Infinity RPG Infinity the Roleplaying Game

Dieses Thema im Forum "2d20" wurde erstellt von Endijian, 31. Oktober 2014.

Moderatoren: Supergerm
  1. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Zu dem fehlenden Kapiteln: Es fehlt, leider, eine ganze Menge allein vom Grundregelwerk. Und von weiteren Publikationen ist noch überhaupt nichts zu sehen.
    Da gerade auch bei den "Fluff"-Kapiteln vom Hersteller des Minaturen-Spiels eine inhaltliche Freigabe eingeholt werden muß, könnten diese besonders lange dauern.

    Zu dem Schadenswürfeln: Infinity verwendet die Schadensmonitore wie in Conan, aber die Schadenswürfel wie in Mutant Chronicles 3. - Das heißt, die 1 und die 2 auf dem Würfel zählen als Schadenspunkte und die 6/das Infinity-Symbol löst einen Effekt aus. (Das ist in MC3 auch so, aber in Conan ziemlich anders, da dort zum einen die 6 UND die 6 Effekt-Symbole tragen und zudem bei jedem Effekt auch noch 1 Punkt Schaden verursacht wird. Das erhöht den Schaden schon beträchtlich gegenüber MC3 oder Infinity.)
    Für das Online-Spielen mit Roll20 habe ich einfach eine "Rollable Table" mit den jeweiligen Gewichtungen für diese Spiele erstellt. Dann muß man nur angeben, wieviele der entsprechenden Würfel man im Schadenswurf werfen möchte, die Auswertung macht dann Roll20. So erspart man sich das "Herumrechnen" bei normalen W6.
     
    Supergerm gefällt das.
  2. Supergerm

    Supergerm Spambothenker Mitarbeiter

  3. Chris McCoy

    Chris McCoy Fianna und Khan

    Da ja die Veröffentlichung des HRW langsam näher rückt und man dank der Previewversionen einen guten Überblick über das Regelwerk hat, haben wir gestern mal ein bisschen über das Setting im Allgemeinen geredet. Klar, die Charaktere arbeiten alle für O-12 und haben aber immer noch dank ihrer Herkunft eigene Ziele, aber bei Extremkonstellationen der Chars fragt man sich, warum die Charaktere denn überhaupt zusammearbeiten sollten. Stellen wir uns doch mal vor, da ist auf der einen Seite so ein Militärtyp, war bei den Special Forces und hat schon ein bisschen Action gesehen. Auf der anderen Seite ist ein (Ex?)Krimineller, der auf der Straße aufgewachsen ist, hat als Bosozoku die Straßen unsicher gemacht. Und dann komtm die O-12 und stekt sie zusammen und ab nun sollen sie für die O-12 Missionen erledigen. Dass ein Militärtyp was für sie macht, ist wahrscheinlich, ist ja vielleicht auch gut für seine Fraktion. Zwingt die O-12 den Kriminellen dazu? Und warum sollte der Militärtyp dem Verbrecher nicht auf dem Weg zur Mission nicht gleich ne Kugel verpassen, damit die Galaxis einen Gangster weniger zu ertragen hat?
    Und genauso wären wahrscheinlich Leute, die eigentlich ihre Couch nie verlassen würden(Arbeiter in einem Konzern(Corporate/- Executive/Heavy Industry) oder Sportler wohl auch eher schlechte Charaktere, finde ich.
    Darum wäre es vermutlich besser, wenn man keine extremen Gegensätze an einem Tisch zusammenbringt. Da ist es wahrscheinlich besser, wenn man die Konzepte mal durchgeht, was man so machen würde und dann entscheidet, wie sie zusmamenpassen. Klar könnte man auch was mit (nur) Kriminellen spielen, quasi Cyberpunk in Space, aber ob das dann so toll wird?
     
    Supergerm gefällt das.
  4. Supergerm

    Supergerm Spambothenker Mitarbeiter

    Allgemein sollten sich die Spieler sich auf ein Gruppenkonzept einigen und dazu passende Charaktere erschaffen.

    Den Kriminellen aus Deinem Beispiel könnte man unter bestimmten Voraussetzungen einbauen.
    Er einmal nur eine kriminelle Vergangenheit haben und jetzt "ehrlicher" Arbeit nachgehen. Oder er wurde zwangsverpflichtet (Wenn du nicht für uns arbeitest, sperren wir dich ein/richten dich hin/geben dich an die Behörde ab, die dich sucht).
     
  5. Chris McCoy

    Chris McCoy Fianna und Khan

    Tja und gestern habe ich mal festgestellt, dass der Online-Char-Builder anscheinend Probleme dabei hat, die Signaturfähigkeiten zu cutten. Denn wenn ich das richtig gelesen habe, bekommst du bei der Career die Signaturfähigkeit nur, wenn du noch nicht 3 hast. Heißt ja bei Career: " If you have less than three signature skills, choose one of the skills (either elective or mandatory) gained from your career to become a signature skill. Add 1 rank of training to this skill."
    Das heißt du startest immer nur mit 3 Signaturfähigkeiten, bekommst aber in jedem Durchlauf ein Talent für eine der Fertigkeiten.
    Der Onlinebuilder macht es möglich, jeden Careerdurchlauf eine neue Signaturfähigkeit auszuwählen.
     
  6. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Der offizielle Charaktergenerator für Infinity taugt nichts. (Der für MC3 auch nicht, und der für Conan nur so gerade eben mal.)
     
  7. Chris McCoy

    Chris McCoy Fianna und Khan

    Ist es so schwierig, einen fähigen Programmierer zu finden?
     
  8. Supergerm

    Supergerm Spambothenker Mitarbeiter

    Ich denke eher, daß der Generatorprogrammierer das ganze gratis macht (wenn ich mich richtige erinnere gab es den MC-Generator z. B. in seiner Urform bereits während der Testphase).
     
    Taysal und Zornhau gefällt das.
  9. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Fähige Programmierer gibt es schon. Nur machen die das eben nicht kostenlos. Und da mit Rollenspielverlagswesen nicht viel Geld zu verdienen ist, nimmt man als Verlag das, was man KOSTENLOS kriegen kann.

    Andererseits ist die Beschwerde über den KOSTENLOSEN Charaktergenerator natürlich meckern über den "geschenkten Gaul". - Modiphius könnte auch einfach KEINEN Online-Charaktergenerator zur Verfügung stellen, oder den für 20 Euro verkaufen (machen ja andere Rollenspielverlage so, ohne daß deren Produkte dann fehlerfreier wären).

    Generell finde ich die Charaktererschaffung bei Infinity und erst recht bei Conan viel einfacher als bei MC3 - und da ist das auch keine Raketenchirurgie.
    Wer seinen Charakter mittels des Regelbandes selbst baut, der weiß wenigstens, wie das geht, für den sind alle Entscheidungen klar ersichtlich. Das ist immer besser als einem Generator zu vertrauen.
     
    Kowalski und Taysal gefällt das.
  10. Chris McCoy

    Chris McCoy Fianna und Khan

    Ich hab gerade mal ne Verständigungsfrage zu den Skills bzw dem Expertise und Focus(Stand Core Rulebook V5)
    Angenommen ich hab ein Attribut von 10 und eine Expertise von 2 und Focus 1: Das würde also bedeuten, ich würfle mit 2W20 gegen 12(Attribut+Expertise). Alles was drunter/gleich ist, ist ein Erfolg. Und wenn die W20 noch ne 1 zeigen(was dem Focus entspricht) sind das noch zusätzliche Erfolge, also wenn man mit den 2W20 2mal eine 1 würfelt, hätte man 4 Erfolge.
    Das würde auch bedeuten, dass es ratsamer ist, die Expertise so hoch wie möglich zu machen, den Focus braucht man erstmal nicht wirklich, man kann eh max. auf 3(normal) oder 5(Signaturskill) haben. Sehe ich das richtig? Denn irgendwo in den Quickstartregeln hatte ich es so aufgeschnappt, dass der Focus die Anzahl der möglichen Erfolge begrenzt, d.h. Focus 2 lässt max. eine schwierige Probe zu. Aber das war wohl eine Fehlinterpretation von mir.
     
    Supergerm gefällt das.
  11. Supergerm

    Supergerm Spambothenker Mitarbeiter

  12. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Diese Frage wäre hier schon besser aufgehoben gewesen, weil sie doch die spezifischen Unterschiede von Infinity-Regeln betrifft.

    Wie soll denn mit solchen Fragen verfahren werden, wo ALLE 2D20-Systeme bei "den gleichen" Sachen eben oft im Detail die Dinge anders machen?
     
    Taysal gefällt das.
  13. Supergerm

    Supergerm Spambothenker Mitarbeiter

    Die Intention des Regelthemas ist ja, Antworten auf Regelfragen zu allen 2d20-Systemen zu bündeln. Wir könnten vielleicht Fragen einfach im jeweiligen Faden lassen und dort beantworten, aber dann im Sammelthread eine Kopie erstellen.
     
    Taysal gefällt das.
  14. Chris McCoy

    Chris McCoy Fianna und Khan

    Laut dem Text im HRW gab es ja nach der Entdeckung der Wurmlöcher ja so ein Weltraumrennen um die Besiedlung der Planeten, die neu entdeckt wurden. Und im Text zu Terra ist es ja so, dass die Erde relativ viele Bewohner durch die Umsiedlung verloren hat. Also sind einige Gebiete/Städte ja in kurzer Zeit leerer geworden, so dass einige Großstädte wahrscheinlich einen Teil ihrer Fläche aufgegeben haben. Diese Gebiete bieten sich ja für ein paar Leute, die nicht gefunden werden wollen, oder die mit den normalen Leuten nichts zu tun haben wollen, an. Würde auch bedeuten, dass in diesen aufgegebenen Bereichen auch keine Infrasturktur mehr da ist, denn wer würde denn da Strom und fließend Wasser brauchen? Das ist doch mal ein sußer Spielplatz für "Endzeitsettings" oder?
    Habt ihr schonmal so ein Element drin gehabt?
     
  15. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Hatte ich noch nicht, gibt ja auch viele andere interessante Ecken im Infinity-Setting.

    Ob da wirklich keinerlei Infrastruktur mehr da ist, wäre ich nicht so sicher. Angesichts des doch ziemlich hohen Technologiegrades wären selbstreparierende, selbstladende (solarbetriebene) dezentrale Anlagen sogar eher der zu erwartende Standard. Diese laufen weiter. Man bekommt keine echten "Null-Technik-Zonen", wie man das in Endzeitsettings so erwartet.
     
  16. Chris McCoy

    Chris McCoy Fianna und Khan

    Naja, wenn z.B. die Hälfte der Einwohner Hong Kongs ins All abwandern würde, wer sollte die leeren Wohnhäuser nutzen? Sicher würde man das Problem mit zu engem Wohnraum damit lösen, aber dennoch dürfte es genug Raum geben, der ungenutzt ist. Eine andere Sachen sind eher kleine Städte, die vielleicht komplett(oder so gut wie) entvölkert sind. Geisterstädte sind ja auch eine interessante Location.
     
  17. Supergerm

    Supergerm Spambothenker Mitarbeiter

    Im Tabletop scheinen Ortskämpfe recht häufig zu sein. Danach könnte es in umkämpften Gebieten auch Geisterstädte geben, da Einwohner dann wohl dazu neigen, in sichere Gegenden zu ziehen.
     
  18. Chris McCoy

    Chris McCoy Fianna und Khan

    Ein Spieler will für seinen Char die Attribute Augmentation haben. Jetzt ist die Frage, wie oft man das eigentlich machen kann. Denn auf Seite 362(Gear) steht ja:
    "Attribute Augmentation X: This augmentation permanently increases one of the buyer’s body or Lhost’s attributes by +X. If the augmentation is Silkderived, it increases one attribute by 4 or increases all attributes by 1."
    Es steht aber nirgendwo, wie hoch der Boost(X) sein kann. Jedenfalls haben wir noch nichts dazu gelesen. Wisst ihr was?
     
  19. Supergerm

    Supergerm Spambothenker Mitarbeiter

    Was steht denn bei den Kosten? Sollten dort irgendwelche variablen Werte sein, könnte man vielleicht den Bonus zurückrechnen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2017
  20. Chris McCoy

    Chris McCoy Fianna und Khan

    Cyber: 9+3N
    Biografted: 10+3N
    Silk: 12+3N
    Worauf willst du hinaus?
     
Moderatoren: Supergerm
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
The Powder Mage Roleplaying Game Savage Worlds 16. November 2016
Battletech Roleplaying Game Regelwerk Kleinanzeigen 28. Februar 2009
The Returners Final Fantasy Roleplaying Game Andere RPG-Systeme 8. Januar 2008
Star Trek - The Roleplaying Game Fragen & Koordination 10. Juli 2006

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden