2007 Unknown Armies - Der Ausbruch

Orakel

DiplFrK
So, besser spät als nie. Aber hier die Details für das bereits angekündigte Unknown Armies Semi Live auf der MS. Wie sich ein paar vielleicht schon denken können sind Felix_von_Wolfsstein und meine Wenigkeit die eSeL eures Vertrauens.

Mitlerweile haben wir uns endlich zusammengerauft und einen Termin festzurren können: Samstag, 17 Uhr

(Leider ist Tim Struck nicht anwesend aufgrund anderer Verpflichtungen. Das ist zwar Schade, aber wir werden ihn schon würdig vertreten.)
 

Grisz

empty
AW: Unknown Armies - Der Ausbruch

So bin wieder im Knast, aber diese Roboterschlampe ist tot!
Habe ich schon erwähnt, dass ich in ein geschlossene will, weg von diesen Spielzeugen?

Ausserdem hätte ich nächstes jahr gerne ein Fortsetzung *G*


Kleine Kritikpunkte:

Zum Teil etwas wirr mit dem Break/Non-Break.
Dafür das man zusammen in Knast kannte man seine Mithäftlinge nicht wirklich, das es etwas schwer machte mit diesen Versagern zusammen zu arbeiten.


so long

Grisz a.k.a Steven Updike
 

Hoffi

🔥Hüter des Feuers🔥
Teammitglied
Administrator
AW: Unknown Armies - Der Ausbruch

Ein Klon von mir! Aber ich bin in meinem Wohnwagen in den Everglades. :D

Die anderen waren halt aus einem anderen Flügel und dummerweise zu selben Zeit am Loch in der Mauer. Ich weiss ja, das ich und du - also das wir-ich - lieber alleine geflohen wäre.

*urgs* Das versteht keiner, ausser Grisz. :D
 
AW: Unknown Armies - Der Ausbruch

Hoffi: Ich teile mit mehreren Leuten *meine* Gedanken. Also kann ich es doch zumindest ansatzweise verstehen, auch wenn ich das immer auf das Malk-Netz schiebe, das uns alle verbindet. :D
 

Feytala

Blutiger Unschuldsengel
AW: Unknown Armies - Der Ausbruch

Updike, Ruhe da drinn... Zeit für deine Medizin... ICH habe mir jetzt erstmal meinen Jahresurlaub genommen und fahre in die Südsee... Keine Technik...
Keine aufsässigen Gefangenen... Und genügend Erholung für meine Nieren.

Ich fand es gut... Nur wars teilweise ewig mit der Planung, ich fänds besser, wenn beim nächsten Mal schon vor Spielbeginn die Bögen ausgegeben werden und die SL sich dann verteilt ihre Mitspieler über den Tag schnappen wenn was zu klären wär... Wir haben glaub ich fast zwei Stunden verplempert, bis es endlich los ging...
Und die SL sollen auf abseits angekettete Wärter achten, die nach ihnen rufen *g*

Aber es war hochinteressant...
 

Demon_HK

For I am just a horse.
AW: Unknown Armies - Der Ausbruch

Wie meine Vorgänger schon erwähnten, hätte es früher losgehen können. Aber sowas ist nun mal auf einer Con nicht sooo leicht zu organisieren. Mir persönlich hat es nichts ausgemacht später anzufangen aber ich hab so einige maulige Stimmen deswegen gehört.

Als der Spieler des Charakters bei dem es am wichtigsten war Dinge "nicht zu wissen" bin ich echt froh dass ich mir die Rezis vom Januar nicht durchgelesen habe. Ist so ein bisschen der Engel-Faktor drin, was trotz echt geiler Aha! Momente ein Kritikpunkt ist.
Die Entführer waren allesamt 1a gespielt, großes Kompliment und mein aufrichtiges Beileid an Grisz ;)
Ach und mittlerweile weiß ich sogar was aus dem Mexikaner geworden ist^^
Inhaltlich war es klasse, die Beschreibung der Charaktere war ausführlich und man konnte sich gut hineinversetzen.

Ein paar Mankos gab's dann aber doch. Zum einen die Breakt/Non-Break Sache die Grisz schon angesprochen hat. Klar manchmal ist es wichtiger erstmal was zu beschreiben (z.B. den Entführer dem Bors nen Freiflug verpasst hat) aber nach Möglichkeit nicht auf Kosten der Spieldynamik. War imho eine sehr geile Situation mit der Flucht danach.

Die Kennzeichnung der einzelnen Räume hätte größer und Offensichtlicher sein können.

Und zu guter Letzt noch die SL-Verteilung... Vielleicht sollte in Zukunft versucht werden den beiden unterschiedlichen Spielräumen je eine feste SL zuzuordnen. Sonst steht wieder ein Raum auf dem Schlauch und im anderen überschlagen sich die Ereignisse.
 

sting3r

Greifwin von & zu Gareth
AW: Unknown Armies - Der Ausbruch

Hmm, mit BorsAirways geflogen ist meinereiner, Stilles Wasser auch genannt!
 

Discordia

B! scheuert
AW: Unknown Armies - Der Ausbruch

Ich unterschreibe den post von Demon_HK.

Kann ich fast alles genauso wieder geben. Mir hats gefallen. Die Warterei war erträglich und die meisten Teile des plots liefen einigermaßen flüssig. Letztendlich hätte ich mir den Schluß etwas flüssiger gewüscht. Da wurde dann doch etwas viel rumdiskutiert und besprochen wer wo steht, was vor hat, was gerne gemacht hätte, wo er gerade seinen Zeigefinger hiingesteckt hat und ob die Pistole jetzt *päng* oder *pow*macht (ist natürlich etwas übertrieben... so schlimm wars nicht *gg*).
Ich denke wir hätten die letzte Stunde auch in 20 Minuten spielen können ohne am Spiel was auszulassen.

Aber ich fand es sehr spaßig. Die Mitspieler waren cool und das Ganze hat mir persönlich Laune auf UA gemacht.

Auserdem überleg ich mir wie ich es das nächste mal physisch etwas plausibler rüber bringe einen 203 cm großen, dürren Menschen zu spielen :D (Der Eispickel)
 

Grisz

empty
AW: Unknown Armies - Der Ausbruch

Ja der einzige der nicht wahnsinnig wurde sich verpisste, aber trotzdem nur was tat, wenn ich da war :D

es hat echt spass gemacht!

Wo ist die Fortsetzung?
 

Orakel

DiplFrK
AW: Unknown Armies - Der Ausbruch

So, ich will mich jetzt (zwar mit'ner Woche verspätung) auch noch mal bei allen Beteiligten bedanken, dass sie so ein tolles Szenario ermöglicht haben. Ich als SL hatte jedenfalls einen riesigen Spass bei der ganzen Sache gehabt.

Und ich muss noch mal ein riesiges Dankeschön an Caninus und Darkling aussprechen, dass die beiden kurzfristig ebenfalls eingesprungen sind und sich hier und da als SL-Schergen zur Verfügung gestellt haben. Das hat definitiv eine Menge vom Chaos das sonst noch hätte aufteten können beseitigt. (Das der Ausbruch eine ziemliche Eigendynamik hat haben wir ja alle gemerkt. - Vor allen Dingen, wenn sich die Leute vom Januar-Ausbruch mit dem MS-Ausbruch austauschen. Hoffi und Lou haben ja auch während des Play schon deutliches interesse gezeigt, was diesmal anders verlief als bei "meinem" Amoklauf als Bors.) :D

*urgs* Das versteht keiner, ausser Grisz. :D
Oder die wenigen, die beide Situationen miterlebt haben ... also die SL. :D
Als der Spieler des Charakters bei dem es am wichtigsten war Dinge "nicht zu wissen" bin ich echt froh dass ich mir die Rezis vom Januar nicht durchgelesen habe. Ist so ein bisschen der Engel-Faktor drin, was trotz echt geiler Aha! Momente ein Kritikpunkt ist.
Das war im Januar mein großes Bedenken gewesen, den Spielbericht hier zur Einsicht zu geben, den ich verbrochen hatte. Also ists dann doch noch einigermassen gut verlaufen.
Ach und mittlerweile weiß ich sogar was aus dem Mexikaner geworden ist^^
Irgendeiner Haut anscheinend immer ab. Ich versuche gerade heraus zu finden, was auf der RPC passiert ist. Das scheint angeblich auch noch mal einen völlig unerwarteten Verlauf genommen zu haben. *g*
Ein paar Mankos gab's dann aber doch. Zum einen die Breakt/Non-Break Sache die Grisz schon angesprochen hat. Klar manchmal ist es wichtiger erstmal was zu beschreiben (z.B. den Entführer dem Bors nen Freiflug verpasst hat) aber nach Möglichkeit nicht auf Kosten der Spieldynamik. War imho eine sehr geile Situation mit der Flucht danach.
[...]
Und zu guter Letzt noch die SL-Verteilung... Vielleicht sollte in Zukunft versucht werden den beiden unterschiedlichen Spielräumen je eine feste SL zuzuordnen. Sonst steht wieder ein Raum auf dem Schlauch und im anderen überschlagen sich die Ereignisse.
Naja, das sind Erfahrungswerte die man halt Sammeln muss. Falls ich noch mal in die Lage komme den Ausbruch zu leiten habe ich zumindest ein paar Schlüsse für mich ziehen können.
Auserdem überleg ich mir wie ich es das nächste mal physisch etwas plausibler rüber bringe einen 203 cm großen, dürren Menschen zu spielen :D (Der Eispickel)
Ach, past scho. DU warst definitiv ein super Eispickel gewesen. :))



Insgesamt muss ich sagen, dass die Weisheit von Tim und Felix wirklich einen Eins-Ah Orakelspruch für das ganze abgegeben haben: Es wird schief gehen! (Und das ist letzten Endes auch passiert.) Aber immerhin auf höchst sympathische Weise.

Wo ist die Fortsetzung?
Du meinst was nach dem Motto "Silent Hill - The Cell"? (Untertitel: Uders Vermächtnis!) *hrhr*



Hmm, fielleicht werd ich ja auf dem nächsten Rollenspielstammtisch in dei Verlegenheit kommen noch mal was zu leiten. Die Schnellschüsse geben jedenfalls ein paar herrlich kranke Szenarios her, die meine Spontane verliebtheit in UA nur noch mehr verstärkt haben. *g*
 
AW: Unknown Armies - Der Ausbruch

Als Co-SL schließe ich mich dem Dankeschön an Caninus und Darkling in höchstem Maße an! =o)

Danke sehr.

An alle Beteiligten: mir hat es wieder sehr viel Spaß mit euch gemacht. Und ein ganz anderer Bors... aber auch sehr interessant. :)
 

Feytala

Blutiger Unschuldsengel
AW: Unknown Armies - Der Ausbruch

Die unvergessliche Szene, als die beiden Gefangenen, aus Offplay-Gründen aber immer noch aneinander gefesselt losrannten und den eingetopften Gummibaum zerdeppert haben... *g*
 

Orakel

DiplFrK
AW: Unknown Armies - Der Ausbruch

Apropos unvergessliche Szenen. @Discordia: Kannst du vielleicht die Fotots, die du gemacht hast hier posten?
 

Lysminja

Toffifeernascher
AW: Unknown Armies - Der Ausbruch

Alle Kritik und Loblieder, die ich hier posten könnte sind schon geschreiben worden, aber trotzdem:

Die Warterei am Anfang gefiel mir garnicht. Also die Stunde, die wir darauf gewartet haben, dass der Kindergarten aufgeschlossen wird. Die Charakterverteilung erschien mir nicht zu lang.

Dass die SLs oft zu zweit in einem Raum benötigt wurden hat mich auch gestört. Führte es doch dazu, dass die Außenscenen inplay sehr kurz hintereinander abliefen. Z.B. haben sich die Leute im Haus schon gefragt, wo der Mexikaner abblieb, während der Mexikaner noch auf die SL wartete, um ihr mitzuteilen, in welche Richtung er vom Haus weggehen wollte.

Und zu guter letzt: Auch wenn es zu einem schnellen und für alle (anderen) zu einem tollen Ende führt, lasst dieses "dann wirst du überwältigt und die Geschichte ist zu ende". Das klang sehr nach Willkür. Entsprechend patzig habe ich ja schon auf der Mitspielen reagiert.

Insgesamt hat es mir aber Spaß gemacht. Besonders die Flucht meinerseits. Meine Wunden sind schon fast wieder verheilt ^^


Eure von Rache erfüllte Robobraut
 

Caninus

heiliges Caninchen!
AW: Unknown Armies - Der Ausbruch

Braucht euch nicht zu bedanken. Ist doch selbstverständlich. Ich weiß wie stressig das sein kann, wenn pötzlich keine Leute mehr für Rollen da sind, die aber besetzt werden möchten :)
 

Discordia

B! scheuert
AW: Unknown Armies - Der Ausbruch

Apropos unvergessliche Szenen. @Discordia: Kannst du vielleicht die Fotots, die du gemacht hast hier posten?

Ups... bin recht wenig on und habs erst jetzt gelesen.
Ich schieb die Bilder dann hier mal rein aber die sind momentan noch auf dem Aparat. Sie sehen aber so aus wie ich es vermutet hatte... unscharf. Bei so schlechtem Licht kannst du einfach keine Serie knipsen :rolleyes:
Aber egal... ich stells trotzdem mal rein.
 

Discordia

B! scheuert
AW: Unknown Armies - Der Ausbruch

Ah da sind sie ja.
Das Unscharfe hebt den Action-Faktor ein wenig hervor :D
Klasse ist auch die Aufschrift an der Tür im Hiintergrund: "Gemeinsam Essen."
Ja das macht Laune auf ein Dinner zu zweit :D


PS: Sorry falls jemand nicht abgelichtet werden wollte... kann man ja zur Not noch entfernen
 

Anhänge

  • IMGP2987.JPG
    IMGP2987.JPG
    557 KB · Aufrufe: 27
  • IMGP2988.JPG
    IMGP2988.JPG
    548,6 KB · Aufrufe: 30
  • IMGP2989.JPG
    IMGP2989.JPG
    548 KB · Aufrufe: 31
  • IMGP2990.JPG
    IMGP2990.JPG
    550,8 KB · Aufrufe: 20
  • IMGP2991.JPG
    IMGP2991.JPG
    556,4 KB · Aufrufe: 29
  • IMGP2992.JPG
    IMGP2992.JPG
    558,5 KB · Aufrufe: 20
  • IMGP2993.JPG
    IMGP2993.JPG
    556,1 KB · Aufrufe: 18
  • IMGP2995.JPG
    IMGP2995.JPG
    565,6 KB · Aufrufe: 22
  • IMGP2996.JPG
    IMGP2996.JPG
    568,9 KB · Aufrufe: 29
  • IMGP2997.JPG
    IMGP2997.JPG
    564,9 KB · Aufrufe: 26
Oben Unten