Serenity [Serenity] Alternative Reaver

Dieses Thema im Forum "Cortex System/ Cortex Plus" wurde erstellt von blut_und_glas, 31. Januar 2009.

  1. Der Film liefert ja eine Aufklärung zu den Reavern.

    Verwendet ihr diese für das Rollenspiel? (Erste und weniger interessante Frage.)

    Welche anderen Erklärungsmöglichkeiten seht ihr im Rahmen des Spiels? (Zweite und interessantere Frage.)

    mfG
    mlr
     
  2. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: Alternative Reaver

    Ja. Und zwar eine so dermaßen platte und bescheuerte, daß man allein schon aus diesem Grund den Film als für Firefly-Freunde NICHT EXISTENT betrachten muß.

    Nein! - NIE UND NIMMER! - Der Film "Serenity" weist gewisse Ähnlichkeiten mancher Elemente zur SUPERGENIALEN Firefly-Serie auf. Aber er ist so schlecht, daß er UNMÖGLICH etwas mit der Serie zu tun haben kann!

    Daher: Ich verwende weder etwas aus dem X-Men-Spielfilm, noch etwas aus dem Ultraviolett-Spielfilm und schon garnicht etwas aus dem Serenity-Spielfilm für meine Firefly-Runden.

    Es gibt jede Menge MÖGLICHER Erklärungen. - Die meiner Meinung nach BESTE ist: NICHTS ZU ERKLÄREN!

    Erklärungen töten den Zauber, das Mysteriöse, das Grauen. - Man kann bei den Reavern HOFFEN, daß es eine "rationale Erklärung" für all das geben mag. Aber man kann sich NIE SICHER sein! - Daher sind Reaver auch ein Horror-Versatzstück im Firefly-'verse.

    (Im Serenity-Spielfilm sind es nur Halbork-Minions, die sich von einem Supersoldier-Ninja-Goth-Chick umlegen lassen. Nichts, rein GAR NICHTS Spannendes daran. - Die Serenity-Reaver-Orks bieten KEINEN Horror. Noch so große Mengen an Mad-Max-Piercing-Hooligans sind nun einmal deutlich weniger "Horror" als der eine "Überlebende" eines Reaver-Überfalls in "Bushwhacked".)
     
  3. AW: Alternative Reaver

    Ermöglichen aber andererseits auch die gezielte Planung von Begegnungen und die Entwicklung von Beschreibungen.

    mfG
    mlr
     
  4. Toa

    Toa Runnin' Like Hell

    AW: Alternative Reaver

    Horror ohne Erklärungen finde ich zwischenzeitlich auch eher langweilig.

    Ich fand Serenity jedenfalls sehr gut, und habe gegen die Kanon-Erklärung nichts einzuwenden.
     
  5. Sylandryl Sternensinger

    Sylandryl Sternensinger Ducktator Mitarbeiter

    AW: Alternative Reaver

    Ich finde ja auch das Sie-haben-in-die-Leere-zwischen-Sternen-geschaut-Geschwaffel recht nett.
     
    1 Person gefällt das.
  6. Grosi

    Grosi Redakteur Prometheus Games

    AW: Alternative Reaver

    Ich muß zu meiner Schande gestehen, die Serie schon länger zu kennen, den Film aber erst heute gesehen zu haben ;)

    Also wenn es in der Serie nicht so klingen würde, als wären die Reaver schon ewig da, wäre das vll noch akzeptabel, aber i großen und ganzen war die Erklärung udn der Film ansich leider eher schwach
     
  7. AW: Alternative Reaver

    Und daraus leitest du welche Alternativen für das Spiel ab? ;)

    mfG
    mlr
     
  8. Nogger

    Nogger Neuling

    AW: Alternative Reaver

    Kann nich so schlimm gewesen sein - Zornhau verwednet sonst mehr GROSSBUCHSTABEN... :D

    Ich finde die Erklärung eigentlich ziemlich gut, wenn man schon eine Erklärung will.
    Alternativ bleiben in einem SF-Universum nicht viele Möglichkeiten ausser Mutation durch Strahlung/Schadstoffe oder Experimente. Die Reaver könnten natürlich auch das Ergebnis früherer Experimente sein, so jemanden wie River "herzustellen", bei denen bestimmte Gehirnfunktionen zerstört wurden...
     
  9. Toa

    Toa Runnin' Like Hell

    AW: Alternative Reaver

    Alien-Würmer.
     
  10. AW: Alternative Reaver

    Kumba-Wah!

    Oder wie darf ich das verstehen?

    mfG
    mlr
     
  11. Orakel

    Orakel DiplFrK

    AW: Alternative Reaver

    Ist doch ganz einfach, was da passiert ist: Die Reaver waren auf einer Techno- und HipHop-Partie, auf der jemand meinte urplötzlich Mutatntenstadl anstellen zu müssen. Und weil zu dem Zeitpunkt eh schon die Aggressionswelle durch die gespielte Musik am größten war musste das mutatenstadl nur noch seinen Gehirnfressende wirkung entfalten. :D
     
  12. Setesh

    Setesh .

    AW: Alternative Reaver

    Selbe Meinung hier.
    Mit einer Wissenschaftlichen erklärung wären sie einfach nur Halbork-Minions ( schon ausgedrückt ^^ )
    Durch das Ungewisse, kommt eine starke Prise mysteriöses dazu, was den Horror ausmacht.

    Da muss ich dir leider auch vollkommen recht geben, wenn man Spieler immer wieder zubombt mit Zeugs das aus dem nichts zu kommen scheint, wirkt es doch auf die Dauer unoriginell.

    Was ich oft auch erreichen kann, wenn ich nur Andeutungen auf eine "wissenschatliche Erklärung" mache und weiterhin die Spieler über das Gesammtbild im dunkeln lasse.
     
  13. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: Alternative Reaver

    Mal anders ausgedrückt: Man kann Engel seit inzwischen neun Jahren spielen, auch ohne daß es IRGENDEINE Erklärung für die Fegefeuer, die Traumsaat-Kreaturen und viele andere schreckliche Dinge in dieser Welt gibt. Die Engel-Spielleiter haben bislang NICHT erfahren, was wirklich dahinter steckt, was der Grund für diese Phänomene ist.

    Und JEDER Engel-Spielleiter BENUTZT sie ständig.

    Firefly zu spielen mit Reavern ohne jegliche Erklärung, aber dafür mit einer Fülle von Vermutungen, die allesamt in-game geäußert werden, die aber weder in-game noch außerhalb als "korrekt" bestätigt werden, geht bestens.
     
  14. AW: Alternative Reaver

    Und dieses Gesamtbild, das du dir selber machst (ohne es am Tisch mitzuteilen), sieht nun wie aus?

    mfG
    mlr
     
  15. AW: Alternative Reaver

    Und solche Vermutungen bezüglich Reavern könnten zum Beispiel wie aussehen?

    mfG
    mlr
     
  16. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: Alternative Reaver

    Ein paar Beispiele:

    Der Ex-Browncoat sagt: Reaver sind ein mißglücktes Experiment der Allianz Supersoldaten zu züchten.

    Der Shepherd sagt: Reaver sind die dem Wahnsinn anheim gefallenen Mitglieder einer Sekte, die sich aufmachte mit weniger technischem Luxus und mehr Meditation über das Universum die Erleuchtung zu erlangen - doch ihre "Erleuchtung" bestand in einer Entfesselung, einer "Befreiung" von allem Menschlichem.

    Der Allianz-Agent sagt: Reaver gibt es nicht. Das sind durch groteskes Make-Up präparierte Allianz-Elite-Truppen, die in den Randwelten für Angst und Schrecken sorgen sollen, so daß die aufmüpfigen Kolonisten dort die Militärpräsenz der Allianz mit einem Gefühl der Sicherheit und des Schutzes wahrnimmt. Das hält die Ex-Browncoats in Furcht und macht sie gefügig. - Um die Tarnung nicht auffliegen zu lassen, MÜSSEN ALLE, die diese Reaver-Truppen von Nahem sehen, sterben. Da die entsprechenden Soldaten aber schon so lange ihren schmutzigen Job machen, und da Agenten mit dem "Ohr beim Volke" einige der "interessantesten" Abscheulichkeiten in den Gerüchten aufschnappen und diese dann als Auftrag sie in die Praxis umzusetzen, zur Festigung der Gerüchte, an diese Elite-Truppe weitergegeben haben, sind die Soldaten durch genau diese Aufträge so abgestumpft für normale menschliche Gefühle, daß sie praktisch schon selbst zu dem geworden sind, was sie nur darstellen sollten. - Die Allianz weiß um einige "AWOL" gegangene "Reaver"-Schiffe, die immer noch eine Form von "aktivem Dienst" betreiben. Diese - inzwischen echten Reaver - machen auch vor sonst von solchen Aktionen ausgenommenen Allianz-Schiffen und Siedlungen nicht halt. Da sie alle Tricks kennen, sind sie auch nicht leicht aufzuhalten. Und diese echten Reaver werden mehr und mehr zu einem Problem.
     
  17. Setesh

    Setesh .

    AW: Alternative Reaver

    Da ich es gerade benutze, und zwei Spieler hier im Forum sind, kann ich das nicht genau sagen.

    Aber ich umschreibe es so ca wie Zornhau berichtet.

    Die einen sagen es seien Experimente, und bekommen dafür auch etwas zum Anfassen, wie zB ein Forschungsbericht oder ein verlassenes Labor.
    Die anderen Glauben es einfach nicht.
    Sie haben das Wort der Regierung, und ihr Rationales denken, dass es sowas nicht geben kann.
    Beim Bericht und im Labor wird nichts direkt gesagt also können sie sich hier sagen, dass es alles mögliche sein könnte, aber bestimmt nicht Ursprung einer Kindergeschichte.
     
    1 Person gefällt das.
  18. AW: Alternative Reaver

    Du könntest natürlich

    benutzen. ;)

    mfG
    mlr
     
  19. Setesh

    Setesh .

    AW: Alternative Reaver

    Naja ich spiele ja eigentlich kein Firefly. Hab aber sehr viel davon übernommen. Vorallem die Mentalitäten, der Gruppierungen und die Essenz der Reaver ( hoffe ich ) Man stelle sich das Verse auf einem einzigen Planeten vor.

    Also. Entstanden sind sie tatsächlich durch ein Experiment das schiefgegangen ist. Oder genauer gesagt, durch eine Naturkatastrophe ist die Hauptanlage zerstört worden und Viren ( dachte da an etwas Sci-Fi artiges, dass DNA verändert ) freigeworden, die fehlerhaft waren.
    Das Experiment an sich war erfolgreich.
    Durch Mutationen konnten sich Reaver weiterentwickeln und auch eine Kultur ( Barbarisch-Primitiv ) zu stande bringen.
    Inzwischen gibt es diese, die in die Mythologie zurückgeträngten, Wesen immernoch, die das typische Firefly Reaver zeug machen ( Schiffe überfallen, für Chaos und Angst sorgen ).
    Aber auch Menschen, die in der Wildnis leben, sich Barbarisch zurückentwickelten und davon auch "einfach sadistische -die daran spaß haben-" Gruppierungen, die man für Reaver halten könnte.

    -Spieler werden über Barbaren die in der Vergangenheit wüteten hören/lesen.
    -Werden diesem sadistischen Clan begegnen
    -Und dann von den richtigen Reavern, wieder etwas erleben, dass dieses Bild vom "es sind nur menschen" zerstört

    Versuche da dann die Balance zu halten, dass sich jeder seinen Teil denken kann und jeder der möchte kann eine rationale erklärung für sich im Kopf entwickeln.
     
  20. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: Alternative Reaver

    Klappt nicht. - Echt nicht. - Krieg's nicht hin.

    Solch ein "Bonsai-'verse" kneift an allen Seiten und im Schritt.

    Da kann man dann gleich eher Deadlands Classic spielen und mit einem Firefly-Klasse Maze-Runner namens "Gettysburg" (oder inhaltlich noch besser passend "Petersburg", weil das eher mit dem Serenity-Valley vergleichbar ist) durch das Great Maze schippern. - Find a crew. Find a job. Keep steamin'.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Serenity Kleinanzeigen 20. Oktober 2011
[Serenity] Was sind die Reaver? Cortex System/ Cortex Plus 28. Mai 2010
[Serenity] Miranda ohne Reaver Cortex System/ Cortex Plus 19. März 2009
Alternative Settings World of Darkness 18. September 2008
Alternative Schöpfungsgeschichte Selbstentwickelte Rollenspiele 26. Februar 2006

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden