Gedicht-Kette

MC-AZH

Justicar der Gangrel
Ihr seht mir wie ein Magier aus,
wandert hier von Haus zu Haus.
Mit langem Bart und spitzen Hut,
sagt doch mal was ihr hier tut.
Ich selber bin ein Zwergenmann
was man wohl deutlich sehen kann.
Wollt euch ein wenig begleiten,
falls möglich meinen Horizont ausweiten.
Wenn ihr mögt, dann komm ich mit
glaubt mir, ich habe einen schnellen Schritt.
Oh sehet dort ist das ein Hase?
Hat der nicht eine schöne Nase?
Vielleicht hab ich mich jedoch vergucket,
weil mein Steiss mich ganz schön jucket.
Doch davon werd ich nich erzählen,
denn dann wird mich trotzdem niemand wählen.
Obwohl ich das doch gerne hätte,
Sag ich es nicht, sodass ich sogar wette
dass mein Rücken auch heute noch
übelst nach Orkblut roch
Doch dann hab ich mich schnell geputzt,
und meinen Bart ein wenig gestutzt.
Der hat mir dann am End gefalln,
zumindest konnt ich das grad noch so lallen
Ich war nämlich ziemlich besoffen
doch Eure Anwesenheit lässt mich hoffen...
..., dass ich sobald ein König werde,
auf dieser großen, weiten Erde.
So habt Ihr denn vielleicht irgendwelch' magisch' Dinge
Tränke, Stäbe oder Ringe?
denn das ists was ich begehr
freuen würd es mich auch sehr.
Ich habe alles, seht nur her!
Reich und berühm bin ich, im ganzen Lande
Nur Herrscher der Welt noch nicht, zu meiner Schande.
Ich baue noch an meinem Thron
Den Thronsaal dafür hab ich schon.
Schon versklave ich die Dienerschar
wie den einen mit Namen Skar.
Ich glaub mein' Diener würd ich missen,
aber wartet ich muss mal eben pissen.
Auch legt ich mir neulich einen Harem an
Ein Harem wirklich entzücken kann.
Heute noch werd ich kämpfen gehen
um meinen Feinden in die Augen zu sehen.
Danach trink ich ein kühles Bier
Nimm grad auch eins, dass rat ich dir.
Also wie siehts aus Magierlein,
dich Baby, lass ich nie allein!
Und wenn einmal vor langer Zeit
in Zeiten voller Einsamkeit
ein Zwerg kommt schnell vorbei zu dir,
nutz die Chance, und kauf gutes Bier.
Zwergenbier ist guter Stoff,
schnell ersoffen ist damit jeder Zoff,
Doch merke dir unser Snaps ist hart,
merke! es darf nichts gehen in den Bart.
Aber ihr seht aus als würd't ihr eh nichts vertragen,
drum sollten wir das Saufen vertagen.
Hast du auch noch anderes Zeug?
Nen Kraftgürtel hätt ich gern heut.
Doch wenn ihr mir dieses könnet nicht bieten,
zähl ich euch denn wohl ab heut zu den andern Nieten.
Aber eines kann ich euch versichern,
 

Rengaru

Ritter aus KW
Ihr seht mir wie ein Magier aus,
wandert hier von Haus zu Haus.
Mit langem Bart und spitzen Hut,
sagt doch mal was ihr hier tut.
Ich selber bin ein Zwergenmann
was man wohl deutlich sehen kann.
Wollt euch ein wenig begleiten,
falls möglich meinen Horizont ausweiten.
Wenn ihr mögt, dann komm ich mit
glaubt mir, ich habe einen schnellen Schritt.
Oh sehet dort ist das ein Hase?
Hat der nicht eine schöne Nase?
Vielleicht hab ich mich jedoch vergucket,
weil mein Steiss mich ganz schön jucket.
Doch davon werd ich nich erzählen,
denn dann wird mich trotzdem niemand wählen.
Obwohl ich das doch gerne hätte,
Sag ich es nicht, sodass ich sogar wette
dass mein Rücken auch heute noch
übelst nach Orkblut roch
Doch dann hab ich mich schnell geputzt,
und meinen Bart ein wenig gestutzt.
Der hat mir dann am End gefalln,
zumindest konnt ich das grad noch so lallen
Ich war nämlich ziemlich besoffen
doch Eure Anwesenheit lässt mich hoffen...
..., dass ich sobald ein König werde,
auf dieser großen, weiten Erde.
So habt Ihr denn vielleicht irgendwelch' magisch' Dinge
Tränke, Stäbe oder Ringe?
denn das ists was ich begehr
freuen würd es mich auch sehr.
Ich habe alles, seht nur her!
Reich und berühm bin ich, im ganzen Lande
Nur Herrscher der Welt noch nicht, zu meiner Schande.
Ich baue noch an meinem Thron
Den Thronsaal dafür hab ich schon.
Schon versklave ich die Dienerschar
wie den einen mit Namen Skar.
Ich glaub mein' Diener würd ich missen,
aber wartet ich muss mal eben pissen.
Auch legt ich mir neulich einen Harem an
Ein Harem wirklich entzücken kann.
Heute noch werd ich kämpfen gehen
um meinen Feinden in die Augen zu sehen.
Danach trink ich ein kühles Bier
Nimm grad auch eins, dass rat ich dir.
Also wie siehts aus Magierlein,
dich Baby, lass ich nie allein!
Und wenn einmal vor langer Zeit
in Zeiten voller Einsamkeit
ein Zwerg kommt schnell vorbei zu dir,
nutz die Chance, und kauf gutes Bier.
Zwergenbier ist guter Stoff,
schnell ersoffen ist damit jeder Zoff,
Doch merke dir unser Snaps ist hart,
merke! es darf nichts gehen in den Bart.
Aber ihr seht aus als würd't ihr eh nichts vertragen,
drum sollten wir das Saufen vertagen.
Hast du auch noch anderes Zeug?
Nen Kraftgürtel hätt ich gern heut.
Doch wenn ihr mir dieses könnet nicht bieten,
zähl ich euch denn wohl ab heut zu den andern Nieten.
Aber eines kann ich euch versichern,
Im Nachhinein werd ich über euch kichern
 

MC-AZH

Justicar der Gangrel
Ihr seht mir wie ein Magier aus,
wandert hier von Haus zu Haus.
Mit langem Bart und spitzen Hut,
sagt doch mal was ihr hier tut.
Ich selber bin ein Zwergenmann
was man wohl deutlich sehen kann.
Wollt euch ein wenig begleiten,
falls möglich meinen Horizont ausweiten.
Wenn ihr mögt, dann komm ich mit
glaubt mir, ich habe einen schnellen Schritt.
Oh sehet dort ist das ein Hase?
Hat der nicht eine schöne Nase?
Vielleicht hab ich mich jedoch vergucket,
weil mein Steiss mich ganz schön jucket.
Doch davon werd ich nich erzählen,
denn dann wird mich trotzdem niemand wählen.
Obwohl ich das doch gerne hätte,
Sag ich es nicht, sodass ich sogar wette
dass mein Rücken auch heute noch
übelst nach Orkblut roch
Doch dann hab ich mich schnell geputzt,
und meinen Bart ein wenig gestutzt.
Der hat mir dann am End gefalln,
zumindest konnt ich das grad noch so lallen
Ich war nämlich ziemlich besoffen
doch Eure Anwesenheit lässt mich hoffen...
..., dass ich sobald ein König werde,
auf dieser großen, weiten Erde.
So habt Ihr denn vielleicht irgendwelch' magisch' Dinge
Tränke, Stäbe oder Ringe?
denn das ists was ich begehr
freuen würd es mich auch sehr.
Ich habe alles, seht nur her!
Reich und berühm bin ich, im ganzen Lande
Nur Herrscher der Welt noch nicht, zu meiner Schande.
Ich baue noch an meinem Thron
Den Thronsaal dafür hab ich schon.
Schon versklave ich die Dienerschar
wie den einen mit Namen Skar.
Ich glaub mein' Diener würd ich missen,
aber wartet ich muss mal eben pissen.
Auch legt ich mir neulich einen Harem an
Ein Harem wirklich entzücken kann.
Heute noch werd ich kämpfen gehen
um meinen Feinden in die Augen zu sehen.
Danach trink ich ein kühles Bier
Nimm grad auch eins, dass rat ich dir.
Also wie siehts aus Magierlein,
dich Baby, lass ich nie allein!
Und wenn einmal vor langer Zeit
in Zeiten voller Einsamkeit
ein Zwerg kommt schnell vorbei zu dir,
nutz die Chance, und kauf gutes Bier.
Zwergenbier ist guter Stoff,
schnell ersoffen ist damit jeder Zoff,
Doch merke dir unser Snaps ist hart,
merke! es darf nichts gehen in den Bart.
Aber ihr seht aus als würd't ihr eh nichts vertragen,
drum sollten wir das Saufen vertagen.
Hast du auch noch anderes Zeug?
Nen Kraftgürtel hätt ich gern heut.
Doch wenn ihr mir dieses könnet nicht bieten,
zähl ich euch denn wohl ab heut zu den andern Nieten.
Aber eines kann ich euch versichern,
Im Nachhinein werd ich über euch kichern
lacht dann einer mit mir mit,
 
S

Sutech

Guest
Ihr seht mir wie ein Magier aus,
wandert hier von Haus zu Haus.
Mit langem Bart und spitzen Hut,
sagt doch mal was ihr hier tut.
Ich selber bin ein Zwergenmann
was man wohl deutlich sehen kann.
Wollt euch ein wenig begleiten,
falls möglich meinen Horizont ausweiten.
Wenn ihr mögt, dann komm ich mit
glaubt mir, ich habe einen schnellen Schritt.
Oh sehet dort ist das ein Hase?
Hat der nicht eine schöne Nase?
Vielleicht hab ich mich jedoch vergucket,
weil mein Steiss mich ganz schön jucket.
Doch davon werd ich nich erzählen,
denn dann wird mich trotzdem niemand wählen.
Obwohl ich das doch gerne hätte,
Sag ich es nicht, sodass ich sogar wette
dass mein Rücken auch heute noch
übelst nach Orkblut roch
Doch dann hab ich mich schnell geputzt,
und meinen Bart ein wenig gestutzt.
Der hat mir dann am End gefalln,
zumindest konnt ich das grad noch so lallen
Ich war nämlich ziemlich besoffen
doch Eure Anwesenheit lässt mich hoffen...
..., dass ich sobald ein König werde,
auf dieser großen, weiten Erde.
So habt Ihr denn vielleicht irgendwelch' magisch' Dinge
Tränke, Stäbe oder Ringe?
denn das ists was ich begehr
freuen würd es mich auch sehr.
Ich habe alles, seht nur her!
Reich und berühm bin ich, im ganzen Lande
Nur Herrscher der Welt noch nicht, zu meiner Schande.
Ich baue noch an meinem Thron
Den Thronsaal dafür hab ich schon.
Schon versklave ich die Dienerschar
wie den einen mit Namen Skar.
Ich glaub mein' Diener würd ich missen,
aber wartet ich muss mal eben pissen.
Auch legt ich mir neulich einen Harem an
Ein Harem wirklich entzücken kann.
Heute noch werd ich kämpfen gehen
um meinen Feinden in die Augen zu sehen.
Danach trink ich ein kühles Bier
Nimm grad auch eins, dass rat ich dir.
Also wie siehts aus Magierlein,
dich Baby, lass ich nie allein!
Und wenn einmal vor langer Zeit
in Zeiten voller Einsamkeit
ein Zwerg kommt schnell vorbei zu dir,
nutz die Chance, und kauf gutes Bier.
Zwergenbier ist guter Stoff,
schnell ersoffen ist damit jeder Zoff,
Doch merke dir unser Snaps ist hart,
merke! es darf nichts gehen in den Bart.
Aber ihr seht aus als würd't ihr eh nichts vertragen,
drum sollten wir das Saufen vertagen.
Hast du auch noch anderes Zeug?
Nen Kraftgürtel hätt ich gern heut.
Doch wenn ihr mir dieses könnet nicht bieten,
zähl ich euch denn wohl ab heut zu den andern Nieten.
Aber eines kann ich euch versichern,
Im Nachhinein werd ich über euch kichern
lacht dann einer mit mir mit,
so sind wir endlich quit,
 

MC-AZH

Justicar der Gangrel
Ihr seht mir wie ein Magier aus,
wandert hier von Haus zu Haus.
Mit langem Bart und spitzen Hut,
sagt doch mal was ihr hier tut.
Ich selber bin ein Zwergenmann
was man wohl deutlich sehen kann.
Wollt euch ein wenig begleiten,
falls möglich meinen Horizont ausweiten.
Wenn ihr mögt, dann komm ich mit
glaubt mir, ich habe einen schnellen Schritt.
Oh sehet dort ist das ein Hase?
Hat der nicht eine schöne Nase?
Vielleicht hab ich mich jedoch vergucket,
weil mein Steiss mich ganz schön jucket.
Doch davon werd ich nich erzählen,
denn dann wird mich trotzdem niemand wählen.
Obwohl ich das doch gerne hätte,
Sag ich es nicht, sodass ich sogar wette
dass mein Rücken auch heute noch
übelst nach Orkblut roch
Doch dann hab ich mich schnell geputzt,
und meinen Bart ein wenig gestutzt.
Der hat mir dann am End gefalln,
zumindest konnt ich das grad noch so lallen
Ich war nämlich ziemlich besoffen
doch Eure Anwesenheit lässt mich hoffen...
..., dass ich sobald ein König werde,
auf dieser großen, weiten Erde.
So habt Ihr denn vielleicht irgendwelch' magisch' Dinge
Tränke, Stäbe oder Ringe?
denn das ists was ich begehr
freuen würd es mich auch sehr.
Ich habe alles, seht nur her!
Reich und berühm bin ich, im ganzen Lande
Nur Herrscher der Welt noch nicht, zu meiner Schande.
Ich baue noch an meinem Thron
Den Thronsaal dafür hab ich schon.
Schon versklave ich die Dienerschar
wie den einen mit Namen Skar.
Ich glaub mein' Diener würd ich missen,
aber wartet ich muss mal eben pissen.
Auch legt ich mir neulich einen Harem an
Ein Harem wirklich entzücken kann.
Heute noch werd ich kämpfen gehen
um meinen Feinden in die Augen zu sehen.
Danach trink ich ein kühles Bier
Nimm grad auch eins, dass rat ich dir.
Also wie siehts aus Magierlein,
dich Baby, lass ich nie allein!
Und wenn einmal vor langer Zeit
in Zeiten voller Einsamkeit
ein Zwerg kommt schnell vorbei zu dir,
nutz die Chance, und kauf gutes Bier.
Zwergenbier ist guter Stoff,
schnell ersoffen ist damit jeder Zoff,
Doch merke dir unser Snaps ist hart,
merke! es darf nichts gehen in den Bart.
Aber ihr seht aus als würd't ihr eh nichts vertragen,
drum sollten wir das Saufen vertagen.
Hast du auch noch anderes Zeug?
Nen Kraftgürtel hätt ich gern heut.
Doch wenn ihr mir dieses könnet nicht bieten,
zähl ich euch denn wohl ab heut zu den andern Nieten.
Aber eines kann ich euch versichern,
Im Nachhinein werd ich über euch kichern
lacht dann einer mit mir mit,
so sind wir endlich quit,
Ich geh dann mal aufs Klo,
 
S

Sutech

Guest
Ihr seht mir wie ein Magier aus,
wandert hier von Haus zu Haus.
Mit langem Bart und spitzen Hut,
sagt doch mal was ihr hier tut.
Ich selber bin ein Zwergenmann
was man wohl deutlich sehen kann.
Wollt euch ein wenig begleiten,
falls möglich meinen Horizont ausweiten.
Wenn ihr mögt, dann komm ich mit
glaubt mir, ich habe einen schnellen Schritt.
Oh sehet dort ist das ein Hase?
Hat der nicht eine schöne Nase?
Vielleicht hab ich mich jedoch vergucket,
weil mein Steiss mich ganz schön jucket.
Doch davon werd ich nich erzählen,
denn dann wird mich trotzdem niemand wählen.
Obwohl ich das doch gerne hätte,
Sag ich es nicht, sodass ich sogar wette
dass mein Rücken auch heute noch
übelst nach Orkblut roch
Doch dann hab ich mich schnell geputzt,
und meinen Bart ein wenig gestutzt.
Der hat mir dann am End gefalln,
zumindest konnt ich das grad noch so lallen
Ich war nämlich ziemlich besoffen
doch Eure Anwesenheit lässt mich hoffen...
..., dass ich sobald ein König werde,
auf dieser großen, weiten Erde.
So habt Ihr denn vielleicht irgendwelch' magisch' Dinge
Tränke, Stäbe oder Ringe?
denn das ists was ich begehr
freuen würd es mich auch sehr.
Ich habe alles, seht nur her!
Reich und berühm bin ich, im ganzen Lande
Nur Herrscher der Welt noch nicht, zu meiner Schande.
Ich baue noch an meinem Thron
Den Thronsaal dafür hab ich schon.
Schon versklave ich die Dienerschar
wie den einen mit Namen Skar.
Ich glaub mein' Diener würd ich missen,
aber wartet ich muss mal eben pissen.
Auch legt ich mir neulich einen Harem an
Ein Harem wirklich entzücken kann.
Heute noch werd ich kämpfen gehen
um meinen Feinden in die Augen zu sehen.
Danach trink ich ein kühles Bier
Nimm grad auch eins, dass rat ich dir.
Also wie siehts aus Magierlein,
dich Baby, lass ich nie allein!
Und wenn einmal vor langer Zeit
in Zeiten voller Einsamkeit
ein Zwerg kommt schnell vorbei zu dir,
nutz die Chance, und kauf gutes Bier.
Zwergenbier ist guter Stoff,
schnell ersoffen ist damit jeder Zoff,
Doch merke dir unser Snaps ist hart,
merke! es darf nichts gehen in den Bart.
Aber ihr seht aus als würd't ihr eh nichts vertragen,
drum sollten wir das Saufen vertagen.
Hast du auch noch anderes Zeug?
Nen Kraftgürtel hätt ich gern heut.
Doch wenn ihr mir dieses könnet nicht bieten,
zähl ich euch denn wohl ab heut zu den andern Nieten.
Aber eines kann ich euch versichern,
Im Nachhinein werd ich über euch kichern
lacht dann einer mit mir mit,
so sind wir endlich quit,
Ich geh dann mal aufs Klo,
sonst werd ich meines Lebens nicht mehr froh.
 

MC-AZH

Justicar der Gangrel
Ihr seht mir wie ein Magier aus,
wandert hier von Haus zu Haus.
Mit langem Bart und spitzen Hut,
sagt doch mal was ihr hier tut.
Ich selber bin ein Zwergenmann
was man wohl deutlich sehen kann.
Wollt euch ein wenig begleiten,
falls möglich meinen Horizont ausweiten.
Wenn ihr mögt, dann komm ich mit
glaubt mir, ich habe einen schnellen Schritt.
Oh sehet dort ist das ein Hase?
Hat der nicht eine schöne Nase?
Vielleicht hab ich mich jedoch vergucket,
weil mein Steiss mich ganz schön jucket.
Doch davon werd ich nich erzählen,
denn dann wird mich trotzdem niemand wählen.
Obwohl ich das doch gerne hätte,
Sag ich es nicht, sodass ich sogar wette
dass mein Rücken auch heute noch
übelst nach Orkblut roch
Doch dann hab ich mich schnell geputzt,
und meinen Bart ein wenig gestutzt.
Der hat mir dann am End gefalln,
zumindest konnt ich das grad noch so lallen
Ich war nämlich ziemlich besoffen
doch Eure Anwesenheit lässt mich hoffen...
..., dass ich sobald ein König werde,
auf dieser großen, weiten Erde.
So habt Ihr denn vielleicht irgendwelch' magisch' Dinge
Tränke, Stäbe oder Ringe?
denn das ists was ich begehr
freuen würd es mich auch sehr.
Ich habe alles, seht nur her!
Reich und berühm bin ich, im ganzen Lande
Nur Herrscher der Welt noch nicht, zu meiner Schande.
Ich baue noch an meinem Thron
Den Thronsaal dafür hab ich schon.
Schon versklave ich die Dienerschar
wie den einen mit Namen Skar.
Ich glaub mein' Diener würd ich missen,
aber wartet ich muss mal eben pissen.
Auch legt ich mir neulich einen Harem an
Ein Harem wirklich entzücken kann.
Heute noch werd ich kämpfen gehen
um meinen Feinden in die Augen zu sehen.
Danach trink ich ein kühles Bier
Nimm grad auch eins, dass rat ich dir.
Also wie siehts aus Magierlein,
dich Baby, lass ich nie allein!
Und wenn einmal vor langer Zeit
in Zeiten voller Einsamkeit
ein Zwerg kommt schnell vorbei zu dir,
nutz die Chance, und kauf gutes Bier.
Zwergenbier ist guter Stoff,
schnell ersoffen ist damit jeder Zoff,
Doch merke dir unser Snaps ist hart,
merke! es darf nichts gehen in den Bart.
Aber ihr seht aus als würd't ihr eh nichts vertragen,
drum sollten wir das Saufen vertagen.
Hast du auch noch anderes Zeug?
Nen Kraftgürtel hätt ich gern heut.
Doch wenn ihr mir dieses könnet nicht bieten,
zähl ich euch denn wohl ab heut zu den andern Nieten.
Aber eines kann ich euch versichern,
Im Nachhinein werd ich über euch kichern
lacht dann einer mit mir mit,
so sind wir endlich quit,
Ich geh dann mal aufs Klo,
sonst werd ich meines Lebens nicht mehr froh.
Denn diese Wurst die sitzt sehr fest,
 
S

Sutech

Guest
Ihr seht mir wie ein Magier aus,
wandert hier von Haus zu Haus.
Mit langem Bart und spitzen Hut,
sagt doch mal was ihr hier tut.
Ich selber bin ein Zwergenmann
was man wohl deutlich sehen kann.
Wollt euch ein wenig begleiten,
falls möglich meinen Horizont ausweiten.
Wenn ihr mögt, dann komm ich mit
glaubt mir, ich habe einen schnellen Schritt.
Oh sehet dort ist das ein Hase?
Hat der nicht eine schöne Nase?
Vielleicht hab ich mich jedoch vergucket,
weil mein Steiss mich ganz schön jucket.
Doch davon werd ich nich erzählen,
denn dann wird mich trotzdem niemand wählen.
Obwohl ich das doch gerne hätte,
Sag ich es nicht, sodass ich sogar wette
dass mein Rücken auch heute noch
übelst nach Orkblut roch
Doch dann hab ich mich schnell geputzt,
und meinen Bart ein wenig gestutzt.
Der hat mir dann am End gefalln,
zumindest konnt ich das grad noch so lallen
Ich war nämlich ziemlich besoffen
doch Eure Anwesenheit lässt mich hoffen...
..., dass ich sobald ein König werde,
auf dieser großen, weiten Erde.
So habt Ihr denn vielleicht irgendwelch' magisch' Dinge
Tränke, Stäbe oder Ringe?
denn das ists was ich begehr
freuen würd es mich auch sehr.
Ich habe alles, seht nur her!
Reich und berühm bin ich, im ganzen Lande
Nur Herrscher der Welt noch nicht, zu meiner Schande.
Ich baue noch an meinem Thron
Den Thronsaal dafür hab ich schon.
Schon versklave ich die Dienerschar
wie den einen mit Namen Skar.
Ich glaub mein' Diener würd ich missen,
aber wartet ich muss mal eben pissen.
Auch legt ich mir neulich einen Harem an
Ein Harem wirklich entzücken kann.
Heute noch werd ich kämpfen gehen
um meinen Feinden in die Augen zu sehen.
Danach trink ich ein kühles Bier
Nimm grad auch eins, dass rat ich dir.
Also wie siehts aus Magierlein,
dich Baby, lass ich nie allein!
Und wenn einmal vor langer Zeit
in Zeiten voller Einsamkeit
ein Zwerg kommt schnell vorbei zu dir,
nutz die Chance, und kauf gutes Bier.
Zwergenbier ist guter Stoff,
schnell ersoffen ist damit jeder Zoff,
Doch merke dir unser Snaps ist hart,
merke! es darf nichts gehen in den Bart.
Aber ihr seht aus als würd't ihr eh nichts vertragen,
drum sollten wir das Saufen vertagen.
Hast du auch noch anderes Zeug?
Nen Kraftgürtel hätt ich gern heut.
Doch wenn ihr mir dieses könnet nicht bieten,
zähl ich euch denn wohl ab heut zu den andern Nieten.
Aber eines kann ich euch versichern,
Im Nachhinein werd ich über euch kichern
lacht dann einer mit mir mit,
so sind wir endlich quit,
Ich geh dann mal aufs Klo,
sonst werd ich meines Lebens nicht mehr froh.
Denn diese Wurst die sitzt sehr fest,
ist gar schlimmer als die Pest.
 

XellD

Finnischer Spitz
Ihr seht mir wie ein Magier aus,
wandert hier von Haus zu Haus.
Mit langem Bart und spitzen Hut,
sagt doch mal was ihr hier tut.
Ich selber bin ein Zwergenmann
was man wohl deutlich sehen kann.
Wollt euch ein wenig begleiten,
falls möglich meinen Horizont ausweiten.
Wenn ihr mögt, dann komm ich mit
glaubt mir, ich habe einen schnellen Schritt.
Oh sehet dort ist das ein Hase?
Hat der nicht eine schöne Nase?
Vielleicht hab ich mich jedoch vergucket,
weil mein Steiss mich ganz schön jucket.
Doch davon werd ich nich erzählen,
denn dann wird mich trotzdem niemand wählen.
Obwohl ich das doch gerne hätte,
Sag ich es nicht, sodass ich sogar wette
dass mein Rücken auch heute noch
übelst nach Orkblut roch
Doch dann hab ich mich schnell geputzt,
und meinen Bart ein wenig gestutzt.
Der hat mir dann am End gefalln,
zumindest konnt ich das grad noch so lallen
Ich war nämlich ziemlich besoffen
doch Eure Anwesenheit lässt mich hoffen...
..., dass ich sobald ein König werde,
auf dieser großen, weiten Erde.
So habt Ihr denn vielleicht irgendwelch' magisch' Dinge
Tränke, Stäbe oder Ringe?
denn das ists was ich begehr
freuen würd es mich auch sehr.
Ich habe alles, seht nur her!
Reich und berühm bin ich, im ganzen Lande
Nur Herrscher der Welt noch nicht, zu meiner Schande.
Ich baue noch an meinem Thron
Den Thronsaal dafür hab ich schon.
Schon versklave ich die Dienerschar
wie den einen mit Namen Skar.
Ich glaub mein' Diener würd ich missen,
aber wartet ich muss mal eben pissen.
Auch legt ich mir neulich einen Harem an
Ein Harem wirklich entzücken kann.
Heute noch werd ich kämpfen gehen
um meinen Feinden in die Augen zu sehen.
Danach trink ich ein kühles Bier
Nimm grad auch eins, dass rat ich dir.
Also wie siehts aus Magierlein,
dich Baby, lass ich nie allein!
Und wenn einmal vor langer Zeit
in Zeiten voller Einsamkeit
ein Zwerg kommt schnell vorbei zu dir,
nutz die Chance, und kauf gutes Bier.
Zwergenbier ist guter Stoff,
schnell ersoffen ist damit jeder Zoff,
Doch merke dir unser Snaps ist hart,
merke! es darf nichts gehen in den Bart.
Aber ihr seht aus als würd't ihr eh nichts vertragen,
drum sollten wir das Saufen vertagen.
Hast du auch noch anderes Zeug?
Nen Kraftgürtel hätt ich gern heut.
Doch wenn ihr mir dieses könnet nicht bieten,
zähl ich euch denn wohl ab heut zu den andern Nieten.
Aber eines kann ich euch versichern,
Im Nachhinein werd ich über euch kichern
lacht dann einer mit mir mit,
so sind wir endlich quit,
Ich geh dann mal aufs Klo,
sonst werd ich meines Lebens nicht mehr froh.
Denn diese Wurst die sitzt sehr fest,
ist gar schlimmer als die Pest.
Es wird langsam wirklich schlimm,
 

MC-AZH

Justicar der Gangrel
Ihr seht mir wie ein Magier aus,
wandert hier von Haus zu Haus.
Mit langem Bart und spitzen Hut,
sagt doch mal was ihr hier tut.
Ich selber bin ein Zwergenmann
was man wohl deutlich sehen kann.
Wollt euch ein wenig begleiten,
falls möglich meinen Horizont ausweiten.
Wenn ihr mögt, dann komm ich mit
glaubt mir, ich habe einen schnellen Schritt.
Oh sehet dort ist das ein Hase?
Hat der nicht eine schöne Nase?
Vielleicht hab ich mich jedoch vergucket,
weil mein Steiss mich ganz schön jucket.
Doch davon werd ich nich erzählen,
denn dann wird mich trotzdem niemand wählen.
Obwohl ich das doch gerne hätte,
Sag ich es nicht, sodass ich sogar wette
dass mein Rücken auch heute noch
übelst nach Orkblut roch
Doch dann hab ich mich schnell geputzt,
und meinen Bart ein wenig gestutzt.
Der hat mir dann am End gefalln,
zumindest konnt ich das grad noch so lallen
Ich war nämlich ziemlich besoffen
doch Eure Anwesenheit lässt mich hoffen...
..., dass ich sobald ein König werde,
auf dieser großen, weiten Erde.
So habt Ihr denn vielleicht irgendwelch' magisch' Dinge
Tränke, Stäbe oder Ringe?
denn das ists was ich begehr
freuen würd es mich auch sehr.
Ich habe alles, seht nur her!
Reich und berühm bin ich, im ganzen Lande
Nur Herrscher der Welt noch nicht, zu meiner Schande.
Ich baue noch an meinem Thron
Den Thronsaal dafür hab ich schon.
Schon versklave ich die Dienerschar
wie den einen mit Namen Skar.
Ich glaub mein' Diener würd ich missen,
aber wartet ich muss mal eben pissen.
Auch legt ich mir neulich einen Harem an
Ein Harem wirklich entzücken kann.
Heute noch werd ich kämpfen gehen
um meinen Feinden in die Augen zu sehen.
Danach trink ich ein kühles Bier
Nimm grad auch eins, dass rat ich dir.
Also wie siehts aus Magierlein,
dich Baby, lass ich nie allein!
Und wenn einmal vor langer Zeit
in Zeiten voller Einsamkeit
ein Zwerg kommt schnell vorbei zu dir,
nutz die Chance, und kauf gutes Bier.
Zwergenbier ist guter Stoff,
schnell ersoffen ist damit jeder Zoff,
Doch merke dir unser Snaps ist hart,
merke! es darf nichts gehen in den Bart.
Aber ihr seht aus als würd't ihr eh nichts vertragen,
drum sollten wir das Saufen vertagen.
Hast du auch noch anderes Zeug?
Nen Kraftgürtel hätt ich gern heut.
Doch wenn ihr mir dieses könnet nicht bieten,
zähl ich euch denn wohl ab heut zu den andern Nieten.
Aber eines kann ich euch versichern,
Im Nachhinein werd ich über euch kichern
lacht dann einer mit mir mit,
so sind wir endlich quit,
Ich geh dann mal aufs Klo,
sonst werd ich meines Lebens nicht mehr froh.
Denn diese Wurst die sitzt sehr fest,
ist gar schlimmer als die Pest.
Es wird langsam wirklich schlimm,
ich frag mich manchmal, ob ich noch am Leben bin.
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Ihr seht mir wie ein Magier aus,
wandert hier von Haus zu Haus.
Mit langem Bart und spitzen Hut,
sagt doch mal was ihr hier tut.
Ich selber bin ein Zwergenmann
was man wohl deutlich sehen kann.
Wollt euch ein wenig begleiten,
falls möglich meinen Horizont ausweiten.
Wenn ihr mögt, dann komm ich mit
glaubt mir, ich habe einen schnellen Schritt.
Oh sehet dort ist das ein Hase?
Hat der nicht eine schöne Nase?
Vielleicht hab ich mich jedoch vergucket,
weil mein Steiss mich ganz schön jucket.
Doch davon werd ich nich erzählen,
denn dann wird mich trotzdem niemand wählen.
Obwohl ich das doch gerne hätte,
Sag ich es nicht, sodass ich sogar wette
dass mein Rücken auch heute noch
übelst nach Orkblut roch
Doch dann hab ich mich schnell geputzt,
und meinen Bart ein wenig gestutzt.
Der hat mir dann am End gefalln,
zumindest konnt ich das grad noch so lallen
Ich war nämlich ziemlich besoffen
doch Eure Anwesenheit lässt mich hoffen...
..., dass ich sobald ein König werde,
auf dieser großen, weiten Erde.
So habt Ihr denn vielleicht irgendwelch' magisch' Dinge
Tränke, Stäbe oder Ringe?
denn das ists was ich begehr
freuen würd es mich auch sehr.
Ich habe alles, seht nur her!
Reich und berühm bin ich, im ganzen Lande
Nur Herrscher der Welt noch nicht, zu meiner Schande.
Ich baue noch an meinem Thron
Den Thronsaal dafür hab ich schon.
Schon versklave ich die Dienerschar
wie den einen mit Namen Skar.
Ich glaub mein' Diener würd ich missen,
aber wartet ich muss mal eben pissen.
Auch legt ich mir neulich einen Harem an
Ein Harem wirklich entzücken kann.
Heute noch werd ich kämpfen gehen
um meinen Feinden in die Augen zu sehen.
Danach trink ich ein kühles Bier
Nimm grad auch eins, dass rat ich dir.
Also wie siehts aus Magierlein,
dich Baby, lass ich nie allein!
Und wenn einmal vor langer Zeit
in Zeiten voller Einsamkeit
ein Zwerg kommt schnell vorbei zu dir,
nutz die Chance, und kauf gutes Bier.
Zwergenbier ist guter Stoff,
schnell ersoffen ist damit jeder Zoff,
Doch merke dir unser Snaps ist hart,
merke! es darf nichts gehen in den Bart.
Aber ihr seht aus als würd't ihr eh nichts vertragen,
drum sollten wir das Saufen vertagen.
Hast du auch noch anderes Zeug?
Nen Kraftgürtel hätt ich gern heut.
Doch wenn ihr mir dieses könnet nicht bieten,
zähl ich euch denn wohl ab heut zu den andern Nieten.
Aber eines kann ich euch versichern,
Im Nachhinein werd ich über euch kichern
lacht dann einer mit mir mit,
so sind wir endlich quit,
Ich geh dann mal aufs Klo,
sonst werd ich meines Lebens nicht mehr froh.
Denn diese Wurst die sitzt sehr fest,
ist gar schlimmer als die Pest.
Es wird langsam wirklich schlimm,
ich frag mich manchmal, ob ich noch am Leben bin.
Oh Mann, ich war grad hinterm Busch,
 

Dark Lord

der Löwe am mic...
Ihr seht mir wie ein Magier aus,
wandert hier von Haus zu Haus.
Mit langem Bart und spitzen Hut,
sagt doch mal was ihr hier tut.
Ich selber bin ein Zwergenmann
was man wohl deutlich sehen kann.
Wollt euch ein wenig begleiten,
falls möglich meinen Horizont ausweiten.
Wenn ihr mögt, dann komm ich mit
glaubt mir, ich habe einen schnellen Schritt.
Oh sehet dort ist das ein Hase?
Hat der nicht eine schöne Nase?
Vielleicht hab ich mich jedoch vergucket,
weil mein Steiss mich ganz schön jucket.
Doch davon werd ich nich erzählen,
denn dann wird mich trotzdem niemand wählen.
Obwohl ich das doch gerne hätte,
Sag ich es nicht, sodass ich sogar wette
dass mein Rücken auch heute noch
übelst nach Orkblut roch
Doch dann hab ich mich schnell geputzt,
und meinen Bart ein wenig gestutzt.
Der hat mir dann am End gefalln,
zumindest konnt ich das grad noch so lallen
Ich war nämlich ziemlich besoffen
doch Eure Anwesenheit lässt mich hoffen...
..., dass ich sobald ein König werde,
auf dieser großen, weiten Erde.
So habt Ihr denn vielleicht irgendwelch' magisch' Dinge
Tränke, Stäbe oder Ringe?
denn das ists was ich begehr
freuen würd es mich auch sehr.
Ich habe alles, seht nur her!
Reich und berühm bin ich, im ganzen Lande
Nur Herrscher der Welt noch nicht, zu meiner Schande.
Ich baue noch an meinem Thron
Den Thronsaal dafür hab ich schon.
Schon versklave ich die Dienerschar
wie den einen mit Namen Skar.
Ich glaub mein' Diener würd ich missen,
aber wartet ich muss mal eben pissen.
Auch legt ich mir neulich einen Harem an
Ein Harem wirklich entzücken kann.
Heute noch werd ich kämpfen gehen
um meinen Feinden in die Augen zu sehen.
Danach trink ich ein kühles Bier
Nimm grad auch eins, dass rat ich dir.
Also wie siehts aus Magierlein,
dich Baby, lass ich nie allein!
Und wenn einmal vor langer Zeit
in Zeiten voller Einsamkeit
ein Zwerg kommt schnell vorbei zu dir,
nutz die Chance, und kauf gutes Bier.
Zwergenbier ist guter Stoff,
schnell ersoffen ist damit jeder Zoff,
Doch merke dir unser Snaps ist hart,
merke! es darf nichts gehen in den Bart.
Aber ihr seht aus als würd't ihr eh nichts vertragen,
drum sollten wir das Saufen vertagen.
Hast du auch noch anderes Zeug?
Nen Kraftgürtel hätt ich gern heut.
Doch wenn ihr mir dieses könnet nicht bieten,
zähl ich euch denn wohl ab heut zu den andern Nieten.
Aber eines kann ich euch versichern,
Im Nachhinein werd ich über euch kichern
lacht dann einer mit mir mit,
so sind wir endlich quit,
Ich geh dann mal aufs Klo,
sonst werd ich meines Lebens nicht mehr froh.
Denn diese Wurst die sitzt sehr fest,
ist gar schlimmer als die Pest.
Es wird langsam wirklich schlimm,
ich frag mich manchmal, ob ich noch am Leben bin.
Oh Mann, ich war grad hinterm Busch,
schnell noch runterspülen *wusch*
 

Theris

Wanderhenker
Ihr seht mir wie ein Magier aus,
wandert hier von Haus zu Haus.
Mit langem Bart und spitzen Hut,
sagt doch mal was ihr hier tut.
Ich selber bin ein Zwergenmann
was man wohl deutlich sehen kann.
Wollt euch ein wenig begleiten,
falls möglich meinen Horizont ausweiten.
Wenn ihr mögt, dann komm ich mit
glaubt mir, ich habe einen schnellen Schritt.
Oh sehet dort ist das ein Hase?
Hat der nicht eine schöne Nase?
Vielleicht hab ich mich jedoch vergucket,
weil mein Steiss mich ganz schön jucket.
Doch davon werd ich nich erzählen,
denn dann wird mich trotzdem niemand wählen.
Obwohl ich das doch gerne hätte,
Sag ich es nicht, sodass ich sogar wette
dass mein Rücken auch heute noch
übelst nach Orkblut roch
Doch dann hab ich mich schnell geputzt,
und meinen Bart ein wenig gestutzt.
Der hat mir dann am End gefalln,
zumindest konnt ich das grad noch so lallen
Ich war nämlich ziemlich besoffen
doch Eure Anwesenheit lässt mich hoffen...
..., dass ich sobald ein König werde,
auf dieser großen, weiten Erde.
So habt Ihr denn vielleicht irgendwelch' magisch' Dinge
Tränke, Stäbe oder Ringe?
denn das ists was ich begehr
freuen würd es mich auch sehr.
Ich habe alles, seht nur her!
Reich und berühm bin ich, im ganzen Lande
Nur Herrscher der Welt noch nicht, zu meiner Schande.
Ich baue noch an meinem Thron
Den Thronsaal dafür hab ich schon.
Schon versklave ich die Dienerschar
wie den einen mit Namen Skar.
Ich glaub mein' Diener würd ich missen,
aber wartet ich muss mal eben pissen.
Auch legt ich mir neulich einen Harem an
Ein Harem wirklich entzücken kann.
Heute noch werd ich kämpfen gehen
um meinen Feinden in die Augen zu sehen.
Danach trink ich ein kühles Bier
Nimm grad auch eins, dass rat ich dir.
Also wie siehts aus Magierlein,
dich Baby, lass ich nie allein!
Und wenn einmal vor langer Zeit
in Zeiten voller Einsamkeit
ein Zwerg kommt schnell vorbei zu dir,
nutz die Chance, und kauf gutes Bier.
Zwergenbier ist guter Stoff,
schnell ersoffen ist damit jeder Zoff,
Doch merke dir unser Snaps ist hart,
merke! es darf nichts gehen in den Bart.
Aber ihr seht aus als würd't ihr eh nichts vertragen,
drum sollten wir das Saufen vertagen.
Hast du auch noch anderes Zeug?
Nen Kraftgürtel hätt ich gern heut.
Doch wenn ihr mir dieses könnet nicht bieten,
zähl ich euch denn wohl ab heut zu den andern Nieten.
Aber eines kann ich euch versichern,
Im Nachhinein werd ich über euch kichern
lacht dann einer mit mir mit,
so sind wir endlich quit,
Ich geh dann mal aufs Klo,
sonst werd ich meines Lebens nicht mehr froh.
Denn diese Wurst die sitzt sehr fest,
ist gar schlimmer als die Pest.
Es wird langsam wirklich schlimm,
ich frag mich manchmal, ob ich noch am Leben bin.
Oh Mann, ich war grad hinterm Busch,
schnell noch runterspülen *wusch*.
Jetzt tut mir glatt der Hintern weh
 

Mondscheinengel

Kainskind
Ihr seht mir wie ein Magier aus,
wandert hier von Haus zu Haus.
Mit langem Bart und spitzen Hut,
sagt doch mal was ihr hier tut.
Ich selber bin ein Zwergenmann
was man wohl deutlich sehen kann.
Wollt euch ein wenig begleiten,
falls möglich meinen Horizont ausweiten.
Wenn ihr mögt, dann komm ich mit
glaubt mir, ich habe einen schnellen Schritt.
Oh sehet dort ist das ein Hase?
Hat der nicht eine schöne Nase?
Vielleicht hab ich mich jedoch vergucket,
weil mein Steiss mich ganz schön jucket.
Doch davon werd ich nich erzählen,
denn dann wird mich trotzdem niemand wählen.
Obwohl ich das doch gerne hätte,
Sag ich es nicht, sodass ich sogar wette
dass mein Rücken auch heute noch
übelst nach Orkblut roch
Doch dann hab ich mich schnell geputzt,
und meinen Bart ein wenig gestutzt.
Der hat mir dann am End gefalln,
zumindest konnt ich das grad noch so lallen
Ich war nämlich ziemlich besoffen
doch Eure Anwesenheit lässt mich hoffen...
..., dass ich sobald ein König werde,
auf dieser großen, weiten Erde.
So habt Ihr denn vielleicht irgendwelch' magisch' Dinge
Tränke, Stäbe oder Ringe?
denn das ists was ich begehr
freuen würd es mich auch sehr.
Ich habe alles, seht nur her!
Reich und berühm bin ich, im ganzen Lande
Nur Herrscher der Welt noch nicht, zu meiner Schande.
Ich baue noch an meinem Thron
Den Thronsaal dafür hab ich schon.
Schon versklave ich die Dienerschar
wie den einen mit Namen Skar.
Ich glaub mein' Diener würd ich missen,
aber wartet ich muss mal eben pissen.
Auch legt ich mir neulich einen Harem an
Ein Harem wirklich entzücken kann.
Heute noch werd ich kämpfen gehen
um meinen Feinden in die Augen zu sehen.
Danach trink ich ein kühles Bier
Nimm grad auch eins, dass rat ich dir.
Also wie siehts aus Magierlein,
dich Baby, lass ich nie allein!
Und wenn einmal vor langer Zeit
in Zeiten voller Einsamkeit
ein Zwerg kommt schnell vorbei zu dir,
nutz die Chance, und kauf gutes Bier.
Zwergenbier ist guter Stoff,
schnell ersoffen ist damit jeder Zoff,
Doch merke dir unser Snaps ist hart,
merke! es darf nichts gehen in den Bart.
Aber ihr seht aus als würd't ihr eh nichts vertragen,
drum sollten wir das Saufen vertagen.
Hast du auch noch anderes Zeug?
Nen Kraftgürtel hätt ich gern heut.
Doch wenn ihr mir dieses könnet nicht bieten,
zähl ich euch denn wohl ab heut zu den andern Nieten.
Aber eines kann ich euch versichern,
Im Nachhinein werd ich über euch kichern
lacht dann einer mit mir mit,
so sind wir endlich quit,
Ich geh dann mal aufs Klo,
sonst werd ich meines Lebens nicht mehr froh.
Denn diese Wurst die sitzt sehr fest,
ist gar schlimmer als die Pest.
Es wird langsam wirklich schlimm,
ich frag mich manchmal, ob ich noch am Leben bin.
Oh Mann, ich war grad hinterm Busch,
schnell noch runterspülen *wusch*.
Jetzt tut mir glatt der Hintern weh,
da steht vor mir ne süße Fee.
 

Dark Lord

der Löwe am mic...
Ihr seht mir wie ein Magier aus,
wandert hier von Haus zu Haus.
Mit langem Bart und spitzen Hut,
sagt doch mal was ihr hier tut.
Ich selber bin ein Zwergenmann
was man wohl deutlich sehen kann.
Wollt euch ein wenig begleiten,
falls möglich meinen Horizont ausweiten.
Wenn ihr mögt, dann komm ich mit
glaubt mir, ich habe einen schnellen Schritt.
Oh sehet dort ist das ein Hase?
Hat der nicht eine schöne Nase?
Vielleicht hab ich mich jedoch vergucket,
weil mein Steiss mich ganz schön jucket.
Doch davon werd ich nich erzählen,
denn dann wird mich trotzdem niemand wählen.
Obwohl ich das doch gerne hätte,
Sag ich es nicht, sodass ich sogar wette
dass mein Rücken auch heute noch
übelst nach Orkblut roch
Doch dann hab ich mich schnell geputzt,
und meinen Bart ein wenig gestutzt.
Der hat mir dann am End gefalln,
zumindest konnt ich das grad noch so lallen
Ich war nämlich ziemlich besoffen
doch Eure Anwesenheit lässt mich hoffen...
..., dass ich sobald ein König werde,
auf dieser großen, weiten Erde.
So habt Ihr denn vielleicht irgendwelch' magisch' Dinge
Tränke, Stäbe oder Ringe?
denn das ists was ich begehr
freuen würd es mich auch sehr.
Ich habe alles, seht nur her!
Reich und berühm bin ich, im ganzen Lande
Nur Herrscher der Welt noch nicht, zu meiner Schande.
Ich baue noch an meinem Thron
Den Thronsaal dafür hab ich schon.
Schon versklave ich die Dienerschar
wie den einen mit Namen Skar.
Ich glaub mein' Diener würd ich missen,
aber wartet ich muss mal eben pissen.
Auch legt ich mir neulich einen Harem an
Ein Harem wirklich entzücken kann.
Heute noch werd ich kämpfen gehen
um meinen Feinden in die Augen zu sehen.
Danach trink ich ein kühles Bier
Nimm grad auch eins, dass rat ich dir.
Also wie siehts aus Magierlein,
dich Baby, lass ich nie allein!
Und wenn einmal vor langer Zeit
in Zeiten voller Einsamkeit
ein Zwerg kommt schnell vorbei zu dir,
nutz die Chance, und kauf gutes Bier.
Zwergenbier ist guter Stoff,
schnell ersoffen ist damit jeder Zoff,
Doch merke dir unser Snaps ist hart,
merke! es darf nichts gehen in den Bart.
Aber ihr seht aus als würd't ihr eh nichts vertragen,
drum sollten wir das Saufen vertagen.
Hast du auch noch anderes Zeug?
Nen Kraftgürtel hätt ich gern heut.
Doch wenn ihr mir dieses könnet nicht bieten,
zähl ich euch denn wohl ab heut zu den andern Nieten.
Aber eines kann ich euch versichern,
Im Nachhinein werd ich über euch kichern
lacht dann einer mit mir mit,
so sind wir endlich quit,
Ich geh dann mal aufs Klo,
sonst werd ich meines Lebens nicht mehr froh.
Denn diese Wurst die sitzt sehr fest,
ist gar schlimmer als die Pest.
Es wird langsam wirklich schlimm,
ich frag mich manchmal, ob ich noch am Leben bin.
Oh Mann, ich war grad hinterm Busch,
schnell noch runterspülen *wusch*.
Jetzt tut mir glatt der Hintern weh,
da steht vor mir ne süße Fee.
Sagt: du hast nur zwei wünsche frei
 

Mondscheinengel

Kainskind
Ihr seht mir wie ein Magier aus,
wandert hier von Haus zu Haus.
Mit langem Bart und spitzen Hut,
sagt doch mal was ihr hier tut.
Ich selber bin ein Zwergenmann
was man wohl deutlich sehen kann.
Wollt euch ein wenig begleiten,
falls möglich meinen Horizont ausweiten.
Wenn ihr mögt, dann komm ich mit
glaubt mir, ich habe einen schnellen Schritt.
Oh sehet dort ist das ein Hase?
Hat der nicht eine schöne Nase?
Vielleicht hab ich mich jedoch vergucket,
weil mein Steiss mich ganz schön jucket.
Doch davon werd ich nich erzählen,
denn dann wird mich trotzdem niemand wählen.
Obwohl ich das doch gerne hätte,
Sag ich es nicht, sodass ich sogar wette
dass mein Rücken auch heute noch
übelst nach Orkblut roch
Doch dann hab ich mich schnell geputzt,
und meinen Bart ein wenig gestutzt.
Der hat mir dann am End gefalln,
zumindest konnt ich das grad noch so lallen
Ich war nämlich ziemlich besoffen
doch Eure Anwesenheit lässt mich hoffen...
..., dass ich sobald ein König werde,
auf dieser großen, weiten Erde.
So habt Ihr denn vielleicht irgendwelch' magisch' Dinge
Tränke, Stäbe oder Ringe?
denn das ists was ich begehr
freuen würd es mich auch sehr.
Ich habe alles, seht nur her!
Reich und berühm bin ich, im ganzen Lande
Nur Herrscher der Welt noch nicht, zu meiner Schande.
Ich baue noch an meinem Thron
Den Thronsaal dafür hab ich schon.
Schon versklave ich die Dienerschar
wie den einen mit Namen Skar.
Ich glaub mein' Diener würd ich missen,
aber wartet ich muss mal eben pissen.
Auch legt ich mir neulich einen Harem an
Ein Harem wirklich entzücken kann.
Heute noch werd ich kämpfen gehen
um meinen Feinden in die Augen zu sehen.
Danach trink ich ein kühles Bier
Nimm grad auch eins, dass rat ich dir.
Also wie siehts aus Magierlein,
dich Baby, lass ich nie allein!
Und wenn einmal vor langer Zeit
in Zeiten voller Einsamkeit
ein Zwerg kommt schnell vorbei zu dir,
nutz die Chance, und kauf gutes Bier.
Zwergenbier ist guter Stoff,
schnell ersoffen ist damit jeder Zoff,
Doch merke dir unser Snaps ist hart,
merke! es darf nichts gehen in den Bart.
Aber ihr seht aus als würd't ihr eh nichts vertragen,
drum sollten wir das Saufen vertagen.
Hast du auch noch anderes Zeug?
Nen Kraftgürtel hätt ich gern heut.
Doch wenn ihr mir dieses könnet nicht bieten,
zähl ich euch denn wohl ab heut zu den andern Nieten.
Aber eines kann ich euch versichern,
Im Nachhinein werd ich über euch kichern
lacht dann einer mit mir mit,
so sind wir endlich quit,
Ich geh dann mal aufs Klo,
sonst werd ich meines Lebens nicht mehr froh.
Denn diese Wurst die sitzt sehr fest,
ist gar schlimmer als die Pest.
Es wird langsam wirklich schlimm,
ich frag mich manchmal, ob ich noch am Leben bin.
Oh Mann, ich war grad hinterm Busch,
schnell noch runterspülen *wusch*.
Jetzt tut mir glatt der Hintern weh,
da steht vor mir ne süße Fee.
Sagt: du hast nur zwei wünsche frei,
nicht wie sonst Dreierlei.
 

XellD

Finnischer Spitz
AW: Gedicht-Kette

Out of Character
MAN! is der Thread ALT!

Ihr seht mir wie ein Magier aus,
wandert hier von Haus zu Haus.
Mit langem Bart und spitzen Hut,
sagt doch mal was ihr hier tut.
Ich selber bin ein Zwergenmann
was man wohl deutlich sehen kann.
Wollt euch ein wenig begleiten,
falls möglich meinen Horizont ausweiten.
Wenn ihr mögt, dann komm ich mit
glaubt mir, ich habe einen schnellen Schritt.
Oh sehet dort ist das ein Hase?
Hat der nicht eine schöne Nase?
Vielleicht hab ich mich jedoch vergucket,
weil mein Steiss mich ganz schön jucket.
Doch davon werd ich nich erzählen,
denn dann wird mich trotzdem niemand wählen.
Obwohl ich das doch gerne hätte,
Sag ich es nicht, sodass ich sogar wette
dass mein Rücken auch heute noch
übelst nach Orkblut roch
Doch dann hab ich mich schnell geputzt,
und meinen Bart ein wenig gestutzt.
Der hat mir dann am End gefalln,
zumindest konnt ich das grad noch so lallen
Ich war nämlich ziemlich besoffen
doch Eure Anwesenheit lässt mich hoffen...
..., dass ich sobald ein König werde,
auf dieser großen, weiten Erde.
So habt Ihr denn vielleicht irgendwelch' magisch' Dinge
Tränke, Stäbe oder Ringe?
denn das ists was ich begehr
freuen würd es mich auch sehr.
Ich habe alles, seht nur her!
Reich und berühm bin ich, im ganzen Lande
Nur Herrscher der Welt noch nicht, zu meiner Schande.
Ich baue noch an meinem Thron
Den Thronsaal dafür hab ich schon.
Schon versklave ich die Dienerschar
wie den einen mit Namen Skar.
Ich glaub mein' Diener würd ich missen,
aber wartet ich muss mal eben pissen.
Auch legt ich mir neulich einen Harem an
Ein Harem wirklich entzücken kann.
Heute noch werd ich kämpfen gehen
um meinen Feinden in die Augen zu sehen.
Danach trink ich ein kühles Bier
Nimm grad auch eins, dass rat ich dir.
Also wie siehts aus Magierlein,
dich Baby, lass ich nie allein!
Und wenn einmal vor langer Zeit
in Zeiten voller Einsamkeit
ein Zwerg kommt schnell vorbei zu dir,
nutz die Chance, und kauf gutes Bier.
Zwergenbier ist guter Stoff,
schnell ersoffen ist damit jeder Zoff,
Doch merke dir unser Snaps ist hart,
merke! es darf nichts gehen in den Bart.
Aber ihr seht aus als würd't ihr eh nichts vertragen,
drum sollten wir das Saufen vertagen.
Hast du auch noch anderes Zeug?
Nen Kraftgürtel hätt ich gern heut.
Doch wenn ihr mir dieses könnet nicht bieten,
zähl ich euch denn wohl ab heut zu den andern Nieten.
Aber eines kann ich euch versichern,
Im Nachhinein werd ich über euch kichern
lacht dann einer mit mir mit,
so sind wir endlich quit,
Ich geh dann mal aufs Klo,
sonst werd ich meines Lebens nicht mehr froh.
Denn diese Wurst die sitzt sehr fest,
ist gar schlimmer als die Pest.
Es wird langsam wirklich schlimm,
ich frag mich manchmal, ob ich noch am Leben bin.
Oh Mann, ich war grad hinterm Busch,
schnell noch runterspülen *wusch*.
Jetzt tut mir glatt der Hintern weh,
da steht vor mir ne süße Fee.
Sagt: du hast nur zwei wünsche frei,
nicht wie sonst Dreierlei.
Doch kannst nicht alles du dir wünschen:
 

OsiriaMoon

Vampir-Ding
AW: Gedicht-Kette

Ihr seht mir wie ein Magier aus,
wandert hier von Haus zu Haus.
Mit langem Bart und spitzen Hut,
sagt doch mal was ihr hier tut.
Ich selber bin ein Zwergenmann
was man wohl deutlich sehen kann.
Wollt euch ein wenig begleiten,
falls möglich meinen Horizont ausweiten.
Wenn ihr mögt, dann komm ich mit
glaubt mir, ich habe einen schnellen Schritt.
Oh sehet dort ist das ein Hase?
Hat der nicht eine schöne Nase?
Vielleicht hab ich mich jedoch vergucket,
weil mein Steiss mich ganz schön jucket.
Doch davon werd ich nich erzählen,
denn dann wird mich trotzdem niemand wählen.
Obwohl ich das doch gerne hätte,
Sag ich es nicht, sodass ich sogar wette
dass mein Rücken auch heute noch
übelst nach Orkblut roch
Doch dann hab ich mich schnell geputzt,
und meinen Bart ein wenig gestutzt.
Der hat mir dann am End gefalln,
zumindest konnt ich das grad noch so lallen
Ich war nämlich ziemlich besoffen
doch Eure Anwesenheit lässt mich hoffen...
..., dass ich sobald ein König werde,
auf dieser großen, weiten Erde.
So habt Ihr denn vielleicht irgendwelch' magisch' Dinge
Tränke, Stäbe oder Ringe?
denn das ists was ich begehr
freuen würd es mich auch sehr.
Ich habe alles, seht nur her!
Reich und berühm bin ich, im ganzen Lande
Nur Herrscher der Welt noch nicht, zu meiner Schande.
Ich baue noch an meinem Thron
Den Thronsaal dafür hab ich schon.
Schon versklave ich die Dienerschar
wie den einen mit Namen Skar.
Ich glaub mein' Diener würd ich missen,
aber wartet ich muss mal eben pissen.
Auch legt ich mir neulich einen Harem an
Ein Harem wirklich entzücken kann.
Heute noch werd ich kämpfen gehen
um meinen Feinden in die Augen zu sehen.
Danach trink ich ein kühles Bier
Nimm grad auch eins, dass rat ich dir.
Also wie siehts aus Magierlein,
dich Baby, lass ich nie allein!
Und wenn einmal vor langer Zeit
in Zeiten voller Einsamkeit
ein Zwerg kommt schnell vorbei zu dir,
nutz die Chance, und kauf gutes Bier.
Zwergenbier ist guter Stoff,
schnell ersoffen ist damit jeder Zoff,
Doch merke dir unser Snaps ist hart,
merke! es darf nichts gehen in den Bart.
Aber ihr seht aus als würd't ihr eh nichts vertragen,
drum sollten wir das Saufen vertagen.
Hast du auch noch anderes Zeug?
Nen Kraftgürtel hätt ich gern heut.
Doch wenn ihr mir dieses könnet nicht bieten,
zähl ich euch denn wohl ab heut zu den andern Nieten.
Aber eines kann ich euch versichern,
Im Nachhinein werd ich über euch kichern
lacht dann einer mit mir mit,
so sind wir endlich quit,
Ich geh dann mal aufs Klo,
sonst werd ich meines Lebens nicht mehr froh.
Denn diese Wurst die sitzt sehr fest,
ist gar schlimmer als die Pest.
Es wird langsam wirklich schlimm,
ich frag mich manchmal, ob ich noch am Leben bin.
Oh Mann, ich war grad hinterm Busch,
schnell noch runterspülen *wusch*.
Jetzt tut mir glatt der Hintern weh,
da steht vor mir ne süße Fee.
Sagt: du hast nur zwei wünsche frei,
nicht wie sonst Dreierlei.
Doch kannst nicht alles du dir wünschen:
Kein Morden, Töten oder Lünchen
 

XellD

Finnischer Spitz
AW: Gedicht-Kette

Ihr seht mir wie ein Magier aus,
wandert hier von Haus zu Haus.
Mit langem Bart und spitzen Hut,
sagt doch mal was ihr hier tut.
Ich selber bin ein Zwergenmann
was man wohl deutlich sehen kann.
Wollt euch ein wenig begleiten,
falls möglich meinen Horizont ausweiten.
Wenn ihr mögt, dann komm ich mit
glaubt mir, ich habe einen schnellen Schritt.
Oh sehet dort ist das ein Hase?
Hat der nicht eine schöne Nase?
Vielleicht hab ich mich jedoch vergucket,
weil mein Steiss mich ganz schön jucket.
Doch davon werd ich nich erzählen,
denn dann wird mich trotzdem niemand wählen.
Obwohl ich das doch gerne hätte,
Sag ich es nicht, sodass ich sogar wette
dass mein Rücken auch heute noch
übelst nach Orkblut roch
Doch dann hab ich mich schnell geputzt,
und meinen Bart ein wenig gestutzt.
Der hat mir dann am End gefalln,
zumindest konnt ich das grad noch so lallen
Ich war nämlich ziemlich besoffen
doch Eure Anwesenheit lässt mich hoffen...
..., dass ich sobald ein König werde,
auf dieser großen, weiten Erde.
So habt Ihr denn vielleicht irgendwelch' magisch' Dinge
Tränke, Stäbe oder Ringe?
denn das ists was ich begehr
freuen würd es mich auch sehr.
Ich habe alles, seht nur her!
Reich und berühm bin ich, im ganzen Lande
Nur Herrscher der Welt noch nicht, zu meiner Schande.
Ich baue noch an meinem Thron
Den Thronsaal dafür hab ich schon.
Schon versklave ich die Dienerschar
wie den einen mit Namen Skar.
Ich glaub mein' Diener würd ich missen,
aber wartet ich muss mal eben pissen.
Auch legt ich mir neulich einen Harem an
Ein Harem wirklich entzücken kann.
Heute noch werd ich kämpfen gehen
um meinen Feinden in die Augen zu sehen.
Danach trink ich ein kühles Bier
Nimm grad auch eins, dass rat ich dir.
Also wie siehts aus Magierlein,
dich Baby, lass ich nie allein!
Und wenn einmal vor langer Zeit
in Zeiten voller Einsamkeit
ein Zwerg kommt schnell vorbei zu dir,
nutz die Chance, und kauf gutes Bier.
Zwergenbier ist guter Stoff,
schnell ersoffen ist damit jeder Zoff,
Doch merke dir unser Snaps ist hart,
merke! es darf nichts gehen in den Bart.
Aber ihr seht aus als würd't ihr eh nichts vertragen,
drum sollten wir das Saufen vertagen.
Hast du auch noch anderes Zeug?
Nen Kraftgürtel hätt ich gern heut.
Doch wenn ihr mir dieses könnet nicht bieten,
zähl ich euch denn wohl ab heut zu den andern Nieten.
Aber eines kann ich euch versichern,
Im Nachhinein werd ich über euch kichern
lacht dann einer mit mir mit,
so sind wir endlich quit,
Ich geh dann mal aufs Klo,
sonst werd ich meines Lebens nicht mehr froh.
Denn diese Wurst die sitzt sehr fest,
ist gar schlimmer als die Pest.
Es wird langsam wirklich schlimm,
ich frag mich manchmal, ob ich noch am Leben bin.
Oh Mann, ich war grad hinterm Busch,
schnell noch runterspülen *wusch*.
Jetzt tut mir glatt der Hintern weh,
da steht vor mir ne süße Fee.
Sagt: du hast nur zwei wünsche frei,
nicht wie sonst Dreierlei.
Doch kannst nicht alles du dir wünschen:
Kein Morden, Töten oder Lünchen
Doch alles sonst, das steht dir offen,
 

OsiriaMoon

Vampir-Ding
AW: Gedicht-Kette

Ihr seht mir wie ein Magier aus,
wandert hier von Haus zu Haus.
Mit langem Bart und spitzen Hut,
sagt doch mal was ihr hier tut.
Ich selber bin ein Zwergenmann
was man wohl deutlich sehen kann.
Wollt euch ein wenig begleiten,
falls möglich meinen Horizont ausweiten.
Wenn ihr mögt, dann komm ich mit
glaubt mir, ich habe einen schnellen Schritt.
Oh sehet dort ist das ein Hase?
Hat der nicht eine schöne Nase?
Vielleicht hab ich mich jedoch vergucket,
weil mein Steiss mich ganz schön jucket.
Doch davon werd ich nich erzählen,
denn dann wird mich trotzdem niemand wählen.
Obwohl ich das doch gerne hätte,
Sag ich es nicht, sodass ich sogar wette
dass mein Rücken auch heute noch
übelst nach Orkblut roch
Doch dann hab ich mich schnell geputzt,
und meinen Bart ein wenig gestutzt.
Der hat mir dann am End gefalln,
zumindest konnt ich das grad noch so lallen
Ich war nämlich ziemlich besoffen
doch Eure Anwesenheit lässt mich hoffen...
..., dass ich sobald ein König werde,
auf dieser großen, weiten Erde.
So habt Ihr denn vielleicht irgendwelch' magisch' Dinge
Tränke, Stäbe oder Ringe?
denn das ists was ich begehr
freuen würd es mich auch sehr.
Ich habe alles, seht nur her!
Reich und berühm bin ich, im ganzen Lande
Nur Herrscher der Welt noch nicht, zu meiner Schande.
Ich baue noch an meinem Thron
Den Thronsaal dafür hab ich schon.
Schon versklave ich die Dienerschar
wie den einen mit Namen Skar.
Ich glaub mein' Diener würd ich missen,
aber wartet ich muss mal eben pissen.
Auch legt ich mir neulich einen Harem an
Ein Harem wirklich entzücken kann.
Heute noch werd ich kämpfen gehen
um meinen Feinden in die Augen zu sehen.
Danach trink ich ein kühles Bier
Nimm grad auch eins, dass rat ich dir.
Also wie siehts aus Magierlein,
dich Baby, lass ich nie allein!
Und wenn einmal vor langer Zeit
in Zeiten voller Einsamkeit
ein Zwerg kommt schnell vorbei zu dir,
nutz die Chance, und kauf gutes Bier.
Zwergenbier ist guter Stoff,
schnell ersoffen ist damit jeder Zoff,
Doch merke dir unser Snaps ist hart,
merke! es darf nichts gehen in den Bart.
Aber ihr seht aus als würd't ihr eh nichts vertragen,
drum sollten wir das Saufen vertagen.
Hast du auch noch anderes Zeug?
Nen Kraftgürtel hätt ich gern heut.
Doch wenn ihr mir dieses könnet nicht bieten,
zähl ich euch denn wohl ab heut zu den andern Nieten.
Aber eines kann ich euch versichern,
Im Nachhinein werd ich über euch kichern
lacht dann einer mit mir mit,
so sind wir endlich quit,
Ich geh dann mal aufs Klo,
sonst werd ich meines Lebens nicht mehr froh.
Denn diese Wurst die sitzt sehr fest,
ist gar schlimmer als die Pest.
Es wird langsam wirklich schlimm,
ich frag mich manchmal, ob ich noch am Leben bin.
Oh Mann, ich war grad hinterm Busch,
schnell noch runterspülen *wusch*.
Jetzt tut mir glatt der Hintern weh,
da steht vor mir ne süße Fee.
Sagt: du hast nur zwei wünsche frei,
nicht wie sonst Dreierlei.
Doch kannst nicht alles du dir wünschen:
Kein Morden, Töten oder Lünchen
Doch alles sonst, das steht dir offen,
Nun sprich schon, auf was wirst du hoffen?
 
Oben