Aventurien Opfer an Kor

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Ich habe gehört, dass der Korgläubige als Opfergabe eigene Körperteile spenden soll. Könnt ihr das bestätigen?

Und wie weit sollte der Opfernde gehen?
 

Daelon

Neuling
Genau, der "zehnte Finger" wird geopfert, und ab und zu noch Blutopfer, da werden aber glaub ich keine weiteren Körperteile abgeschnibbelt
 

Ter der Grosse

Pseudozwerg
Ich glaube, es wird normalerweise der kleine Finger der linken Hand geopfert. Das ist vll rituell festgelegt, vll aber auch nur, weil der Finger am wenigsten Nutzen bringt. :nixwissen:
 

Honigkuchenwolf

bekennender Lykomane
naja es könnte sowohl als auch sein, ich eine Kor liegt es sicher fern, seine Geweihten wegen ihrer frömmigkeit ein zu starkes Handicap zu verpassen...

würde ich denken
 

amaz

Tagträumerin
der kleine finger der linken hand, da ein kor geweihter ja schließlich noch gut seine waffe führen können muss und da stört es am wenigsten wenn ein kleiner finger, dazu noch der der linken hand fehlt...

desweiteren gilt es als "opfer" bzw. kor-gefällig einen kampf mit möglichst viel blut und leichen auszutragen.

wir haben so einen in unserer gruppe und der legt besonders auf 2teres sehr viel wert :)
 

Hoffi

🔥Hüter des Feuers🔥
Teammitglied
Administrator
Viel Wichtiger ist es den Gegner mit dem 9ten Schlag zu töten!

Und man kämpft nur gegen Gegner die es Wert sind. Meiner hat schon mal nen Strassenräuber ignoriert weil er es nicht Wert war. :D
 
T

Tingel

Guest
Wenn man Kor-Geweihter ist, dann fehlt der zehnte FInger schon. Der wird bei der Weihe nämlich schon abgeschnitten - mit dem neunten Schnitt.

Opfergaben sind laut GKM S.87:

Tieropfer, eigene Körperteile und Blut, der 'zehnte' kleine Finger, bezwungene Feinde, in Friedenszeiten Verbrecher, Gold
 

Hoffi

🔥Hüter des Feuers🔥
Teammitglied
Administrator
Nein, es muss nicht sein. Aber Kor freut sich wenn es so ist.

Natürlich ist es ganausogut einen mächtigen Gegner mit einem Schlag zu töten. So kam Thuul zu dem Beinamen Bärentöter als einen beherrschten (oder sonst wie beeinflussten) Braunbären mit nur einem Schlag tötete und der Meister Sprachlos war. :D
 

tobrise

Facility Manager
Teammitglied
Das würde ja bedeuten unser Thul hat insgesamt nur noch 8 Finger!!! :D :D :D

Wo fehlt noch der Ringfinger? Auch links glaube ich, oder?

"Wieso bringst du nur 3 Bier? Hast du wieder mit links bestellt?" :ROFLMAO:
"Fünf Bier für die Männer vom Sägewerk!" :ROFLMAO:
 

Scaldor

Forentrommlertroll
Drei Finger an jeder Hand dürften doch noch nicht behindern, oder? Die "Teenage Mutant Hero Turtles" hatten ja auch nicht mehr! :D
 

Fanvarion

Neuling
Opfern die Geweihten des Namenlosen nicht auch ein Körperteil oder ihren Schatten?
Bekommen dann die Korgeweihten nicht ein Problem mit diversen anderen Geweihten!
 

Honigkuchenwolf

bekennender Lykomane
nun Namenlose Geweihte opfern aber im Laufe der Zeit mehr, und das die Korkirche nicht ganz grün mit einigen anderen ist, ist ja klar (das Symbol ist eine Chimäre, die Farben sind Rot und schwarz wie beim Bethanier)
 

Kleine Wölfin

Forenwelpe
Also wenn ich das hier so lese dann müsste man ja beinahe jeden Korgeweihten als anfänglichen Namenlosenanbeter sehen.. *g* Das find ich doch mal richtig spaßig so als kleine Negro.. :D Aber ich wurde bereits von meinem Meister gewarnt.. Also halte ich mich ab jetzt doch lieber zurück mit den Aussagen :engel:

*forenwlpenmäßig zurückzieh und auf übersehung hofft*
 

Scaldor

Forentrommlertroll
"Ja, koooomm, Wölfi, Wölfi! Lecker, lecker! Ja, bist ja feeeiiin!" *streichel* ;)

Warum musste Borbarad sich ausgerechnet auch schwarz und rot aussuchen? Kors Farben sind schon viel länger bekannt, aber kaum taucht so ein Neuling für ein paar Jahre auf und nimmt auch diese beiden Farben als Lieblingsfarben, wird Gevatter Kor darauf hingewiesen, dass seine Farben doch verblüffende Ähnlichkeit mit denen des Bethaniers haben. :D

P.S. Kann sein, dass ich mich irre, aber sind Ingerimms Farben nicht auch schwarz und rot? Oder war silber oder gold dabei?
 
Oben Unten