D&D 4e GSL ist raus

Dieses Thema im Forum "Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder" wurde erstellt von Toa, 18. Juni 2008.

  1. Selganor

    Selganor Methusalem

    AW: GSL ist raus

    Klar... die Leute die einfach nur den Text haben wollten konnten ihn sich auch aus dem SRD ausdrucken, dass jemand damit noch Geld macht (indem er den Text einfach 1:1 "nachdruckt" und das Ganze verkauft) damit hat WotC wohl so nicht gerechnet.
    Aber das ist eine Sache die schon erledigt ist und aus der alle Beteiligten ihre Schluesse gezogen haben (WotC dass die neue Lizenz nicht mehr so offen sein sollte, Mongoose dass man auch ein anderes Standbein als d20 haben sollte)
    Das die OGL der ganzen Rollenspielszene genutzt hat (Rollenspiel vor D&D 3 war ziemlich "tot") ist unumstritten, aber muss WotC deshalb jetzt alle ihre Produkte "oeffentlich" machen?

    Die GSL oder OGL Klausel kommt einfach daher dass WotC jetzt wo D&D 4 draussen ist und sie den Vertrieb von D&D 3.x eingestellt haben sie sich nicht unnoetig Konkurrenz machen wollen.
    Wenn ein Produkt als OGL und GSL Produkt draussen waere dann waere das zwar fuer die Kunden (die sich ja noch zwischen D&D 3.x/Pathfinder und D&D 4 entscheiden koennen) praktisch, fuer WotC (die sich jetzt fuer D&D4 entschieden haben) aber "unpraktisch".
    Daher versuchen sie auf diese Weise die Anzahl der OGL-Produkte zu reduzieren (da kein OGL-Produkt fuer sie noch "interessant" ist) und gleichzeitig damit die GSL "foerdern".

    Ein raffinierter Trick? Sicher. Fuer OGL-Produzenten unfair? Nicht unbedingt.
    Wer ein Produkt rausbringt entscheidet selbst ob er es als OGL-Produkt (und damit ohne Kontakt zur aktuellen D&D-Version) rausbringt oder als GSL-Produkt (wo ihm zwar der OGL-Markt wegfaellt, aber es da nix "offizielles" vom Marktfuehrer mehr geben wird).
     
  2. Carabas

    Carabas V5 Fanboy

    AW: GSL ist raus

    Falsch. Es gibt genug Verlage, die inzwischen entweder die OGL oder Creative Commons benutzen, um ihre Spiele anderen Verlagen und Autoren zugänglich zu machen. Diese wären:

    Runequest (Mongoose-Version)
    Traveller (Mongoose-Version)
    WuShu
    Fudge
    FATE
    Houses of the Blooded (Wicked Dead Brewing Company, geplant)

    (Ich habe alle Verlage weggelassen, deren Flagschiffe aus der OGL entstanden sind)

    WotC war mit der OGL sicherlich Vorbild und die OGL ist eine von Anwälten ausgearbeitet Vorlage, die viele Verlage nutzen, weil sie dementsprechend wasserdicht ist. Aber WotC steht nicht alleine. Zugegeben, es sind hauptsächlich Kleinverlage (mit Ausnahme von Mongoose und Green Ronin), die ihre Systeme derartig freigeben.
     
  3. Carabas

    Carabas V5 Fanboy

    AW: GSL ist raus

    Mongoose ist der einzige (!) D20/OGL Anbieter, der seine Geschäftspolitik mit notwendigem Weitblick plant. Bereits vor 2-3 Jahren hat Mongoose begonnen, sich von der D20-Lizenz zu verabschieden und seine beiden erfolgreichsten D20-Ableger als reine OGL Produkte zu vermarkten (Conan und Babylon 5). Dann hat sich der Verlag zusätzliche Standbeine mit der erfolgreichen Belebung von Uralt-Lizenz gesichert (Paranoia, Runequest und Traveller). Jetzt mit D&D4 kann Mongoose mild lächelnd den anderen D20/OGL-Verlagen zu schauen wie sie versuchen, sich zu retten.

    White Wolf hat (wie immer) kurzfristig reagiert und ist aus wirtschaftlichen Gründen vor Jahren aus dem großen D20/OGL-Geschäft ausgestiegen. Getrieben von Notwendigkeit, nicht von planerischer Weitsicht.

    Paizo hat sich komplett verzettelt. Als man ihnen den Dungeon und den Dragon wegnahm, habe sie ihr beträchtliches Know-How in Pathfinder gesteckt. Da Pathfinder qualitativ natürlich mit WotC mithalten kann, ist Pathfinder in erster Linie Konkurrenz zu WotC. Dabei hat Paizo darauf gesetzt, die GSL rechtzeitig zu bekommen, um ihre Produkte umstellen zu können. WotC hat sie an der Stelle im Stich gelassen (ob gewollt oder nicht, sei mal hier hin gestellt). Dadurch wurde Paizo zum Pathfinder Projekt quasi gezwungen - alternativ hätten sie auf Einnahmen oder gar ihre Existenz als Verlag verzichten müssen. Auch hier: mangelnder unternehmerischer Weitblick.

    Bleibt Green Ronin. Die haben eine ähnliche Richtung wie Mongoose eingeschlagen. Alternatives Standbein: Wahrhammer Fantasy Role Play - war für die abtrünnigen Samurai ein Fehlschlag. Gleichzeitig haben sie True 20 und Mutants & Masterminds zu einer starken eigen Produktidentität ausgebaut und Freeport als Setting von D&D gelöst. Insgesamt kommt mir das weniger erfolgreich als Mongoose vor.

    Alle anderen D20-Verlage kommen jetzt ins Schlingern und werden vielleicht nicht überleben. Auch das Überleben von Paizo würde ich mit einem dicken Fragezeichen versehen. Vielleicht kommt auch da noch die Bekanntgabe: Pathfinder 3.75 wird als nicht-kommerzielles Projekt zu ende gebracht und nur als pdf veröffentlicht und Paizo springt auf die GSL auf.
     
  4. Jessil

    Jessil Kainskind

    AW: GSL ist raus

    Wenn ich dich richtig verstehe sind das Produkte, die die OGL nutzen und diese Sachen nun ebenfalls frei geben. Damit ist das irgendwie immer noch die OGL, also nichts wirklich anderes.

    Außerdem sind bei Kleinstverlagen die grenzen zwischen freien Fanrollenspielen und Kommmerziellen Sachen fließend, wie hierzulande z.B. Degenisis oder Ratten. Das würde ich jetzt nicht mit so etwas wie D&D vergleichen wollen.
     
  5. Nogger

    Nogger Neuling

    AW: GSL ist raus

    Ja, das ist nur die Weichgespülte Blabla-Marketing-Rechtfertigungs-Variante von dem was ich geschrieben habe.
     
  6. Carabas

    Carabas V5 Fanboy

    AW: GSL ist raus

    Sie nutzen den Lizenztext der OGL und nicht den Regeltext des SRD. Also sehr wohl was komplett anderes. Kennst Du die Spiele überhaupt?

    Mongoose ist kein Kleinstverlag! Die anderen Spielen stammen schon aus kleinen Verlagen, arbeiten aber im Gegensatz zu Fan-Rollenspielen mit begabten Designern. Wicked Dead Brewing Company z.B. ist u.a. John Wick (Legend of the 5 Rings und 7th Sea). Also Personen, die erst einmal Ahnung vom Spiel- und Setting-Design haben. Eine Eigenschaft, die ich bei den deutschen Fan-Verlagen schmerzlichst vermisse.
     
  7. Jessil

    Jessil Kainskind

    AW: GSL ist raus

    Ich kenne Traveller, aber von früher. Wenn ich mich richtig erinnere benutzt das T20 (das ist doch von Moongoose) das D20 System oder? Von den anderen Spielen (Bis auf Houses of the Blooded) weiß ich das es sie gibt, aber nicht, welches System sie nutzen.

    Du hast oben nicht gesagt, dass sie den Text der OGL benutzen, sondern
    , also bin ich davon ausgegangen, dass sie auch das zur OGL gehörende System benutzen.

    Ob Lot5R und 7. See besser als irgendein deutsches System sind, liegt erat mal im Auge des Betrachters. Ich kann z.B. 7. See vom Setting her überhaupt nicht leiden, da es nicht das ist, was ich mir unter einem Piratenrollenspiel vorstelle, so würde ich bei einem Rollenspiel, auf dem "von den Machern von 7. See" steht erst mal skeptisch sein.

    Abgesehen davon habe ich nicht gesagt, dass Moongoose ein Kleinstverlag ist. Die Kleinstverlage hast du ins Gespräch gebracht und ich bin drauf eingegangen:

     
  8. Carabas

    Carabas V5 Fanboy

    AW: GSL ist raus

    Nein :) Traveller ist ein echter Dinosaurier unter den Rollenspielen. Es war 1978 das erste SciFi-System überhaupt und das erste Rollenspiel, das Fertigkeiten benutzt hat. Es basiert auf 2W6.

    Wushu, Houses of the Blooded: W6
    Runequest W%
    FATE und Fudge: Fudge-Würfel (sechsseiter mit 2 +Zeichen, 2 -Zeichen und zwei leeren Seiten

    Ich bezog mich auf den Lizenz-Text der OGL. Das ist ja eigentlich die Open Game License. Zusätzlich gibt es das SRD (System Reference Document), das die D20 Regeln enthält. Allerdings hat noch niemand Werbung mit dem Begriff SRD gemacht, sondern die OGL als Synonym benutzt. Hätte ich eindeutiger schreiben sollen.


    7th Sea ist kein Piraten, sondern ein Mantel-und-Degen Rollenspiel. Piratenfilme sind Subgenre des Mantel-und-Degen Films. Das Ziel von 7th Sea ist es, die Welt aus den Romanen von Alexandre Dumas zum Leben zu erwecken und nicht die Welt aus "Der Rote Korsar", "Pirates of the Carribean" etc.
     
  9. Jessil

    Jessil Kainskind

    AW: GSL ist raus

    Ich bin nicht blöd, ich weiß was Traveller ist. Das meinte ich mit "Ich kenne das Traveller von früher". Traveller gab/gibt es ja in verschiedenen Variationen unter anderem das T20, was, so weit ich weiß D20 Benutzt. Ich bin jetzt davon ausgegangen, dass das T20 von Moongoose ist, aber ein Blick in Wikipedia hätte mich da eines besseren belehrt, also habe ich in der Hinsicht geirrt:
    Der Name und die Aufmachung versprechen für mich aber ein Piratenrollenspiel und das Teil gefällt mir auch unabhängig davon überhaupt nicht. Aber das ist meine Meinung und ich habe das Passpiel 7. See nur aufgegriffen, da es gerade passte um deutlich zu machen, dass es immer Geschmackssache ist, was ein "gutes Rollenspiel ist" und was nicht. Da gab es ja auch hier im Forum vor kurzen nicht ganz ernst gemeinte "Wahlen", bei denen man sehr schön sehen konnte, wie da die Meinungen auseinader gehen. Von daher bin ich mit Aussagen, wer eine guter Spieldesigner ist immer vorsichtig.
     
  10. Nogger

    Nogger Neuling

    AW: GSL ist raus

    Wenn's mal so wäre... Ich finde 7th Sea von der Grundidee und den Regeln her super, aber die Welt ist einfach ... Kacke.
     
  11. Carabas

    Carabas V5 Fanboy

    AW: GSL ist raus

    OffTopic:
    Zustimmung. Statt ein eigenes Pseudo-Europäisches Setting zu entwickeln, wäre es sinnvoller gewesen, in einem fantastischen Europa zu spielen. Castle Falkenstein hat es vorgemacht.
     
  12. Koshiro

    Koshiro Guest

    AW: GSL ist raus

    T20 ist von QLI, benutzt in der Tat D20 (nach 3.0... ist schon ein wenig älter) und sollte in diversen Läden noch erhältlich sein.
     
  13. Jadeite

    Jadeite Master of the Controverse

    AW: GSL ist raus

    Kenzer hat Kalamar für die 4. Edition angekündigt.
     
  14. Nogger

    Nogger Neuling

  15. AW: GSL ist raus

    Does it hurt, slave?

    mfG
    jjf
     
  16. Jadeite

    Jadeite Master of the Controverse

    AW: GSL ist raus

    Und als Ergänzung: Kenzer & Co benutzt definitiv nicht die GSL.

     
  17. Jessil

    Jessil Kainskind

  18. Nogger

    Nogger Neuling

    AW: GSL ist raus

    Die Aussage ist totaler Schwachsinn. DnD und ED benutzen schon extrem ähnliche Grund-Mechanismen. Bennene Attribute Rank um in Attribute Modifier, statt Dx+Dx gegen Defense nimmste D20+x gegen Ressitance, kaufe Powers mit XP und erkläre, dass Du nicht auf Stufe x y Powers bekommst, sondern dass Du Stufe x bekommst, wenn Du y Powers der niederigeren Stufen hast. Fertig ist die Laube, was Regelmechanismen angeht.
     
  19. Jessil

    Jessil Kainskind

    AW: GSL ist raus

    Ist sie nicht.

    D&D ist D20 => ich benötige für alle Proben nur einen 20-Seitigen Würfel

    Earthdawn ist wirres durcheinander aller möglichen Würfel in allen möglichen Kombinationen und das Ganze wenn man Pech hat für fast jede Probe anders. Und bei jedem Stufen...äähhh ich meine Kreisaufstieg ändert sich das ganze wieder.

    Bevor du jetzt Pech und Schwefel auf mich regnen lässt:

    Dieses System kann auch Spaß machen. Ich habe es Jahrelang gespielt, auch wenn ich das Würfelsystem, wie das von DSA (statt einer Probe immmer gleich drei und dann noch wildes hin und hergerechne mitirgendwelchen Modifikatoren) unelegant finde. Andere mögen das anders sehen und das ist auch inn Ordnung. Earthdawn Klassik (so nenne ich das einfach mal) wird mit Erscheinen eines D&D4 Quellenbuches sicher nicht eingestellt. Cthulhu D100 wurde mit Cthulhu D20 ja auch nicht eingestellt. Vonn daher sehe ich das als Möglichkeit vieleicht mal selbst Earthdawn zu leiten, ohne mir das in meinen Augen misslungene Regelsystem anzutun. Deshalb mein :respekt:
     
  20. AW: GSL ist raus

    In Settembrinis Forum habe ich dazu dies hier geschrieben:

    In diesem Zusammenhang [EDIT: Es geht um die Nutzung von 4e-Spielwerten im Fanzine Abenteuer. ] sollten wir mal diesen Thread im Auge behalten:
    http://www.therpgsite.com/showthread.php?t=11100

    Kurzfassung:
    Kenzer & Co hat sein Kingdoms of Kalamar-Setting für D&D 4 herausgebracht - ohne GSL!

    Das ist das Ereignis, das die GSL komplett zum Kippen bringen kann.

    Wenn Kenzer vormacht, dass jeder Hinz und Kunz per Nominative Use D&D-kompatibles Material veröffentlichen kann (wie es ja in der guten alten Zeit auch gemacht wurde, siehe Judges Guild, Mayfair Games, Drachenland, Truants Edition Troll, Feder & Schwerts Illimas-Reihe, Magazinabenteuer in White Dwarf, Fantasywelt, usw. usf.), dann wird sich niemand der GSL unterwerfen.

    Es wird spannend: Wie wird WotC darauf reagieren? Alle Klagen, die in der Vergangenheit in ähnlichen Fällen angestrengt wurden (z.B. TSR vs. WotC wg. The Primal Order, Palladium vs. WotC ebenfalls wg. The Primal Order), wurden per Vergleich beendet, und das war bestimmt im Sinne der Klageführer, die keine Präzedenzfälle schaffen wollten (die Gerichte hätten ja auch gegen ihre Position entscheiden können). Bislang hatten diese Klagen eher "Death by Attrition" zum Ziel, d.h. die verklagten (kleineren) Verlage sollten durch sich auftürmende Anwaltskosten zum Aufgeben gezwungen werden.
    Da David Kenzer jedoch (laut Aussage in dem RPGsite-Thread) selbst IP-Anwalt ist, könnte diese Taktik diesmal nicht funktionieren und eine Klage nach hinten losgehen. Wenn WotC dazu aber schweigt, wird durch Duldung auch ein Präzedenzfall geschaffen.

    Ich wette, Paizo, Green Ronin & Co reiben sich gerade kräftig die Hände...

    Hier der entsprechende Thread im Kenzer-Forum:
    Kalamar 4th Edition? - Page 2 - Kenzer & Company Discussion Forums
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hausputz - Alles muss raus! Kleinanzeigen 15. April 2014
GSL in Deutsch (PEACH) Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 26. Oktober 2010
Raus aus dem Verlies! Gesellschaftsspiele 3. November 2008
"Alles muß raus!" Kleinanzeigen 21. Oktober 2007
Raus aus dem Zimmer! Das Café de Trois 10. Juni 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden