Nobilis und Sandman

AW: Nobilis und Sandman

Es ist ja nun nicht so, als ob Nobilis mit langen Auflistungen der (vergebenen/möglichen) Domänen aufwarten würde.

Aber zurück Richtung Thema:

Von der relativen Machtfülle her, und auch beispielsweise auf Grund ihrer eigenen Diener (Nobles?) und Reiche (Chancels?) würde ich auch behaupten, dass die Endless Imperatoren sind.

Auf der anderen Seite aber sind da die besagte Domänenbeschränkung und die familiären Bande zwischen ihnen, die - aus Nobilis Sicht - für Nobles sprechen.

mfG
rmn
 

di-vino

Foren-Hool
AW: Nobilis und Sandman

blut_und_glas schrieb:
Von der relativen Machtfülle her, und auch beispielsweise auf Grund ihrer eigenen Diener (Nobles?) und Reiche (Chancels?) würde ich auch behaupten, dass die Endless Imperatoren sind.
Das ist für mich das ausschlaggebende Argument. Außerdem sind - auch auf die Gefahr hin mich zu wiederholen - die Konzepte, für die die Endless zuständig sind, so zentral für das menschliche Leben, wie kaum ein anderes Konzept, das noch als Domäne für Nobles in Betracht käme.
 

Hasran

Ex-M0derat0r
AW: Nobilis und Sandman

Lassen sich die Charaktere aus Gaimans "America Gods" eigentlich sinnvoll innerhalb dieses Systems denken?

Grüße,
Hasran
 
Oben