• Wir bauen den World of Darkness Bereich um, bitte nicht wundern wenn sich hier etwas spontan ändert.
  • Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Musikuntermalung

Naraku

Mr. Mr.
Was für Musik benutzt ihr?

Klassisch oder Trans mässig?

oder gar ohne Musik.


Könnt ihr mir vielleicht eine Instrumentall Band nennen, die ich als Hintergrund nehmen kann, die in Richtung Rock bzw. Metal geht?

besten Dank
Bin gespannt auf Eure Beiträge
 

Glaswandler

CombiCritter
AW: Musikuntermalung

Benutze gern Musik aus der Industrial-Richtung als musikalische Untermalung. Für Chroniken in vergangenen Epochen suche ich immer noch die richtige Musik ..
 
AW: Musikuntermalung

Wir haben da recht gute Erfahrungen mit "Die verbannten Kinder Evas", den "Themes of Horror I & II" gemacht.

Für die verschiedenen Epochen und für die entsprechenden Anlässe: warum nicht auch einmal good old Händel? ZB für einen Empfang beim Prinzen die Bourrée?

Ansonsten: alles, was die jeweilige Zeit hergibt.

CD-Tip: "Time of the Dawn" - Middle Ages & Renaissance

Felix
Klassik-Liebhaber
 

Honigkuchenwolf

bekennender Lykomane
AW: Musikuntermalung

Film Soundtracks!!! Film Soundtracks sind immer toll...

Aber auch wenn ich in einem irdischen Setting des 20. Jhd spiele verusch ich manchmal Musik zu finden, die damals gerade in den Radios lief...

Für ältere Settings auch gerne mal Musik aus der Zeit, wobei man sowas öfters auf Klassik CD's oder auch Soundtracks findet...

Desweiteren wenn ich Film musik zu einem Genre habe das ich bespiele wird das gerne genommen (z.B. Once upon a time in the West bei Western)

als letztes kann man manchmal auch auf die Musik CD's zurück greifen, die zu Systemen erschienen sind... (z.B. Engel) allerdinsg muss man hier echt aufpassen, ist auch einiges an Müll rausgekommen...

@Glaswandler um welche Epochen geht es dir denn?
 

Glaswandler

CombiCritter
AW: Musikuntermalung

Honigkuchenwolf schrieb:
@Glaswandler um welche Epochen geht es dir denn?

Mittelalter, Renaissance, Kolonialzeit, viktorianisches Zeitalter, Wild West (Kennt jemand noch das PC-Spiel "Outlaws" von LucasArts? Super Soundtrack!), roaring Twenties .. Zu den Epochen bräuchte ich noch etwas mehr brauchbare Musik. ;)
 

Honigkuchenwolf

bekennender Lykomane
AW: Musikuntermalung

Mittelalter: Mittelalter Rock, Kirchliche Choräle (Nicht nur die gregorianischen), Irish Folk und andere volkstümlich angehauchten Musikrichtungen (nein keine deutsche Volksmusik mit Karl Moik!)

Rennaisance: hier würde ich Klassik empfehlen... schau am besten welche Komponisten zu deiner Zeit gelebt und komponiert haben.

Colonialzeit: hmm schwere Sache, würde ich wieder zu Irish Folk und Konsorten tippen, da die Kolonisten ja ihre Musik von Übreall mit hingebracht haben, und gerade ärmere Schichten ausgewandert sind.

Viktorianisches Zeitalter: Hier würde ich wieder Klassik angeben, oder auch Soundtracks von Filmen wie: From Hell, Dracula, Van Helsing, oder auch div. Jules Verne Verfilmungen... EDIT: die unten genannte 3 Groschen Oper passt auch hier, gerade wenn man in der Gosse spielt. Meines wissens gab es sogar schon mal vorher ein Stück mit dem gleichen Inhalt geschrieben in der Zeit der Industriealisierung

Wild West: Klavierstücke die einfach gehalten sind (für Saloon atmosphäre) aber primär rate ich hier zu allen möglichen Stücken von Enno Morricone (tolle Spagehtti Westren!!!) EDIT: achja ich habe ncoh Martin Bötcher vergessen, der hat die Musik zu vielen Karl May Filmen geschrieben...

roaring Twenties: Swing, Alte Aufnahmen von Grammophonen (so ein Stück ist z.B. auch auf dem OST von From Hell drauf), 3 Groschen Oper, Jazz, Varieté-Musik (hmm wüsste ich aber auch keine Quelle auf Anhieb wo man sowas herbekommen könnte)
 

kshatriyya

Andabates
AW: Musikuntermalung

Mittelalterliche Musik:

Wenn´s eher fröhlich und möglichst authentisch sein soll empfehlen sich u.a.
Spectaculatius, Die Streuner, Nimmerselich, Dulamans Vröudenton,
Airim, Trinovox, The Tors of Dartmoor, Filia Irata, Wolfenmond, Schelmish, Potentia Animi, Poeta Magicka, Sol Invictus, Cultus Ferox...

Etwas düsterer/mystischer wird´s dann bei
Woijchech Kilar, Orplid, Hekate, Helium Vola, Lesiem, Hagalaz´ Runedance,
Cumulo Nimbus, Osiris Taurus, (elend), Die Verbannten Kinder Evas,
Enigma, Angels of Venice, Stoa, Coph Nia, Dargaard, Gregorian, Engelsstaub,
Kirlian Camera, Dead can Dance...

Man kann auch eher elektrische Musik verwenden, besonders für "mysteriöses", wie z.B.
Dismantled, Efterklang, Haujobb, rotersand, System der Dinge oder sogar Yendri

Für die Kolonialzeit kann ich nur auf klassischen Folk der entsprechenden Besatzermacht verweisen, sowie auf eher neutralen Ambient,
z.B. Ataraxia, Amon Düül, Art of Fighting, Mila Mar oder Tenhi.

Wild West ist alles, wo "ragtime" draufsteht,
und für die 20er eignet sich bebop und cool jazz.

In der moderne benutze ich so ziemlich alle Arten von Musik, je nachdem, was sich für die Szene gerade anbietet. D.H. Treibender Elektro bei Verfolgungsjagden, Nu Metal bei Schießereien, Minimal für Seekings oder Quiets,...

Was auch immer gut kommt ist einem NSC oder Antagonisten eine spezielle Musik zuzuweisen, ähnlich wie das in Filmen häufig gemacht wird.
Irgendwann verbinden die Spieler dann den Oberbösewicht mit "O Fortuna" von Therion (z.B.), und man braucht nur noch diesen Track einzulegen, schon werden sie nervös :vamp:
 

Nightstalker

Schenkelklopfer
AW: Musikuntermalung

Da ich bisher nur eine Onlinechronik leite, ist eigentlich egal, was für Musik ich höre.
Aber ansonsten sehe ich es genau so. Ich benutze eigentlich alles, was gerade in die Stimmung passt. Soundtracks (von Filmen , Computerspielen, der Soudtrack von Vampire Bloodlines ist genial), Klassik, Rock, Pop, Hip Hop, 80er, 90er, 70er, 60er, electronic, und was es sonst noch alles gibt.
 
AW: Musikuntermalung

Naraku schrieb:
Könnt ihr mir vielleicht eine Instrumentall Band nennen, die ich als Hintergrund nehmen kann, die in Richtung Rock bzw. Metal geht?

Apocalyptica. Nein, die spielen nicht nur Metallica-Cover ;) Einige Sachen sind so ruhig, dass Du sie schön in den Dark Ages einsetzen kannst, andere Sachen könntest Du ohne weiteres in einer modernen Metal-Kneipe spielen.

Chelli sind immer toll.

Aber Finger weg von den Features mit Sängerinnen *brrrr*

Ich benutze für den Hintergrund mehrere Setlisten. Ich habe eine mit 80er Jahre Grufti-Kram die ich quasi "allgemein" spiele, eine "Club" Liste, die ich derzeit für das Elysium des Prinzen (ein Bruhja...) verwende und die im Prinzip nix anderes enthällt als die Club- und Techno remixe des 80er Jahre Grufti-Krams plus der "remanufacture" von Fear Factory. "Cloning Technologie" ist sehr zu empfehlen, der Bass rollt richtig wellenartig an, sehr geeignet für Kainiten deren Warnehmung ein wenig plastischer ist als die der Menschen...

Streuner und solche Sachen habe ich früher für DSA verwendet, zur WoD will dass für mich einfach nicht passen, aber dass ist jedem selbst überlassen. Prinzipiell bietet die Klassik jede Menge Material dafür. Ich würde aber mal über den Tellerrand gucken und nachsehen, was außerhalb Europas zu der Zeit gespielt wurde. Die Welt der Kainiten war zu der Zeit noch multikultureller als die der Sterblichen und die war schon sehr von orientalischen Einflüssen geprägt. Vor allem gibt es aber auch europäische Klassik mit orientalischen Anleihen, wobei mir heir gerade kein Beispiel einfallen will.

Allgemein benutze ich Musik gerne, vor allem um Stimmungen zu erzeugen. Ein Techno-Club wirkt erst dann wirklich echt, wenn die Musik dazu passt und so laut ist, dass man tatsächlich seine Stimme erheben muss und eventuell mal etwas nicht mitbekommt (dafür reicht Zimmerlautstärke). Da sind die Spieler ganz schnell in der Situation. Der Tunnel den emsige aber letztlich glücklose Archäologen versehentlich in die Zuflucht eines Tzimisce-Ahnen gegraben haben wirkt mit dumpfen, düsteren Klängen die langsam lauter werden (Zimmerlautstärke ist immer Maximum) je tiefer die Spieler eindringen noch bedrückender etc.

Fernbedienung für die Stereo-Anlage ist da sehr hilfreich ;) Bonuspunkte wenn die Spieler die Erhöhung der Lautstärke nicht bemerken.
 
AW: Musikuntermalung

Ich glaube, ich werde demnächst mal wieder diese CD zum Succubus Club bemühen.. das habe ich im Ohr gehabt, als mein Ventrue Ancilla und seine Gefährtin aus dem Clan der Rose (auch Ancilla) sich in einen Sabbat-Club aufmachten.. und es paßt.
 

daimeon

Neuling
AW: Musikuntermalung

Hmm, schwer zu sagen.
Je nach Chronik.
Orpheus z.B. hab ich viel mit Marilyn Manson, Silent Hill Soundtrack, Spawn Soundtrack und Rob Zombie unterlegt.
 

daimeon

Neuling
AW: Musikuntermalung

Amazon, iTunes Music Store, etc.
Es gibt nicht zu jedem Spiel nen Soundtrack.
Manchmal (Vampire Redemption) liegen die Stücke als MP3s vor.
 
Oben Unten