Min-Maxing for teh win

Bathora

Arkanomechaniker
AW: Min-Maxing for teh win

Letzteres mach ich genauso,
und ersteres überzeugt mich grade so sehr, dass ich es sofort übernehmen werde!
 

Eye of Horus

Clansgründer
AW: Min-Maxing for teh win

Ja,die "Freebies statt EP" Idee hat was.Meinst du mit separat steigendem Legendwert,dass der GM nach Gutdünken entscheidet,wann ein Anstieg ansteht oder wie ist das gemeint?
 

Kazuja

Perfect Enemy
AW: Min-Maxing for teh win

Ich meinte jetzt auch mehr die Lösung, Steigerungen die vom Ursprungscharkter weggehen teurer zu machen...

Sprich: Von 1 zu 5 is normal teuer, aber von 3* zu 5 is nur so teuer wie von 1 auf 3...
*Unter der Voraussetzung, dass der Charakter mit 3 Dots gestartet ist...
 

Kazuja

Perfect Enemy
AW: Min-Maxing for teh win

Weil es auf einmal Dots in zwei Farben gibt? Oder weil es ein Kompromiss ist?
 
AW: Min-Maxing for teh win

Letzteres. Es behebt das ursprüngliche Problem nicht. Und das nicht etwa, weil es sich nicht beheben ließe, sondern weil hier schlicht eine Weigerung vorliegt es vollständig zu beheben. Dann kann man die Sache besser gleich ganz bleiben lassen - gleiche Nachteile bei weniger Arbeit.

mfG
jjf
 
AW: Min-Maxing for teh win

Ich finde hier übrigens den Vorschlag spannend direkt mit Freebies zu arbeiten. Um die Anzahl an vergebenen Erfahrungspunkten gleich halten zu können, lag ja im letzten Thread der Fokus darauf Erfahrungspunkte beizubehalten aber sie effektiv in einem fixen Tauschverhältnis in Freebies umwanden zu können. Die Lösung hier ist da noch ein Quentchen eleganter.

mfG
jjf
 

Sandor

Sethskind
AW: Min-Maxing for teh win

Da man ja dann wesentlich weniger Freebies braucht, als man XP bräuchte, wenn man steigert, stellt sich mir natürlich die Frage, ob man dann für einen 3Würfelstunt trotzdem noch den Freebie bekommt, oder nicht. Weil ein Freebie halt dann schon sehr viel mehr wert ist, als ein XP. Aber das überlass ich mal unserem geneigten Spielleiter :D
 

Sandor

Sethskind
AW: Min-Maxing for teh win

Das man die Vergabemenge für die am Schluss der Sitzung erhaltenen Punkte ändern muss, ist mir klar. Nur die Belonungspunkte für z.B. gutes Rollenspiel oder eben einen Drei Würfel Stunt würden damit sehr viel an Wert gewinnen. Trägt vielleicht einerseits zu noch besserem Rollenspiel bei, andererseits aber auch dazu, dass die Charaktere eventuell nicht mehr so ausgeglichen sind innerhalb einer Gruppe.
 
AW: Min-Maxing for teh win

Ich würde auch diese Bonuspunkte in eine Reduktion mit einschließen, wenn man direkt mit Freebies arbeitet.

Will man das nicht, dann kann man immer noch den Weg gehen, normale Erfahrungspunkte zu verteilen und diese eben in einem festen Tauschverhältnis in Freebies umzuwandeln.

mfG
jjf
 

Skyrock

t. Sgeyerog :DDDDD
AW: Min-Maxing for teh win

Man könnte Freebies ja auch spalten, etwa in Zehntelfreebies. Damit sind dann auch kleinere Belohnungen und feingranuliertere Steigerungen möglich.
 

Bathora

Arkanomechaniker
AW: Min-Maxing for teh win

Könnte man, finde ich aber nicht nötig.
Man darf - gerade bei Scion und dem artverwandten Exalted - ruhig sehen, dass sich auf dem Charakterbogen was tut. Da find ich einen Freebie als kleine Belohnung ausreichend.
 

Rinso

vorbildlich
AW: Min-Maxing for teh win

Die oWoD hats vorgemacht, spätere Ableger wie Orpheus machten es nach. Die nWoD brachte es wieder und Ableger wie Scion tun es auch.

Die Frage ist warum? Denn eigentlich ist die nWoD ja recht solide designt.

Es geht um das Min-Maxing bei der Charaktererschaffung. Bei Scion kann man seine 8, 6 und 4 Punkte ganz nach Wunsch auf seine freien Dots bei den Attributen verteilen. Einem Attribut von 5 (Maximum) steht dabei nichts im Wege. Ein Attribut egal von welchem Wert um 1 zu erhöhen kostet hier genau 1 Punkt.
Das ist nicht ganz richtig: In der nWoD kostet der 5. Punkt in einem Attribut / einer Fähigkeit / einem Vorzug während der Charaktererschaffung immer 2 Punkte.
Nur zur Richtigstellung ;)
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
AW: Min-Maxing for teh win

Das ist nicht ganz richtig: In der nWoD kostet der 5. Punkt in einem Attribut / einer Fähigkeit / einem Vorzug während der Charaktererschaffung immer 2 Punkte.
Nur zur Richtigstellung ;)
Bei Scion IIRC nicht.

Das Problem wird dadurch auch nicht beseitigt, sondern nur abgeschwächt. Ging es überhaupt bei der nWoD Fähigkeiten bei der Erschaffung auf 5 zu setzen?
 
Oben