Glaube und die Garou!?

Dieses Thema im Forum "WoD 1: Werwolf: Die Apokalypse" wurde erstellt von Holygan, 21. Juni 2004.

Moderatoren: Sycorax
  1. Holygan

    Holygan Grand-Inquisitor

    REGREETINGZ @all!
    Ich hätte da mal eine etwas laienhafte Frage, aber da ich hier ja nur
    von Spezialisten umgeben bin....... ;)
    ....................................................................................................
    Also:
    In wieweit kann wahrer Glaube Werwölfe verletzen.?
    Zur Zeit der Inquisition (und Shadow Inquisition) mussten laut
    Dak age :Inquisitor auch die Werwölfe einiges erleiden!
    In wieweit ist das ihnen egal....oder sind sie da betroffen?
    Desweiteren hab ich gelesen das es Werewölfen möglich sein soll
    Wahren Glauben als Merit zu bekommen?
    ...................................................................................................
    Also:
    Ist das ein Gaia-Glaube? Wenn ja? Dann müssten fast ALLE
    Werewölfe wahren Glauben haben oder?
    Christen usw können ja nicht nachprüfen ob es Gott, Engel oder sowas
    gibt...Werewölfe können direkte Avatare ihre Glauben ,bei der Arbeit
    zuschauen *g*
    ...................................................................................................
    Oder:
    Ist dies ein "verkappter " Glaube an Gott/Tyr/usw?
    der nur über Gaia reflecktiert wird?
    ...................................................................................................
    Recht herzlichen dank für die Aufmerksamkeit.


    Danke für jede Antwort!!!! :headbang:



    Mfg

    Holygan!
     
  2. Cifer

    Cifer Vorsintflutlicher

    Von der Theorie her dürften Werwölfe so gut wie gar nicht vom WG betroffen sein, da sie mit keiner irdischen Religion im Konflikt liegen, während Vampire und Dämonen eindeutig gegen die Religionen stehen (nicht nur gegen die nekromantische Religion, die ein Folterinstrument als Symbol hat, sondern auch gegen nahezu alles andere).
    Die Anstrengung der Inquisition gegen die Garou ist IIRC damit begründet, dass sie Werwölfe für die Diener und Verbündeten der Vampire hält und außerdem sowieso auf alles draufhaut, was nicht menschlich oder nicht christlich ist (sorry, hab grad meine Anti-lichti-phase), Wahrer Glaube muss nicht unbedingt wirksam sein.
     
  3. FalscherHeiland

    FalscherHeiland TODs Azubi

    aber wie realistisch ist es denn als werwolf wahren glauben zu haben? eigentlich ist das ja sehr selten, andererseits müsste aber jeder werwolf waren glauben haben, schließlich glaubt er nicht nur, er weiß;)
    problem is aber doch das warer glaube bei jedem gott funktioniert. wie ließe sich das denn erklären?
     
  4. Honigkuchenwolf

    Honigkuchenwolf bekennender Lykomane

    @falscher Heiland

    ist Gaja nicht selbst die Erdgöttin?
     
  5. Holygan

    Holygan Grand-Inquisitor

    Also:
    Was mich auf dieses Thema erst gebracht hat ist, das es im DA-Kompendium
    eine Passage beim Thema WG gibt die besagt:
    Das Übernatürliche Wesen(jeder Art), Probleme haben "Kräfte" auf
    heiligem Boden zu nutzen.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Also währen die Werewölfe ebenso betroffen...
    Dann natürlich auch sein das ich einfach etwas überinterpretiere? *G*
    ****************************************************
    Aber:
    Wie ist denn nun der WG im W Kompendium zu verstehen?



    Mfg Holygan :chilli:
     
  6. Doomguard

    Doomguard wiedergeboren

    also, ich interpretier es so wie es da steht (hast du das kompendium? es sieht so aus,oder?) der garou ist erfüllt von dem glauben undbeginnt mit einem punkt wg. mit diesem pool kann man vamps vertreiben oder es hilft bei manchen wk-würfen.
    der garou ist
    "..von tiefen glauben und grosser liebe zu gaia, gott oder wen auch immer sie für den allmächtigen halten mögenerfüllt"

    ich finde, damit ist es irgendwie klar.

    das ist übrigens ja auch ein 7 punkte vorteil.
     
  7. Holygan

    Holygan Grand-Inquisitor


    Sorry war ein Misverständnis, das mit der Einschränkung der
    "Kräfte" (siehe letzter Beitrag meinerseits) war aus dem Vampire the dark ages Kompendium....

    Sorry sorry sorry....


    Mfg Holygan
    #
     
  8. Agroschim

    Agroschim mit Nero in Disneyland.

    Wahrer Glaube ist nicht Gott bezogen, ein Gott kann mehr nur als Fokus dienen um den Glauben zu Kanalisieren (ich muss weg vom Magus denken *g* ) es kann ein Glaube an alles sein,, oder um mal "In China essen sie Hunde" zu zitieren "Aber bei allem was du tatest hattest du das Gefühl das richtige zu tun.", okay war ein bischen sinnlos aber was ich eignetlich sagen wollte, solange jemand festgenug an die richtigkeit seines Handelns glaubt, kann er wahren Glauben besitzen, sei es nun für Jehave, Allah, Gott, Gaia oder für den eigenen Arsch.
     
  9. FalscherHeiland

    FalscherHeiland TODs Azubi

    da stehts doch: wen auch immer sie für den almächtigen halten mögen.

    wo ist das problem?
     
  10. Doomguard

    Doomguard wiedergeboren

    ich vermute mal, der gute holy hat nur das vamp-kompendium. der vorteile für werwölfe steht aber natürlich im werwolf kompendium bzw. im guide to garou (3. ed. pg)

    also, holy, wenn noch was unklar ist, dann frag ruhig weiter. (brauchst nicht gleich auf den rücken zu fallen, wir sind ja u.a. um den einseitigen vamp-spielern zu erklären, wie die welt funktioniert ;) )
     
  11. FalscherHeiland

    FalscherHeiland TODs Azubi

    so gesehn wars ja auch eine durchaus berechtigte frage... was passiert eigentlich wenn ich als garou sage ich glaube nicht an gaia direkt, sondern halte den christlichen gott(oder wen anders) für eine andere form gaias... kann ich mich dann in einen werwolf verwandeln?
     
  12. Doomguard

    Doomguard wiedergeboren

    natürlich, das verwandeln hängt nur von gen ab (und manche munkeln auch von spiritualität), nicht im geringsten vom glauben.

    nicht jeder garou muss die aufgabe, die gaia ihm gibt ernst nehmen. einige knochenbeisser und schattenlords oder glaswandler verfolgen soger eher eigene ziele
     
  13. Horror

    Horror Cenobit

    Wenn der Wahre Glauben nur mächtig genug ist, kann er sehr, sehr viele Dinge.

    Im gewissen Sinne ist WG mit dynamischer Magie (also echter Magick) zu vergleichen. Nur halt nicht so gelenkt (darf zB nicht zu selbssüchtigen Zwecken verwendet werden).
    Immerhin kann WG zB als Konter gegen Magie eingesetzt werden.

    Ich meine, das er einen Werwolf zwar erstmal nicht verletzt, aber zum Beispiel aus der Raserei holen oder sich am verwandeln hindern kann.
    Auch könnten Gaben und Rituale auf Heiligen Boden oder bei einem Gesegneten nicht funktionieren.

    Und wenn in einem Glaubenssystem Werwölfe erfasst und als böse gesehen werden (was ein Inquisitor sowieso in die Abteilung 'Dämon' einordnen wird), wirkt der WG möglicherweise sogar verletzend oder tödlich.

    Ich rede hier allerdings von wirklich hohen Werten!
    (und von der 2 Edition! :D )

    Ja, und unter anderem in unserer Welt die Mutter aller Monster in der griechischen Mythologie! :D


    H
     
Moderatoren: Sycorax
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Scheiße, ich glaub ich bin durch... Film & Fernsehen 10. November 2007
[Dämonen] Glauben WoD1: Dämonen: Die Gefallenen 29. Mai 2007
garou? WoD 1: Vampire: Die Maskerade 5. August 2004
Wahrer Glaube WoD 1: Vampire: Die Maskerade 22. September 2003
Wahrer Glaube World of Darkness 15. September 2003

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden