[Ratkin] "Erwachen" eines Engineers

Dieses Thema im Forum "WoD 1: Werwolf: Die Apokalypse" wurde erstellt von Satinav, 3. Oktober 2005.

Moderatoren: Sycorax
  1. Satinav

    Satinav Neuling

    Hallöle!

    Nach Absprache mit dem Meister gestalte ich im Moment meinen Engineer etwas um, und mir kamen einige Fragen auf...

    Engineers sind Laborratten, das heißt, ausnahmslos Rattengeboren. Im moment hab ich probleme damit mir das Erwachen vor zu stellen.

    Man ist eine Laborratte, die in einer beschränkten Umgebung geboren und aufgewachsen ist. Nahrungssuche und Überleben entfallen aufgrund der Laborbedingungen, soziale Bindungen mit anderen Ratten sind schlecht möglich. Die Ratte wird eine Abneigung gegen Menschen in weissen Kitteln entwickeln, sie hassen, aber Angst vor ihnen haben.

    Nun erwacht sie, wird Werratte. Was genau passiert nun in ihrem Hirn, philosophisch gesehen?

    Im Buch hat der Engineer das Talent "Science", Wissenschaft. Ist aber Wissenschaft nicht eine Sache, die aus menschlicher Weltsicht geboren wurde, und daher nur mit menschlicher Weltsicht betrieben werden kann?

    Zwei Möglichkeiten also:
    Entweder die Ratte erhält durch das Erwachen die menschliche Denkweise, oder die Ratte betreibt Wissenschaft nicht menschlich, sondern tierisch, sprich instinktiv.
    In diesem Fall könnten von einem Engineer keine Theorien, sondern nur Praxis ausgehen, ein Erzeugnis währe also nichtmehr reproduzierbar. Andererseits bräuchte der Engineer dazu wohl noch regeltechnisch einen hohen "Primal Urge".

    Die andere Frage ist, wie der Ratkin als Rattengeborener diese Dinge überhaupt lernt. Findet er Computer und Forschung für sich selbst heraus? Also im Trail-and-Error-Verfahren?

    Wie wirkt sich nun die Verbindung zur Weberin aus? Wird ihm das Wissen um die Gerätschaften dadurch eingepflanzt, das heißt, es macht "klick" und der Ratkin versteht die Technik, oder wie kann man das Verhältnis zur Weberin verstehen?

    Und: Ein Grundverständnis der Technik durch die Weberin schafft wohl noch kein Grundverständnis für die Menschheit an sich, denn das Anwenden von Technik ist ja meistens auf die Menschheit bezogen. Ein Ratkin, der zwar Verständnis von Technik hat, aber keins von der Menschheit. Ein Toaster ist nur deshalb erfindenswert, weil man Weisbrot so schlabrig wie es ist, nicht essen will. Ratkin haben dieses Problem nicht, weshalb man niemals soetwas wie einen Toaster erfinden würde, und ihm würde das Grundverständnis für diese Erfindung fehlen.

    Nächster Punkt:
    Ratkin sind Wesen des CHaos, gerade mit Freakfaktor. Wissenschaft basiert aber auf Logik... Wie sieht es nun mit Engineers und logisches Denken aus?

    Danke fürs Beantworten im Vorraus,
    Marcel :)
     
  2. Cifer

    Cifer Vorsintflutlicher

    AW: [Ratkin] "Erwachen" eines Engineers

    Dem ist nicht so. Ein Engineer kann ebensogut der Mann im weißen Kittel sein, der die Ratten beaufsichtigt oder jeder andere.

    Wie bei allen Fera ist das Resultat der ersten Wandlung ("Erwachen" tun nur Magi) ein Hybrid aus menschlichem Denken und tierischem Fühlen.

    Wie lernen gewöhnliche Menschen? Durch Schlussfolgerung, Erfahrung und Nachahmung.

    Solange sie nicht in Frenzy oder Rapture sind, kann es welche geben, die logisch denken können. Es sollen ja auch Werwölfe existieren, die Probleme anpacken können, ohne in Crinos zu gehen.
     
  3. Satinav

    Satinav Neuling

    AW: [Ratkin] "Erwachen" eines Engineers

    Gut, präzisieren wir: Rodens-Engineer.

    Gut, Ratten sind ja dem ChAoS sehr verbunden. Ihr fühlen und ihr Denken stehen also im Konflikt miteinander... Läuft das dann IN-Play auf den zerstreuten Professor heraus?

    Durch die erste Wandlung kann der Fera also automatisch logisch denken?
     
  4. AW: [Ratkin] "Erwachen" eines Engineers

    Wenn ich das aus meiner neutralen Nicht-Werwolfkenner-Sicht kommentieren darf, das mit den Werlaborratten, die plötzlich "erwachen", intelligent werden und eine starke Neigung zu Wissenschaft entwickeln......das klingt irgendwie alles nach "Pinky und der Brain". Ist sowas in einer Werwolfkampagne wirklich stilvoll ????
    Klärt mich da doch bitte mal auf...
     
  5. Cifer

    Cifer Vorsintflutlicher

    AW: [Ratkin] "Erwachen" eines Engineers

    Wenn es nicht hoffnungslos vergriffen wäre, würde ich dir raten, dass Ratkinbuch zu kaufen, so muss ich mich wohl auf eine kurze Inhaltsangabe beschränken:
    Es ist möglich, Ratkin mit anderen Fera zu kombinieren, wenn man einige Aspekte aus dem Ratkinbuch weglässt.
    Spielt man nur mit Ratkin und nutzt das komplette Breedbook, hat man definitiv keine ernstgemeinte Spielrunde, dank dem Erfinder von "Ricky Rat", dem Geist Freakatchu, den besagten Laborratten, den Twitchern sowie der erlernbaren Gestaltwandlung in eine Cartoon-ratte. Insofern hat das System zwar Stil, aber dieser ist definitiv nicht mit einer Werwolf Rettet-Gaia-Kampagne vereinbar.
     
  6. AW: [Ratkin] "Erwachen" eines Engineers

    Cartoonratte ???? Freakatchu ? So im Sinne von Picatchu auf WOD ??? Ernsthaft ????
    Klingt irgendwo cool :D . Als eigenständiges "System" wäre Ratkin wohl bestimmt spielenswert wie sich das so anhört.
    Nur ein Crossover mit Werwölfen würde ich wohl nicht zulassen. Das könnte ich mir wirklich eher nervtötend vorstellen.
    (Werwolf: "Was machen wir den heute abend ?"
    cartoonartige Werratte: "Das gleiche wie jeden Abend.....")
     
  7. Ranarion

    Ranarion Welpe

    AW: [Ratkin] "Erwachen" eines Engineers

    Meinem Nossi ist mal sone Werratte in Supermann-kostüm über den Weg geflogen.. richtig abgedreht das System.
     
  8. Glaswandler

    Glaswandler CombiCritter

    AW: [Ratkin] "Erwachen" eines Engineers

    Ratkin herrschen. 8)
     
  9. AW: [Ratkin] "Erwachen" eines Engineers

    Also eine reine Ratkin-Gruppe fängt an mich echt zu reizen....
     
  10. Culexus

    Culexus the Cheshire Cat

    AW: [Ratkin] "Erwachen" eines Engineers

    ähm, jungs? soweit ich weiß erwachen ratkin nicht einfach. die ham son "rite of the birthing plague". Das is ne Seuche die 90% aller leute die sie befällt umnietet und die anderen werden ratkin. in meinen augen ists also oo, dass man kurz am sterben vorbeischliddert, was dafür sorgt, dass sich auch der geist verändert. ein rodens wird also von wahnsinn gepackt (resultat ist menschlicher teilverstand) ebenso wie ein homid (resultat ist rattenähnlicher verstand, sowie das teilweise versinken im chaos). Hinzu kommt, dass soweit ich weiß, man sich seinen tribe bei werwolf auch fast aussuchen kann, ebenso würd ichs bei den ausrichtungen der ratkin sehen (wenn das eher den auspieces entspricht....geht soweit ich weiß auch bei werwölfen), sodass also ein engineer immer technische begabung hat oder haben wird. Es sind die ratten die am besten durch tricks aus dem käfig entkommen konnten und unter den menschen einfach die nerds (sollte es mir zu denken geben, dass ich gerade in der physikalischen fakultät am rechner sitze? um die zeit?...). Dies vereint in beiden fällen chaos und wissenschaft. sie schließen sich mit nichten aus (glaub mir!)
     
  11. Cifer

    Cifer Vorsintflutlicher

    AW: [Ratkin] "Erwachen" eines Engineers

    Genau. Als Werwolf kann man sich aussuchen, unter welcher Mondphase man geboren wird... Das Auspice ist genauso fest wie das Geschlecht des Wauzis.

    Bei den Ratkin wird nirgends erwähnt, wie die Aspekte verteilt werden, doch gerade der Freak Factor erscheint mir kaum freiwillig "erlernbar", sondern eher angeboren. Zudem existiert meines Wissens keine Changing Breed, bei der die Aspekte (also die Aufgaben) frei gewählt werden können, soweit dies in den Breedbooks drinsteht: Mokole richten sich nach dem Sonnenstand ihrer Geburt, Ananasi bekommens von ihrer Königin gesagt, bei Garou hängts vom Mond ab, Naga sind je nach Jahreszeit geprägt,...
     
  12. Glaswandler

    Glaswandler CombiCritter

    AW: [Ratkin] "Erwachen" eines Engineers

    Denke auch nicht, dass man sich die Aspects aussuchen kann, hat Cifer ja bereits ausführlich genug erläutert.

    Vorrausgesetzt, man hat Ratkin-Blut in seinen Adern. Sonst kannst auch nach Überleben des Ritus kein Ratkin werden.
     
  13. AW: [Ratkin] "Erwachen" eines Engineers

    Mal ne blöde Frage am Rande...was wird man in dem Fall ?
     
  14. Cifer

    Cifer Vorsintflutlicher

    AW: [Ratkin] "Erwachen" eines Engineers

    @Waldviech
    In den meisten Fällen durchläuft man nach kurzer Zeit die diversen Stadien der Verwesung, sofern nicht konservierende Maßnahmen getroffen wurden. Ansonsten erholt man sich einfach.
     
Moderatoren: Sycorax
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ratkin und Riten WoD 1: Werwolf: Die Apokalypse 9. Oktober 2006
erwachen WoD 1: Vampire: Die Maskerade 15. November 2005
Ratkin Kleinanzeigen 18. Dezember 2004
Erwachen Schreibstube 14. Juli 2004
Erwachen. In den Schatten der Stadt 31. März 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden