Solomon Kane The Path of Solomon Kane

Zornhau

Freßt NAPALM!
AW: Ankündigung: "The Savage World of Solomon Kane"-Rollenspiel von Pinnacle

Ist der PoSK noch Plot Point?
Der was?

Meinst Du damit "The Path of Solomon Kane"? - Dieser ist zum einen die Basis für den Zusammenhalt der "Wanderer"-SCs, die Kanes Pfad folgen, und stellt zum anderen die Summe der Plot-Point-Abenteuer auf den diversen Kontinenten dar, die zu einer SK-Plot-Point-Kampagne gehören. Aber nicht ganz: es wird eine Anleitung gegeben, wie man aus den "Path of Solomon Kane"-Plot-Points und den freien (d.h. unabhängig von der Plot-Point-Kampagne spielbaren) eine EIGENE Solomon Kane Kampagne bauen kann. (Somit dürfte man mit jeweils anderen Charakteren und anderen Orten auch Kanes Pfad als Kampagne MEHRFACH durchwandern können, ohne lauter Wiederholungen zu erleben.)

Waren Pirates of the Spanish Main noch aus Gründen des Lizenzgebers WizKid zwangsweise OHNE Plot-Point-Kampagne sondern nur mit Abenteuergeneratoren und Einstiegsszenario ausgestattet, so kommt Solomon Kane mit einer FÜLLE an Savage Tales und Plot Points vom "Path of Kane" daher.
 
AW: Ankündigung: "The Savage World of Solomon Kane"-Rollenspiel von Pinnacle

Ja, genau die Abenteuer im RPG meinte ich, das kam mir irgebndwie weniger offen als 50 Fathoms vor.
 

Zornhau

Freßt NAPALM!
AW: Ankündigung: "The Savage World of Solomon Kane"-Rollenspiel von Pinnacle

Ja, genau die Abenteuer im RPG meinte ich, das kam mir irgebndwie weniger offen als 50 Fathoms vor.
Was die OFFENHEIT von Plot-Point-Kampagnen anbetrifft, so sind meinem Eindruck nach ALLE Savage Worlds Plot-Point-Kampagnen WENIGER offen als 50 Fathoms.

Oder andersherum: 50 Fathoms ist die OFFENSTE der vielen Plot-Point-Kampagnen in Savage Settings.

Der Path of Solomon Kane ist aber bei WEITEM offener als z.B. die Necessary Evil Plot-Point-Kampagne oder als Low Life, oder Tour of Darkness, oder Rippers, oder Necropolis, oder RunePunk.

Genauer: der Path of Solomon Kane ist als BAUKASTEN konzipiert. Mehr noch als dies auch bei 50 Fathoms der Fall war. 50F erlaubt es einer Spielergruppe nach Belieben herumzuschippern und etwas zu erleben, doch hat man nicht sicher das Gefühl an einer GRÖSSEREN Geschichte teilzuhaben. - Der Path of Solomon Kane wird vom jeweiligen Spielleiter BEWUSST so zusammengestellt, daß eine GROSSE Geschichte dabei herauskommt.

Das ist ein deutlicher Unterschied und für mich eine der Stärken des Solomon Kane Rollenspiels.
 
Oben Unten