• Wir bauen den World of Darkness Bereich um, bitte nicht wundern wenn sich hier etwas spontan ändert.

One World of Darkness Trailer!

Teylen

Kainit
Lastlostboy hat es sehr gut getroffen.

White Wolf möchte damit auch vermitteln wie sie selbst die World of Darkness sehen.
Zudem war es eine kleine (imho geglückte) Herausforderung alle drei Kern-Linien in einem Trailer so zu zeigen das man sich vorstellen kann das Vampire, Werwölfe und Magier innerhalb einer Welt agieren.
 

Jamin

lebhafter Bücherwurm ;)
Ich denke mal, dass die WoD der 90er jetzt 2015 angekommen ist und aktuelle Geschehnisse behandeln wird.
Und woran machst du das im Trailer fest? Ich finde ihn sehr nichtssagend. Einfach ein paas Bilder von heute mit irgendwelchen im Off belabertem Zeug - [Ironie an]voll zeitgemäß[/Ironie aus].
 

Teylen

Kainit
Er thematisiert direkt wenn auch kurz den aktuellen Klimawandel, Anschläge im mittleren Osten, Aufstände und Überwachung?
Was muß man den noch machen um zeitgemäß zu sein? [Ironie an]Die Jahreszahl einblenden?[Ironie aus]
 

SchwarzerHerzog

Wiedergänger
Man kann schon fragen, ob Trailer zu Rollenspielen nun passend, zeitgemäß oder was eigentlich sind.

Ich finds ok. Zumindest wenn es den Flair einfängt. Sehr viel mehr bringen die nur bedingt. Was will man zeigen, ohne gleich jeglichen finanziellen Rahmen zu sprengen?

Ist es zeitgemäß? Absolut. Viele Hersteller bringen zu diversen Produkten Trailer - oder schlicht Werbung in multimediale Werbemaßnahmen.

Wichtig ist, dass man nicht nur das Brutzeln verkauft, sondern irgendwann auch eine Wurst liefern kann ;-)
Und von der erwarte ich, dass sie so knackig ist, und gut schmeckt, wie das Brutzeln andeutet.
 
Äh, dazu brauche ich kein neues Regelwerk. Das kann ich auch alles so einführen und benutzen und ich brauche auch keinen, der mir sagt Gehenna fiel aus.
Was Teylen sagt.
Dann nimmt man die erste Edition, um das Setting grob zu beschreiben, und alle Regelverbesserungen sind ja auch nur mathematische Operationen auf der Grundlage des Stoffs der siebten Klasse. Das bekommt wohl jeder alleine hin. Auch Settingentwicklungen und Metaplot generieren sich durch die (fiktionalen) Ziele und Bestrebungen der einzelnen Fraktionen.
Warum hast du dir also jemals Vamp Rev gekauft?
 
Zuletzt bearbeitet:

Jamin

lebhafter Bücherwurm ;)
Er thematisiert direkt wenn auch kurz den aktuellen Klimawandel, Anschläge im mittleren Osten, Aufstände und Überwachung?
Was muß man den noch machen um zeitgemäß zu sein? [Ironie an]Die Jahreszahl einblenden?[Ironie aus]
Die große Frage ist, ob das so ein kruzer Trailer überhaupt liefern kann. Verstehe mich nicht falsch - ich will damit nicht die neue Version ohne Kenntnisse der selben schlechtreden, aber der Trailer animiert mich auch keinen Fall dazu, mich für diese Version zu interessieren. Ich interessiere mich eher dafür, weil ich seit 17 Jahren Vampire spiele und mich schon immer für das drumherum interessiert habe.

An sonsten sind das lauter aktuelle Schlagwörter, richtig - aber wo ist da der Bezug zum Setting? Wie wird das dadurch beeinflusst? Sind das wirklich so neue Themen für das Setting? Nur, dass man das anspricht und vielleicht versucht einzubauen, macht das Setting nicht automatisch interessant.
Btw.: Dass die Welt den Bach herunter geht, gehört zum Werwolfsetting schon immer dazu und der Klimawandel war damals auch schon eingebaut. Geheimdienste gab es schon vorher - da wurde auch schon davon geschrieben, dass die schon bemerkt haben, dass es da seltsame Lebewesen gibt. In einem Abenteuer des Gehenna-Bandes wird die Geschichte durch einen nicht mehr zu vertuschenden Maskeradebruch ins rollen gebracht, der durch moderne Technik entstand.

Warum hast du dir also jemand Vamp Rev gekauft?
Bestimmt nicht, weil da aktuelle Themenbezüge rein kamen. Ich war (bin?) ein Fanboy. Interessanter waren die Settingsveränderungen auf Grund des Metaplots, Überarbeitung der Clans, Regeländeringen und so - und ich habe damals einfach alle WoD-Bücher gekauft (ich hatte mit über 600 Büchern eine fast vollständige Sammlung der damaligen WoD).
 
Bestimmt nicht, weil da aktuelle Themenbezüge rein kamen. Ich war (bin?) ein Fanboy. Interessanter waren die Settingsveränderungen auf Grund des Metaplots, Überarbeitung der Clans, Regeländeringen und so - und ich habe damals einfach alle WoD-Bücher gekauft (ich hatte mit über 600 Büchern eine fast vollständige Sammlung der damaligen WoD).

Natürlich nicht. Aber ich verstehe ehrlich gesagt nicht genau worauf du hinaus willst.
Waren diese Settingsveränderungen auf Grund des Metaplots, Überarbeitung der Clans, Regeländerungen und so denn angemessen im Vampire Rev. Trailer 1997 abgebildet, oder inwiefern schließt du diese Eigenschaften in einer ggf. neuen Edition aus, da sie nicht im Trailer auftauchen?
Ich verstehe nicht ganz.
 

Nightwind

Erzketzer
Ich find ihn gut.
Und ja, ganz offensichtlich hat er nicht nur was mit Vampiren, sondern auch mit Werwölfen und Magi zu tun. Er heisst ja auch nicht 'Trailer für Vampire', oder?
 

Teylen

Kainit
Es ist der Trailer für One World of Darkness also das gesammte Setting :)
Ansonsten dürfte es in den ersten 17 Sekunden Vampire sehr, sehr grob umreissen.
 

Jamin

lebhafter Bücherwurm ;)
Natürlich nicht. Aber ich verstehe ehrlich gesagt nicht genau worauf du hinaus willst.
Ich frage mich nach den Sinn des Trailers. ^_^

im Vampire Rev. Trailer 1997 abgebildet, oder inwiefern schließt du diese Eigenschaften in einer ggf. neuen Edition aus, da sie nicht im Trailer auftauchen?
Der Trailer damals war ja auch nicht so besonders, aber da war wenigstens ein Vampire-Bezug dabei.
 
Oben Unten