RuneQuest RuneQuest 6 auf deutsch?

Der Rote Baron

Commandante Spielevara
Ich hoffe, das Ding kommt auch als Toter Baum auf den Markt. An einer reinen PDF-Version liegt mein Interesse bei Null, so unterstützenswert ich das Ganze auch finde.
 

yennico

John B!ender
Leider findet sich kein deutscher Verlag dafür. Deshalb jetzt die Lösung.
Warum ein Spiel keinen deutschen Verlager findet kann viele Gründe haben.
Vielleicht haben die Verlage im Fantasysystembereich schon alle ihre eigenen Produkte und wollen sich keine Konkurrenz für das eigene Produkt ins Haus holen.
Vielleicht sind die Kosten für die Runequest Lizenz zu hoch oder der Lizenzgeber erwartet irgendetwas was die Verlage nicht erfüllen können oder wollen.

Mit Print on Demand oder dem Copyshop hat jeder die Möglichkeit aus dem Pdf doch ein Buch zu bekommen.

Hauptsache viel Settingkrams. Dafür nimmt man dann auch gern zweit-, dritt- und viertklassige Regelsysteme in Kauf (SoIaF, PF, DSA ).
SoIaF, PF und DSA sind Lizenzen von bekannten Settings, so dass eine höhere Chance besteht höhere Verkaufszahlen zu erreichen. Die Verlage leben zum einem von dem Verkauf des Grundregelwerks und zum anderen von den Sammlern, Fanboys und SLs, die ihre Sammlung eines Systems möglichst komplett haben wollen. Durch ihre Bekanntheit haben diese Settings wahrscheinlich schon höhere Verkaufszahlen, so dass sich jede weitere Arbeit und jedes weitere investierte Geld in Marketing und Werbung eher zu weiteren höheren Verkäufen führt als bei einem wenig bekannten System, wo man dieses erst mal bekannt machen muss.
 

Belchion

Ghul
Im RuneQuest-Forum gibt Design Mechanism bekannt, dass RuneQuest 6 im Augenblick lektoriert wird und in Kürze auf deutsch erscheinen soll:

by loz » Fri Oct 24, 2014 6:11 pm

There will be a German edition of RuneQuest available shortly.

Our good friend, Lutz Reimers-Rawcliffe has both translated and laid-out the RuneQuest 6 rules. We knew he'd translated the material, but we had no idea that he was secretly becoming an InDesign whizz, so it came as a complete surprise when he presented Pete and I with an almost finished article.

He's done an astonishingly good job. The German Edition is being proof-read as we speak, and I worked on the PDF cover yesterday. Our intention is to sell RQ6 Deutsche Ausgrabe in PDF only once proofing is complete. Will there be a print edition? We're awaiting some further developments and hope to come back with something soon. But there WILL be a German PDF copy available.
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Settembrini (The Prussian Gamer) hatte doch damals auch eine RuneQuest-Übersetungsinitiative gegründet. War das noch für eine ältere Versionsmummer gewesen?
 

Belchion

Ghul
Settembrini (The Prussian Gamer) hatte doch damals auch eine RuneQuest-Übersetungsinitiative gegründet. War das noch für eine ältere Versionsmummer gewesen?
RuneQuest 6 kam erst im Juni 2012 raus, da war sein Disputorium doch schon zu, oder? Ich vermute daher stark, dass er Mongoose RuneQuest übersetzen wollte, das ja unter der OGL stand.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich glaube, die Zeit der Gerüchte ist mittlerweile vorbei. Die RuneQuest-Gesellschaft e.V. hat auf der Spielemesse in Essen eine kleine Vorabauflage der 464 Seiten starke Hardcover-Ausgabe von RuneQuest 6 verkauft, die gegenüber der von Design Mechanism seit 10 Monaten vertriebenen pdf noch einmal verbessert und um einen Tabellenanhang ergänzt wurde. Weitere übersetzte und ge-layoutete Abenteuer und ein Quellenband "Die Küsten Korantias" lagen am Stand aus und warten auf den Druck.
Aber: das wird alles nur stattfinden, wenn das gerade anlaufende Crowdfunding auf Startnext (https://www.startnext.com/runequest) funktioniert. Im Moment ist es dringend erforderlich, dass sich dort genügend "Fans" registrieren lassen, die sich über den weiteren Verlauf der Kampagne informieren wollen.
 

Fimbul

Seltsam im Nebel...
Bei StartNext.com geht das Crowdfunding für die deutsche Druckausgabe von „RuneQuest“ in den Endspurt und braucht noch ein paar Unterstüzter. Das Spiel ist mittlerweile in der sechsten Edition und hat in mehr oder minder angepasster Form schon vielen Spielwelten als Regelgrundgerüst gedient. Zu nennen wären hierbei etwa „Glorantha“, „Sturmbringer“, „Pendragon“ oder am bekanntesten „Cthulhu“.

Die aktuelle Ausgabe ist ein Komplettregelwerk, das von Charaktererschaffung und Fertigkeiten über Magie bis hin zu einem Bestiarium alles abdeckt. Auf eine konkrete Spielweltanbindung wurde zugunsten einer universellen Einsetzbarkeit für jede bodenständig gehaltene Fantasy-Welt verzichtet.

Die deutsche Ausgabe liegt schon eine Weile als Kauf-PDF vor. Übersetzer war wieder Lutz Reimers, der schon in den 90ern für die erste Eindeutschung von „RuneQuest“ verantwortlich war. Sprachlich liegt die Übersetzungsqualität weit über dem, was man in letzter Zeit sonst so im Rollenspielbereich vorgesetzt bekam. Eine umfangreiche Leseprobe gibt es hier:

https://www.dropbox.com/s/eotkift04vwp6h2/RQ6_deutsch_Vorschau.pdf?dl=0

http://www.runequest-rpg.de/

Beim Crowdfunding geht es also nicht um die Übersetzung an sich, sondern nur noch darum, ob die RuneQuest-Gesellschaft e.V. eine Druckausgabe der deutschen Version realisieren kann. Wer Interesse hat, kann das Projekt noch bis zum 20.03.2016 hier unterstützen:

https://www.startnext.com/runequest
 
Oben Unten