Marvel Guardians of the Galaxy Vol. 2

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Hoffi, 19. Oktober 2016.

  1. RockyRaccoon

    RockyRaccoon Social Justice Warrior First Class Mitarbeiter

    Rocket schwächelt niemals.
     
    Hoffi gefällt das.
  2. Hoffi

    Hoffi Hüter des Feuers Mitarbeiter Administrator

    Die Szene im Wald mit den Ravagern... nein das nenne ich auch nicht schwächeln. Aber die Sprüche hatten ein wenig nachgelassen, fande ich.
     
    RockyRaccoon gefällt das.
  3. RockyRaccoon

    RockyRaccoon Social Justice Warrior First Class Mitarbeiter

    Das war eine super szene, ja. Und die Dynamik zwischen Rocket, Quill und Yondu war auch prima.
     
    Hoffi gefällt das.
  4. Kowalski

    Kowalski Man kann an menschlicher ignoranz verzweifeln

    Rocket dieser Kender.
    Der nervt schon gewaltig.
    Coole Socke mit nem Schuß.

    Noch so'n Trick? Party Kick!

    Außerdem muss ich immer an Gucky denken....
     
  5. ADS

    ADS Streunendes Monster

    Ok sagen wir einfach der Texter hat ihm nicht mehr denselben Biss wie in teil 1 gegeben.
    Also Rocket kann nichts dafür, der Drehbuchautor ist schuld. ^^
     
    RockyRaccoon gefällt das.
  6. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Großer Alter

    GotG ist mithin das Spaßigste was MCU zu bieten hat.

    Ich fand insbesondere Drax diesmal als Clown tierisch gut. Selten so einen Spaß mit einem Hau-drauf-Charakter erlebt. Die anderen hatten halt weniger Spot bzw. war der Plot ein anderer. Sowohl Peter als auch Rocket hatten nach dem Sinn des Lebens gesucht und ihn irgendwie gefunden - das war halt kein Spaß. Gamorra und ihre Schwester Nebula waren zerstritten und haben sich zusammen gerauft. Auch Yondu sucht nach Vergebung. Alle Parteien werden im Ausgang in Liebe vereint.

    Die Komposition stimmt schon. Wenn der "Fuchs", der "Affe mit der spitzen Schnauze" nochmehr zynische Witze gemacht hätte, wäre der Ernst der Geschichte mit Yondo und die Parallelen (Ich bin Du) verloren gegangen.

    Was mir tatsächlich auch ein wenig gegen den Strich ging, dass die Story wieder so aufgeblasen wurde. Ich hätte gerne mal eine Geschichte erlebt, die die Charaktere nicht in soo starke Extreme getrieben hätte.
     
  7. Wulfhelm

    Wulfhelm Gott

  8. Absimilliard

    Absimilliard νεκύδαιμων

  9. Ioelet

    Ioelet I am Iron Man!

    Und nach der Entlassung von James Gunn durch Disney vor einige Monaten, heißt der Regiesseur von Guardians of the Galaxy 3... *trommelwirbel*

    JAMES GUNN!
    Disney gab gestern die Wiedereinstellung offiziell bekannt.
    (y)
     
  10. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Großer Alter

    Er hat seinen Stil darin so sehr geprägt, dass jede andere Wahl ein Fehler gewesen wäre.
    Freut mich.
     
  11. Kowalski

    Kowalski Man kann an menschlicher ignoranz verzweifeln

    Er wurde ja nicht wegen fachlicher Unfähigkeit gefeuert.
    Bin gespannt wie sich das entwickelt.
    Sondern, unter anderem, wegen Twitter Witzchen die über sexuelle Handlungen mit Minderjährigen witzeln
    Es werden immer wieder Leute ihre Jobs los oder angefeindet weil sie in Vorzeiten Unsinn getwittert haben.
    https://edition.cnn.com/2018/12/07/entertainment/kevin-hart-oscars-step-down/index.html
    Shitstorm um Kevin Hart z.B.
    Es wird immer wieder so getan als wäre eine Haltung die man vor 10, 15 Jahren hatte die, die man immer noch hat.
    Vielleicht setzt sich die Idee langsam durch das man alte Dinge alte Dinge sein lässt und sich anschaut wie die Dinge heute ausschauen. Und wenn die Kopfjagd auf Menschen anderer Meinung keine Preisgelder mehr auszahlt zieht die Meute weiter.
    Das ist die Hoffnung, aber es sieht nicht wirklich so aus als würde das passieren. Gibt genug Situationen wo Firmen statt den Shitstorm gut zu handhaben einfach die Leute feuern.
    Wohlgemerkt im Focus sind Ursachen und Dinge die in den USA nicht (mehr) justiziabel sind und die nichts mit den fachlichen Fähigkeiten oder dem aktuellen Verhalten am Arbeitsplatz zu tun haben.

    Eine der möglichen Ausgänge ist das immer mehr Menschen klar sehen könnten das hier mit zweierlei Maß gemessen wird.
    Also eigenes politisches Lager lässt man eher ungeschoren, wenn jemand aus dem anderen Lager ist oder eine unorthodoxe Meinung vertritt, sorry, für Dich gibt es keine Gnade. Niemals.
    Also eine sehr Calvinistische Haltung von Ursünde und ewiger Verdammnis ohne eine Chance auf Linderung.
     
  12. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Großer Alter

    Warum man auch über Sex in der Öffentlichkeit spricht??? Ist und war immer ein Problem ^^
     
  13. Kowalski

    Kowalski Man kann an menschlicher ignoranz verzweifeln

    Sex != Sex
     
  14. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Großer Alter

    Oke. Der hat ein Problem mit seiner Libido.
     
  15. Kowalski

    Kowalski Man kann an menschlicher ignoranz verzweifeln

    Und mit seinem Mundwerk

    Zeitleiste:
    1. James Gunn ist ein großes Arschloch auf Twitter zu Mark Duplass als dieser es "wagte" Ben Shapiro einen netten Kerl zu finden (der vielleicht nett ist, aber ansonsten in manchen Bereichen (Klimawandel z.B.) Dünnpfüff redet)
    2. Mark Duplass geht in Sack und Asche und zieht die Empfehlung zurück mal auch Ben Shapiro nicht zu ignorieren und über den eigenen Tellerrand zu schauen (Moral--> Nie mit dem Feind reden, mann kommt sofort in den Straf-Gulag oder wird als Hexe verbrannt)
    3. Einige konservative Aktivisten graben die obigen Tweets von Gunn raus, und die sind schon echt geschmacklos.
    4. Der "Spin" der liberalen Medien ist das es rechte Trolle sind die das ausgegraben haben. Aber das macht die Posts ja nicht besser
    5. Im Moment läuft eine Kampagne mit der ein Fox News Kommentator wegen Aussagen in einer Comedysendung vor 10 Jahren gekantet werden soll
    6. Als Antwort auf die Wiedereinstellung von "Ich-kann-bei-kleinen-Jungs-meine-Hose-zumindest-gedanklich-nicht-anbehalten"-Gunn floaten einige einen Disneyl boykott.
      1. Man kann nicht beides haben, bei den einen "Alte Sünden" vergeben
      2. Bei den anderen auf ein Feuern pochen

    Ich kann mir vorstellen es wird interessanter für Disney.
    Das Schade an dem ganzen ist das darunter die Filme leiden.
     
  16. Was war das Problem? Bei den posts? Wäre er Jimmy Carr hätte man sich gefragt warum sie so prüde sind. Oh Ich denke es liegt daran dass, das die USA und nicht Europa ist...
    Wie ja allgemein bekannt und in Amerika allseits erwünscht, soll Sprache dort stets wortwörtlich gemeint und gesprochen werden....
     
  17. Kowalski

    Kowalski Man kann an menschlicher ignoranz verzweifeln

    Naja, da einer der Kumpels mit denen Gunn auf Twitter diese unzweideutigen Posts geteilt hat wohl wegen sexueller Handlungen an Minderjährigen verurteilt/angeklagt ist/wurde, ist die Frage "Witzchen" oder nicht etwas kritischer zu betrachten.
    Können halt die Sittenwächter in den USA betrachten wie sie wollen.

    Mich persönlich wurmt es wenn Menschen mit parteiischem Maß gemessen werden und die gleichen Vergehen unterschiedliche Konsequenzen haben, abhängig von der Gruppierung der man angehört.
    Das können andere toll finden.
    Ich finde es inkonsequent und parteiisch.
     
  18. Hast du etwa Angst vor Pädos?
    Verdammt nochmal werde erwachsen!

    Ernsthaft, er hat sich eigentlich ganz harmlos ausgedrückt.
    Und solche Sachen wie ne plätschernde Dusche mit nem pinkelndem Kleinkind zu vergleichen ist nichts schlimmes. Wer welche Eltern wurden noch nie von einem Kleinkind angepinkelt? Es ist doch so: Wenn ich dreck suche, dann finde ich auch dreck.
    Und die professionellen empörer sind dann eben empört.
    Das berührt mich kein bisschen. Für solche Leute bewege ich mich keinen cm.

    OffTopic:

    Gibt mal wieder was neues aus dem Neusprechbereich.
    Man kann sich vielleicht vorstellen wie damals millionen von Fans von Elvis
    seine Song "In the ghetto" mit gesungen haben.
    In Deutschland wurde Ghetto schon recht früh durch Neusprechersatz
    Arbeiterquartier oder Problemviertel oder [Ethnie]-Siedlung abgelöst oder spezifiziert.
    Dann kam man irgendwann auf Sozialer-Brennpunkt.
    Und ich doof wie ich bin hab das natürlich mitgemacht und Ghettos als "Sozialer-Brennpunkt" referenziert......in den letzten 20 Jahren.

    Wie ich von professionellen Empörern erfahren habe, ist es entwürdigend für seine Bewohner von sozielen Brennpunkten zu sprechen :( .

    In meiner Stadt wurde jetzt deswegen in allen Dokumenten der Begriff ersetzt durch:
    "Stadtteil mit besonderem Entwicklungsbedarf"
    OK!
    Handlich!
    Wenigstens hat hier endlich mal jemand was für die Bewohner die in dem Ghetto leben getan...Sehr begrüßenswert. So wurde unsere Stadt Problemviertelfrei.
    Außerdem können wir jetzt auf die Nazis herabschauen die ein erhöhtes Engagement für die Menschen die in sozialen Brennpunkten leben fordern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2019
  19. Kowalski

    Kowalski Man kann an menschlicher ignoranz verzweifeln

    Haha.

    Ehrlich.
    Hab schon lustigeres gelesen.

    Zu viel St.Patrick Day gefeiert?
     
  20. Halloween Jack

    Halloween Jack aka Alpha Rivale Dick Justice

    Die allermeisten Pädophilen posten eigentlich keine Pädo-Witze auf Twitter. Die sind eher diskret, was ihre Neigungen angeht, meine ich.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Marvel's Groot Spinoff Literatur 22. Juni 2015
Guardians of the Galaxy Film & Fernsehen 14. August 2013
Guardians of the Veil: die Mage-Stasi? WoD2: Mage: The Awakening 28. April 2007
War of Galaxy Digital Games 28. September 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden