• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Belletristik Ich hab die Unschuld kotzen sehen - Dirk Bernemann

die_zwietracht

Vae victis!
Ich hoffe mal, dass ich nicht die einzige bin, die Buch oder Author kennt. Ich wollt mich nur mal drüber schlau machen, was andere Leser von dem buch halten.
Wers nich kennt: unbedingt lesen!!!!!
Ich halte das, meines Erachtens nach, trotz gelegentlicher Fäkalsprache für ganz große Literatur der Neuzeit
 

Wirrkopf

Titan
AW: Ich hab die Unschuld kotzen sehen - Dirk Bernemann

Unbedingt lesen!
Dem kann ich mich voll anschließen.
ich rate wie bei jedem buch vor allem dazu
auf keinen fall interpretieren einfach wirken lassen und mitfühlen
 

die_zwietracht

Vae victis!
AW: Ich hab die Unschuld kotzen sehen - Dirk Bernemann

Und die Zusammenhänge der verschiedenen Schiksale überdenken. Alles was du tust und nicht tust, wirkt sich auf die Welt aus.
 

Zornhau

Freßt NAPALM!
AW: Ich hab die Unschuld kotzen sehen - Dirk Bernemann

Wers nich kennt: unbedingt lesen!!!!!
Warum?

Aus Euren Beiträge ist KEIN Grund ersichtlich, warum man dieses Buch lesen sollte.

Das einzige, was ich bereits von dem Buch kenne, ist der Titel. Und er sieht sprachlich gewollt-gekrampft aus und animiert schonmal zum Stehenlassen im Buchladen.

Also: Wenn Ihr so begeistert seid, dann bitte eine Kurzvorstellung des Buches abgeben.

Herumjubeln und "Unbedingt lesen"-Aufrufe erwecken noch nicht einmal Neugier.
 

Jan Hartmann

Halbgott
AW: Ich hab die Unschuld kotzen sehen - Dirk Bernemann

Das Buch enthält 13 kurze Geschichten, die durch jeweils eine Figur mit der Geschichte vorher verbunden sind. Das ganze ist ein Parforceritt durch die Niederungen der deutschen Gesellschaft, schreckt nicht davor zurück, teilweise ziemlich ekelhaft zu sein, macht dies aber nie der Effekthascherei wegen. Für mich ist das ein Stück moderne Beatliteratur. Ginsberg und Kerouac lassen grüßen.
 
M

MalfeanZ

Guest
AW: Ich hab die Unschuld kotzen sehen - Dirk Bernemann

das klingt ganz gut
 
S

Silence

Guest
AW: Ich hab die Unschuld kotzen sehen - Dirk Bernemann

Auf einer Skala von 1 bis 10, würde ich eine 6,5 vergeben. Lohnt sich jedoch.
 
AW: Ich hab die Unschuld kotzen sehen - Dirk Bernemann

hmm, ich hab das Buch jetzt auch mal gelesen. Hatte es im Buchladen stehen sehen, neben den mittlerweile scheinbar zweiten erschienenen Band. Da ich eh ne lange Zugfahrt vor mir hatte, hab ichs mal mitgenommen, gehört hab ich auch schon viel darüber, sowohl positives, als auch negatives... und man will sich über vieldiskutierte Bücher ja auch ein Bild machen.

Ich muss sagen, das buch hat man in 2 - 3 Stunden durchgelesen... liest sich einfach, groß geschrieben, nicht viele Seiten *g* Also auch gut für wenig-leser. Glaub, als erstes drauf aufmerksam wurd ich schon früher, wegen dem Cover... *hustend auf den Avatar zeig* - ist zwar nicht dieselbe, aber von derselben machart. Dollfies, Super Dollfies oder Pullips ;)

Das Buch ist sehr angenehm geschrieben, in Alltagssprache, und beschreibt pro Kapitel das Schicksal einer Person. So ein Kapitel ist ca. 5 Seiten lang, und die Person im nächsten Kapitel steht irgendwie in Verbindung mit der davor und der danach.

Interessant geschrieben, werd mir sicher noch den zweiten Band davon kaufen :)
 

Paflow

Neuling
AW: Ich hab die Unschuld kotzen sehen - Dirk Bernemann

*lach*
also mich hat schon die Bemerkung
Und die Zusammenhänge der verschiedenen Schiksale überdenken. Alles was du tust und nicht tust, wirkt sich auf die Welt aus.
bewogen drüber nachzudenken es zu lesen..
 
Oben Unten