7te See

Ein paar Fragen zu den Regeln

Dieses Thema im Forum "Scion" wurde erstellt von Valsharoon, 5. August 2010.

Moderatoren: Lyrkon Alàeren, Mitra
  1. Valsharoon

    Valsharoon Der Sensenmann, glaub ich?!

    Hallo Leute,
    nachdem ich mit dem letzten thema schon für Gesprächsstoff gesorgt hab, (und nein ich wollte nicht
    zum großen Streit aufruften) hab ich einfach mal alle Fragen die mir so angefallen sind in einen Pack
    geschnürt und stell sie euch mal hier vor.
    Danke schon mal im Voraus für alle Antworten.

    1. Hat jemand von euch schon mal darüber nachgedacht Nachteile einzuführen? Also wie in den alten
    Werken der Welt der Dunkelheit. So könnte man seine freien Zusatzpunkte noch um 7 Punkte
    erhöhen. Welche das im Endeffeckt sind wäre dann noch zu klären.

    2. Bei manchen Vorgefertigten Chars im Buch scheint es mir so, als seinen die freien Zusatzpunkte schon
    vorher verteilt worden, da die Charakter wohl vorher schon Legende gesteigert hatten, denn sonst
    hätten sie ihre Werte nie erreichen können. Haltet ihr das für ne Gute idee. Auf Anraten meiner Spieler,
    frag ich mal, wobei ich das nicht wirklich für ne gute Idee halte!

    3. Spielt ihr das mit den Schicksalsbanden aus. Ich finde das während des Spiels eher lästig und wenn ich
    denke das ein NSC verrückt nach dem SC ist oder ihn nun abgrundtief hasst leite ich lieber von seinen
    Handlungen ab. Ich habe die Regel der Schicksalsbande bei den ersten Spielen erst mal gepflegt zur
    Seite gelegt, aber falls mir einer von euch noch nen tollen Vorteil dieser Regel erklären kann, nehm ich das
    vielleicht wieder auf.

    4. Den Schaden der Fernkämpfer hab ich auch etwas gepimpt. Ich gebe ihnen die erfolge die sie überzählig
    erziehlen noch auf den Schaden drauf, da ihr Schuss ja quasi genauer ist. Denn es ist wohl recht dämlich
    den Stärkebonus auf Schusswaffen zu addieren. Oder hab ich da was falsch oder noch gar nicht gelesen?

    Wie gesagt, wäre nett, wenn ihr mir Hilfestellung geben könntet, da ich auch erst zwei Runden geleitet habe
    und hilfe ist immer gern gesehen!!!

    Gruß
    Valli
     
  2. PaciFist

    PaciFist Ancilla

    AW: Ein paar Fragen zu den Regeln

    1. Nein, tatsächlich nicht, wenn ich Archillesfersen in meinem Charakter haben will, dann kann ich das auch ohne Regelgerüst und mehr Bonuspunkte ab Start brauche ich jetzt auch nicht unbedingt. (Also zumindest wenn ichs objektiv betrachte, wenn man sich selbst grad nen neuen Charakter baut bräuchte man natürlich noch X-fach mehr davon.)

    2. Das ist vollkommen legitim, Bonuspunkte dürfen zu jeder Zeit der Charaktererschaffung eingesetzt werden. Tatsächlich halte ich einen Start auf Legend 3 auch in den meisten Fällen für sinnvoller als den auf 2. (Höherstufige Boons verfügbar, 4er Legendpool ist schon arg klein, mit Legend 2 muss man quasi nen Haufen verschiedener Epic-Attributes/Boons kaufen, man kann schlechter Charakterschwerpunkte setzen.)

    3. Würde ich tatsächlich bestenfalls als dramaturgisches Mittel benutzen und ansonsten als die Hintergrundbegründung warum Götter den Kleinscheiß in der normalen Welt nicht einfach per Fingerschnippen regeln. Also ja im Hintergrund kann mans drin lassen, der Regelsatz ist eher überflüssig.

    4. Überzählige Treffererfolge gehen auch bei Fernkampfwaffen ganz normal in den Schadenspool. Oder meinst du direkt als Schaden, nicht als Würfel? Bei Bögen und Wurfwaffen geht Stärke sehr wohl in den Schadenspool, nur rein mechanisch arbeitende Feuerwaffen haben das nicht.
    Man kann damit grundsätzlich leben, es muss einem nur bei Charaktererschaffung klar sein. Ansonsten (hatte es schon mal erwähnt) gibts da die Hausregel Perception in den Schadenspool zu packen. Was immerhin den selben Mechanismus verwenden würde wie Nahkampf/Wurf/Bogen - Schaden. (Ich halte es persönlich halt immer für eine ganz gute Idee den selben Mechanismus für die selben Vorgänge zu nutzen, das ist intuitiver.)
     
  3. Swafnir

    Swafnir Glücksbärchi-Squirrelgirl-Thor-Chimäre

    AW: Ein paar Fragen zu den Regeln

    1. Nö find ich unpassend. Die Heros sind schon so stark genug. Meine haben alle Nachteile die sie ausspielen, auch ohne Punkte dafür zu bekommen (meine Tochter von Bastet zum Beispiel benutzt keine Waffen).

    2. Klar kann man machen. Der Sohn von Tyr in meiner Gruppe hat mit einer Legende von 4 angefangen.

    3. Da sehe ich es auch mit PaciFist: Nur wenn es mir reinpasst.

    4. Hat unser SL auch gemacht (der Schadenscode sind bei ihm automatische Erfolge), gefällt mir aber nicht besonders, weil ich es einfach passender finde dem Troll gegenüber zu stehen, als ihm aus 100 Metern ins Auge zu schießen. Meine Gruppe hat sich dagegen ausgesprochen, obwohl einer von uns auch Pistolen hat.
     
  4. Valsharoon

    Valsharoon Der Sensenmann, glaub ich?!

    AW: Ein paar Fragen zu den Regeln

    Danke schon mal für die Antworten.

    Ansonsten würd ich noch zu Punkt 2 genauer eingehen.

    Also ich meine es so, dass sie nicht in der Reihenfolge der Charaktererschaffung
    gesteigert haben. Soll heissen, dass sie zuerst freie Zusatzpunkte verteilt haben und
    dann erst die 10 PUnkte für Epische Attribute und Segnungen. Denn viele haben
    eben noch keine EP bekommen aber schon ein episches Attribut auf zwei und 4 in
    Legende und das ist ja meiner Meinung nach nicht mit 15 freien Zusatzpunkten zu machen!?

    Gruß
    Valli
     
  5. Swafnir

    Swafnir Glücksbärchi-Squirrelgirl-Thor-Chimäre

    AW: Ein paar Fragen zu den Regeln

    Weil sie die von den 10 Punkten für epische Attribute und Segnungen geholt haben?
     
  6. Lyrkon Alàeren

    Lyrkon Alàeren Power Cosmic Mitarbeiter

    AW: Ein paar Fragen zu den Regeln

    ich versteh nicht ganz was Du da nicht ganz verstehst.....

    Nochmal: Die 15 Freebies kann man einsetzen WANN IMMER man möchte. Direkt bei der Attributsverteilung, beim Boon Picken, oder ganz zum Schluss. Die Reihenfolge des Rests der Charaktererschaffung hat keinerlei Einfuss auf die Freebieausgabe. Null.

    Beispiel: ich will gerne den 3er Sky Boon. Dann kauf ich erstmal Legend auf 4 (was bis auf einen alle Freebies frisst) und geb dann meine 10 "Freien" Punkte für Boons aus (exakt 3 in diesem Falle für besagten Boon, lässt noch 7 übrig für anderes Zeug).

    Alles regelkonform "zu machen". Ich würde keine Charakter mit legend 4 starten lassen, aber gehen tut das einwandfrei.

    jetzt klarer? :cool:
     
  7. PaciFist

    PaciFist Ancilla

    AW: Ein paar Fragen zu den Regeln

    Ja wie gesagt schau nochmal genau nach, wie bereits oben gesagt: Bonuspunkte dürfen ZU JEDEM ZEITPUNKT während der Charaktererschaffung eingesetzt werden.

    Damit ist das dann auch problemlos machbar, du hast 15 Bonuspunkte, nen Punkt Legend kostet 7 und du startest ja mit Legend 2. Also gehen 14 Bonuspunkte in Legend, das wird damit von 2 auf 4 angehoben. Dann werden eben von den verteilbaren Dots Epic-Attributes eingekauft.

    Wichtig ist da nicht durcheinander zu kommen, die normalen 10 DOTS für Epics/Boons sind nicht das selbe wie die Bonuspunkte. Die werden auch nach nem anderen Kurs gehandelt. 1 Dot= 1 Punk Epic, bei den Bonuspunkten kostet der Punkt Epic 5 (bzw. 4 wenns nen favorisiertes Attribut ist.)
     
  8. Valsharoon

    Valsharoon Der Sensenmann, glaub ich?!

    AW: Ein paar Fragen zu den Regeln

    Ok,
    jetzt hab ich es :)
    ich dacht nur dass man sich an die Reihenfolge halten muss, wie sie bei der Charaktererschaffung
    im Buch steht, halten muss.
    Dann ist das aber alles verständlich. Steht das eigentlich irgendwo dass man das Darf?

    Gruß
    Valli
     
  9. Lyrkon Alàeren

    Lyrkon Alàeren Power Cosmic Mitarbeiter

    AW: Ein paar Fragen zu den Regeln

    Ja.























    OK, Spaß beiseite: S101, englisches Scion: Hero, im Zusammenfassungskasten:
    • BONUS POINTS
    Bonus points (15) may be spent at any time during character creation.
     
  10. Halloween Jack

    Halloween Jack aka Alpha Rivale Dick Justice

    AW: Ein paar Fragen zu den Regeln

    Wenn überhaupt Vor- und Nachteile, dann empfehle ich die aus dem Hunter Player's Guide. (Das mit Buffy auf dem Frontcover.)

    Die sind so schrecklich normal, dass sie noch Spass machen können. Und zu Scion würden sie schon passen.
     
  11. chank

    chank Hüter chankoider Realität

    AW: Ein paar Fragen zu den Regeln

    Im deutschen RW auch:
    S. 109 letzter Spiegelpunkt.
     
  12. Gargoylewing

    Gargoylewing Halbgott

    AW: Ein paar Fragen zu den Regeln

    Hallo zusammen, ich übernehme jetzt einfach mal diesen Thread für "kurze Fragen, kurze Antworten", weil wir so keinen neuen aufmachen müssen und derhier ohnehin schon dafür benutzt wurde; Valsharoon verzeiht mir das hoffentlich...

    Also, ich habe ja einen Scion mit Tierperviews (Schlange, aber das ist ja egal...). Da sind mir beim Durchlesen der Regeln einige Fragen gekommen...
    1) Funktionieren all diese Boons auch auf Nemeaner/Typhonier ? Also bei "Ride Animal" steht dabei dass es auf Nemeaner geht (wenn auch viel schwieriger...), aber alle anderen ? Und wie sieht es mit Typhoniern aus ?
    2) Bei "Ride Animal" steht, dass es wie "Horse" (Cheval 3) funktioniert. "Horse" erlaubt die körperliche Übernahme von Personen. Dort steht jedoch, dass der Übernehmer abgesehen von Erscheinungsbild (und Gesundheitsstufen) seine eigenen Werte zur Anwendung bringt ("She exerts all of her own mundane traits"). Das mag ja bei 2 Menschen vielleicht noch funktionieren, aber macht es das nicht bei Tieren abgesehen vom Erkunden deren Lebensraumes fast vollkommen Sinnfrei ?
    Wenn ich Körperkraft 2 habe, bringt mir z.B. im Kampf die Übernahme eiens Bären (Stärke 7, keine Epische) gar nix. Und wenn ich mit Stärke und Epischer Stärke auf 7 komme, brauche ich keine Bärenform mehr. Ist "Ride Animal" ein Fluff-Boon ?
    3) Mit dem Zauber "TRANSFORM PERSON" (Stufe 7) kann ich ein Animal Feature (oder eine Animal Form) auf eine andere Person übertragen, jedoch hält es dann bis der Zauber zurückgenommen wird. Kann ich den Zauber auch auf mich selbst sprechen ?
     
  13. DarkMoldo

    DarkMoldo notorischer Besserwisser

    AW: Ein paar Fragen zu den Regeln

    zu 1)
    Bei dem Boon steht nur, dass es bei Nemeans schwieriger ist. Was für mich bedeutet, dass Animal Boons immer auf solche Wesen wirken, nur in diesem Fall gibt es dafür eine gesonderte Schwierigkeit. Dementsprechend würde ich davon ausgehend, dass Animal Boons auch auf Nemeans wirken, wenn nicht anders angegeben. Zu Typhoniern kann ich leider nichts sagen, mit denen kenne ich mich nicht aus.

    zu 2)
    Zugegeben, das klingt für mich auch seltsam, aber es ist tatsächlich das, was die Beschreibung aussagt. Wenn es dir nicht zusagt, wird wohl eine Hausregel herhalten müssen.
    Aber im Endeffekt geht es bei der Übernahme eines Tierkörpers ja auch nicht immer um dessen Spielwerte. Es eröffnet einem schlichtweg eine ganze Reihe von Möglichkeiten, die damit gar nichts zu tun haben.

    zu3)
    Kurz gesagt: Nein.
    Lang gesagt: Du beantwortest es doch dir shcon selbst. Der Spell ist dazu da, die Wirkung eines Boons auf eine andere Person zu übertragen. Eine Übertragung zu sich selbst ist in sich schon irgendwie seltsam.
    Und außerdem, warum sollte man das tun wolllen? Dadurch hätte man doch nur noch höhere Kosten und einen zusätzlichen Wurf, den man bestehen muss...
     
  14. Swafnir

    Swafnir Glücksbärchi-Squirrelgirl-Thor-Chimäre

    AW: Ein paar Fragen zu den Regeln

    Ach weil es ein Bär nicht mit einem Halbgott im Kampf aufnehmen kann, sind die Tierpurviews nur Fluff? Ich meine du siehst da ein bisschen zu kurz. Zum einen hat es einen klaren Vorteil: Das bist nicht du. Keine Verletzungen, kein Fatebound, du wirst nicht erkannt. Da hat DarkMoldo schon recht was das betrifft. Ich kann es kaum erwarten bis sich meine Tochter von Bastet endlich in eine Raubkatze verwandeln kann. Bringen wird mir das nicht viel, aber ich finds schon ziemlich cool.

    Das mit "Transform person" sehe ich auch so: keine Übertragung.
     
  15. Gargoylewing

    Gargoylewing Halbgott

    AW: Ein paar Fragen zu den Regeln

    Neinein. Ich habe nicht alle Tierperviews angesprochen, sondern explizit nur dieses eine. Ich weiss auch um die Vorteile des arbeitens in einem anderen Körper. Es geht mir nur darum, dass ich dass mit den eigenen Werten etwas seltsam finde.
    Klar, früher oder später dürfte jeder Gott die Mindestwerte seines Totemtieres erreichen. Ich fand es nur seltsam, dass man nicht durch die Verwandlung die Werte bekommt, besser gesagt: Dass die Werte nicht an die Tierform angepasst werden. Wenn ich nur jetzt mal angenommen mit Stärke 2 einen Elefanten "reite", kann ich dennoch nur eine Stärke von 2 zur Anwendung bringen, obwohl ich gerade in einem mehrere Tonnen schweren Körper stecke ? Wenigstens könnte ich in Kondorgestalt zumindest mit meinen eigenen Werten fliegen, oder...? Gut, wenn ihr dass nicht seltsam findet...
    Kann ich in meinem rein theoretischen Fall meinen neuen Körper überhaupt auf den Beinen halten ?

    Ist nur seltsam, dass ich damit anderen Vorteile aus Segnungen verpassen kann, die ich nicht geniessen kann...Naja, Zauber kann man sich ja selber erschaffen, dann würde ich mir einfach einen verpassen, der halt nur Reichweite: Selbst hätte...
     
  16. DarkMoldo

    DarkMoldo notorischer Besserwisser

    AW: Ein paar Fragen zu den Regeln

    Da hast du wohl was missverstanden. Du kannst die Kräfte übertragen, WENN DU SIE HAST. Was heißt, wenn andere durch dich davon profitieren können, kannst du es sowieso.
     
  17. Gargoylewing

    Gargoylewing Halbgott

    AW: Ein paar Fragen zu den Regeln

    Der Unterschied ist halt, dass der Zauber andere...Wirkattribute hat.
    Aber das ist ok, wie gesagt, da man sich Zauber eh immer selber machen kann, ist es kein Problem, sich da einen zurechtzuschneidern...

    Nein, mein Problem ist das mir, warum auch immer, die Inkonsistenzen bei "Ich Übernehme Einen Anderen Körper, Kann Aber Diesen Nur Mit Meinen Werten Steuern" mehr gegen den Strich gehen als bei allen anderen Sachen bei diesem High Fantasy System. Vielleicht weil ich finde, dass, gerade bei Tieren, die Werteunterschiede zwischen Feldmaus, Elefant und Zeuglodon zu unterschiedlich sind, um sie balancingmässig mit den (Halb)menschlichen Werten der SCs auszudrüken. Und dass mMn der Körper eines gewöhnlichen Tieres die Grundlage für dessen Werte liefert, die sich daher also irgendwie in diesem Körper wiederspiegeln sollten, egal welcher Geist ihn gerade führt.

    Aber is scho ok, ich seh schon dass man hier mein Anliegen nicht verstehen kann oder will, ok...

    ...Verwunderlich übrigens auch nur, dass Der Umhang von Frigg z.B. auch die Verwandlung in einen Falken (wäre ein Boon der Stufe 6!) ermöglicht, dieses jedoch nur 3 Kraftpunkte für das Reliokt gekostet haben soll...
     
  18. leyanna

    leyanna fliegende Birne

    AW: Ein paar Fragen zu den Regeln

    N'abend!
    Möchte auch mal eine Frage zum Regelwerk ergänzen.
    Hab mich heute durch das deutsche Hero gewälzt und bei dabei auf die etwas modifizierten Regeln zu Kampf gestoßen (im Vergleich zur nWoD).

    Wie genau errechnet sich "Härte"? Die Verwendung ist mir klar, ich find nur nirgends wo ich sie herleiten soll.
     
  19. DarkMoldo

    DarkMoldo notorischer Besserwisser

    AW: Ein paar Fragen zu den Regeln

    Härte wird nur durch Knacks oder Boons verliehen. Außerdem zählt, sofern nichts anderes angegeben, nur der höchste Wert, den man aus einer einzelnen Kraft erhält.
     
  20. leyanna

    leyanna fliegende Birne

    AW: Ein paar Fragen zu den Regeln

    Wo find ich das denn im Buch?
     
Moderatoren: Lyrkon Alàeren, Mitra
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ein paar Fragen WoD 1: Werwolf: Die Apokalypse 18. Januar 2013
ein paar fragen Das Schwarze Auge 11. Juni 2012
Ein paar Fragen WoD 1: Vampire: Die Maskerade 21. Februar 2011
ein paar fragen WoD 1: Magus: Die Erleuchtung 17. Februar 2006
ein paar fragen Munchkin 26. September 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden