• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

[Unisystem] Witchcraft

Eva

Sho-Sho
AW: Witchcraft ?

Nicht ganz, Sphärenmeister hat es für 32,XX €. Ich hab es gestern nachgesehen.

Nebenbei ich lese auch lieber Bücher, die man in die Hand nimmt. Da kann man wenigstens Lesezeichen reinlegen.
 

Selganor

Methusalem
AW: Witchcraft ?

Dragonworld hat es fuer EUR 32.- (inklusive Versand), daher die grobe Orientierung auf diese Summe
 

Carabas

V5 Fanboy
AW: Witchcraft ?

Silvermane schrieb:
Greater Gifted (Begabte vom Kaliber eines Merlin oder eines Christus)

*Thread-Nekromantie betreib*

Silver, kannst Du vielleicht noch ein paar Worte zu den Greater Gifted verlieren? Was zeichnet sie aus? Sind sie mit einer "normalen" WitchCraft Gruppe verwendbar?

Ich liebäugele mit dem Book of Hod und würde gerne vorher wissen, ob sich das wegen der Greater Gifted lohnt?
 

Zornhau

Freßt NAPALM!
AW: Witchcraft ?

Carabas schrieb:
Ich liebäugele mit dem Book of Hod und würde gerne vorher wissen, ob sich das wegen der Greater Gifted lohnt?
Es lohnt sich wegen ganz anderer Dinge darin als (nur) den High-Power-(Spieler!)-Charakteren, welche die Greater Gifted darstellen.
 

Zornhau

Freßt NAPALM!
AW: Witchcraft ?

Die Rezension auf RPG.net ist tatsächlich sehr ausführlich. Da steht alles drin.

Und, wie man leicht sieht, ist das Thema "Greater Gifted" eigentlich nicht so spannend wie die "Sandman-goes-WitchCraft"-Hauptthematik dieses Buches.

Ich finde mit dem Book of Hod und Dreamwalker bin ich für so gut wie jede Traumfrage in (fast) beliebigen (anderen) Rollenspielen gut gerüstet.
 
AW: Witchcraft ?

Silvermane schrieb:
Lass dir doch nicht immer alles vorkauen...

Immerhin heisst es Vorum...

...

...was ich eigentlich sagen wollte: Zumindest mich interessieren hin und wieder die Meinungen der hier versammelten User - und nicht die Meinungen von rpg.net Rezensenten, Dragonworld Kunden, oder Fanzine/Magazin Schreiberlingen. Wenn mich die interessieren (würden), dann würde ich dort fragen, und nicht hier.

mfG
fhf
 

Carabas

V5 Fanboy
AW: Witchcraft ?

Zornhau schrieb:
Und? Wirst Du Dir das Book of Hod nun zulegen?

Hm... es gibt nur einen RPG Net Review dazu und der ist von Mr Davenport. Und der ist erklärter Fan von WitchCraft... das Buch ansich klingt nicht uninteressant, v.a. für einen Gaiman Fan. Nur der unmittelbare Nutzen für meine geplante Kampagne - ein Roadmovie - verschließt sich mir noch.

Wegen den Greater Gifted brauche ich es jedenfalls nicht mehr. Deren Basic Stats sind Teil der UniForge Software.
 

Zornhau

Freßt NAPALM!
AW: Witchcraft ?

Carabas schrieb:
Nur der unmittelbare Nutzen für meine geplante Kampagne - ein Roadmovie - verschließt sich mir noch.
Auch in einem Road-Movie werden die Charaktere schlafen und träumen...

Und wer sagt, daß ihre Gegenspieler sie nicht ebenfalls in ihren Träumen angehen?

The Book of Hod ist in dieser Hinsicht in jede "normale" Szenerie einbaubar, weil die Traumwelt(en) eben alles durchdringen.
 

Carabas

V5 Fanboy
AW: Witchcraft ?

Da kommen mir ja langsam Ideen. Im Mittelpunkt soll eigentlich eine bewußtseinsverändernde Droge stehen, die aus Vampirstaub gewonnen wird. Daraus ergeben sich ja Träume. Vielleicht ist das Book of Hod doch relevanter als ich gedacht habe...
 

Eva

Sho-Sho
AW: Witchcraft ?

Also klingt alles sehr interessant.

Ob wohl auch nur der Hauch einer Chance besteht, daß das alles mal auf deutsch erscheinen wird?
Nicht das ich wirklich glaube, daß es irgendeinen Verlag gibt, der ernsthaft meint auf dem doch bescheidnen deutschen Rollenspielmarkt mit noch einem Rollenspiel irgendwelche Marktanteile holen zu können.
Anderseits müßte man das nur geschickt anstellen. Und ich habe auch schon einen Plan: Das GRW müßte es auch als deutsches PDF zum Download geben. Dann weiter, müßten nur genügend Spieler von der nWOD enttäuscht sein, aber auch keine Lust auf Fantasy oder SF oder sowas haben. Dann müßte man sie nur mit Nase auf Witchcraft stoßen, immerhin gibts das denn ja umsonst. Und alle Bücher, die es dann zu kaufen gibt, müßten billiger sein als vergleichbare Produkte von WW bzw. F&S. Dann könnte es klappen mit Witchcraft auf dem deutschen Markt tatsächlich noch ein paar Euros zu verdienen.
OK, welcher Verlag ist möchte meine Theorie testen? :D

Ich zitiere mich mal selbst.
Nachdem die deutsche Übersetzung der nWoD vor dem Aus steht, könnte meine Theorie etwas interessanter geworden sein. Durch den Wegfall der deutschen nWoD Bücher werden einige Spieler der nWoD ganz den Rücken kehren, weil sie entweder kein Englisch können oder keine englischen Bücher lesen wollen. Jedenfalls entsteht nun eine Lücke auf dem Markt und wenn man geschickt ist, kann man die füllen.
Glaubt ihr, durch das Aus der nWoD die Chancen auf eine Übersetzung von Witchcraft steigen werden?
 

Horror

Cenobit
AW: Witchcraft

Eher weniger, da das System nun mal nicht mehr besonders neu ist.... :(

Wenn es hingegen eine Neuauflage geben würde, würde ich da eher eine Chance sehen, aber das Unisystem ist leider voller verpasster Chancen (zB Buffy & Angel) für eine deutsche Übersetzung! :(


H
 

Eva

Sho-Sho
AW: Witchcraft

Schade, obwohl ich darin auch wieder einen Vorteil sehe. Wenn es nicht mehr so neu ist, dann kann man für die Lizenz nicht mehr so viel verlangen.

Ich suche sowieso noch eine Möglichkeit mich selbstständig zu machen...Ich mache einen eigenen Verlag auf und übersetz das! Wer traut sich ein Regelwerk zu übersetzen? Als Unternehmerin muß ich immerhin Arbeitsplätze schaffen, außerdem schaffe ich das nicht alleine.
Größenwahn oder visionäre Idee? :D
 

Toa

In Dubio Pro Rex
AW: Witchcraft

Ich suche sowieso noch eine Möglichkeit mich selbstständig zu machen...Ich mache einen eigenen Verlag auf und übersetz das! Wer traut sich ein Regelwerk zu übersetzen? Als Unternehmerin muß ich immerhin Arbeitsplätze schaffen, außerdem schaffe ich das nicht alleine.
Größenwahn oder visionäre Idee? :D
Die Idee hatten schon andere vor dir... ;) Wenn du tatsächlich das Geld für eine traditionelle Publikation zusammenbekommst, sehe ich mich durchaus gewillt etwas beizutragen.
 
Oben Unten