Shadowrun 5e

Essenzverlust vs Charakter

Dieses Thema im Forum "Shadowrun" wurde erstellt von Zebbie, 5. Februar 2010.

Moderatoren: Odin, tobrise
  1. Tannador

    Tannador formerly known as wjunky

    AW: Essenzverlust vs Charakter

    Cyberware wird durch Supraleiter und faule Ausreden am laufen gehalten ;)

    Der Energieverbrauch ist aber nicht die Essenz, denn sonst wäre ein Cyberarm Größenordnungen teurer als jegliche Brainware.

    Shadowrun hat nunmal auch eine mystische Komponente und Essenz ist ein Teil dieser Komponente. Sie stellt die stärke der Verbindung zur Seele dar, das natürliche Gleichgewicht im Körper, etc. pp.

    Deshalb ist die Essenz auch losgelöst von der Größe der Cyberware und dem Gewebe das entnommen werden muss (vgl. Cyberarm und Datenbuchse). Es erklärt auch die Auswirkungen auf manche Zauber, die das natürliche Gleichgewicht wiederherstellen sollen (Heilung).

    Da normale Menschen jedoch keinen Einblick in das Seelenleben eines Menschen haben und schon gar nicht die stärke der Verbindung zur Seele sehen können, würde ich soziale Auswirkungen zunächst auf wahrnehmbare Dinge beschränken. Head-Mem und eine versteckte Datenbuchse würde ich bei sowas vollkommen ignorieren. Dermalpanzerung und Cybergliedmaße sind hingegen sofort hinderlich (außer bei Einschüchterungen / in der Hardcore Cyber-Szene).

    Wenn der Essenzwert sehr tief fällt, kann man überlegen psychische Schäden auftauchen zu lassen, weil das Gleichgewicht zu stark gestört ist. Diese Schäden könnten dann auch wahrnehmbar werden und somit soziale Proben erschwären. Ich selber würde das jedoch nicht machen, sondern lieber mir die Liste der Cyberware angucken und entscheiden, welche Geräte einen Abzug bringen können, weil sie das Verhalten des Charakters unmenschlich erscheinen lassen.

    Das ist noch weicher als Hausregeln. Hier geht es um Details der Welt in der man als Gruppe spielen will. Ich glaube nicht, dass sich hier eine allgemeingültige Lösung finden lässt, aber zumindest eine Reihe von Erfahrungsberichten und Empfehlungen können bei der Orientierung helfen.
     
  2. DonGnocci

    DonGnocci Guest

    AW: Essenzverlust vs Charakter

    Deine Ansicht ist falsch.
     
  3. Tannador

    Tannador formerly known as wjunky

    AW: Essenzverlust vs Charakter

    Dein Post ist dumm und nutzlos.
     
  4. Shadom

    Shadom Brony

    AW: Essenzverlust vs Charakter

    Dein X ist Y.
     
  5. Niedertracht

    Niedertracht Lebensretter

    AW: Essenzverlust vs Charakter

    Gerade ein Taktischer Computer und eine Mathe-SPU/ein Enzephalon, welche den Charakter in Einsen und Nullen denken lassen, werden sich bemerkbar machen. Glaub' mir, ich kenn' jemanden, der denkt manchmal wirklich so und das finde ich teilweise ziemlich verstörend.
     
  6. Lewis

    Lewis a.D.

    AW: Essenzverlust vs Charakter

    Ich gebe gleich zu, ich habe net alles geesen.

    Zu meiner aktiven Zeit (habe zur Zeit leider keine Gruppe) haben alle Spieler im Spiel deutlich gezeigt, dass an ihnen etwas verändert war. Häufig waren es nur Kleinigkeiten, wie etwa ein leichtes Zittern oder eben ein unnatürlicher Lidschlag, aber es hatte nur selten Auswirkungen.

    Warum auch, wir spielen RP und wenn es ums Würfeln ginge, könnte man auch Kniffel spielen.
     
  7. Niedertracht

    Niedertracht Lebensretter

    AW: Essenzverlust vs Charakter

    deswegen ist es den meisten Leuten auch egal, wenn der Gegenüber irgendwelche anormalen Verhaltensweisen offenbart?

    Junge, das geilste Eigentor, das ich hier seit langem gelesen habe.
     
  8. Lewis

    Lewis a.D.

    AW: Essenzverlust vs Charakter

    Da habe ich mich falsch ausgedrückt, mit Auswirkungen meinte ich Aufschläge bei Proben , bzw hohe Aufschläge.

    In der interaktion zwischen NCs und NPCs hatte es schon eine Wirkung, die wurde aber ausgespielt.


    ich glaube, ich bin zu lange raus
     
  9. Tannador

    Tannador formerly known as wjunky

    AW: Essenzverlust vs Charakter

    Das ist richtig und habe in meinem anderen Post (weiter oben) auch so geschrieben. Ich wollte hier nur zum Ausdruck bringen, dass es auch Cyberware gibt, die in meinen Augen so gut wie keine Auswirkungen auf das Sozialverhalten hat.
     
  10. Niedertracht

    Niedertracht Lebensretter

    AW: Essenzverlust vs Charakter

    Wenn man soziale Interaktion natürlich handwedelnd abhandelt, ist das ganz logisch.

    Das liegt immer im Auge des Betrachters. Da die Regeln aber nicht so feingranular sein können (und vielleicht auch gar nicht den Anspruch haben), haben die Autoren ein Kriterium herangezogen, das meßbar ist.
     
  11. Tannador

    Tannador formerly known as wjunky

    AW: Essenzverlust vs Charakter

    Der Versuch ist ja auch löblich. Es soll auch Gruppen geben, die damit glücklich sind, aber alle Gruppen, in denen ich bisher SR gespielt habe (ca. 10), haben diese Regeln nicht benutzt.

    Gerade weil die Regeln nicht so feingranular sein können (wobei das SR noch am ehesten mitmachen würde), mache ich das lieber Pi-mal-Daumen statt mit irgendwelchen Kennzahlen, die zwar messbar, aber - in meinen Augen - nicht sonderlich geeignet sind.

    Wir werden uns wohl damit abfinden müssen, dass wir hier - mal wieder - vollkommen anderer Meinung sind :D
     
  12. Talrond

    Talrond Gironimo!

    AW: Essenzverlust vs Charakter

    Es ist nicht wichtig, welche Auswirkungen die Cyberware auf das Sozialverhalten des Anwenders hat. Wichtig ist, welche Auswirkung sie auf die Rezipienten hat. Ein 0,5er Char mit unauffälliger Cyberware wird sicherlich auch einen geringeren negativen Eindruck auf jemanden machen als ein offensichtlich schwerstvercyberter Berserker. Daher agiere ich diesbezüglich mit den üblichen +/- 0-3 Würfeln Modus.
     
  13. Scathach

    Scathach BOOM!

    AW: Essenzverlust vs Charakter

    Oh, ich denke auch diesen Punkt muss man nicht aussparen... und sei es, dass der Char sobald er seine ersten Sporne oder Nagelmesser hat, diese immer wieder geistesabwesend aus- oder einfährt.
    Oder der Kick eines Reflexboosters.
    Die Reaktion des anderen auf Cyberware ist sicherlich der wichtigere Aspekt, aber auch der Nutzer kann sich dadurch verändern.
     
  14. Talrond

    Talrond Gironimo!

    AW: Essenzverlust vs Charakter

    Das wiederrum ist jedoch für das Sozialverhalten des Charakters selbst unerheblich. Aber ein enervierendes Detail für den Rezipienten und damit Moduswürdig. Agree.
     
Moderatoren: Odin, tobrise
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Charaktere laufende Foren RPG's 6. März 2018
Charaktere laufende Foren RPG's 10. Juni 2011
Essenzverlust Anfängerfrage Shadowrun 11. Oktober 2009
Essenzverlust und Rückgewinnung Shadowrun 22. November 2005
Charaktere WoD 2: Vampire: Requiem 15. März 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden