[Unknown Armies] Kurzregeln zum Download

Zornhau

Freßt NAPALM!
AW: Kurzregeln zum Download

Diese knappen Seiten sehen besser aus (und sind - so mein Eindruck - auch inhaltlich umfangreicher), als die Kurzregeln in der Anduin oder die separat herunterzuladende Preview, die nur die ersten paar Kapitel des GRWs beinhaltete.

Danke für den praktischen Link.
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
AW: Kurzregeln zum Download

Ja, ganz gut zusammengestellt. Die Links hätte man evtl. noch um ein/zwei thematisch passende, gute Mystery-Seiten erweitern können.
 

Tom67

Herr der Renunziation
AW: Kurzregeln zum Download

Zornhau schrieb:
Diese knappen Seiten sehen besser aus (und sind - so mein Eindruck - auch inhaltlich umfangreicher), als die Kurzregeln in der Anduin oder die separat herunterzuladende Preview, die nur die ersten paar Kapitel des GRWs beinhaltete.

Danke für den praktischen Link.
Die im Envoyer veröffentlichten und jetzt auch downloadbaren Regeln sind auch als letztes erschienen. :)
 

Zornhau

Freßt NAPALM!
AW: Kurzregeln zum Download

Spielbar (solange man im "Street Level" ohne Mages oder Avatare spielt) sicher.

Aber nur mit den Kurzregeln UA zu leiten würde ich nicht versuchen wollen.
 

Sylandryl Sternensinger

Village Idiot
Teammitglied
AW: Kurzregeln zum Download

Fein, fein, bin angefixt. Nur der Preis, jenseits (meiner) magischen 40-Europatahler-Grenze; und der nähre ich armer Student mich schon ungern an *schnief*
 

Silke

Klaatu verata nectu
AW: Kurzregeln zum Download

ich hatte Glück, denn ich konnte es vor einem Jahr ungefähr für die Hälfte bei ebay erstehen. War ein Rezessionsexemplar aber richtig gut erhalten - wie neu!
Also viel Glück!
 

Zornhau

Freßt NAPALM!
AW: Kurzregeln zum Download

Sylandryl Sternensinger schrieb:
Nur der Preis, jenseits (meiner) magischen 40-Europatahler-Grenze;[...]ich armer Student
Da Du als Student der englischen Sprache ohnehin mächtig sein mußt/wirst, ist (nicht nur aus Sparsamkeitsgründen) der Erwerb von UA im US-Original die bessere Alternative.

Zum einen ist die Aufmachung wesentlich besser zum präsentierten Inhalt passend, und die Sprache ist auch nicht so muffig, langweilig, sondern amerikanisch-flockig.

Bei manchen Online-Versand-Läden für Rollenspiele kostet das Teil im Original nur noch € 38,20 - also noch Diesseits von Vierzigeuronien. :D
 

Tom67

Herr der Renunziation
AW: Kurzregeln zum Download

Sylandryl Sternensinger schrieb:
Fein, fein, bin angefixt. Nur der Preis, jenseits (meiner) magischen 40-Europatahler-Grenze; und der nähre ich armer Student mich schon ungern an *schnief*
Es ist trotzdem eine lohnende Investition. Gerade mit dem Erwerb des dt. Regelwerkes unterstützt Du den Verlag und nicht zuletzt haben wir alle was davon.
 

Tom67

Herr der Renunziation
AW: Kurzregeln zum Download

Mehr Geld für den Verlag was wiederum heisst schnellere Übersetzungen und vor allem Eigenentwicklungen. :)
 

Horror

Cenobit
AW: Kurzregeln zum Download

Ich sage nur:
Unterstütz deinen örtlichen Händler....und deinen deutschen Herausgeber und damit den deutschen Rollenspielmarkt! :opa: :D ;)

Aber auch mir ist der Preis noch ein bißchen zu hoch....zumal mich UA noch nicht wirklich überzeugen konnte!


H
 

Zornhau

Freßt NAPALM!
AW: Kurzregeln zum Download

Horror schrieb:
Aber auch mir ist der Preis noch ein bißchen zu hoch..
Nun, das liegt daran, daß Du das dem von Dir selbst ja empfohlenen
Horror schrieb:
deutschen Herausgeber
zu verdanken hast. - Oder, wie man im deutschen UA (eigentlich ziemlich daneben, aber hier in diesem Falle, wo es die Preisgestaltung betrifft, tatsächlich zutreffend) formuliert: "Du bist schuld!" (... wenn Du das überteuerte Deutschdings ohne Index, dafür aber mit Bilderbuchcharakter, gekauft hast, statt das US-Original zu erwerben und glücklich zu sein).

Horror schrieb:
..zumal mich UA noch nicht wirklich überzeugen konnte!
Kennst Du die US-Originalbände von UA oder nur die Produkte Deines
Horror schrieb:
deutschen Herausgebers
? Es könnte vielleicht nur daran liegen, daß die deutsche Übersetzung sich ähnlich spannend liest, wie die Übersetzung der US-Verfassung. *gähn*

Das englischsprachige Original fängt in Sprache und Gestaltung das Besondere von UA bestens ein. Die deutsche Übersetzung und die deutsche Gestaltung des Regelwerks sind - hm - sehr "deutsch" (lies: schwarz-weiß-monolithisch, glatt, proper, mit sauber gezogenem Pomadenscheitel und polierten Stiefeln geht man in der gefälligen Okkulten Untergrundsuniform (OkUntUn) auf die gefegten Straßen. Jedoch (in diesem Falle leider) nicht mit dem "typisch" deutschen Perfektionismus umgesetzt, der z.B. niemals den im Original sehr umfangreichen und nützlichen Index nur noch in der Schrumpfkopfversion aufgeführt hätte).

So schwarz-weiß, so langweilig, so ermüdend. Das ist UA eigentlich überhaupt nicht. Zumindest nicht vom Inhalt her.

Ich könnte mir vorstellen, daß Dich die US-Ausgabe durchaus überzeugen kann.
 

Zornhau

Freßt NAPALM!
AW: Kurzregeln zum Download

blut_und_glas schrieb:
Erstere brauche ich nicht und von letzteren müsste ich erst überzeugt werden.
Das sehe ich genau gleich.

Ob es dem deutschen UA gelingt eine zweite Cthulhu-Success-Story zu schaffen, möchte ich mal bezweifeln (zumal bei Cthulhu nun ja mit Now! auch ein zeitgenössisches Setting - aber eben für ein bereits recht weit eingeführtes Rollenspiel - zu haben ist).

Da müßten schon SEHR gute eigenständige Materialien her. Und dann ist immer noch nicht sicher, ob es dann noch das UA (genauer U(Sof)A) ist, was diesen besonderen, diesen typischen UA-Charakter hat. Es könnte sehr gut sein, daß es die deutsche "Green Card"-Version eines "hier hängengebliebenen" UAs ist, welches nicht mehr die begeisternden Besonderheiten aufweisen kann, die UA erst so richtig interessant machen.
 

Tom67

Herr der Renunziation
AW: Kurzregeln zum Download

Über das was auf Deutsch eigenständig für UA kommt kann ich nix sagen, aber ich arbeite gerade an dem Index und das sind wirklich ne Menge Seiten. Sobald ich fertig bin wird er auf der Webseite nachgereicht.
 
Oben