Konvertierung "Savage Vampire" für Masquerade/Requiem?

Dieses Thema im Forum "Savage Worlds" wurde erstellt von Tasnica, 10. Januar 2011.

  1. Tasnica

    Tasnica @Thorus84

    Hallo zusammen!

    Ich bin leidenschaftlicher Vampire Spielleiter und habe über Google- und Forensuche nichts zum Thema WOD und SW gefunden, was ich eigentlich kaum nachvollziehen kann. ;)

    Gerade Masquerade, mit seinem altbackenen Regelwerk könnte ein FFF doch durchaus gut vertragen, nicht wahr? Ich spiele sowohl WOD I als auch II recht gern. Bei Masquerade bevorzugt in der Gegenwart, bei Requiem vor Allem "Requiem for Rome".

    Weiß jemand ob bereits Umsetzungen auf Deutsch und Englisch für V:tM oder V:tR vorliegen? Ansonsten muss ich mich wohl selbst an die Konvertierung begeben, denn SW hat mich echt überzeugt. :headbang:
     
  2. Kardohan

    Kardohan Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet verstorben

    AW: "Savage Vampire" für Masquerade/Requiem?

    Nimm das Grundregelwerk, eventuell noch die Horrortoolkits. Weitere Vampirarten finden sich auch in Hellfrost. Flufftext entnehme man den Originalbüchern.
    Einfach dann noch ein paar Stärken und Schwächen drauf, und eigentlich fertig...

    Oder du schaust dir die Conversions auf Savageheroes.com an!

    Bedenke aber, das es "actionreichere" Vampire werden, als nach WoD gewohnt!

    ;)
     
  3. Tsu

    Tsu Affendämon

    AW: "Savage Vampire" für Masquerade/Requiem?

    Ich weiss nicht ob es ganz so einfach ist...

    Bisher habe ich leider keine GUTE Conversion zu Vampire gefunden. Es gibt zwar ein paar, die meisten WoD Conversions verfolgen allerdings in meinen Augen das falsche Ziel: sie wollen wirklich 1:1 die Disziplinen mit allen Stufen umsetzen. Auch was Kardohan sagt ist sehr wichtig: es wäre ein anderes Spielgefühl. Das heisst nicht das dies unbedingt schlchter sein muss... nur anders eben. Grade rasante Plots und storyhooks mit Caitiffs oder Sabbatrudeln stelle Ich mir sehr interessant vor...

    Ein paar erste Ideen dazu:

    Unter Umständen allen Spielercharakteren den arkanen Hintergrund (Vampire) geben, die Machtpunkte in Blutpunkte umbenennen und dann mit entsprechenden Ausprägungen arbeiten. Talente wie "Mehr Machtpunkte" und "Zusätzliche Macht" könnte man schon mit "Generationsaufstieg" und "Diabelerie" schmücken. Du kannst auch mal einen Blick HIERHER werfen, in meine Savage Dresden Files Convrsion, wie dort die Vampire umgesetzt sind... ganz anders zwar, als im Grundbuch oder anderen Settings aber durchaus interessant. Zumindest die Jagdtabelle wäre nice für ein FFF "Ich geh mal auftanken" System.
    Es wäre auch möglich einzelne Clans mit einem Professional Edge zu gestalten und in dieses gleich den Clansnachteil mit einzubauen so wie eine "Signature Power".
    Es wäre auch möglich das Massenkampfsystem ein wenig umzufärben um politische Spielereien, Sabbat stadtübernahmen und co regeltechnisch zu supporten...

    Conversions und Nützliches:

    Savage Worlds / WoD Vampire Notes - begeistert mich nicht
    https://docs.google.com/View?id=dd8m4895_64hsm6jzdq&pli=1
    Savage Worlds of Darkness - Pre-Playtest Version

    Das Beste kann man wirklich mit einer eigenen Umsetzung rausholen denke ich...

    mfg

    :cool:Tsu:cool:
     
  4. Tasnica

    Tasnica @Thorus84

    AW: "Savage Vampire" für Masquerade/Requiem?

    Mmh... Danke erstmal für eure Tipps. ;)
    Ich möchte vor Allem das Kampfsystem an SW anpassen, da diese endlosen Würfelorgien bei Maskerade ziemlich heftig sind.
    Wir haben insgesamt eine eher auf Characterplay basierende Runde. Kämpfe werden nur deshalb vermieden, weil die Spieler keine Lust haben sie auszuspielen.
    Mit anderen Worten: Das mangelhafte Regelsystem hat Einfluss auf die Handlungen der Spieler, selbst in Momenten in denen die verkörperten Charaktere anders vorgehen würden. Und das kann ich irgendwie nicht akzeptieren.

    Daher tüftle ich an einer Möglichkeit das Disziplinensystem weitestgehend zu bewahren während ich die Kampfregeln ändere.
    Das von Tsu beschriebene Massenkampfsystem ist ein weiterer Punkt, den ich gerne in mein Spiel integrieren möchte.
    Ein Kampf mit mehr als einem Dutzend Beteiligter ist mit Maskeraderegeln eine echte Schinderei, vor Allem für den Spielleiter. ;)
     
  5. Kynos

    Kynos Gott

    AW: "Savage Vampire" für Masquerade/Requiem?

    Wir überlegen schon geraume Zeit (locker immer mal wieder und nicht konzentriert) am einer Umsetzung für VtM bzw. VDA herum. Eine Umsetzung auf reiner SW-Basis, wie von Kardohan vorgeschlagen, war auch dabei, ist für uns aber unbefriedigend, weil wir schon möchten, daß das Clanswesen auch fähigkeitentechnisch eingefangen wird. Die existierenden Conversions empfinden wir als unzureichend bis unbrauchbar. Allerdings haben wir selbst auch noch nicht allzu viel erarbeitet.

    Ein Grundkonsens ist, daß wir bei beeinflussenden Disziplinen (Beherrschung, Präsenz, etc.) wie im Kampf verfahren wollen, also eine Art geistige Parade auf Grundlage des Verstandes und eine geistige Robustheit auf Grundlage der Willenskraft, gegen die der beeinflussende Vampir wie im Kampf vorgehen muß. Dann kann man die im VtM-Regelwerk vorgesehenen Erfolgsstufen (also 1-5 Erfolge) locker umsetzen. Angeschlagen wäre dann der erste Erfolg, die erste Wunde der zweite usw. Wir überlegen allerdings noch, wie man die "Stärke" (also Angriffs- und Schadenwürfel) des beeinflussenden Vampirs am besten anpassen kann, wenn wir uns da auf Modelle einigen konnten, werd ich nochmal Bescheid geben. Erster Ansatz ist, eine Fertigkeit Clansdisziplinen als "Kämpfenwürfel" und W6 plus Bonuswürfel je nach Disziplinshöhe (also z.B. W4 bei Stufe 1, W6 bei Stufe 2, usw.) als "Schadenwürfel" zu verwenden. Clansfremde Disziplinen, die einen solchen Kämpfenwürfel erfordern, würden wir vermutlich dann als Einzelfertigkeiten je Disziplin abhandeln.

    Wie gesagt, wir überlegen recht locker an einer für uns passenden Umsetzung und haben gerade Überlegungs-Winterpause... ;)
     
  6. Kardohan

    Kardohan Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet verstorben

    AW: "Savage Vampire" für Masquerade/Requiem?

    Konvert The Setting, NOT The Rulez!
     
    Durro-Dhun und ElvisLiving gefällt das.
  7. Chrischie

    Chrischie Dead Marshall

    AW: "Savage Vampire" für Masquerade/Requiem?

    Ich würde die Welt der Dunkelheit, egal ob nWoD oder oWoD nicht versavagen. Es passt einfach nicht. In der Theorie sind das beides Settings die einen ganz anderen Schwerpunkt für das Spiel legen als Savage Worlds mit seinen Regeln abdeckt. Man kann vielleicht Das Superhelden mit Fangzähnen emulieren, aber selbst da ziehe ich die Stirn kraus. Es gibt einfach Settings da passt SW nicht.
     
  8. derZwart

    derZwart Svart, Black, Noir

    AW: "Savage Vampire" für Masquerade/Requiem?

    Das wäre auch mein Ansatz dazu.

    Die Clans funktionieren dann wie die Runenmagie von Hellfrost.
    Es gibt dann den Arkanen Hintergrund (Vampir) mit zusätzlichen Vor- und Nachteilen (Machtpunkte regenerieren nur durch Trinken von Blut und so) und ein Brujah hat dann die Fertigkeit "Brujah Disziplinen" und in diesem Paket sind dann Mächte wie Eigenschaft stärken (Stärke, Kämpfen, Willenskraft), Schnelligkeit und Angst o.ä.

    Und dann geht alles seinen normalen Gang mit Mehr Machtpunkten, Neue Macht usw. usf.

    Das wäre für mich schon alles.
    Das tolle Charakterspiel und die Intrigen funktionieren davon doch sowieso unabhängig.
     
  9. Wirrkopf

    Wirrkopf Titan

    AW: "Savage Vampire" für Masquerade/Requiem?

    Wenn dich wirklich nur das Maskerade Kampfsystem stört, dann ersetze doch lieber das im Rahmen der Maskerade regeln, anstatt dir die Arbeit einer Conversion zu machen.

    Ich habe unter unten stehendem Link ein Alternatives Kampfsystem für WeWo geschrieben, es auf Vampire anzupassen sollte kein Problem darstellen.

    Dieses System ist nicht perfekt, aber gut durchdacht und hat erste Playtests heil überstanden.
    Es reduziert die Würfelei auf einen Angriffs- und einen Verteidigungswurf pro Aktion.
    Ein massenkampfsystem kann ich allerdings nicht bieten.

    http://www.blutschwerter.de/f36-wod...rnative-kampfregeln-meinungen-erwuenscht.html
     
  10. Chrischie

    Chrischie Dead Marshall

    AW: "Savage Vampire" für Masquerade/Requiem?

    Wenn es nur um das Kampfsystem geht würde ich einfach das System von V:tR (nWoD) adaptieren. Das kann man auch gut in die ältere Version der WoD einfließen lassen.
     
  11. derZwart

    derZwart Svart, Black, Noir

    AW: "Savage Vampire" für Masquerade/Requiem?

    Die Idee nur das Kampfsystem zu ersetzen ist, sorry, beknackt.
    Man kann sich nicht waschen ohne nass zu werden.
     
  12. Chrischie

    Chrischie Dead Marshall

    AW: "Savage Vampire" für Masquerade/Requiem?

    Wieso?
    In Falle von nWoD zur oWoD oder umgekehrt gibt es ein Konvertierungsheft als pdf zu kaufen.
     
  13. derZwart

    derZwart Svart, Black, Noir

    AW: "Savage Vampire" für Masquerade/Requiem?

    Ja, das mag gehen.
    Aber nicht SW-Kampfsystem gegen WoD-Kampfsystem tauschen. Das meinte ich. :)

    Und ich kann mir auch nicht vorstellen das in dem Konvertierungsheft drin steht wie man einzelne Bausteine übernimmt sondern das komplette System für das Setting anpasst.
     
  14. Chrischie

    Chrischie Dead Marshall

    AW: "Savage Vampire" für Masquerade/Requiem?

    So groß ist der Aufwand nicht.
    Beim Kampfsystem bedeutet es, dass drei Diziplinen (Die köperlichen) anders funktionieren und das eine Fertigkeit entwertet wird. Das kann man man in 10 Minuten auf einen Schmierzettel innhalb des Storytellersystems konvertieren (Hausregeln).

    In dem Heft steht drinne, wie man Maskerade auf den Regelkern von Requiem umstellt und wie man Elemete aus Requiem in die Maskerade übernehmen kann. Ich denke schon, dass dieses Heftchen hilft.
     
  15. Wirrkopf

    Wirrkopf Titan

    AW: "Savage Vampire" für Masquerade/Requiem?

    Hallo! NIEMAND hat den Vorschlag gemacht, das oWoD Kampfsystem durch SW zu ersetzen.

    Ich habe Vorgeschlagen SW zu vergessen, und stattdessen ein paar kleine Modifikationen am oWoD Kampfsystem durchzuführen, damit es rund Läuft. Denn das wäre wesentlich weniger Aufwand.
     
  16. Tasnica

    Tasnica @Thorus84

    AW: "Savage Vampire" für Masquerade/Requiem?

    Doch. Ich. Und ich bin bereits fleißig damit beschäftigt. Nächste Woche gibt es ne Testrunde, danach wird man sehen ob das funktioniert. ;)
     
  17. Chrischie

    Chrischie Dead Marshall

    AW: "Savage Vampire" für Masquerade/Requiem?

    Wie soll das den gehen?!?
    Und selbst wenn man das irgendwie hinbiegt verfolgt es den Ansatz washc mich aber mach mich nicht nass.
     
  18. Tasnica

    Tasnica @Thorus84

    AW: "Savage Vampire" für Masquerade/Requiem?

    uff... Ich habe hier doch lediglich von der Anwendung von Hausregeln gesprochen, ich weiß nicht wo das Problem ist?!
    Um es ganz grob zu fassen: Ich stelle vom W10-System auf W4 bis W20 um. Einige Angaben müssen natürlich zurechtgeschliffen werden, aber ansonsten bleibt das Ursprungssystem völlig unangetastet. Ich möchte lediglich die Kämpfe und vor Allem Massenkämpfe schneller abwickeln.
    Mit dem Rest der Regeln habe ich keine Probleme.

    Meine Frage im Firstpost drehte sich lediglich darum, ob sich schon jemand daran versucht hat.
    Die etwaige Umsetzung - mit der ich glücklich wäre - ist eine reine Hausregel und keine Komplettkonvertierung.
    Und die werde ich erstmal testen und anschließend hier berichten.

    Ich probiere Dinge gerne aus, bevor ich mir ein Urteil erlaube. ;)

    Daher werde ich nur einen Aspekt (Die Kampfregeln) ändern, denn das ist schließlich das was mich stört.

    Wenn ich deinen Vergleich aufnehmen möchte, Chrischie:
    Ich möchte mich nicht komplett waschen, sondern nur die Haare.
    Und wenn ich nur die Haare waschen möchte, dann muss ich nicht gleich in den Badezuber steigen. ;)



    Habe mich da ganz nah an Zornhaus Leitfaden orientiert:

     
  19. AW: "Savage Vampire" für Masquerade/Requiem?

    Du hast da Zornhau m.E. missverstanden.

    Man soll nur die Regelteile in einer Konvertierung schreiben, die man für seine Runde braucht und nicht auch noch den Rest der Welt zwingend regeltechnisch erklären. Z.B. ist es in einer Wüstenkampagne völlig egal, wie man Schiffskämpfe abbildet oder wenn es keinen Magier in der Gruppe gibt, ist auch das Magiesystem nicht ganz so wichtig.

    D.h. aber ausdrücklich nicht, dass man einen Teil der SW Regeln in ein anderes Regelwerk reinpfriemeln soll.
    Das hat bisher noch zu keinen guten Ergebnissen geführt, jedenfalls erfuhr ich nichts davon. Wie denn auch? SW ist an sich nicht unüberlegt zusammengestrickt, sondern die Regelteile bauen alle stark aufeinander auf, bedingen sich, beeinflussen sich.

    Im Moment erscheint mir ein SW Kampfsystem in dem WOD Regelwerk nicht Erfolg versprechend.
     
  20. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: "Savage Vampire" für Masquerade/Requiem?

    Danke für das Zitat. - Jedoch: Ich meinte damit, daß man schon das SETTING auf SW adaptiert!

    Ich meinte NICHT, daß man eine Art "Chimäre" aus oWoD-Regeln und SW-Regeln erstellt. - So etwas ist so gut wie IMMER Flickwerk, bei dem BEiDE Systemteile an Robustheit verlieren. Bei derartiger Vorgehensweise kommt letztlich das "Schlechteste beider Welten" heraus.

    Gegen eine Setting-Adaption von oWoD VtM spricht nichts. Aber es kommt dabei halt ein SAVAGE-VtM heraus. Mehr action-orientiert, gröber, aber auch schneller, höher skalierbar. - Eben ANDERS.

    Was hingegen eine doch recht naive Vorgehensweise ist:
    Die Umstellung von Würfelpool-Systemen auf SW ist NICHT so einfach, wie Du vielleicht glaubst. Ich kenne das beim Umstellen von DL Classic (Würfelpool mit unterschiedlichen Würfelgrößen) auf DL:Reloaded.

    Und wenn Du das "Ursprungssystem" letztlich in ALLEM, außer dem Kampfsystem "unangetastet" lassen möchtest, dann produzierst Du hier ein echtes Flickwerk, das nicht zusammenpaßt.

    Das SW-Kampfsystem setzt ja auf dem GESAMTEN SW-Regelkern auf. Damit wären dann Wunden, Heilung, psychische Effekte, physische Effekte, Initiative, Handlungsmöglichkeiten, das gesamte Fertigkeitssystem, das gesamte Fahrzeugsystem, usw. ALLES zu übernehmen. Das wären dann bis auf die Magie-Regeln von SW ca. 85% des SW-Gesamtregelumfanges.

    Womit Du BESSER fahren wirst: Mache eine vereinfachte Hausregel für die oWoD-Kampfregeln (oder nimm gleich die nWoD-Kampfregeln). Denn dann brauchst Du nicht den GESAMTEN REGELKERN quasi DOPPELT zu implantieren.

    Und zu dem Zitat aus meinem Text zu Conversions und Setting-Adaptionen: Wenn Du diesen Text gelesen hättest, dann wüßtest Du, daß ich GENAU DAS NICHT empfehle, was Du jetzt gerade zu tun Dich anschickst. In genau diesen Fällen rate ich zur HAUSREGEL im Original-System und ich RATE AB hier eine Conversion auch nur zu versuchen.

    Es fällt mir wirklich schwer Deinen Ansatz ohne innere Aufgewühltheit anzusehen, weil Du hier letztlich BEIDE Regelsysteme VERHUNZEN wirst.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
The Savage World Of Vampire The Masquerade WoD 1: Vampire: Die Maskerade 16. Mai 2014
Requiem for a Masquerade WoD 2: Vampire: Requiem 28. November 2010
Vampire Requiem Kleinanzeigen 31. Juli 2009
Vampire - The Masquerade Avatare Zeichenwerkstatt 27. Juni 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden