Nachfahrenfrage

RyueOkami

Wiedergänger
Da ich nur ein paar Beispiele gefunden habe (und in 1 Fall auch nicht mehr weiß was rauskommt),
mal hier kurz die Frage, was bei einigen Elternkombinationen passieren würde:

Scion-Titan
-Ist das Kind dann Scion oder Titanspawn?

Scion-Titanspawn
-Ist das Kind dann Scion oder Titanspawn?


Scion-Scion
-Welchem Gott gehört dann das Kind an?
 

Toa

Runnin' Like Hell
AW: Nachfahrenfrage

Es gehört keinem Gott an, es ist selber Gott (zumindest irgendwann). :p
 

Grosi

Redakteur Prometheus Games
AW: Nachfahrenfrage

Also da in keinen der Fälle ein Gott drin vorkommt ist das Kind definitiv kein Scion im Sinne des Regelwerks.
Die Fälle 1 und 2 halte ich selbst als Theoretiker für relativ unwahrscheinlich ;) Im Regelwerk steht Titanen verführen Scion, um für sie ihre Zwecke zu mißbrauchen, da steht nix von Vergewaltigen ^^
Pöser Einschub: Wir spielen ja nicht AC :p

Allerdings ist es bei allen 3 Fällen möglich(Noch stärker bei 1 und 2), dass dabei etwas mit einem Legenden Wert heraus kommt, evtl. kommt auch soviel Ichor durch(hier würde ich auch rein sinntechnisch Fall 3 bevorzugen), dass das Kind sich zum Scion eignet und über die Adoptions Regeln von einen Gott übernommen wird :)

und ja letzteres dürfte auch von Titanenseite möglich sein ;)
 

RyueOkami

Wiedergänger
AW: Nachfahrenfrage

Also da in keinen der Fälle ein Gott drin vorkommt ist das Kind definitiv kein Scion im Sinne des Regelwerks.
Stimmt so nicht ganz. Ich kann mich erinnern, daß es explizit ein Beispiel mit sterblichen gab (in einem der 3 Bücher). Dort hieß es, daß ein Kind von einem Scion mit einer Sterblichen (oder einer Scion mit einem Sterblichen),
selbst ein Scion des ursprügnlichen Gottes ist (bzw. bei einer "Adoption" vermutlich des Gottes der den
ursprünglichen Scion adoptiert hat, oder dessen vorfahren).

von daher auch die Frage, ob in "Mischfällen" ein scion oder titanspawn rauskommt, bzw. welche Gottheit / Titan der ursprüngliche "Vater/Mutter" dann wäre
 

Ehron

Clansgründer
AW: Nachfahrenfrage

Die ersten beiden Fälle dürften schon durch die mangelnde Kompatibilität wegfallen. Beim dritten Fall tippe ich auf einen einfachen Menschen.
 

RyueOkami

Wiedergänger
AW: Nachfahrenfrage

neija Fall 1, wäre z.B. eine Nymphe, wo ich mir bzgl. Kompatiblität nicht sicher bin

und Fall 2: Ich sag nur Gaia, oder Jord. Dort finde ich wird es zumindest bzlg. Göttern angedeutet.
Und ich sähe nichts, was nicht dafür spräche, daß auch Scions zusammen mit denen
Eltern sein könnten (ausser ich übersehe grade was?)

Bzgl. Fall 3: Seite 79 in God steht, daß Kinder von Göttern, die selbst Kinder kriegen
(und nicht selbst Götter sind), die Fähigkeiten ihrer Eltern weitergeben.
Von daher stellt sich auf Fall 3 für mich, was ist, wenn 2 Scions
unterschiedlicher Götter Eltern werden.
 

Grosi

Redakteur Prometheus Games
AW: Nachfahrenfrage

k diesen Absatz aus God kannte ich nicht, aber ich mach mal einen auf Wissenschaftler und verwende die Aussage zur unterstützugn dessen was ich eh schon gesagt habe :p

Ansonsten würde ich nach folgenden Ansatz ausgehen, der aber mit etwas Nachforschung seitens des SL zu tun hat.
Ich würde schauen wie das Erbrecht bei den Pantheons der Scion aussieht sollte es bei beiden gleich sein, einfach danach richten.Bsp: Also wenn ich nicht recht irre wäre das z.B. bei Dodekatheon und Pesedjet der Fall, da in beiden Kulturen über die männliche Linie vererbt wird. Dann wäre entsprechend der Gottvater/muter des Vaters, der Großvater ;).

Andere alternative beide Götter können anspruch drauf haben und müssen sich selber einigen, was immerhin ein netter Aufhänger für einen Plot sein könnte ;)
 

Dok Dicer II

verbannt
AW: Nachfahrenfrage

Da ich nur ein paar Beispiele gefunden habe (und in 1 Fall auch nicht mehr weiß was rauskommt),
mal hier kurz die Frage, was bei einigen Elternkombinationen passieren würde:

Scion-Titan
-Ist das Kind dann Scion oder Titanspawn?

Scion-Titanspawn
-Ist das Kind dann Scion oder Titanspawn?


Scion-Scion
-Welchem Gott gehört dann das Kind an?
Die einzig relevante Antwort auf alle drei Fragen lautet:
Das was am besten zur Story passt.


In einem Spiel um epische Geschichten mit eingebauter Spielleiter-Willkür (Schicksal) sind Dinge wie Mendel und seine Erbsen völlig nebensächlich.
 

Ehron

Clansgründer
AW: Nachfahrenfrage

Andere alternative beide Götter können anspruch drauf haben und müssen sich selber einigen, was immerhin ein netter Aufhänger für einen Plot sein könnte ;)
Oder die Tendenz geht zum Gott, dessen Scion das stärkere Ichor mit sich rumschleppt (sprich: höherer Legend-Wert). Im Zweifelsfall der Gott mit dem höheren CF.
 
Oben