Hintergrund allgemein Einen Slayer Spielen ?

Dieses Thema im Forum "Warhammer Fantasy" wurde erstellt von Madpoet, 11. November 2009.

  1. Madpoet

    Madpoet Der Variable Posten in der Nahrungskette

    Einen Slayer Spielen ?

    Also bis jetzt hatte ich genau einen Slayer als SC, leider auch nur genau einen Spielabend da der Spieler JEDE Gelegenheit genutzt hat im Kampf zu sterben. Am Ende ist er mit Begeisterung und unter Einsatz seines letzten Schicksalspunks über eine einstürzende Brücke in eine Horde Tiermenschen gesprungen … und ist da natürlich recht schnell gegangbangt worden.
    Dabei war er und der rest der Gruppe auf der anderen Flussseite recht sicher nach dem die Brücke weck war…
    (War ja sein Motiv sich für die Gruppe zu Opfern und ehrenhaft bei der Verteidigung seiner Kameraden zu sterben)

    Wie findet man als Spieler die Balance zwischen: Mein Charakter will den Tod im Kampf und ich will meinen Charakter nach Möglichkeit lange spielen?
    Sollte ich bei Slayern dem Spieler immer wieder ins Gewissen flüstern was ein „Sinnloser Tod im Kampf und was ein ehernvoller Tod im Kampf ist?“
    Oder Spieler generell davon abraten Slayer als „Startkariere“ zu wählen (In der Hoffnung das wenn der Charakter vorher eine Entwicklung durchlebt hat.?
     
  2. Georgios

    Georgios Mad Man

    AW: Einen Slayer Spielen ?

    Ich glaube nicht, dass das Wort bedeutet, was du glaubst, dass es bedeutet. Oder eure Runde ist auf eine sehr andere Art und Weise "grim & perilious".

    Niemand "will" den Tod. Sicherlich niemand in der Alten Welt nicht. Sogar ein Slayer nicht. Aber ein Slayer ist halt dermassen mit Schande belegt, dass er darunter leidet und diese nur wieder gut machen kann, wenn er sein Leben einer ehrenvollen Sache gibt.

    Slayer sind nicht todes-sehnsüchtig, sondern gieren nach Ehre. Das ist der Unterschied, den man verstehen muss. Vorausgesetzt man will eine lange, quasi-ernste Kampagne WFRP spielen. Mir ist das ja nix. Für mich ist WFRP immer im Kern absurd. Aber ein todessuchendes Slayer wie der, den du beschrieben hast, wäre mir doch etwas zu albern und doof.
     
  3. Dealgathair

    Dealgathair Guest

    AW: Einen Slayer Spielen ?

    Es gibt zu den Slayern ein Essay vom Autoren der Gotrek & Felix Reihe. Lohnt sich das mal zu lesen und sich davon inspirieren zu lassen.

    Der GLORREICHE Tod im Kampf, der postmortem die Ehre des Slayers als Zwerg unter Zwergen wiederherstellen soll, ist Ziel eines jeden Slayers. Es geht für den Slayer um nichts weniger als einen Platz im Gedächtnis seines Volkes (aus dem er seiner Schande wegen ausradiert wurde) wiederzuerlangen.

    Einfach vor die Hunde (oder Trolle, ...) gehen kann jeder und ist nichts, was einem Slayer entsprechen würde.
     
  4. Sad

    Sad Profi-Noob

    AW: Einen Slayer Spielen ?

    Ich denke, da der Eid den ein Slayer abgibt beheißt, im Kampf Ehrenhaft zu sterben, würde ich keinem Kampf als Slayer aus dem Weg gehen, Ehrenhaft besagt ja nicht, das der Tod sinnvoll sein muss... Wenn ich im Kampf gegen 11 Goblins falle, ist das genau so Ehrenhaft wie im kapf gegen einen Troll. Obs sinnvoll ist ist eine andere sache...
     
  5. Kark001

    Kark001 Papi

    AW: Einen Slayer Spielen ?

    Genau deswegen halte ich persönlich nicht viel von Slayern als Spielercharakteren. Genausowenig wie ich von fanatischen Priestern, homophoben Nichtmenschen, etc halte.
    Sie sind einfach zu schwierig in "normale" Abenteuer einzubauen und zu managen. Meistens musst du auch noch eine Gruppe um solche Charaktere bauen, was eh selten bis nie funktioniert.
    Man stelle sich nur vor, wie ein Slayer und ein Halblingsdieb miteinander auskommen sollen oder ein Son of Ulric und ein Sigmarpriester.
    Gut, wenn deine Gruppe darauf steht sich intern es richtig krachen zu lassen, so kann das funktionieren aber wie gesagt...ich halte nicht viel davon.
     
  6. Sad

    Sad Profi-Noob

    AW: Einen Slayer Spielen ?

    Dann soll man halt keinen Slayer von Anfang an zulassen, sondern der Spieler soll einen normalen Zwergenchar zum Slayertum spielen lassen...
     
  7. Sad

    Sad Profi-Noob

    AW: Einen Slayer Spielen ?

    Ich denke, das die Entwickler des Spiels den Slayer auch eher zu den Professionsklassen die man nicht direckt von Anfenag an spielen kann dazu gemacht hätten, so das ma nvon vornherein einen "normalen" Zwergencharackter hättte spielen müssen, der sich zum Slayer "entwickeln" müsste...
     
  8. Dealgathair

    Dealgathair Guest

    AW: Einen Slayer Spielen ?

    Wie sollte für ein sterbendes Volk, wie die Zwerge, ist ein sinnloser Tod JEMALS ehrenhaft sein?
     
  9. Smokey Crow

    Smokey Crow Fear & Skaring in Münster

    AW: Einen Slayer Spielen ?

    Männchen haben sie genug. Weibchen sind knapp.
     
  10. Dealgathair

    Dealgathair Guest

    AW: Einen Slayer Spielen ?

    Nicht doch!
    Andersrum wird ein Schuh draus: Sie haben nicht genug Weibchen FÜR ihre Männchen.
     
  11. Smokey Crow

    Smokey Crow Fear & Skaring in Münster

    AW: Einen Slayer Spielen ?

    Nur tun ihnen so oder so die toten Slayermännchen nicht weh.
     
  12. Ace_van_Acer

    Ace_van_Acer Zombie Schauspieler

    AW: Einen Slayer Spielen ?

    Also wäre jeder Tod Ehrenhaft für den Slayer,.. immerhin ist es dann einer weniger auf Brautsuche.
     
  13. Dealgathair

    Dealgathair Guest

    AW: Einen Slayer Spielen ?

    @ Ace: Tut mir leid, dass du dem Gedankensprung scheinbar nicht folgen konntest.
    Nochmal für dich: Die Zwerge haben zu wenig Männchen und noch viel weniger Weibchen, sodass
    das Volk als solches über kurz oder lang von der Karte der Warhammer-Welt verschwinden wird.
     
  14. Smokey Crow

    Smokey Crow Fear & Skaring in Münster

    AW: Einen Slayer Spielen ?

    Nein, Sie haben genug Männchen.
    Die Weibchen kriegen nur nicht genug Kinder.

    Edit: Mehrere Männchen pro Weibchen steigern die Geburtsraten übrigens nicht.
     
  15. Kark001

    Kark001 Papi

    AW: Einen Slayer Spielen ?

    Was dem Gangbang von der ersten Post eine ganz andere Bedeutung gibt.
    Tiermenschen = Zwergenfrauen?
     
  16. Sad

    Sad Profi-Noob

    AW: Einen Slayer Spielen ?

    Das mit dem männlein und weiblein ist eine andere Geschichte denke ich, aber Ehre hat auch schon in unserer Weltgeschichte manscheinmal eine grössrer Rolle gespielt wie z.B. die Sinnhaftigkeit oder Sinnlosigkeit mancher Stände, man schaue sich nureinmal das verhaltern der japanischen Samurai an oder der Ritter an... Ehrhaftes Verhalten zeigt auch, das man im falle der Zwerge, als gesamtes Volk vor nichts und niemandem Angst zeigt... Man bedenke nur einmal, was für eine angsteinfösende Wirkung ein rasender Slayer auf seine Feinde hat! Z.B. das von mir oben genannte Beispiel: Die Goblins würden wohl lieber nicht gegen den Slayer kämpfem wollen, von daher ist es eher unwarscheinlich das der Slayer in ernsthafter gefahr ist, der Troll hingegen ist wohl schichtweg zu Dumm, um rechtzeitig erkennen zu können gengen was oder wehn er gerade kämpft.
     
  17. Ace_van_Acer

    Ace_van_Acer Zombie Schauspieler

    AW: Einen Slayer Spielen ?

    Tut mir leid das du dem Gedankensprung nicht folgen konntest.

    Gut das du nicht so "Speziell" bist wie unser Dealgathair
     
  18. Schwerttänzer

    Schwerttänzer Kainskind

    AW: Einen Slayer Spielen ?

    deshalb will der Slayer ja so abtreten, das es seinem Volk nutzt
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Jack the Giant Slayer Film & Fernsehen 21. November 2012
Johnny Depp ist Mr. Slayer! SLA Industries 28. Juli 2007
Slayer und Rüstung Warhammer Fantasy 30. Mai 2007
Roleplay VS Hack&Slay Rund um Rollenspiele 7. November 2006
Kosten für Yomi Slayer Spells? WoD 1: Werwolf: Die Apokalypse 11. Januar 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden