Mage F.A.Q.

Dieses Thema im Forum "WoD 1: Magus: Die Erleuchtung" wurde erstellt von Mendrik, 3. Juli 2008.

Moderatoren: Sycorax
  1. Mendrik

    Mendrik Epische Nervensäge 4.0

    Hi,
    nachdem ich ja einer derjenigen bin, der ständig Fragen stellt, die meistens alle nichts miteinander zu tun haben, habe ich mir gedacht, das man ja eine Art Mage FAQ erstellen könnte, in dem man alle seine Fragen reinstellt die vllt nicht zuviel ins Detail gehen, ohne dafür jedesmal extra nen Beitrag erstellen zu müssen.

    Ich würde mir sogar die Arbeit machen, alle Fragen (und Antworten) im ersten Post zu sammeln, so das man eine schöne Übersicht hat.

    Wenn das Ganze hier auf Zustimmung trifft, kann man das hier weiter verfolgen, ansonsten ist es einfach nur ein weiterer Thread mit ner Frage^^

    Und da kommt auch gleich mal eine Frage von mir:

    F.: Wenn ein Magus mit einem Fokus versucht, jemand zu grillen, auf was würfele ich da? Als Beispiel: Der (eigentlich garnicht so) übliche ItX Hitmark schießt mit seiner Plasmakanone (Forces Fokus) auf deinen Realitätsabweichler/ Der Son des Äther nimmt seinen Gravitationsdisrupter um nen MiB zu desintegrieren. Würfelen die beiden Protagonisten nun einfach nur auf Arete und der Gegner auf Dogde oder wie handhabt ihr das? Ich sehe da einfach das Problem, das ein einfacher Erwachtet mit Arete 3 kaum jemanden mit Dogde+Dex von sagen wir insgesamt 6 würfeln treffen wird. (Immerhin steht ja in den Regeln afaik, das man gegen Angriffe die man sehen kann, ausweichen kann). Ich hätte da vllt eher genommen, das man mit Dex+Firearms schießt und versucht zu treffen, und Arete dann für den Schaden genommen wird. Wie handhabt ihr das?

    A: Es gibt zwei Möglichkeiten. Entweder du machst einen Angriffswurf und überzählige Erfolge werden auf den Schaden addiert ODER man gibt einen seiner Erfolge her, um automatisch zu treffen


    F.: Spürt ein MAgus, wenn ein Vampir in seiner nähe oder ihn selbst durch Blutmagie manipuliert und kann er das durch MAgiegespür wahrnehmen?

    A.: Wahrnehmungsprobe mit Wurf Wahrnehmung + Magiegespür. Anzahl der Erfolge geben Ausschlag darüber, wieviel man spürt. Zusätzlich sollte die dem Effekt zugeordnete Sphäre angegeben werden.


    F.: Wie erkenne ich als Magus andere übernatürliche? Mit welchen Sphären?
    A.: Vampire/Untote mit Leben, Werwölfe mit Leben/Geist, Mumien, Changlings mit Geist.
    Tass (Galmour, Blut, Gnosis, Sekhem) mit Kern


    F.: Ab wann begreift ein Magus, das eigentlich alle Traditionsmagi (und Techies) das selbe tun, nämlich die Realität verändern, nur mit unterschiedlichen Mitteln. Kann man das an der Arete festlegen oder ist das eher etwas individuelles?
    A.: Technokraten verändern nie die Realität, sie nutzen ihre Erleuchtete Wissenschaft (sprich, sie werden nie daran glauben, das sie die Realität verändern)
    Bei den Traditionen ist dies von vornehinein klar, nur ändert jeder die Realität innerhalb seines Paradigmas


    F.: Ist die Bannmagie (also der Aretewurf, der als Art Soakwurf gegen Magie funzt) eine "freie" Aktion oder muss ich meine Aktion dafür opfern?
    A.: Ist keine freie Aktion, allerdings kann eine andere Aktion dafür geopfert werden.


    F.: Mit welcher Sphärenstufe in Korrespondenz ist es möglich eine "beliebige Sache" an einem, vorher nicht bekannten/näher spezifizierten Ort (also irgendwo) aufzuspüren?
    A.: Korrespondenz um die Entfernung zu spüren und zu wissen, Korrespondez 2 um den Gegenstand(oder die Person) dann sehen zu können. (noch nicht ganz klar!)


    F.:
    Ein Spieler will sich mit Lebensmagie (4 bei sich selber, 5 bei anderen) dauerhaft eine (bei Bedarf aktivierbare) Extrahandlung anzaubern. Generiert dieser Effekt Paradox, ja oder nein?
    A.: Ja, wenn der Effekt vulgär wäre. Nein, wenn der Effekt koinzident ist.

    F.: Jetzt machen wir das ganze mal mit Zeitmagie, damit es auch einen Vorteil beim Zaubern bringt.
    Permadox hierfür?

    A.: Ist der Effekt permanent vulgär, dann ja. Ansonsten nur einfaches Paradox, jedoch jedesmal, wenn die Handlung vulgär ist.


    F.: Wenn man Quintessenz ausgibt um die Schwierigkeit zu senken, gilt das dann für alle nachfolgenden Würfe oder nur für den einen Wurf?
    A.: ...


     
  2. Colwolf

    Colwolf Am I a Cylon???

    AW: Mage F.A.Q.

    Bei Zaubern, für die man einen Erfolg darauf aufwendet das Ziel zu treffen, gibts kein Ausweichen mehr.
     
  3. 1of3

    1of3 Gott

    AW: Mage F.A.Q.

    Du darfst einen Trefferwurf machen. Dann gilt das als normaler Angriff und überzählige Erfolge aus dem Angriffswurf, geben Bonusschaden. Du musst aber nicht. Seitenzahl such ich jetzt nicht raus.
     
  4. Colwolf

    Colwolf Am I a Cylon???

    AW: Mage F.A.Q.

    Yep, aber nur wenn man keinen Erfolg für den automatischen Treffer ausgibt - zumindest handhaben wir das so.
     
  5. Sad

    Sad Profi-Noob

    AW: Mage F.A.Q.

    Frage: Spürt ein MAgus, wenn ein Vampir in seiner nähe oder ihn selbst durch Blutmagie manipuliert und kann er das durch MAgiegespür wahrnehmen?
     
  6. plastic

    plastic Ghul

    AW: Mage F.A.Q.

    ist ähnlich wie bei wahrnehmungsproben, nur das der wurf auf wahrnehmung + magiegespür gemacht wird. Das äussert sich dann je nach anzahl erfolge, in einem kribbeln im nacken bis zu einer genauen angabe von in der magie enthaltenen resonanz. kann nur 3rd edition anführen, schau auf seite 168 bei permutationen - sinnesmagie

    greetz plastic
     
  7. Doomguard

    Doomguard wiedergeboren

    AW: Mage F.A.Q.

    den effeckt von nichtmagusmagie muss bei analyse auch durch entsprechende sphären ausgedrückt werden.
     
  8. Colwolf

    Colwolf Am I a Cylon???

    AW: Mage F.A.Q.

    In meinen Runden handhaben wir das so:

    1. Durch Blutmagie manipuliert werden: Jede Disziplin der Vampire kann durch Magi mit Gegenzaubern neutralisiert werden, abhängig von der jeweiligen Disziplin. Gegen Beherrschung oder Präsenz darf man sich mit Gedankenmagie wehren, gegen einen Thaumaturgie-Blutpfadangriff hilft Lebensmagie, gegen den den Feuerpfad Kräfte etc.

    2. Je nach Erfahrung eines Magus mit Vampiren, darf man eventuell schon mit Wahrnehmung+Magiegespür würfeln, sobald man es mit einem Vampir zu tun hat. Würde ich allerdings von der Menschlichkeit des Vampirs abhängig machen.
    Mit Magie sind Vampire leicht zu endtecken: Dafür reicht ein Leben 1 Spüreneffekt, und eigentlich auch Kern 1, da man das Tass im Vampir endtecken kann.
     
  9. Mendrik

    Mendrik Epische Nervensäge 4.0

    AW: Mage F.A.Q.

    Oh das können wir doch gleich usammenfassen: Wie erkenne ich als Magus andere übernatürliche? Mit welchen Sphären?
     
  10. Colwolf

    Colwolf Am I a Cylon???

    AW: Mage F.A.Q.

    Mit Lebensmagie kann man sicherlich feststellen, ob es sich um einen Untoten handelt; wahrscheinlich läuft das auch bei Werwölfen, da ihre Lebensstruktur sicherlich anders ist. Für Changelings, Werwölfe und Mumien dürfte Geistermagie ausreichend sein.
    Mit Kern kann man sicherlich Tass in den Anderen endtecken (Blut, Gnosis, Glamour, Sekhem).

    Andere Magie kann man über Kern (Quintessenz) oder Geistermagie (Avatarverbindung) endtecken.

    Gedankenmagie hilft natürlich, aber im Unterschied zu allen anderen, wird ein 1er Effekt da nicht reichen.
     
  11. Majestic-X

    Majestic-X Sethskind

    AW: Mage F.A.Q.

    Frage : Mit welcher Sphärenstufe in Korrespondenz ist es möglich eine "beliebige Sache" an einem, vorher nicht bekannten/näher spezifizierten Ort (also irgendwo) aufzuspüren ? Die Kenntnis gewisser anderer (Struktur-)Sphären bzgl. der beliebigen Sache interessiert dabei weniger, es sei denn sie hat erhöhende oder verringernde Eigenschaften auf die Anforderungen. (Zur Erklärung : Wir haben dies immer mit Stufe 1 gemacht, in letzter Zeit ist jedoch bei uns der Gedanke aufgekommen, das dies erst mit Stufe 3 (evtl. auch 2) möglich ist. Wir handhabt ihr das also...?)

    Thx
    &
    Grüße
     
  12. Mendrik

    Mendrik Epische Nervensäge 4.0

    AW: Mage F.A.Q.

    Ich hab auch gleich noch ein paar Fragen:

    1. Ab wann begreift ein Magus, das eigentlich alle Traditionsmagi (und Techies) alle das selbe tun, nämlich die Realität verändern, nur mit unterschiedlichen Mitteln. Kann man das an der Arete festlegen oder ist das eher etwas individuelles?
    2. Ist die Bannmagie (also der Aretewurf, der als Art Soakwurf gegen Magie funzt) eine "freie" Aktion oder muss ich meine Aktion dafür opfern? Ich sehe das schon so, das man das frei machen kann, es wird im Regelwerk ja auch als "Oh, Shit..." Reflex erklärt.
     
  13. Doomguard

    Doomguard wiedergeboren

    AW: Mage F.A.Q.

    um entfernung und richtung im 3-dimensionalem raum von gegenständen zu bestimmen, sollte 1 wohl reichen. für denkendes, lebendes usw. ist die entsprechende sphäre wohl auch noch nötig.

    diese wahrnehmung geht aber nicht durch den todesgürtel, und befähigt einen auch noch nicht, das objekt zu sehen, was man ja um zauber drauf zu wirken können müsste. es ist also lediglich eine positionsangabe.
     
  14. Doomguard

    Doomguard wiedergeboren

    AW: Mage F.A.Q.

    zu mendrik, die techies nie, ansonsten würden sie tradmagi werden.
    die anderen eigentlich von vorneherein, nur denken sie ihrem paradigma entsprechend, dass sie die realität nur in den von ihrem paradigma vorgegebenen bahnen verändern können.
     
  15. Colwolf

    Colwolf Am I a Cylon???

    AW: Mage F.A.Q.

    Ist Stufe 2, zumindest laut rev. Andere Sphären sind auch nicht notwendig, egal ob man Lebewesen oder Objekte aufspüren will. Für Knoten allerdings braucht man Kern (1). Die Erfolge hängen entweder von der Kette (zu dem fraglichen Ding) oder von der Größe des durchsuchten Gebietes ab.

    Die Techies verändern die Realität ihrer Meinung nach nicht. Sie stützen sich auf ihre "erleuchtete Wissenschaft".
    Traditionalisten sollten das eigentlich schon verstehen.

    Ist eine Aktion. Allerdings darf man es erlauben, dass eine vorher angekündigte Aktion fallengelassen werden darf, um Gegenmagie zu wirken. Zumindest handhaben wir das beim normalen Ausweichen auch so. Darüber darf man gerne geteilter Meinung sein.
     
  16. Doomguard

    Doomguard wiedergeboren

    AW: Mage F.A.Q.

    mit korrespondez 2 verscheibt man seinen blick dorthin (und kann dementsprechend auch dort zauberwirkung hervorrufen mit entsprechenden zusatzerfolgen), die reine entfernung und richtung sollte man imo schon mit 1 herausbekommen.
     
  17. Haylen

    Haylen Certámen-Gewinner

    AW: Mage F.A.Q.

    Ich denke auch, dass man Korrespondenz 2 braucht, da man mit der ersten Stufe nur ein "Unmittelbares Raumgefühl" (GRW rev.) hat.

    Korrespondenz 2 bezieht sich ja nicht nur aufs Sehen, sondern auf ALLE Sinne. Wie will man irgendwas finden ohne seine Sinne?
     
  18. Doomguard

    Doomguard wiedergeboren

    AW: Mage F.A.Q.

    was soll es sonst (verwertbares) sein? wenn nicht die 3 karthesischen koordinaten des raumes. man hat eine vorstellung von länge breite und höhe und damit auch entfernung und richtung. "sehen" kann man es deswegen noch lange nicht, man weiss aber, wie weit es entfernt ist.

    wenn die erste stufe nur ein massband ersetzt ist es die sinnlosteste stufe überhaupt.
     
  19. 1of3

    1of3 Gott

    AW: Mage F.A.Q.

    Wenn ihr nochmal genau nachlest, ist großräumige Suche sogar Korrespondenz 3. Klingt komisch, ist aber so, denn mit Stufe 2 kann man seinen Blick gerade nur an einen ausgewählten Ort schicken.

    Mit Stufe 1 kann man sich aber cool Erleichterungen auf Kampfskills holen. Yeah!
     
  20. HarryKane

    HarryKane Halbgott

    AW: Mage F.A.Q.

    Ich spiele mit Majestic in einer Runde, und wir haben bisher auch mit Korrespondenz 1 (großräumig) gesucht und gefunden. Nur ist mir Anfang der Woche beim Lesen der Korrespondezsphäre eben genau diese Problem aufgetaucht. Ich denke inzwischen, wie gerade 1of3 schon sagte, dass die großräumige Suche erst mit Korrespondenz 3 möglich ist.

    Mit Korrespondenz 1 kann man IMHO nur die korrekte Entfernung und Richtung eine bekannten Ziels ermitteln.

    Vllt Könnte ein Moderator mal diesen Teil der Diskussion in einen extra Thread auslagern, damit wir nicht die FAQ "vollspammen". (Soll man dazu den Thread mal melden, oder schaut ein Mod hier öfter mal rein?)
     
Moderatoren: Sycorax
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Eine Mage Forenchronik WoD2: Mage: The Awakening 11. April 2013
Mage Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 30. Dezember 2006
Mage DA? WoD 1: Magus: Die Erleuchtung 20. August 2006
Mage Tarot WoD 1: Magus: Die Erleuchtung 28. September 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden