Rippers [Fragen zur Spielpraxis] Rippers

Dieses Thema im Forum "Savage Worlds" wurde erstellt von ollie, 8. Juni 2012.

Schlagworte:
  1. ollie

    ollie Wildweltwanderer

    Angenehmen Tag, Gentlemen,
    gern hätte ich folgende Frage beantwortet:

    Gibt es ein Argument, keine Ripperklauen zu verwenden?
    Ich meine damit, dass sie den Schaden eines Langschwertes verursachen, nur halb so viel wiegen, einen Bonus auf Parade geben, und dennoch genau so viel kosten? Sicher, man muss schon etwas stärker sein, um sie einzusetzen, aber das hätte ich vom Schwertträger auf Dauer sowieso erwartet.
    Ganz schön eindrucksvoll, diese Waffe. Gibt es Einschränkungen, die ich übersehen habe?

    Und wo ich schon mal dabei bin, wie ist der +6 Schaden für den Totschläger (sap) zu verstehen? Was kann diese Waffe, was mit einem Knüppel nicht geht?

    Hochhachtungsvoll,
    Ollie
     
  2. Tsu

    Tsu Affendämon

    @ Ripperklauen: Soziale Aspekte könnten eine Rolle spielen, je nach Kampagnen Art.
     
  3. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Mit den nicht versteckt zu tragenden Ripper Claws kann man sich NIRGENDWO in der Gesellschaft blicken lassen.

    Diese sind keinerlei gesellschaftlich akzeptable, vorzeigbare, geschweige denn respektable oder gentlemen-like Waffen!

    Damit bekommt man schnell mal eine Verhaftung, ein Wegsperren als gemeingefährlicher Gewalttäter und sozialen Statusverlust. Somit ist eine Ripper Claw eher etwas für wirklich, wirklich, wirklich HEIMLICHE Aktionen, die kein normaler Mensch mitbekommt. (Die damit erlegten Monster sind ja so nett, daß sie es nicht weitererzählen.)

    Nicht "+6 Schaden", sondern im Falle von THE DROP, also wenn man einem Nichtsahnenden aus heimlicher Position mit dem Totschläger eins überzieht, dann bekommt man +6 Schaden, STATT der üblichen +4 Schaden als Zusatzschaden für The Drop.

    Mit einer Keule bekäme man "nur" +4 Zusatzschaden, wenn man The Drop hat.
     
  4. Kynos

    Kynos Gott

    Und nein, es gibt keine (straßen- oder gesellschaftstauglichen) Handschuhe, die in der Lage wären Ripper Claws auch nur annähernd unauffällig zu verstecken.
     
  5. Taysal

    Taysal RSP-Gott

    Bei uns hat sich der Ir(r)e Wissesnchaftler der Sache angenommen und ausfahrbare Klauen konstruiert. Hat aber gedauert, war teuer und hat ihn Nerven gekostet. :D
     
  6. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Und wenn sie ausfahrbar sind, dann könnten sie ja eine Fehlfunktion erleiden. - Wie habt Ihr das geregelt? Zum Ausfahren ein Weird Science Wurf wäre vielleicht etwas extrem. Aber ein Fighting-Wurf wäre schon passend. Wenn der eine 1 auf dem Fighting-Würfel zeigt, dann passieren unterhaltsame Dinge (der Federmechanismus schleudert die Klingen einfach raus auf den Boden *klirr*, die Klingen "verhaken" sich und fahren nicht nur nicht aus, sondern verspannen das gesamte Handgelenk/den Unterarm, daß der Träger -1 auf Fighting UND die Parry bekommt, bis er das Teil wieder loswird, usw.). - Mad Science ist immer für eine Überraschung gut. :D
     
    yennico, Kardohan und Durro-Dhun gefällt das.
  7. Taysal

    Taysal RSP-Gott

    Die ersten Geräte schlitzten noch den Ärmel auf und bedurfte einer Geschicklichkeitsprobe, die Waffe überhaupt auszufahren. Mit stetiger Nachbearbeitung wurden die Klauen immer besser und irgendwann schnappten sie ohne Probe raus. Der Einsatz selbst geschah dann über Kämpfen, es kam aber (leider) nie zu einer Fehlfunktion. Zudem fuhren die Klingen zwar automatisch aus (freie Aktion), aber nicht ein und bedurften noch immer entsprechend geschnittener Kleidung, um einen tatsächlichen Tarneffekt zu haben. Es gab und gibt hier also noch immer Potenzial, um die Ripper-Klauen zu verbessern, was dann wohl die Tochter des Wissenschaftlers irgendwann übernehmen wird.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden