The Secret World

Dieses Thema im Forum "Digital Games" wurde erstellt von Marrok, 3. März 2011.

Moderatoren: RockyRaccoon
  1. Marrok

    Marrok Platzhalter

    AW: The Secret World

    Aber um wiede zurück zum Thema zu kommen.. diese Entwicklung der MMOs ist sehr interessant und wenn wir da weiter darüber sprechen wollen können wir ja einen eigenne Thread dafür aufmachen.

    Aber bei TSW:
    Die gehen grad voll ab wenn es um deren Vermarktung angeht. Kurz gesagt, die leiten so etwas wie einen Outgamesecret War ein, der über Facebook ausgetragen wird und wo sich Leute schon in den Fraktionen zusammenschließen und nerdig auf den nächsten Schritt warten (und ich mittendrin!). Man lockt mit "größeren" Chancen auf Betakeyzugang wenn man sich an diesem "Secret War" beteiligt und irgendwie macht mir das ganze etwas Angst. Ich hoffe nur, dass sie dann wenn die Beta losgeht soviel Energie in das Spiel stecken wie in deren Vermarktung weil ansonst könnte es nach so einen riesigen inszenierten Hype eine ordentliche Bruchlandung werden
     
  2. cash

    cash Gott

    AW: The Secret World

    Das ging aber schon zu Zeiten des ARG bzw. zum Release des Faction Tests los. Da haben wir schon in großen Zahlen im Secret World Forum gequatscht. Is aber dann im Laufe der Zeit ein wenig eingeschlafen.

    Das ARG war btw eins der coolsten das ich ne Weile lang mitverfolgt habe.
     
  3. Rinas

    Rinas Wizard

    AW: The Secret World

    Viral Marketing eben ;)
     
  4. Marrok

    Marrok Platzhalter

    AW: The Secret World

    also auch wenn das aktuelle Geschehen nichts über das Spiel aussagt und im Grunde ned mehr ist als Werbung und Hype finde ich es irgendwie lustig.
     
  5. Marrok

    Marrok Platzhalter

    AW: The Secret World

    Wir sind atm dabei eine pve orientierte Templar Cabal für Beta/Live mit dem Namen "The Vigil" aufzubauen um schon ein paar Leute zu kennen, falls es dann endlich mal losgeht. Ziel ist mal zu testen ob das Spiel was taugt und dann sieht man weiter ^^

    Wer Interesse hat findet uns unter:

    The Vigil Portal
    Newsübersicht

    Facebook
    Anmelden | Facebook

    Thread auf tswonline.de
    The Vigil [PVE/PVP Gilde]
     
  6. Cryn

    Cryn Sethskind

    AW: The Secret World

    The Secret World preview | PC Gamer

    Zusamenfassung der interessantesten Punkte:
    - keine Level und Klassen
    - Skills, die über Punkte gesteigert werden
    - Pukte erhält man durch Monster töten, Missionen (Quests) abschließen, Lore erkunden, Crafting, PvP, etc.
    - Skillkosten je nach Skill unterschiedlich
    - Skillsystem soll eher an EVE Online als an WoW orientiert sein
    - Man kann sich Skill-Decks zusammenstellen, zwischen denen man umschalten kann
    - Jedes Skill Deck besteht aus sieben aktiven und sieben passiven Skills
    - Waffen- und Ausrüstungsmanager, um sich verschiedene Zusammenstellungen abzuspeichern
    - kein umskillen in dem Sinn, daß einmal investierte Skillpunkte nicht umverteilt werden können (man muß also neue Punkte sammeln um neue/andere Skills freizuschalten)
    - Tank Healer und DD übliche Rollenverteilung für Kämpfe, einige Encounter werden andere Zusammenstellungen erfordern
    - Gruppengröße ist 5
    - Spiel ist nicht so Instanzen-fixiert wie die Konkurenz “Most of our world is completely open, and live and massively multiplayer. There’s a mission called Elm Street Blues – an assault on a police station. The siren goes off, and you basically get tasked with holding off this attack. The beauty of it is that when the siren goes off, everybody in that location hears it. People can just flock to you, and you’ll all get credit for that.”
    - Missionen sind länger als in den meisten anderen Spielen, dienen auch dem Storytelling [scheint also von der Idee her in richtung SW:TOR zu gehen]
    - unterschiedliche Missionstypen: Action (z.B. Gebäude infiltrieren, Bombe legen) Sabotage (“secret agent-type game mechanics”) Erkundung (investigation)
    - Erkundungsmissionen führen tiefer in die Mysterien der Welt, Rätsel lösen (keine Schieberätsel), an Adventures (The Longest Journey) Lösung benötigt echtes oder fiktionales Secret World Wissen
    - möglicherweise ins Spiel integrierter Webbrowser
    - Funcom arbeitet an Webseiten, die Informationen zu fiktionalen Orten usw. aus Secret World haben und für das Spiel relevante Informationen enthalten können [das erinnert mich etwas an Majestic (video game) ]
     
  7. Cryn

    Cryn Sethskind

  8. Marrok

    Marrok Platzhalter

    AW: The Secret World

    tjoa nur noch 6 Monate und das Spiel braucht noch einiges an Arbeit

    bin gespannt ob ihnen EA die Zeit gibt oder ob die nochmal richtig Gas geben weil Arbeit haben die noch genug vor sich.
     
  9. Tam

    Tam The 1%

    AW: The Secret World

    The secret war sieht mir ja nicht so secret aus ^^
     
  10. Silvermane

    Silvermane Wahnsinniger

    AW: The Secret World

    Tank, Heiler, DD-Trinität, aber keine Level und Klassen...ich bin ja mal gespannt ob das in der Praxis auch nur Ansatzweise funktioniert

    S1: "Ich dachte du heilst?"
    S2: "Ne, ich bin DD"
    S3: "Wer tankt eigentlich?"
    S4: "Ich nicht, Tank hab ich nicht geskillt...")
    S5: "Schaut mich nicht so an, ich hab gesagt das ich DD bin..."

    Und natürlich stellt sich mir die Frage: Wie lange muß ich wohl spielen, bevor ich die erste Quest der Marke "Bring mir 25 Zombieärsche" bekomme. Meine persönliche Vermutung: 10 Minuten. Höchstens. Dicht gefolgt von der Frage wie lange die PVP-Heulsusen brauchen, bis wieder von den Devs wieder blind mit der Nerfkeule um sich geschlagen wird. Vermutung hier: spätestens 8 Wochen nach Release, topp.

    -Silver, mag MMOs, aber die Spieler darin treiben ihn schier zur Verzweiflung...
     
  11. Marrok

    Marrok Platzhalter

    AW: The Secret World

    Die Tage haben die bei bei ner Veranstaltung ein "neues" Video gezeigt. Leute die sich die Leaks aus der Beta angucken haben das Gebiet schon gekannt und man muss konnte schon eine deutliche Verbesserungen der Animationen zu den Leaks feststellen. Wer sich nun fragt... wtf ist ein Leak? Leaks sind inoffizielle Veröffentlichungen zb von Betavideos die es eigentlich nicht gäben dürfte.

    Ich sag mal so.. es gibt Situationen wo die Nerfkeule bitter nötig ist, ich finde es immer eher seltsam das so extreme Unterschiede zwischen Klassen überhaupt zustande kommen. Und genau hier bin ich auch seit Anfang an skeptisch was TSW betrifft.. über 500 freie Skills? Wie wollen die das jemals balancen? Entweder sie scheißen einfach auf gewisse Talente, sprich die Hälfte der Leute wird in Krüppelskillungen rumlaufen (was mir egal ist.. bei "schwierigen Content" bringen mich keine 20 Pferde dazu in Puggruppen ^^) oder es wird ein ewiges Buffen/Nerfen ^^
     
  12. Marrok

    Marrok Platzhalter

    So ich bringe den Thread mal etwas auf den neuesten Stand.

    Der Release des Spiels wurde den 19 Juni verschoben da man noch etwas an dem Spiel "polieren" will. Zum. Im Mai/Juni soll die Open Beta anfangen und ab März hat man begonnen die Closed Beta zu erweitern. Über deren Inhalte darf man weiterhin nicht sprechen.

    Vor einige Zeit gab es ein großes Pressespektakel rund um das Spiel wo das Spiel angetestet werden konnte. Was die Presseleute schienen in Summe sehr begeistert zu sein, man darf aber nie vergessen, dass man ihnen auch sehr streng vorgesetzt hat was sie zu spielen haben. Wer kann schon genau sagen wie das restliche Produkt aussieht

    hier zwei Artikel die nach dem Pressewochenende veröffentlicht wurden.:
    http://www.rockpapershotgun.com/2012/02/24/hands-on-the-secret-world-2/
    http://www.mmorpg.com/gamelist.cfm/game/404/feature/6124/The-Secret-World-Immersion-Day-Preview.html
    Ich persönlich halte zwar relativ wenig von Buffed, aber den Link poste ich trotzdem
    http://www.buffed.de/The-Secret-Wor...terview-ueber-Crafting-Raids-und-mehr-869645/
    Dort gibt es nämlich auch ein Video zu sehen

    Und wo wir gerade bei Videos sind hier noch ein paar andere die zwar schon älter sind aber hier glaube ich noch nicht gepostet wurden





    Trotz aller Skepsis die sich über die Zeit hinweg angesammelt hat hoffe ich, dass es Funcom diesmal schafft ein Spiel mit der Stimmung von AoC auf den Markt zu werfen nur diesmal in Fertig und Gut mit all dem was dazu gehört

    dann bleibt nur zu hoffen, dass EA nicht wieder seine Kunden so ordentlich f... öhm ausnimmt indem sie 13 Euro Abo PLUS größeren kosmetischen Itemshop dem Spiel an die Fersen klebt, weil bei aller Liebe, dass wäre mir schlichtweg zuviel.
    Zur Zeit weiß man nur das beides kommen soll, aber noch nicht wie die Preise aussehen. Zur Zeit kann man leider nicht wirklich da groß was dagegen tun da die "Sprecher" der Community oft zu sehr Fanboys sind um das kritisch zu betrachten
     
  13. Marrok

    Marrok Platzhalter

  14. Marrok

    Marrok Platzhalter

    und wieder ein kleines Update:

    Man kann sich das Spiel nun schon etwas länger Vorbestellen. Darunter befinden sich bestimmte Editionen sowie auch die Option für ein LivetimeAbo. Ich kauf die Katz zwar nicht im Sack aber jedem das seine.

    Heute hat das Browser/Facebook Spiele The Secret War gestartet. Nach den ersten paar Minuten muss ich sagen.. boa ist das langweilig ^^. Man schickt seine Agenten (aka FB Freunde) in Länder um diese für die eigene Fraktion zu übernehmen. Einmal weggeschickt liegt aber auf jedem einzelnen Agenten eine Cooldown von einer Stunde. In der Zwischenzeit kann man sich über die "Inner Circle Missionen" freuen die zur Zeit noch etwas wie ein Tutorial sind oder man "rekrutiert" neue Spieler oder betreibt Propaganda was im Grunde nichts anderes ist als Infos zu dem Spiel auf die Facebook Wand zu klatschen

    motivieren sollen
    Items die man fürs Spiel selbst dadurch freizogen kann
    Eine Reise ins Studio
    BetaZugangGewinn
    oder wenn man ganz toll ist wird ein Charakter nach einem benannt

    Geht mir alles ziemlich am Arsch vorbei bis auf letzteres.. das finde ich irgendwie toll :D
     
  15. Marrok

    Marrok Platzhalter

    Zusammenfassung vom ersten The Secret World Betawochenende. Wie immer beinhaltet der Text meine subjektive Meinung zu einzelnen von mir angespielten Bereichen. Während des ersten Betawochenendes war vieles noch nicht freigeschaltet, Spieler konnten nur als Templer durch die Gegend rumlaufen und somit war auch kein PVP möglich. Wichtig ist auch, dass alle Infos NUR aus dem Open Betawochenende bestehen, der Closed Beta Build ist schon weiter aber über den herrscht noch eine NDA.

    Charaktererschaffung: Die Charaktererschaffung ist genretypisch. Leider waren die Auswahloptionen für das erste Betawochenende wie von Funcom auch angekündigt sehr gering. Zu sagen ist hier nur, dass man sich gleich zu Beginn ein Outfit zusammen stellen kann. In The Secret World haben "sichtbare" Kleidungsstücke keine Werte und dienen rein der Optik. Was mir aber rein gar nicht gefallen hat, war das es nicht einmal den Ansatz einer "Körpermodulation" gab. Man konnte wieder die Größe noch die Dicke seines Charakters einstellen und ich hoffe, dass das etwas ist was PreRelease noch implementiert wird. Das gab es schon bei AoC und sollte dann auch bitte bei TSW kein Problem darstellen. Am Schluss durfte man noch Vornamen, Familiennamen und Nickname aussuchen, für mich absolut nebensächlich aber den einen oder anderen wird es wohl gefallen.

    Optik: Das Spiel basiert auf einer verbesserten Age of Conan Grafik und folgt in diesem Sinne dem "realistischen" Look des Barbarengemetzels. Licht und Wassereffekte sind eine Wucht, Gebäude sehen nach Gebäuden aus und es steckt viel Liebe zum Detail. Kingsmouth, die Stadt in der man die meiste Zeit während dieses Betawochenende rumlief sieht einfach genial aus und Funcom schafft es hier wieder einmal ein Spiel auf den Markt zu bringen was optisch einen echt in Stimmung versetzen kann. In Kombination mit dem Soundtrack ergibt das ein richtig schönes Feeling. Auch die Charaktere selbst (auch wenn hier noch nachgebessert wird) sehen toll aus und wirken weit besser als in den Videos die man bis jetzt gesehen hat. Kampfanimationen hingegen sind so eine Sache. Ich hab mich für einen Schwert/Hammer Tank entschieden und manche seiner Angriffe sahen brachial aus, andere hingegen wirkten als hätte man die Hälfte der Animation vergessen und waren abgehackt. Castanimationen sahen in AoC schon bescheiden und statisch aus, tun es noch immer und TSW scheint hier leider zu folgen, bitte bitte bitte.. hier noch etwas ändern, es kann doch nicht so schwer sein eine ordentlcihe Castanimation zu kreieren.. selbst in WoW wirken die besser/runder und das heißt was. In Summe ist TSW aber schon einmal das "schönste" MMORPG was ich bis Dato in meinen Händen hatte

    Fertigkeiten: Eines der Zugpferde von TSW war sein "levelloses, klassenloses" Design. Aber so 100% levelfrei würde ich das Spiel wirklich nicht nennen. Für das erledigen von Quests/killen von Monster bekommt man zwei Arten von EP, einmal für AP Anima Points mit denen man seine "Kräfte" erlernt sowie einmal für SP Skillpoints für die man zum einen passive Upgrades für Waffen kauft bzw die drei Talismanarten verbessert. Wichtig: Ein Charakter kann in Spiel soviel AP und SP ansammeln damit er sich alles was es Ingame gibt erlernen.
    Fangen wir aber mit den "Kräften" aka Waffen an. Es gibt insgesamt 9 "Waffengattung". Mit jeder von ihnen kann man jeweils 2 typische MMO Rollen übernehmen und ein Charakter kann immer 2 Waffen trägen und von deren Bonis profitieren.
    Schwert, Hammer und Chaosmagie sind für Tanks und DDs
    Sturmgewehr, Blutmagie und Faustwaffen sind für Healer und DDs
    Schrottflinte, Pistolen und Elementarmagie sind für Supportklassen und DDs
    In dem sogenannten Skillwheel kann man sich dann die Talente für die einzelnen Waffen kaufen. Das kann man jedoch nicht nach Lust und Laune sondern Talente sind in "Blöcke" zusammen gefasst. So befinden sich in einem Tier 1 Block von Schwert die DD Talente und in dem anderen Tier 1 Block die Tankfertigkeiten. Innerhalb dieses Blockes muss man zuerst das erste Talent erlernen um das zweite in Folge zu bekommen. Das Ganze geht so weiter bis zum letzten Talent in einem Block und die Talente werden natürlich immer teurer.
    Skillwheel (keine Ahnung ob das aktuell ist, aber man sieht wie das ganze aufgebaut ist): http://tsw.mmoz.pl/tsw-skillwheel.html
    Das Spiel bietet auch vorgefertigte Templates an, an die sich Spieler orientieren können sofern sie nicht vollkommen frei ihren Charakter erstellen wollen. Es können jeweils 7 aktive (also "klickbare") Talente und 7 passive gewählt werden. Die passiven verbessern entweder einzelne aktive Fertigkeiten oder den Charakter selbst.

    Die SPs die man während des Spiels bekommt steckt man zum einen in seine Waffen und man gibt ihnen somit passive Fertigkeiten. Pro Waffe gibt es hier wieder zwei Auswahlmöglichkeiten je nach Rolle die hinter einer Waffe steckt. So kann man seinen Schwertangriffe mit einem passiven Effekt versetzen so das Angriffe hin und wieder einen Dot Effekt hinterlassen oder/und man kauft sich für die SP den Tankboni und heilt sich einen gewissen Maß des Schadens den man erhält. Und genau hier hört für mich das "Play what you want" auf. Die passiven Effekte machen für mich zum Teil einen starken Eindruck und so soll es auch sein. Als primärer Tankspieler werde ich aber nun natürlich alle Punkte in meine beiden Tankwaffen stecken sowie in deren Tankboni. Switche ich nun in eine andere Rolle oder wechsle ich sogar meine Waffen verliere ich sämtliche Boni bzw habe ich Bonis die mir nichts bringen, als DD brauche ich keine erhöhte Blockrate. Sofern werde ich niemals die Leistung eines gleichguten Spielers erbringen können der seine Fertigkeiten auf DD ausgelegt hat. Zudem gibt es ja noch eine dritte Tankwaffe die eventuell mal durch einen Patch eindeutig besser wird als eine von jenen die von mir im Vorfeld ausgewählt wurde und es wird sehr sehr lange dauern bis ich mich etwas anderes als dem Tanksein widmen kann.
    So, ich sagte aber auch Anfangs, dass man Skillpunkte auch in Talismane stecken kann. Tut man das bekommt man defensive Bonis UND man kann dadurch bessere Gegenstände tragen. Wer ein Kopftalisman Stufe 3 findet, aber bis Dato nur Kopftalisman auf Stufe 2 geskillt hat kann es nicht tragen. In Summe sind das hier also die "Leveln" so wie man sie aus anderen Spielen kennt

    Kampf: The Secret World geht einen Schritt weg vom "klassischen" MMORPG Kampfstil, eliminiert die Autohits und geht eher in die Richtung Guild Wars 2. Leider hat man irgendwann beschlossen diesen Weg nicht mehr weiterzugehen und steht nun irgendwo zwischen WoW&Co und Guild Wars 2. So gut wie alle Gegner haben eine Spezialattacke der man ausweichen sollte. Am Boden wird angezeigt wo der Effekt trifft und man geht aus dem Gefahrenbereich. Das ganze Geschieht aber deutlich langsamer als in GW2 und es fühlt sich dadurch nicht so prickelnd an. Das wäre an sich noch nicht so schlimm wäre der Kampf nicht so furchtbar eintönig. Zumindest in dieser Betaphase bestand meine Rotation aus 2 Tasten, einen Combobuilder und einen Combofinisher. Das ganze gab es dann noch einmal für AE Fights, einen Charge sowie 2 defensive CDs. Ich hoffe, dass mit den Talenten aus den höheren Tiers des Wheels (welche dieses Wochenende nicht freigeschalten waren) das ganze etwas abwechslungsreicher wird, aber zumindest mein Charakter hat sich in etwa so billig gespielt wie ein WoW Arkanmage oder einem Rift MakroWari. Ich hab eigentlich gehofft, dass nun jeder mal kapiert hat das Rotationen in solchen Spielen langweilig sind weil der Spieler auf nichts reagieren muss (vor allem mit 2 Tasten ^^). Wenn schon ShortCut MMORPG dann bitte mit Prioritätensystem und Proccs (also Angriffe die durch ein bestimmtes Event ausgelöst werden bzw erst dann benützt werden sollten) damit etwas auf das reagieren muss was sich am Bildschirm tut.

    Quests: Hier punktet das Spiel für mich wieder mit voller Stärke, auch wenn nicht alles Gold ist was glänzt. Ich habe nun alle Quests dieser Betaphase durch und ich erinnere mich an genau 3 Killquests wobei nur eine etwas zäh war, die anderen beiden gingen flott. Ansonst sind die Aufgaben die einem im Laufe der Zeit über den Weg laufen so in der Storys verstreut und in verschiedene Bereiche unterteilt das ich eigentlich gar nicht mehr sagen kann was ich wo und wie getan habe, es war einfach mehr als reines "hol das, kill das, mach das" und es kam nie das "boa schon wieder 10 Bärenärsche sammeln" Gefühl auf. Quest unterteilen sich in TSW oft in mehrere "Tiers" sprich Phasen. Diese Questreihen können hin und wieder ewig dauern vor allem wenn es sich dabei um eine der "Rätselquests" handelt. TSW gibt einem nicht immer den Befehl nach X zu gehen und Y zu machen sondern es wirft eine Story auf, gibt den Spieler Hinweise und der Spieler muss dann von selbst draufkommen was zu tun. Im Grunde sind es Schnitzeljagden wo man die Spuren aber nicht nur Ingame sondern auch Outgame suchen muss. Es gibt es eine Quests wo man einen Code braucht und so durchsucht man ein Haus und findet dort Hinweise darauf, dass der Besitzer ein Liebhaber einer Kunstform ist und findet auch den Namen eines Kunstwerkes. Ist doch schon einmal ein guter Ansatz oder?. Sofern man als Spieler nicht weiß von wem das stammt bleibt einem nichts anders übrig als Google oder Wikepedia um Hilfe zu bieten. Dafür braucht man aber nicht mit Alt Tab das Spiel zu verlassen weil TSW einen eigenen Ingamebrowser hat, der zwar noch die eine oder andere Verbesserung vertragen könnte in Summe aber voll funktionsfähig ist. Andere Rätsel sind einfach nur Wortspiele wo man dann den richtigen Punkt auf der Karte finden muss, einmal musste man herausfinden was mit "Könige in den Worten Gottes" gemeint war (Zusammenhang verrate ich wegen Spoiler nicht ^^) usw usw. Manche Rätsel sind leicht, andere schwer und bei 2 Dingen fehlte mir komplett der Plan und auch nachdem ich die Antwort kannte entzog es sich mir jeder Logik. Schöner aktueller Nebeneffekt ist aber jedoch, dass die Community hier zu Zeit sehr miteinander interagiert. In den Foren werden Rätsel mit anderen Rätsel (natürlich dann leichter) versucht zu erklären und das Ganze ist einfach mal etwas anderes. Wenn Funcom es dann schafft hier immer wieder neue Rätsel und Schnitzeljagden einzuführen hätte man hier echt einmal etwas frisch neues anderes, definitiv nicht jedermanns/fraus Geschmack aber wenn man es jeden recht machen will kommt eh meist nur Dreck dabei raus.
    Gut, aber kommen wir nun zu etwas über das wir im TS3 während des Zockens heftig diskutiert haben. In TSW kann man NICHT einfach durch die Gegend laufen und alle Quests annehmen. Ich denke ich hatte nie mehr als 5 Quests in meinem Tagebuch, weil jedes Mal wenn ich eine andere annehmen wollte hätte ich dafür eine alte abbrechen müssen. Hin und wieder macht es auch Sinn, da sich an sonst Storyelemente eventuell seltsam überschneiden würden, manchmal scheint es aber auch nur reine Spielzeitverlängerung zu sein weil man durch dieses System gefühlt 1 Millionen mal hin und herläuft

    Story: So manchen mag es wohl nicht gefallen, dass der eigene Charakter in den Dialogen immer stumm ist, aber mich persönlich stört das nicht wirklich. Ich finde das Feeling und die Art und Weise wie die anderen Charaktere auf einen wirken 1000 mal besser als zb in SW:TOR. Wie jeder weiß der mich etwas kennt gebe ich normalerweise einen Dreck auf Questtexte und Storys in MMORPGs aber zumindest für dieses Wochenende hat es TSW wirklich geschafft mich zu packen und ich wollte wissen warum ich nun quer über die Map laufe um etwas zu erledigen. Charaktere sind manchmal voller Klischees, aber genau deswegen liebe ich sie

    Berufe: Wie immer hatte ich keinen Bock darauf das Berufssystem auszutesten und so bleibt mir nichts anderes übrig als Infos aus zweiter Hand weiterzugeben. In TSW muss man den Beruf nicht skillen sondern man sammelt einfach die Mats ein. Zum einen wird das Zeug von Gegnern gedroppt oder man zerlegt dafür Items. Die Mats müssen dann wieder kombiniert und verbessert werden um so schlussendlich in Minecraftmanier (ja man baut wirklich in einem Minifenster so Formen wie in Minecraft) die Gegenstände zu erstellen.

    Instanzen und PVP: Leider noch nicht antestbar :(

    Fazit: In den ersten 4 Stunden der Beta hatte ich einen Nerdgasmus sondergleichen, danach trat etwas Ernüchterung auf und das ganze wirkte auf einmal wegen seinem Kampfsystem etwas langweilig. Erst als ich dann wieder in Welt, Quests und Rätsel versunken war verspürte ich wieder das Jubelgefühl und es blieb auch bis zum Schluss. TSW ist für mich ein MMORPG mit sehr viel Potential, doch nur weil es Potential hat muss es schlussendlich nicht überzeugen. Ich konnte noch keinen Einblick auf das Gruppenspiel erhaschen, was doch für mich irgendwie schlussendlich das wichtigste ist. Ich weiß auch nicht ob Funcom es schaffen wird, dass was mir an der Beta gefallen hat wirklich so durch alle Gebiete und durch alle zukünftigen Contentupdates durchzuziehen. Aber hier kann man nur hoffen, vor allem dass ihnen nicht das Geld ausgeht. Die Rätselq sind schon manchmal etwas knifflig und manche Spieler scheinen auch Probleme mit dem Schwierigkeitsgrad der Kämpfe zu haben. Es könnte sein, dass für eine Casualschicht das Ganze zu harte Kost ist, die PVE Raider haben eventuell keinen Bock darauf 2 Stunden einer Schnitzeljagd nachzulaufen, da sie doch nur raiden wollen und den anderen ist es eventuell zu sehr Themenpark (und es ist ein purer). PVP lasse ich nun mal aus, dass ganze bietet zwar theoretisch viel aber mal gucken wie das dann in der Wirklichkeit aussieht.

    Schlussendlich freue ich mich aber schon auf das nächste Betawochenende und ich werde sofern ich groß was neues zu sagen habe mich auch wieder melden. Bis dahin Daumen drücken damit wir kein zweites Tortage erleben ;)
     
    Scathach und Rinas gefällt das.
  16. Eran

    Eran Halbgott

    Schönes Fazit. Kann ich nach 2 Testtagen, die ich mit meiner Freundin in TSW verbracht hab, so unterschreiben. Vor allem eines:

    Endlich mal kein Fantasy- oder Superheldensetting!!

    Aber der Einstieg war dann schon etwas ernüchternd: "eine Gruppierung die dicke, wirklich dicke Fäden zieht... achja, und hier ist unser Flyer". Äh ja... hätte auch der Pizzabote sein können.
    Gottseidank steigt das Niveau in den folgenden Gesprächen und schlägt imho auch die Questvertonung vom Vorreiter BW. Aber der Anfang... da sollten sie nochmal ran.

    Die Umgebung ist toll, die im Vergleich zu anderen MMOs kniffligen Quests sind wirklich bemerkenswert, die Stimmung macht echt Laune. Alles in allem gelungen, bis auf....

    ....tja, bis auf das Kampf- und Skillsystem imho. Ick bin ja erstmal immer glücklich, wenn man nicht dieses "wir tun mal so als hättest Du eine Wahl"-Skillbaumsystem wie bei swtor vorfindet. Und erwarte auch die Fülle an Möglichkeiten von Rift zu Anfang garnicht. Aber TSW ist da doch seeeeehr mager. Hammer, Schwert, Schrotflinte? Toll... aber das spielt sich alles gleich!! Abgesehen von minimalen Rangeunterschienden und ein bisserl dot hier oder cone-dmg da, ist nicht nur Ablauf, sondern das Feeling immer das selbe: man hüpft ein bisserl aus den Spezialattacken raus, geht rückwärts, um die Gegner vor einem zu haben und hämmert ein bisserl auf der 1-3 rum. Das wird seeeehr schnell langweilig.

    Und auch die Möglichkeit, theoretisch alles skillen zu können, klingt erstmal toll und inspiriert zum tüfteln und ausprobieren. Aber auch nur bis man sich die Skills angeschaut hat, denn dann sieht man ganz schnell, dass es fast keine Synergieeffekte gibt. Die Vorstellung: "ein Schwert und dazu ein bissi Elementarmagie, um mit flammendem Schwert den Feind niederzustrecken", wird schnell zerstört. Geht einfach nicht. So habe ich meinen Schrotflintenattacken dann einen kleinen Procc-Dmg über Chaosmagie zukommen lassen, aber das wars dann auch schon. Schade! So ist einer der Punkte, die das Spiel als Alleinstellungsmerkmal angepriesen hat, ziemlich hohl.

    Mal schauen... wenns kalter Winter ist und TSW mal 20 Euro kostet oder F2P wird, schauen wir gern nochmal rein. Aber so würde ich keinen Vollpreis zahlen für das Spiel. Dafür ist mir das Kampfsystem zu undynamisch und das Skillsystem zu unflexibel.
     
  17. Marrok

    Marrok Platzhalter

    so das dritte Betawochenende läuft gerade und in Summe muss ich sagen, dass das Spiel nun "runder" läuft als zuvor. Ich kann hier nicht einmal wirklich groß erklären warum, es ist einfach ein etwas ausgefeilterer Betabuild und das man merkt man hier und da.

    Eran und meine Hauptbeschwerde bezüglich des Kampfsystems bleibt auch mit den weiteren Talenten aus dem Baum bestehen und das ist etwas mit dem man wohl in TSW Leben muss sofern man sich für das Spiel entscheidet. Jedoch haben zwei Dinge nun das ganze für mich etwas erträglicher gemacht.

    Dungeondesign: Diese Woche sind die ersten beiden Dungeons freigeschaltet worden und auch wenn zur Zeit nur für den ersten Sprechen kann bin ich sehr begeistert. Trashmobs waren hier eher wenige und man musste sich nicht durch eine Masse von uninteressanten Mobs prügeln. Die Bosse selbst haben alle eine gewisse Anzahl an Mechaniken die einem dazu zwingen sehr auf sein Umfeld zu achten, es ist immer sehr viel Bewegung drinnen und das lindert etwas die müde Steuerung. Jeder Boss ist anders und ganz nett fand ich das es zwischen den "Hauptbossen" immer kleinere gibt die gewisse Mechaniken den Spieler in etwas schwächerer Form schon näher brachte und man daraus für die ganzen Dicken schon etwas lernen kann. Immerhin ist Polars der Einsteigerdungeon und da darf schon ein kleines Tutorial verpackt sein. Die Viecher selbst waren dann für die allererste Instanz in einem Spiel gar nicht einmal so ohne, mit ner Gruppe die weiß wo die AWSD Tasten sind zwar kein großes Thema aber in den Chats haben sie zum Teil etwas über den Schwierigkeitsgrad geflucht. Aber naja.. das sind auch die Leute die so skillen wie sie eben wollen (und nicht wie es Sinn macht) und glauben das sie in einem Spiel mit der Holy Trinity ohne diese auskommen ^^

    Aktive Ausweichfertigkeit: Der nächste Punkt der das Spiel gleich um einiges spannender gemacht hat war die aktive Ausweichfertigkeit. Jeder Charakter kann nun via Doppeldruck auf eine Bewegungstaste oder via Shift Richtungstaste aller Guild Wars 2 sich wegrollen und Schaden somit ausweichen bzw eliminieren. Das Ding hat natürlich einen CD und ist mit bedacht einzusetzen. Vor allem für mich als Tank ist das Ding einfach genial weil es fast so etwas wie ein dritter kleine Oh Shit Button ist bzw weil ich noch schneller gewissen Angriffen ausweichen kann

    Ich liebe außerdem das neue Gebiet, persönlich würde ich sogar sagen es ist besser als das erste. Dieser Freizeitpark ist einfach toll und die Gegnermodell sind einfach genau mein Ding.

    TSW hat Schwächen, ziemliche Schwächen aber irgendwie kann ich gerade darüber hinwegsehen, eventuell aber auch mit dem Wissen, dass viele dieser Schwächen durch Guild Wars 2 ausgeglichen werde und das sofern mein Masterplan funktioniert die beiden Spiele sind die mich in Zukunft begeistern werden ^^
     
  18. Marrok

    Marrok Platzhalter

    sodale am Freitag konnten ja schon jene die das Spiel vorbestellt haben anfangen und heute ist der offiziele Release. In Summe verlief bis Dato alles sehr gut. Legendlich einige Quests hat es immer wieder geschossen nachdem zuviele Leute falsche Kombinationen ausprobiert hatten.

    Das Spiel selbst hat sich im Vergleich zu der letzten Beta wieder gefühlt etwas verbessert, meine Hauptkritikpunkte bleiben aber in Summe etwas bestehen und auch meine Meinung das es mir trotzdem ziemlich viel Spaß macht.

    Hier ist der Releasetrailer:


    und falls es doch noch jemand in die Welt von TSW verschlägt, in der deutschen Dimension Kobold spielt und dazu noch Templer ist kann Ingame Skarin anwispern und in unserer Gilde ist auch immer ein Plätzchen frei. Später werden Crossfraktiongilden noch eingeführt und da werden wir uns auch beteiligen
     
  19. Marrok

    Marrok Platzhalter

  20. Scathach

    Scathach BOOM!

    Freu mich schon drauf - habs direkt zu Release mit einem Kumpel begonnen und bin nach wie vor absolut angetan davon.
    Und das, obwohl ich sonst Abogebühren bei MMOs absolut nicht einsehe.

    Nun steigt noch mein Freund ein, und eine gute Freundin testet zumindest während dem Testwochenende, das wird hoffentlich spaßig.
     
Moderatoren: RockyRaccoon
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Secret Worlds (Savage Worlds Spielbericht) Savage Worlds 2. August 2018
Secrets of the Empire Legend of the Five Rings 11. September 2013
Tintin : The Secret of the Unicorn Film & Fernsehen 18. Mai 2011
The Secret of Kells Film & Fernsehen 13. Februar 2010
Secrets of the Ruined Temple WoD2: Mage: The Awakening 7. Mai 2007

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden