Spiele Comic

Serie Shannara Chronicles TV Serie

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Atreju, 29. Juli 2015.

Schlagworte:
  1. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Chasing the Dragon

    Die erste Staffel war erträglich, aber ich hätte der Serie bei einem Ende keine Träne nachgeweint, nicht mal mehr darüber nachgedacht.
     
  2. Halloween Jack

    Halloween Jack Kellerkind.

    [​IMG]
     
    Kowalski gefällt das.
  3. Hoffi

    Hoffi Hüter des Feuers Mitarbeiter Administrator

    Staffel 2 durch. Einfach aus Neugierde... zum Großteil ab 12? Seriously?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2018
  4. Alluidh

    Alluidh Gott

    Du konntest der Serie das nicht vorhandene Geld ansehen. Daher auch keine dritte Staffel mehr :)
     
    harekrishnaharerama gefällt das.
  5. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Chasing the Dragon

    Kann mich mal jemand aufklären, was in der letzten Staffel passiert ist, sodaß ich die zweite beginnen kann, bitte?
     
  6. Runenstahl

    Runenstahl Gott

    Hast du Alzheimer oder was das als Witz gedacht ? Offensichtlich hast du Staffel 1 doch bereits gesehen:
     
  7. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Chasing the Dragon

    Einfach verdrängt. Ich brauche nur einen kleinen Erinnerungsschub. Ich sehe einfach viel zu viele Filme und Serien und diese war nicht gut und originell genug.
     
  8. Kowalski

    Kowalski Kreuzzügler für die Freiheit

    Warum dann wieder antun????
    Ist doch Kindesmißhandlung wenn man das seinen Kindern zeigt.
    ;)
     
  9. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Chasing the Dragon

    Mann seid Ihr gesprächsfaul :rolleyes:
    Ist ja gut, ich informiere mich ja schon über irgendeine Seite.

    Es ist viele tausend Jahre her, dass die Elfen und Dämonen sich erbittert bekriegt haben. Um die Dämonen besiegen zu können, taten sich Elfen und Druiden zusammen und schlossen die Dämonen mit einem Zauber ein. Als Symbol für die Gefangenschaft der dunklen Kreaturen entstand Ellcrys, ein silberner Baum mit roten Blättern. In der Gegenwart beginnt dieser Baum nun zu welken und mit jedem fallenden Blatt, erlangt ein weiterer Dämon seine Freiheit.

    [​IMG]
    Poppy Drayton, The Shannara Chronicles
    © MTV
    Dagda Mor (Jed Brophy), der Anführer der Dämonen, gibt sofort in Auftrag, die Auserwählten der Elfen zu töten. Indes erkennt nur die Elfenprinzessin Amberle Elessedil (Poppy Drayton), dass Unheil droht. Als sie zur Auserwählten ernannt wird und Ellcrys berührt, hat sie eine Vision von der Zerstörung, die die Dämonen mit sich bringen werden. Amberle glaubt eigentlich nicht an Magie und hielt die Erzählungen aus vergangenen Tagen für Märchen, doch als sie eine weitere Vision hat, in der sie ihren Freund Lorin (Mattias Inwood) tötet, verlässt Amberle Arborlon, um bei Pyria, der Schwester ihres Großvaters König Eventine (John Rhys-Davies), Rat zu suchen.

    [​IMG]
    Austin Butler, The Shannara Chronicles
    © MTV
    Indes erwacht auch der Druide Allanon (Manu Bennett) wieder und macht sich auf die Suche nach dem Halbelfen Wil Ohmsford (Austin Butler), dem letzten Nachfahren von Shannara, der ihm dabei helfen soll, die Dämonen zu vernichten. Die beiden machen sich auf den Weg nach Arborlon, doch als sie die Hauptstadt der Elfen erreichen, wurden dort bereits fast alle Auserwählten getötet. Wil und Allanon wollen Amberle warnen und folgen ihr. Dabei erfährt Wil, dass die Elfensteine seines Vaters, die Eretria ihm gestohlen hat, sehr machtvoll sind. Außerdem weißt ihn Allanon in einige uralte Geheimnisse ein und erklärt Wil, das sie die Welt nur dann retten können, wenn sie den Samen aus der Blume beim Ellcrys holen und durch einen Auserwählten ins Blutfeuer von Safehold taucht.

    Der Ellcrys-Baum beschützt die Welt vor den Dämonen, die in der Verfemung – innerhalb des Baums – gebannt sind. Die Elfen der Stadt Arborlon hüten den Baum seit langer Zeit, doch der Baum erkrankt und droht zu sterben. Die einzige Möglichkeit, den Baum zu retten, besteht darin, dass seine auserwählten Hüter seinen Samenkorn zum Blutfeuer bringen; doch niemand weiß, wo dieser sagenumwobene Ort liegt.

    Durch die Krankheit des Baumes können der dem Bösen verfallene Druide Dagda Mor, der zum Dämonenherrscher wurde, sowie einige der Dämonen aus der Verfemung entfliehen; ein Gestaltwandler-Dämon tötet sechs der sieben Hüter des Baumes, um eine Heilung des Ellcrys zu vereiteln. Die einzige überlebende Hüterin ist Amberle, die Enkelin des Elfenkönigs Eventine Elessedil, die wegen quälender Visionen der Zerstörung Arborlons ihre Heimat verlassen hatte. Der letzte Druide Allanon, der über großes Wissen verfügt, eilt nach 30 Jahren Druidenschlaf seinem Freund Eventine und den Elfen zu Hilfe. Der Halbelf Wil Ohmsford – Sohn des legendären Shea aus dem Shannara-Geschlecht – wird sein Lehrling. Allanon bittet Wil Ohmsford darum, Amberle zurück nach Arborlon zu begleiten. Wil hat von seinem Vater drei magische Elfensteine geerbt und verfügt damit über das Potential, ein mächtiger Zauberer zu werden.

    Von Arborlon aus brechen Amberle und Wil in Begleitung einiger elfischer Soldaten sowie der gefangenen Zigeunerin Eretria, die versucht hatte, die wertvollen Elfensteine zu stehlen, auf, um das Blutfeuer zu suchen. Sie werden von Dämonen verfolgt und wegen der Elfensteine von Zigeunern gefangengenommen. Doch Eretria, die ihre Gemeinschaft verlassen und sich der Suche nach dem Blutfeuer anschließen will, verhilft ihnen zur Flucht. Allanon hingegen bleibt in Arborlon bei den Elfen, die sich auf einen Krieg mit den Dämonen vorbereiten; diese sammeln sich in großer Zahl bei ihrem Fürsten Dagda Mor. Der Gestaltwandler-Dämon tötet und übernimmt König Eventine, um Dagda Mor sein Schwert zukommen zu lassen, das unter dem Elfenschloss verborgen war. Ander kann den Gestaltwandler töten und wird – nach dem Tod von Arion und Eventine Elessedil – zum neuen König der Elfen gekrönt. Schließlich gelangen Amberle, Wil, Eretria und deren Ziehvater Cephalo mit einem Schößling des Ellcrys zum Wildewald, wo sich das Blutfeuer befinden soll. Nach der Durchquerung eines Tunnels (Sichermal) erreichen Amberle, Wil und Eretria das Blutfeuer, worin Amberle erfährt, dass sie selbst der Schößling eines neuen Ellcrys sein wird, während die Dämonenarmee um Dagda Mor nach Arborlon marschiert. Eine Allianz von Elfen und Gnomen verteidigt den Palast; bevor Amberle den Ellcrys erreichen kann, kämpft der Dagda Mor zunächst gegen Allanon und später gegen Wil, um die Prinzessin aufzuhalten. Allanon kann den Dämonenherrscher töten, Amberle wird zum neuen Ellcrys und die Dämonen werden wieder als Blätter in den Baum gebannt. Wil macht sich zum Abschluss auf die Suche nach Eretria, die zuvor auf dem Rückweg von Trollen gefangen genommen wurde.

    Der gelesene Inhalt gefällt mir eigentlich ganz gut. Weiß auch nicht, warum mich die Serie nicht so richtig abgeholt hatte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2018
  10. Kowalski

    Kowalski Kreuzzügler für die Freiheit

    Weil es eine Teenie-Herzschmerz-Schmalzkomödie nebst deplazierten Fantasyutensilien ist.

    So quasi Xena, nur dümmer?
     
  11. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Chasing the Dragon

    Ja, könnte sein. Schmalzig auf jeden Fall.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Johnny Mmemonic als TV Serie Film & Fernsehen 18. Mai 2013
Die Größten TV-Serien Aller Zeiten Film & Fernsehen 24. März 2007
Hornblower TV Serie Film & Fernsehen 23. August 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden