Mitspieler für die Forenspiele anwerben?

Dieses Thema im Forum "Fragen & Koordination" wurde erstellt von harekrishnaharerama, 4. April 2011.

Moderatoren: Lyrkon Alàeren
  1. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Guter, alter Bekannter

    Hallo und guten Morgen :)

    Wir haben eine Menge Angebote und laufende Spiele, denen es an Mitspielern mangelt.
    Mir kam gestern die Idee, für die Forenspiele bei Blutschwerter generell zu werben, um mehr Mitforenspieler dabei zu haben.
    Was haltet Ihr davon und wie könnten wir das umsetzen ?(

    Freundliche Grüße
    ;)

    PS: Die Spielerzentrale könnte zum Beispiel eine Kategorie für Forenspiele einrichten, um schneller Forenspieler zu finden. Ich kenne leider den Besitzer nicht, habe ihn zwar angeschrieben, er meldet sich jedoch nicht.
     
  2. Vision

    Vision caitiff par excellence

    AW: Mitspieler für die Forenspiele anwerben?

    Kannst dich dort ja mal anmelden und gesuche für dein Spiel posten:

    Charakter Search Board • Index

    Das sind zwar freie Foren Spieler, die also eher selten mit Regelwerken arbeiten, aber vielleicht hast du ja Glück.
     
    Totz66 gefällt das.
  3. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Guter, alter Bekannter

    AW: Mitspieler für die Forenspiele anwerben?

    Danke für den Hinweis, werde mir das gleich mal ansehen. Es geht mir jedoch eher um die Attraktivität unserer Forenspiele und deren Auftritt. Ich fände es gut, wenn die Forenspiele eine eigene Seite oder Startportal bekämen, da man auf der Startseite von B! leider nichts von den Forenspielen mitbekommt.
    Eine Chatbox wäre vielleicht auch zu überlegen.

    Dann könnte man versuchen gemeinsam Forenspieler zu werben, um die Community zu erweitern und um Spieleanbieter auf Dauer zu binden.

    ;)
     
  4. Vision

    Vision caitiff par excellence

    AW: Mitspieler für die Forenspiele anwerben?

    Wozu? :x :x
     
  5. yennico

    yennico John B!ender

    AW: Mitspieler für die Forenspiele anwerben?

    Es gibt auch nur eine begrenzte Anzahl an Forenspielern. Diese haben jeweils bestimmte Vorlieben für Forenspiele. Es liegt auch in der Natur von Forenspielen, dass es Forenspiele gibt, die nie genug Spieler finden.

    Forenspiele sind sicher ein wichtiger Bestandteil von B! und es ist eine Gradwanderung denn jeder User, der die Forenspiele spielt,hat wenig Zeit in den normalen Boards zu posten, so dass diesen Boards die Posts fehlen.

    Forenspielgesuche haben eine deutlich kürzere Haltbarkeitszeit als Rollenspielgesuche, so dass man dann bei der Spielerzentrale deutlich mehr Arbeit in das Aktuell halten stecken müsste.
     
  6. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Guter, alter Bekannter

  7. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Guter, alter Bekannter

  8. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Guter, alter Bekannter

    Wie läuft es bei Euch ?(
     
  9. Hesha

    Hesha Godfather of Hartwurst

    Nun... mir ging es genauso, dass (weil hierzuforum ja leider ziemlich tote Hose ist) mir die Spieler für mein DSA Intime ausgegangen sind... ich bin dann einfach wildern gegangen. Ich habe jemanden, den ich bei antamar.org kennen gelernt eingeladen und außerdem auf dsa4forum.de ein paar Threads zur Spielersuche platziert und dort rekrutiert. Manche wollte das Forum nicht wechseln, manche hatten damit kein Problem.
    Und Schwupps - schon hat A++ vier User mehr...
     
    Silem und Skar gefällt das.
  10. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Guter, alter Bekannter

    DSA ist jedoch der Maxi-Stream der konservativen Rollenspiele in Deutschland.
    Ich habe es ebenso in vielen verschiedenen Foren probiert, auch per Spielerzentrale die Leute direkt angeschrieben. Dort hatte ich prompt einen Rüffel kassiert, weil Forenspiele als Kategorie leider nicht angegeben werden (Was man vielleicht mit Beziehung zum Betreiber ändern könnte? Hab' ihm deshalb auch schon geschrieben, nicht mal eine Antwort erhalten.)

    Ich erlebe in Berlin ein absolutes Tief bei der Nachfrage von Rollenspielen überhaupt. Es gibt kaum noch Tischgruppen und leider - obwohl man sich die Zeit ja wesentlich besser aufteilen könnte - auch hier seit Monaten kaum Reaktionen auf die Postings. Ich befürchte, viele der latenten Spieler konnten nicht gehalten werden und sind längst abgewandert.

    Was kann man nur tun? Die Cons in Westdeutschland laufen teilweise sehr gut, scheint mir. Sind das mehr Verkleidungs-Comic-Cons oder sind dort auch neue aktive Spieler hinzugekommen?
     
  11. Teylen

    Teylen Kainit

    Wie wäre es mit der Idee einen Thread zu erstellen in dem man alle aktive InTimes sammelt.
    Man nennt den Namen, das System, den Umfang der bisherigen Spielerschaft, wieviele gesucht werden, Zeitaufwand, ggf. einen Link zu einem Beispiel-Thread und Eigenheiten. Anschließend eine kurze Vorstellung, so etwa vier Zeilen vielleicht.
    Ansonsten könnte es hilfreich sein so etwas wie Fertige Charaktere anzubieten.

    Was Cons Betrifft so könnte man einen Workshop zum Thema des Foren basierten Rollenspiel ausarbeiten.
    Wobei ich mich da nicht nur auf Aktion Abenteuer beschränken würde.
     
  12. Cry

    Cry Aus der Asche

    Im Moment gibts doch wieder wenig genug Intimes, dass es kein Problem sein sollte. Ist halt die stark variable Nachfrage, nech. Manchmal fehlen Spieler, manchmal die Intimes. In anderen Foren rekrutieren wäre das einfachste, aber ist dort zumeist ungern gesehen. :X
     
  13. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Guter, alter Bekannter

    Diesen Vorstellungsstrang kenne ich von einem anderen Forum, würde vielleicht übersichtlicher werden und den Konkurrenzdruck vermindern ;)
     
  14. yennico

    yennico John B!ender

    Die Anzahl der Forenrollenspiele ist bei A! leider gesunken. In letzter Zeit sind keine neuen Forenrollenspiele gestartet (es scheinen sich aber zwei neue in Planung zu sein). Ein L5R Forenrollenspiel würde bei A! sofort starten können, wenn sich ein SL finden würde. Selbst bei Ahnenblut gibt es wie man an dessen Inventurthread sieht weniger Aktivitäten. In letzter Zeit wurden bei A! einige Forenrollenspiele aus unterschiedlichen Gründen eingestellt. Das hebt nicht gerade die Lust in einer neuen Forenrollenspielrunde mitzuspielen.

    Rollenspieler werden älter und haben viele andere Verpflichtungen, die ihre Zeit verlange, Die Freizeit wird auch bei Rollenspielern immer knapper, so dass sie seltener zum Spielen am Tisch, zum Foren lesen und Forenposts schreiben kommen. Um bei einem Forenrollenspiel mitzuspielen bedeutet auch, da Forenrollenspiel in der Regel länger laufen, sich auf längere Sicht zu festzulegen. Im Gegensatz zu Pen&Paper Runden und Online Rollenspielrunden per Hangout, zc, kann es bei Forenrollenspielen länger dauern bis man erkennt, dass man mit den anderen Spielern aus welchen Grund auch immer nicht zusammenspielen kann. Es ist ärgerlich Zeit in ein Forenrollenspiel zu investieren um später zu merken, dass es aus welchen Gründen auch immer nicht das richtige ist.

    Derzeit ist A! für Forenrollenspielrunden etwas weniger interessant, denn seit dem Forensoftwarewechsel gibt es auf A! kein online Würfeltool mehr.

    Fehlende Reaktionen kann auch daran liegen, dass die Themen der Forenrollenspiele für die Intimespieler hier nicht interessant sind.

    Ich vermute, dass die Besucherzahlen von Rollenspielcons in Westdeutschland auch zurückgegangen sind.


    Welche aktiven Intimes es gibt sieht man doch eigentlich, wenn man die Boards im laufende Forenrollenspielboard anschaut. Da InTimes halbjährlich archiviert werden, sieht man an Hand des Datums des letzten Posts welche noch wirklich aktiv sind. Welche InTimes derzeit noch Spieler suchen sieht man doch mit einem Blick ins Fragen & Koordinationsboard.

    Dank der Unsitte einiger Spieler Forenrollenspiele einfach ohne ein Wort zu verlassen und nicht wieder aufzutauchen haben länger laufende oft ein paar Fertige Charaktere. Ich glaube einen Charaker in Regeln zu gießen ist ein geringes Problem. Wenn es nicht gerade um eine D&D Hack ´n Slay/Dungeoncrawl Runde geht, wird in den Runden eher selten auf etwas gewürfelt. Spieler zu finden, die Zeit und Motivation haben ist ein viel größeres Problem.

    Vielleicht ist dafür dieser Thread interessant. A! ist in Sachen Forenrollenspiel sicher nicht führend. Wenn ich auf englisch leiten oder spielen wollte, würde ich es auf Myth-Weavers versuchen.
     
  15. Teylen

    Teylen Kainit

    Das stimmt natürlich, ich mag lediglich Übersichts-Threads. Deshalb hatte ich ja auch einen zu den Kickstarter Projekten gestartet.
    Also einen solchen Thread wo man die Informationen in einigen Posts gesammelt hat und sie damit für Einsteiger leicht zugänglich und komprimiert, mit Links darbietet.
    Ich denke das man damit die Einstiegsschwelle senken könnte. Das heißt man muß nicht mehr das Forum finden, oder Threads zu neuen Intimes, sich einlesen und so, sondern könnte gleich sehen was, wo Sache ist.
    Jenachdem könnte man den Thread auch auf weitere Foren ausdehnen, aber es geht ja darum erstmal die Intimes hier ggf. etwas zu beleben.
    So einen Thread könnte man dann in anderen Foren auch in die Signatur packen, oder mal anpreisen, ohne das es gleich auf den Deckel gibt.

    Wobei ich hierbei der Ansicht bin das ein InTime das Potenzial bietet dem Forum mehr Schreiber zu bringen als wegzunehmen.
    Das heißt für Alteingessene ist es ein Motivator dabei zu bleiben, ggf. wie man sich fetzte, mitunter gar der letzte.
    Neudazugekommene werden vielleicht mal abseits des Intimes gucken und mitposten.
    Das wer vollkommen in einem InTime aufgeht, und weniger postet, glaube ich nicht. Dafür ist da überhaupt zu wenig los ^^;
    Dank der Unsitte einiger Spieler Forenrollenspiele einfach ohne ein Wort zu verlassen und nicht wieder aufzutauchen haben länger laufende oft ein paar Fertige Charaktere. Ich glaube einen Charaker in Regeln zu gießen ist ein geringes Problem. Wenn es nicht gerade um eine D&D Hack ´n Slay/Dungeoncrawl Runde geht, wird in den Runden eher selten auf etwas gewürfelt. Spieler zu finden, die Zeit und Motivation haben ist ein viel größeres Problem.

    Ich würde da nicht zu tiefstapeln und einmal den Blick auf den deutschsprachigen Raum fockussieren [Viele haben Angst ihr englisch in entsprechenden Forenrollenspielen anzuwenden]. Nun ist es so das im deutschsprachigen Raum, gerade wenn man Rollenspiele mit "richtigen" Rollenspielsystem als Grundlage nimmt, Aktion Abenteuer durchaus führend ist.
    Wenn man als Beispiel nun Ahnenblut nimmt, ja im Moment ist es eher ruhig, aber es ist eine der letzten, deutschsprachigen, V:tM Forenchroniken die weiterhin noch spielen.
     
  16. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Guter, alter Bekannter

    Es ist nach meiner Meinung keine Altersfrage. Es gibt durchaus Leute die erst mit 40 oder 50 anfangen zu spielen und dann Zeit investieren.
    Ich denke es ist vielmehr die Art der Motivation, die ein Spiel ohne "Wert" in der materiellen Welt benötigt. Die materielle Welt hat halt viel schlagkräftigere, wenn nicht sogar erpresserische Mittel, um genügend Aufmerksamkeit zu erzeugen. Ein Angebot ohne physische Bedrohung ist unter Umständen ganz "witzig", aber erscheint Vielen für das Leben bewußt oder unbewußt völlig redundant
     
  17. yennico

    yennico John B!ender

    Generell finde ich Informationsverdichtung gut. Bei der Masse an Kickstarter Projekten würde ein Thread pro Kickstarterprojekt das Board mit Threads fluten. Da ist ein Übersichtsthread schon richtig. Bei den Intimes gibt es deutlich weniger. Im Gegensatz zu den Kickstarterprojekten müssen Posts zu Intimes nach längerer einer Zeit aktualisiert oder editiert werden (Spieler gesucht/gefunden, neuer Mitspieler/Ausstieg eines Mitspielers, etc.). Das ist in diesem Board nicht möglich. Die Links zu nicht mehr aktiven und inzwischen archivierten Intimes funktionieren später auch nicht mehr.
    Es steht natürlich jedem frei so einen Übersichtsthread zu starten.


    Ich denke ein gepinnter Thread mit einem Einsteigerguide zu Forenrollenspiele könnte auch die Einstiegsschwelle senken.


    Das klingt fast nach einem Verzeichnis der aktuellen Intimes in vielen Foren.;) So ein Thread bringt nur dann etwas, wenn sich jemand die Arbeit macht und entsprechede Links zusammensammelt... und auch aktuell hält.
    Die Richtlinien des Boards zu Links zu anderen Forenspielen sind in diesem Board ja als Thread angepinnt.

    Meine Erfahrung und Beobachtung (nur hier in A!) ist, dass es auch Forenrollenspieler gibt, die nur in ihren Forenrollenspielthreads posten. Wenn man als Mitspieler von Ahnenblut möglichst viele Threads von Ahnenblut liest, erfordert das einige Zeit.
    Ein Forenrollenspiel zu leiten erfordert Zeit. Zeit, die man nicht in das Lesen und Posten in anderer Threads stecken kann.

    In einzelnen Intimes mag wenig los sein, aber es gibt Spieler, die abseits der Intime nichts posten. Ob die anderen Threads von A! für sie uninteressant sind oder sie diese Thread lesen und nichts posten weis ich nicht.


    A! hat zwar die älteste noch aktive Vampire Forenchronik, aber davon abgesehen hat A! nicht mehr so viele Intimes wie früher.

    Es muss nicht immer Angst sein. Es könnte einfach auch der Zeitfaktor sein. Wenn man in Englisch nicht so geübt ist, dauert es einfach länger einen entsprechenden Text zu schreiben. In seiner Muttersprache kann man sich auch meistens nuancenreicher ausdrücken.

    Wenn ich mal in den Spielebereich des DND-Gates schaue sehe ich dort neben D&D (3.X, 4E) und Pathfinder auch Runden mit anderen Systemen.

    Ahnenblut ist etwas besonders und etwas großes (da es mehr Spieler als eine normale Intime hat), aber Ahnenblut alleine reicht IMHO aber nicht um in dem Bereich führend zu sein.
     
  18. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Guter, alter Bekannter

    Das klingt für mich lediglich nach einem erklärenden Abgesang
     
  19. Cry

    Cry Aus der Asche

    Wenn du es baust, werden sie kommen.

    Keine Intimes, keine Spieler.
     
  20. Teylen

    Teylen Kainit

    Ah na, im Grunde heißt es das es einfach etwas Aufwand ist wenn man es weiter beleben möchte, wie mit einem Übersichtsthread.
    Den man vielleicht ähnlich gestalten könnte wie der zu den nWoD Online Chroniken.
    Den muss sich halt dann jemand machen, wenn nicht bleibt es halt beim Status Quo ^^;
     
Moderatoren: Lyrkon Alàeren

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden