• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Savage Worlds: Worlds of Ulisses

Ende Juni wird es ein neues Spielleiterset für Savage Worlds mit dem Titel Worlds of Ulisses geben. Doch was erwartet euch darin und wieso dieser Titel? Michael wirft ein paar Schlaglichter auf das Produkt und unsere Pläne für Wilde Ulisses-IPs.

Das alte Spielleiterset für Savage Worlds war ausverkauft, aber wir wollten es nicht einfach nachdrucken, sondern etwas Neues wagen. Mit den Worlds of Ulisses übernehmen wir zwar durchaus auch altes Material, bringen dieses aber in einen stärkeren Kontext zu unseren eigenen Spiellinien.

In dem Set sind fünf neue Bögen mit je vier Archetypen für Myth, HeXXen 1733, Das Schwarze Auge, Fading Suns und Torg enthalten, im gleichen Format, wie ihr es auch beispielsweise von den Archetypen für Deadlands: The Weird West kennt.

Das 20-seitige Begleitheft mit Trifolds gab es bereits im letzten Set und enthält eine Menge ausschneidbare Aufsteller für die Abenteuer im anderen 20-seitigen Heft. Die fünf Szenarien für Myth, HeXXen 1733, Das Schwarze Auge, Fading Suns und Torg sind zwar geblieben, aber nun gibt es zudem eine Regelübersicht, sodass ihr alles an der Hand habt, um direkt in die Abenteuer starten zu können! Und wenn ihr eigene Settings oder Kampagnen mit eurer Gruppe erstellen möchtet, gibt es darüber hinaus einen Leitfaden samt Beispiel von unserem YouTube-Kanal!

[IMG]https://ulisses-spiele.de/wp-content/uploads/US85069PDF-samurai-mech-Kopie-300x226.webp?x92475[/IMG]

Das Set ist ein fokussierter Ausblick darauf, wie man bestehende Settings mit Savage Worlds bespielen kann – und zwar allein mit der Abenteueredition, ohne weitere Regeln. Das Regelwerk ist mächtig genug, um einfach mit einem bestehenden und bekannten Setting losspielen zu können, ohne neue Settingregeln im Vorfeld definieren zu müssen. Wie auch in den Richtlinien für die Settingerstellung angeregt, gilt es zunächst einmal Begeisterung aufzubauen und die Möglichkeiten auszuloten, bevor man tiefer abtaucht und weitere Regeln definiert. Daher sind alle Archetypen auch rein nach der Abenteueredition und als Anfängercharaktere erstellt worden.

[IMG]https://ulisses-spiele.de/wp-content/uploads/SW_Charbogen-300x169.webp?x92475[/IMG]

Daher musste auch leider die Elfe aus der Drachenritterbox für Das Schwarze Auge dieses Set als Archetyp aussitzen und wird vom Streuner aus der Schattenwasserbox vertreten. Elfen sind in Aventurien alle magiekundig, müssten also über einen entsprechenden arkanen Hintergrund oder zumindest Mächte und Machtpunkte verfügen. Die Elfen der Abenteueredition sind zwar geschickt, aber auch mundan. Um die Elfe spielbar machen zu können, hätten wir aventurische Elfen direkt als neues Volk erschaffen und präsentieren müssen, was der Zielsetzung des Sets entgegengewirkt hätte.

Wird es denn mehr Inhalte für die Ulisses-Settings mit Savage Worlds geben? Oh, aber ja! In Zukunft werdet ihr unter anderem in unserem kostenlosen Magazin Worlds & Adventures weitere Kurzabenteuer und Regeloptionen mit vorläufigen Optionen erhalten, bis wir konkreter über kommendes Material sprechen können.



Bis dahin … bleibt wild, euer Michael Mingers.



Zuletzt aktualisiert: 1. Juni 2022 by Ulisses Spiele GmbH

Der Beitrag Savage Worlds: Worlds of Ulisses erschien zuerst auf Ulisses Spiele.

Continue reading...
 
Oben Unten