• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Fallout Fallout Shelter

Cryn

Sethskind
Ich auch nicht. Im Play Store steht dazu folgendes (Version 1.2):

NEUE FUNKTIONEN
• New Vault-Tec network protocols are finally in place. Now you can save your Vault to the “cloud,” (no moisture condenser necessary!).
• Some Dwellers are reporting strange, some would even say mysterious, sightings in Vaults.
• Introducing Survival Mode! More danger, More glory. Make Vault-Tec proud!
• Support added for Russian-speaking Overseers.
• Continued general maintenance to the Vault simulation. Because when you speak, Vault-Tec listens!
 

Teylen

Kainit
Das klingt nicht als würde es sich lohnen oO;
Außer vielleicht für den Survival Mode und wenn man ein Russe ist?
 

Cryn

Sethskind
Alle paar Minuten besteht die Chance, daß ein Mysteriöser Fremder irgendwo im Vault spawnt. Er steht da für ein paar Sekunden rum und verschwindet dann wieder. Wenn man ihn antippt, bekommt man Caps (ich hatte bisher 160 - 2000+).
Tote Raider können jetzt gelootet werden (ein paar Caps oder ein einfacher Gegenstand)
Bewohner (zur Erkundung) im Ödland sind jetzt wohl auf 10 begrenzt.

PS: Screenshots werden nicht automatisch gespeichert - man muß sie teilen, damit sie auch gespeichert werden. Irgendwie idiotisch. Ich wollte eigentlich einen Screenshot von dem Fremden machen. War wohl nichts.
 

Cryn

Sethskind
:(
Hattest Du kein Cloud Backup oder hat es das auch geschrottet?
Ich habe bei mir 2/3 Spielstände gelöscht, weil es mir zu stressig war, immer bei 3 Vaults reinzugucken. Habe nur meinen ersten behalten. Inzwischen habe ich Fahrstuhlschächte bis nach ganz unten, da Lager (und Medbays zur Erhöhung des Stimpack Limits) gebaut und alle Räume auf Stufe 3 - gibt eigentlich nichts mehr zu tun.
 

Teylen

Kainit
Ich habe die Wolke angeklickt und den verdacht das es schuld dran war das mein Tablett die spielstände nimmer lädt oO
 

Teylen

Kainit
Ansonsten hatte ich das Problem das meine Bewohner grantig waren weil verstrahlt,.. aber trotz bester gesundheit nicht besser gelaunt wurden,..
 

Cryn

Sethskind
Bei mir hatte das Cloud-Speichern funktioniert.
Meine verstrahlten Bewohner waren auch immer unglücklich. Manchmal haben sie noch ganz wenig Strahlung, so daß man kein Rot sieht. Einfach nochmal versuchen ein RAD-Away einzusetzen. Die werden nur verbraucht, wenn sie auch noch Strahlung entfernen können. Das gleiche gilt für Gesundheit. Manchmal fehlt so wenig Gesundheit, daß man es nicht sehen kann. Stims werden aber nur verbraucht, wenn noch etwas geheilt werden kann.
 

Teylen

Kainit
Ich speichere es wolkenlos XD

Ansonsten bin ich manchmal zu faul meine verstrahlten Bewohner zu heilen.
Dann sammle ich einfach die RadPacks und wenn man mehr sammelt als Inventar da ist heilen die sich selber.
Das Problem ist nur wenn die sich selber heilen bleiben sie unglücklich.
Das heißt man hat Dweller die eine 10% flupp bis zum Boden ziehen und erzählen wie sehr sie das Vault lieben @[email protected];

Mittlerweile glaub ich es hilft Radiostationen zu bauen,..
 

Cryn

Sethskind
Hmm, wußte nicht, daß die sich mit überschüssigen Meds selber heilen. Ich hatte zwar mal mitbekommen, daß da ein Bewohner plötzlich wieder volle HP hatte, dachte aber, das war vom Level-Up.
Man sollte übrigens nicht spielen, wenn die Tagesbewertung fällig ist - dann wird man immer mit 0% Zufriedenheit bewertet und bekommt entsprechend wenig CAPs (10 oder so) - ist bei mir inzwischen aber egal.
Erfolgreiches Rushen der Räume erhöht auch die Zufriedenheit um ein paar % (aber nicht sofort, dauert immer ein paar Sekunden je %)
 

Cryn

Sethskind
Ich habe jetzt das Problem, daß sich regelmäßig meine Quests resetten (Fortschritt ist wieder bei 0 / X). Ist halt blöd, wenn ich (für die Boxen) nur noch Quests wie überlebe 12 Deathclaw Angriffe (seit einer Woche keine Deathclaws mehr gesehen) oder Lösche 24 Feuer bekomme...
 

Teylen

Kainit
Ich lösche jedesmal die Quest die mir am wenigsten passt.
Ansonsten leidet das Spiel extrem an fehlenden Endgame .. imho
 

Cryn

Sethskind
Nachdem ich das Spiel ewig nicht mehr angefasst habe, gibt es inzwischen ein Update mit mehr Content (läuft aber auf meinem Android Tablet sehr instabiel - stürzt häufig ab):
  • es gibt jetzt Quests, auf die man eine Gruppe von bis zu 3 Bewohnern schicken kann - achtet auf die Level-Beschränkung. Sie gibt einen Hinweis darauf, wie knackig die Quest ist (Lvl 50 Quests sind mit nur 1 Lvl 50 alle Stats 10, guter Ausrüstung + Stimpacks nur mit Glück schaffbar)
  • Quests geben idR Items als Belohnung, zusätzlich kann man noch Loot finden
  • Je nach Stufe der Quest dauert es (bei mir bis zu 1 Tag), bis der Bewohner am Questort ist, genau so lange noch einmal zurück - kann aber mit einer neuen Ressource (Nuka Cola Flaschen beschleunigt werden, wie inzwischen alles im Spiel).
  • Bisher hatte ich nur verlassene Gebäude duchsuchen und dort etwas finden bzw. Monster töten
  • Man steht zu Beginn vor einem unerforschten Gebäude (alle Räume bis auf den ersten schwarz) und wird immer überrascht, was im nächsten ist.
  • achtet auch auf leichtende Schränke oder Kisten - da gibt es extra Loot
  • man kann nur 25 Stimpacks und 25 Rad Aways mit auf eine Quest nehmen
  • Man kann jetzt Rüstungen und Waffen aus Schrott bauen (neue Ressourcen) - Schrott zählt aber leider gegen das Item Limit im Vault
  • Es lohnt sich (bei einem fortgeschrittenen Spiel) nicht, normale Items in Schrott zu zerlegen - man bekommt immer nur normalen Schrott. Für die interessanten Waffen / Rüstungen braucht man aber raren oder legendären Schrott - den gibt es aber nur zu finden oder beim Zerlegen von raren / legendären Items (neben einer Menge normalen Schrott)
  • rare Items zu zerlegen lohnt sich anscheinend immer, da es immer mindestens 1 raren Schrott zu geben scheint
  • Normales Erkunden des Wastelandes gibt jetzt auch Zufallsbegegnungen (konnte da eine neue Bewohnerin rekrutieren)
  • Es gibt wohl irgendwo angeblich eine PC Version des Spiel, leider ist sie in den News nicht verlinkt
  • Die Android App hat bei mir die Tendenz, sich aufzuhängen oder abzustürzen, wenn sie nach dem Besuch einer Quest den Vault laden will. Laden der Quests dauert recht lange (kann ein paar Min dauern).
EDIT: Die PC-Version kann man über den Bethesda.net Launcher beziehen. Benötigt einen Account.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cryn

Sethskind
Cloud Sync für die Save Games auf meinem Android Tablet verhindert neuerdings das Laden des Vaults (Spiel stürzt ab) - Deaktivierung von Cloud Sync hat geholfen (Ladezeiten sind aber mimmer noch recht lang).
Raketenwerfer und MIRV scheinen Flächenschaden (also Schaden an allen Gegnern im Raum) zu machen.
Wenn man auf Quests weit genug reinzoomt, so daß man die Sprechblasen der Vault Dweller sieht, geben sie hinweise, ob man sich auf dem richtigen Weg zum Questziel befindet (Kommentare in der Art: ich glaube, hier sind wir falsch / das ist der falsche Weg o.ä. zeigen an, daß man sich in die falsche Richtung (also z.B. nach unten im Haus vorarbeitet, wenn das Ziel oben ist). Äquivalent gibt es immer mal Hinweise, wenn man sich in die richtige Richtung vorarbeitet. Das ist hilfreich, wenn man schwere Gegner hat und nicht genug Stims, um das ganze Gebäude zu erkunden. Questziele scheinen bevorzugt in großen Räumen zu sein.
 
Oben Unten