Tribe 8

L

LushWoods

Guest
AW: Tribe 8

Ich hatte es mal und hab's aus mehreren Gründen ungespielt verkauft:

Es war auch für mich vom Background her so gar nicht was ich erwartet habe. Ich wollte etwas das nicht so ... strange is und eher in Richtung MadMax ging.
Der Ubermetaplot mit seinen Geheimnissen auch vor dem SL hat mich sehr abgeschreckt. Gut es gibt Spiele, wie a/state da stört's mich nicht, hier aber schon.

An das System kann ich mich gar nicht mehr erinnern.
Die Story war ungefähr so: Die Apokalypse is lang vorbei, die Menschen sind auf einem Clan basierten low-tech Level angekommen und leben in überwucherten ehemaligen Städten.
Im Norden der Welt existiert eine vermutlich nichtmenschliche Rasse die den Menschenclans feindlich gesonnen ist und diese nach Herzenslust versklavt.
Unter den Clans gibt es einen besonderen, eine Art verlorenen Clan der erst vor kurzem wieder in die Gemeinschaft aufgenommen wurde und von einer Prophezeihung erwähnt wurde.
Und gewürzt wird das ganze von sehr seltsamen lebenden Göttern (oder Maschinen?) die von den Clans angebetet werden und unter diesen wandeln. Diese Wesen verteidigen die Clans gegen die Nichtmenschen, haben aber irgendwie auch Dreck am Stecken. Menschenopfer und so.

Alles irgendwie ziemlich geheimnisvoll und verworren. Ich hab mich des öfteren an Engel erinnert gefühlt.
Für meine wage Zusammenfassung gebe ich jetzt aber keinerlei Gewähr.
Da gibt's sicher in irgendeiner Datenbank bessere Infos.

P.S. Ich seh grad Hoffi hat das schon im Eingangspost wesentlich besser gemacht.
 

Hoffi

Hüter des Feuers
Teammitglied
Administrator
AW: Tribe 8

Ich hab das Buch seit damals aber nur noch beim Umzug in der Hand gehabt. ;)
 

Toa

Runnin' Like Hell
AW: Tribe 8

Ich hab mir das Buch (1st Edition Hardcover) inzwischen auch zulegegt und muß sagen, daß es mir doch sehr gut gefällt. Allerdings bin ich auch ein Freund von übernatürlich post-apokalyptischen Szenarien. Wer hier klassische nukleare Post-Apokalypse à la Fallout oder eben Mad Max erwartet, wird eher enttäuscht werden. Das Silhouette-System ist für mich als DP9-Kenner auch schon altbekannt, insofern gibt's da wenig Überraschungen (endlich Magieregeln!). Bisher habe ich zwar von SilCORE-Editionen Abstand genommen, aber beim Player's Handbook 2nd Edition gibt es offenbar die "Saving Grace" des zusammengefassten Metaplots - löblich, löblich! Hab mir jetzt jedenfalls schonmal das erste Supplement (Companion) bestellt, weitere folgen eventuell.
 

Wight

Dhampir
Nekromantie, zweiter Versuch:
Hat es seit 2010 noch jemand gespielt?
Wie es aussieht, ist es beim kandischen Verlag auch eingestellt worden.
 

SchwarzerHerzog

Wiedergänger
Hab es ungespielt im Regal. Lush Woods beschreibt die Welt schon gar nicht so schlecht. Der Teil mit dem Träumen/Magie (?) fehlt wenn ich mich recht entsinne.

Ich fand es im Prinzip ein unglaublich spannendes System, aber diese Mischung aus Mystery, Endzeit, Lowtech und äußerer Bedrohung liegt nicht jedem
 
Oben