I do see some quality issues like providing no technical bookmarks and showing a tables like the one in the "what is cut" section, that lacks proper spacing between words and proper fitting.

Das Forum wird so gut wie gar nicht von White Wolf Mitarbeitern frequentiert:
Zudem bekäme man dort von Moderatoren wie anderen Fans potentiell einen Verweis wegen Hetzerei.

Die sind da sensibler als im Tanelorn.
 

Durro-Dhun

Erklär(wer)bär
#StandWithUkraine
Woha... so viele "Fucking" wie in Beitrag #83 hab ich noch nie bei Teylen gelesen... Danke für das offensichtlich ehrliche Feedback (in der Art und Weise fäked das keiner...).
Ich will jetzt auch nicht den Besserwisser raushängen lassen, aber das hatte ich ein bißchen befürchtet bei 80 Seiten Content... tut mir leid, dass Du mit dem Companion so auf die Nase geflogen bist, Teylen :(
 

Teylen

Kainit
Wenn ich das richtig sehe, war dies ein Meilenstein, der beim Kickstart nicht erreicht wurde, da nicht genug Geld zusammen kam.
Bedauerlich, aber auch von vornherein so angekündigt.
Der Milestone wäre ein Annoted PDF gewesen, mit Videos, zusätzlichen Graphiken, verworfenen Texten und dergleichen mehr.
Also ein Multimedia-PDF wie man es bisher noch nicht gesehen hat.
Ich lass daraus nicht die Ankündigung ein PDF auf dem Niveau von Scan-PDF zu veröffentlichen.
 

Orakel

DiplFrK
Ich habe mich schon etwas formeller im Blog beschwert:
[...]
Das Forum wird so gut wie gar nicht von White Wolf Mitarbeitern frequentiert:
Zudem bekäme man dort von Moderatoren wie anderen Fans potentiell einen Verweis wegen Hetzerei.
Eine kritische Meinung allein ist bereits hetzerei? Eigentlich würde ich vermuten, dass die sich dort noch halbwegs zivilisiert verhalten. Ich meine: Ich bringe gerade hier und da meine "berichte" aus dem deutschen Sprachraum rein. Bis jetzt scheinen die mir das allerdings nicht übel zu nehmen das ich die kritische Sichtweise hierzulande wiedergebe.
 

Magnus Eriksson

sucht Antworten
Ich lass daraus nicht die Ankündigung ein PDF auf dem Niveau von Scan-PDF zu veröffentlichen.
So wie ich es verstanden habe, ist das vorliegende PDF ja noch nicht die endgültige Endversion. Im Porjekt-Update #18 werden schließlich noch weitere Korrekturen angekündigt, u.a.
These added names, plus several typos that I'm correcting, and bookmarks (which were in the last PDF file but dropped out mysteriously) will also be in an updated PDF that you will be alerted to if you already downloaded the V20 Companion PDF.

Vielleicht hätte stärker kommuniziert werden müssen, dass es sich um eine Vorab-Version handelt.
 

Teylen

Kainit
So wie ich es verstanden habe, ist das vorliegende PDF ja noch nicht die endgültige Endversion
Ich habe es so verstanden als wäre das vorliegende PDF durchaus als Endversion gedacht gewesen.
Dann bekamen sie wohl Beschwerden wegen fehlender Namen, fehlenden Bookmarks sowie einem schlechten Lektorierung.
Weshalb es nun die Überarbeitete Fassung gibt.

Das PDF wurde lediglich mit der Ankündigung ausgeteilt das man auf den laufenden (bzgl. der Print Version) gehalten wird.
Das heißt dies war die Verteilungsmail:

Thank you for backing the Deluxe V20 Companion and here is the link to follow to DriveThruRPG to start the downloading process. If you have any problems with the download don’t hesitate to contact the DTRPG customer service team as they are ready and able to help and have tons of experience with this process.

<link>

Once again, thank you for your support and we really enjoyed putting this together. Please let Justin and myself know what you think about the PDF and we’ll be updating everyone on the status of the printed version as we hear from the printer.
 

hchkrebs

Adren
Ja, offensichtlich lief da die Nachkontrolle net so richtig. Immerhin hatte Richard Thomas in einem Post auch gesagt, dass Bookmarks ursprünglich schon in der PDF waren....
 

hchkrebs

Adren
Das neue PDF ist jetzt verfügbar. Es hat ein mehr oder weniger ordentliches Bookmark-System.
DriveThru mailt zwar net ständig, dass sie PDFs upgedatet haben, wie es Paizo tut, aber unter "Mein Konto" kann man sich auch anzeigen lassen, welche PDFs verändert wurden, seit man sie runter geladen hat. Habe da gestern mal ein paar auf den neusten Stand gebracht.

Generell finde ich aber, dass das V20 Companion schon zeigt, dass für die classic World of Darkness eigentlich schon alles gesagt ist, was gesagt werden musste und neue Bücher nicht wirklich tolle Preis/Leistungs-Verhältnisse haben werden.
 

Teylen

Kainit
Ich bekomme von DriveThru durchaus Mails fuer PDF Updates.
So auch fuer den Companion.

Und imho hat der Companion nicht das Problem das alles gesagt wurde.
Ansonsten gibt es am Samstag ein Q&A mit Richard und Eddy.


As I mentioned in the last Update, Justin and I will be available for a live call-in (or write-in) session to talk to those of you who have concerns and questions about either the deluxe or regular editions of the V20 Companion. We very much want to go through the process of how V20 Companion went from a regular PDF/PoD release in the current White Wolf publishing model to a Kickstarter and how that has colored our thinking about the project. But most of all we want to hear from you!
Eddy Webb will be running the session via TalkShoe starting at 10am Eastern US time.on the morning of Saturday the 26th (next weekend). We hope that this time will allow the greatest number of you folks to be able to call in, but you can email Eddy your questions if you can't arrange to call in. Write him at [email protected] from now until Saturday.
 
Oben Unten