Interview mit dem RPGPundit über D&D 5, Consultantgate und Alles

Das war auch das erste, was ich mir gedacht habe, als der Begriff gefallen ist ... xD Dann wiederum kann man sich streiten, ob es überhaupt möglich ist, sowas zu sagen, ohne eine gewisse Situationsironie heraufzubeschwören. Dass sie bei der Debatte um ihn und seine Ideen den Raum förmlich platzen lässt, wurde hier ja schon ein paarmal erwähnt.
 

Darkwalker

Kainskind
Erst mal danke für die Mühe mit dem Interview und der Übersetzung.

Bonuspunkte dafür das es mein Lieblings RPG-Blogger ist. Der Pundit formuliert seine Abneigung gegen diverse Arten Rollenspiel zwar ggf. etwas heftiger als ich aber er trifft meine Meinung völlig. Ich unterteile die Welt auch in die Goldenen Zeoten "Vor Woddler" und die hoffnungslose Dystopie "nach Woddler".
 
Oben Unten