Konvertierung Savage Werewolf: the Apocalypse

Toa

In Dubio Pro Rex
SAVAGE WEREWOLF
The Apocalypse


A Savage Conversion by Toa
Coming 2007 :rolleyes:

...

P.S.: Man betrachte dies als kleinen Motivator für mich selbst.
 

Toa

In Dubio Pro Rex
AW: Savage Werewolf: the Apocalypse

Daß ich mich ernsthaft erst Ende des Jahres damit beschäftigen kann. ;)

Aber der ein oder andere Gedanke huscht mir dazu gelegentlich auch durch den Kopf...

Races:
Human
Garou

New Edges:
Kinfolk (Prereq.: Race Human or Wolf): Immunity to Delirium.
 

Toa

In Dubio Pro Rex
AW: Savage Werewolf: the Apocalypse

So, schonmal das 2nd GRW vom Dachboden geholt (und gleich noch den 1st Players Guide und das 2nd Storytellers Handbook). Das folgende ist das Ergebnis von grob 15 Minuten Durchblättern und Niederschreiben:
Forms:
Homid: No Changes.
Glabro: Strength +2 Steps, Vigor +2 Steps, Charisma -2, Bite(Str+1).
Crinos: Agility +1 Step, Strength +4 Steps, Vigor +3 Steps, Charisma -6, Bite(Str+1), Fear(-2) against Humans.
Hispo: Agility +2 Steps, Strength +3 Steps, Vigor +3 Steps, Charisma -4, Bite(Str+2).
Lupus: Agility +2 Steps, Strength +1 Step, Vigor +2 Steps, Charisma -4, Notice +2 bonus, Bite(Str+1).

New Edges:
Kinfolk (Prereq.: Human or Wolf, N): Immunity to Delirium.
Past Life (Prereq.: Garou, N): Once per session roll Spirit to gain a +1 Step bonus per success/raise to a Skill, even if you don't possess that Skill.
Pure Breed (Prereq.: Garou, N): +2 Charisma among Garou Society [...]

Gifts: (Powers, die ohne Power Points funktionieren.)
Smell of Man (Prereq.: Garou(Homid), N): Character gains Fear ability against normal animals. Can be turned off at will.
Ich habe das Gefühl, daß es sich bei W:tA wirklich um einen idealen Kandidaten für ein Savaging handelt.
 

Skyrock

t. Sgeyerog :DDDDD
AW: Savage Werewolf: the Apocalypse

Willst du auch die anderen WoD-Viecher wie Vampire in der WtA-verflachten Form (der generische Neonate statt verschiedenen Clans etc) als Opposition einbauen, oder willst du dich komplett auf die WtA-eigenen Elemente (Umbraviecher etc) konzentrieren?
 

Horror

Cenobit
AW: Savage Werewolf: the Apocalypse

Ja, stimmt schon....die Fera sind dabei auch wirklich interessant!

Aber immerhin hat er ja das 1. Players Guide, da sind die ja grob drin....

Hm, ich wünsche auf jeden Fall viel Erfolg und hoffe natürlich, den Glaswandler mal mit einer Ananasi in einem SW Setting überraschen zu können! :vamp: :D ;)


H
*mag seine Werspinnen*
 

Orakel

DiplFrK
AW: Savage Werewolf: the Apocalypse

Oder zumindest'nen Groben hinweis, wie ich die lieben spielbar auf SW umbauen könnte. Immerhin fehlt mir das Grundregelwerk für Werewolf und hier steht nur die deutsche Ausgabe de sBreedbook im Regal rum.... bin halt ein Katzennarr, was Rollenspielsysteme angeht.
 

Toa

In Dubio Pro Rex
AW: Savage Werewolf: the Apocalypse

Willst du auch die anderen WoD-Viecher wie Vampire in der WtA-verflachten Form (der generische Neonate statt verschiedenen Clans etc) als Opposition einbauen, [...]
Vorerst wohl in der verflachten Form, ja. Ob man sie verwendet oder nicht bleibt ja wiederum jedem selbst überlassen.
Falls ich dann plötzlich unerwarteterweise studienplatz- und arbeitslos sein sollte (sprich unnötig viel Zeit habe), kann ich ja über eine detailgetreuere Konvertierung der anderen oWoD-Bewohner nachdenken. ;)

Werd ich Bastet spielen können, ist eigentlich viel interessanter.
Changing Breeds wären zumindest in der erweiternden Phase angedacht. Erstmal würde ich mir nur das Grundregelwerk vornehmen um einen verdaulichen Happen zu haben, sowie Players/Storytellers Guides zur Ergänzung.

Aber immerhin hat er ja das 1. Players Guide, da sind die ja grob drin....
... sowie den Großteil der Breed Books. ;)
 

Toa

In Dubio Pro Rex
AW: Savage Werewolf: the Apocalypse

Rage ist ein neuer Trait, der ebenfalls von d4 bis d12 geht. Die Anzahl der maximalen Rage Points entspricht dem Würfeltyp minus 2.

Würfelt man bei W:tA eigentlich mit dem temporären oder dem permanenten Rage? *grad nicht finden konnte*
 

Zornhau

Freßt NAPALM!
AW: Savage Werewolf: the Apocalypse

Rage ist ein neuer Trait
Das ist für eine Conversion sehr ungewöhnlich.

Warum ein neuer Trait (ich nehme mal an, Du meinst hier Attribut nicht Skill, denn Trait umfaßt ja in Savage Worlds BEIDES)?

Settingspezifische Werte sind meist von Attributswerten abgeleitet, aber selbst nicht als Würfeltyp ausgedrückt. Auf settingspezifische Werte wird nicht direkt gewürfelt, sondern sie beeinflussen andere Würfe.

Neue Attribute habe ich bislang in noch KEINER Conversion für nötig befunden.

Was hat Dich hier von der Conversion-Methodik dazu bewogen, einen solchen krassen Schritt zu gehen? Ginge Rage nicht auch analog Grit, Status, etc. als einfacher Wert, der andere Würfe modifiziert, und der durch Edges und Hindrances beeinflußt wird?
 

ApokalypseTest

Watching YOU!
Teammitglied
Administrator
AW: Savage Werewolf: the Apocalypse

Jo, denke es wäre besser, nicht erst anzufangen die verschiedenen Spielmechaniken von WW 1:1 zu konvertieren, sonst isses am Ende nicht mehr FFF.

Überleg dir, was die Rage in WW darstellt und wie man das Look und Feel davon mit bestehenden Mechaniken evtl. umsetzen kann. Erst wenn das nicht geht, würde ich was neues Einführen.
 

Vater Unser

DNA AM
AW: Savage Werewolf: the Apocalypse

Anderer Ansatz zur Konvertierung von W:tA ...

Races
Human
Metis
Lupus

Arcane Background (Garou)
Arcane Skill: Primal Urge (Vigor)
Starting Power Points (Gnosis): 2 + half Spirit
Starting Powers: 3
 

Zornhau

Freßt NAPALM!
AW: Savage Werewolf: the Apocalypse

Arcane Background (Garou)
Arcane Skill: Primal Urge (Vigor)
Starting Power Points (Gnosis): 2 + half Spirit
Starting Powers: 3
Einen Ansatz mittels eines AB:Garou fände ich nicht schlecht.

Aber ich kann nur davon abraten die Powerpoints an eine Art "Sekundär-Charakteristik" wie "Gnosis", welches sich aus dem Spirit-Attribut ableiten sollte, zu knüpfen. Dann müßte der ganze Rattenschwanz an Power-Edges sich auch irgendwie auf Gnosis auswirken. Und Edges, die das Spririt-Attribut bzw. den Gnosis-Wert beeinflussen (so wie Reason bei Rippers ja beeinflußbar ist), müßte man sich auch noch überlegen.

Ich hatte auch bei zwei Conversions (B5 D20 und einem deutschen Rollenspiel) überlegt, ob ich die Start-Powerpunkte von einem Attribut abhängig machen soll, oder nicht. Habe mich aber sehr deutlich dagegen entschieden.

Zum einen: Je nach Art des AB ist eine Attributsabhängigkeit eh schon im zugeordneten AB-Skill (hier Vigor für den Skill "Primal Urge") vorhanden.
Zum anderen: Die Powerpunkt-Unterschiede (d4 hat nach obiger Rechnung 4 Start-PP, d6 hat 5PP, d8 hat 6PP, d10 hat 7PP und d12 hat 8PP) sind zu wenige um die üblichen Powers angemessen betreiben zu können.

Im Schnitt hat ein Anfänger-SC (Novice Rank) in seinem AB-relevanten Attribut eine d8 also hier 6 PP. Das ist geradezu jämmerlich. Das ist nur etwa halb soviel PP wie üblicherweise ein Novice Rank AB-SC haben sollte.

Außerdem: Der Effekt des Power Points Edges, welches +5 PP gibt, stellt bei einem SC mit 6 PP fast eine Verdopplung der möglichen arcanen Einsätze dar. Das ist aus dem Lot geraten.

Warum nicht die AB:Garou wie üblich mit 10 PP starten lassen? Warum so kompliziert? Die Powers sind eh auf 10 PP bei Novice Rank ausgelegt.

Möchtest Du Dir wirklich die Mühe machen an allen Powers die PP-Kosten herumzuschrauben (zu senken, weil ja zu wenige PP verfügbar sein werden)?

Ich würde das lassen.

Man frage sich bei einer Conversion IMMER: Ist das, was ich mir ausgedacht habe, noch F!F!F! ?

Die Start-PP-Herumrechnerei samt allen daran hängenden, notwendigen Änderungen an Edges, Powers, Power-Punkte-Kosten, etc. kommt mir den Aufwand nicht wert vor.

Mein Tip: 10 PP am Anfang für JEDEN AB:Garou. Laß die SCs sich lieber wie üblich durch Edges unterschieden, statt durch unterschiedliche PP-Startwerte.



Anderer Punkt: Was für eine ART von AB ist das eigentlich?

AB: Weird Science mit Gizmos wohl kaum. Aber ist AB:Garou wirklich gleich AB:Magic (nur da gibt es drei Anfangs-Powers!)?

Bei AB:Miracles gibt es zwei Anfangs-Powers und eine Sinning-Table mit Tabus, Geboten, die nicht gebrochen werden dürfen. Dafür aber keinen Rückschlag.

Bei AB:Magic gibt es bei einer 1 auf dem Spellcasting Die einen Rückschlag.

Was gibt es bei AB:Garou bei einer 1 auf dem Primal Urge Die?

Und welche Power-Edges funktionieren mit dem AB:Garou? Rapid Recharge? Improved Rapid Recharge? Wizard Professional Edge? Arcane Resistance? Improved Arcane Resistance? Power Surge?

Wie kommt ein AB:Garou-SC an neue Powers? Mit dem New Power Edge, wie üblich?

Wenn AB:Garou wie AB:Superpowers gehandhabt würde, dann wäre für JEDE Power (und hier gibt es auch nur EINE Start-Power) ein eigener Skill notwendig, der wie üblich bei D4-2 ungelernt startet und hochgelernt werden muß.

Gibt es für AB:Garou Professional Edges wie Mentalist, Holy Warrior, Champion, Gadgeteer, Mr. Fix-It, Wizard, etc.? Welche sind dies?
 
Oben Unten