Spielfilm Iron Sky

RockyRaccoon

Social Justice Warrior First Class
Teammitglied
Das ist ja schonmal was. Es würde mir ja irgendwie auch schon reichen, wenn ich den in der Videothek meines Vertrauens fände. Trotz der vielen verherrlichten Nazis.
 

ADS

Streunendes Monster
Fuck.. jetzt muss ich doch nochmal ins Kino gehen.. oO.
Hätte ich ja nie gedacht das es der Film soweit schafft ^^
 

Durro-Dhun

Erklär(wer)bär
Ich war gerade drin, oh Gott ist dieser Film geil! Das ganze Kino hat gebrüllt, und das nur wegen der oberflächlich zu erkennenden Gags.

Von dem ganzen tiefergründigen, dem Horst-Wessel-Lied im Hintergrund mit umgedichteten Text im Sinne wir kommen vom Mond und nehmen die Erde wieder ein, mal ganz zu schweigen. Ich weiß nicht WAS die Finnen geraucht haben, aber sie hatten Spaß beim Drehbuch schreiben!

Der Film ist von vornherein nichts für politisch krampfhaft Korrekte, aber jeder andere kann herzhaft drüber lachen. Ich kann ihn nur wärmstens empfehlen!

Ach ja: Und Frollein Richter ist ein Sahnestück!
 
K

Kaffeebecher

Guest
Ich war entäuscht, da ich mehr Action erwartet habe. Statt aber wildem Geballer und Dutzender toter Nazis gab es vor allem Gerede bestehend aus flachen Witzen über die üblichen Klischees. Was tiefergründig war, wie Durro-Dhun meint, konnte sich mir nicht erschließen. Im Hintergrund haben sie halt nocht extra den ganzen Dritte Reich-Kram betont. Das war es auch.
Der Film war nicht komplett daneben, einige der Gags waren ganz in Ordnung. Vielleicht hatte ich auch nicht genug Alk intus. Jedenfalls ist es besser, wenn man eine flache abgedrehte Politkomödie erwartet.
 

Durro-Dhun

Erklär(wer)bär
@Kaffeebecher:
Schon enttäuschend, wenn ein Film Handlung hat... ;) :p

Nein, natürlich haben die Produzenten für die Teaser vor allem die Kampfszenen zusammen geschnitten. Aber ich fand vor allem auch die Propaganda herrlich! Aber wie gesagt... der Film ist und bleibt Geschmackssache. Meinen Geschmack (und meine Stimmung gestern Abend) hat er jedenfalls getroffen!
 

ADS

Streunendes Monster
So gesehen, und er ist ganz nett. Gut hab auch nicht viel erwartet außer Nazis in Spaaaace.
Aber etwas mehr Invasion hätte es schon sein können, aber wer weiß vielleich macht ja irgendwann mal wer ein Remake mit ordentlichem Budget das für mehr ausreicht als nur "Spacezeppelin Tontaubenschießen".

Aber wie gesagt ansonten ein ganz nettes Filmchen. :)
 

Tam

The 1%
Sehr genialer Film, einziges Manko waren die Spackos im Kino, die ständig abnormal laut lachen mussten.

Das Meisterwerk ist viel mehr als flache Naziwitze, sondern astreine Gesellschaftskritik. So viele Details in quasi jedem einzelnen Bild oder Satz!

Zb die Parodie auf die Hitler-Rede im Bunker aus Der Untergang, oder im Hintergrund die wahre Endsequenz mit der Rede von Chaplin aus "The Great Dictator", als sich die UNO-Nationen beschießen wegen dem Helium 3.
Und der Ritt der Walküren war auch drin!
 
D

Deleted member 317

Guest
Hamburg ist doch mit 70km quasi um die Ecke. 5er-Ticket, 8 Uhr Vorstellung ... passt! ;)
 

Kamestar

Invader from outa space
Ganz nett, mehr aber auch nicht (habe aber auch nicht mehr erwartet).

Fühlte mich gut unterhalten und habe auch reichlich gelacht, aber öfter werde ich den Film sicher nicht sehen.
 

Kazander

Runenlord
Naja, zu Hamburg:

Das ist mal eben eine Stunde hin und eine Stunde zurück, dazu 2 Stunden Kino. Das schaffen wir in der Woche nicht und die WEs sind auch voll.
 
Das ist ja schonmal was. Es würde mir ja irgendwie auch schon reichen, wenn ich den in der Videothek meines Vertrauens fände. Trotz der vielen verherrlichten Nazis.
Wo??? Oder ging dir auch auf den Sack das die Nazis Gesichter hatten?

Ich fand den film schon ganz lustig....aber als Setting und ohne Commedy oder....noch besser als Serie nach dem "V" Muster wäre es sicher besser gewesen.
 

BoyScout

Dhampir
Fand den Film in Ordnung. Die satirischen Holzhammer haben den Film für mich gerettet (besonders die Politikerrunde). Ansonsten verfängt es sich ein wenig in seinem Beziehungsplot. Mehr Satire wäre noch besser gewesen.
Die Nazis waren mir nicht bedrohlich genug, das geht besser. Sie wirkten mehr wie naive Kinder.

Das Kino war übrigens voll BIS zum Rand!
 

Kazander

Runenlord
Hallo,

ich war nun mit einem Freund in Hamburg im Kino.

Großartiger Film, selten so gelacht. Und böse und zynisch in mehrere Richtungen.

Dazu ein Ende, das überrascht und nachdenklich stimmt.

Absolut spitze:

Die Anspielungen auf Dr. Strangelove und Nikita Chruschtschow.

Und ich hoffe, ihr habe alle den Abspann abgewartet.
 

Cryn

Sethskind
NEEEEIIIN! FCK!
bitte spoilere!
Der Mars

Ich habe den Film am Mi. gesehen (bei uns ist Di. + Do. Kinotag) und trotzdem war der Saal halb voll (war auch nur ein kleiner Saal). Ich denke der Film wurde unterschätzt.
Das Ende hätte ich so auch nicht erwartet und fand es richtig gut. Allgemein hatte ich einen platten Plot ohne Tiefgang erwartet und wurde im positiven Sinn enttäuscht. Von den Anspielungen haben wir bestimmt nur die Hälfte mitbekommen - da müssen wir, wenn er auf DVD raus ist noch mal in Ruhe und mit Pausetaste alles analysieren ;)
 
Oben Unten