7te See

Eigenes Kartenspiel: EternalVerse

Dieses Thema im Forum "Trading Card Games" wurde erstellt von real_para, 15. September 2014.

Moderatoren: Lyrkon Alàeren
  1. real_para

    real_para Halbgott

    Hallo TCG-Freunde,

    ich würde sehr gerne mein HobbyProjekt ein Trading-Card Browsergame vorstellen.

    Das Browsergame von mir trägt den Namen "EternalVerse" spielt in der Zukunft und im Weltraum.
    Link zum Spiel:
    www.EternalVerse.de

    Folgende Features sind bereits drin:
    - Chat
    - Tägliches Geschenk von 20.000 Fusion (Spielwährung)
    - verschiedene Boosterpacks für Fusion kaufen (das Geschenk und die Kampfsiegesbelohnungen reichen für mindestens 1 Booster Pack pro Tag aus)
    - Übersicht für die eigene Sammlung, aus der man auch die ungenutzen Karten verkaufen kann.
    - Deck zusammenbauen/organisieren
    - Crafting um aus ungenutzten Karten Neue zu machen
    - Rangliste nach Elo-Punkten

    Das Game befindet sich in der preAlpha. Ich programmiere gerade das PvP neu vom Prototypen in das Spiel hinein. Danach wird die Alpha starten und das Balancing noch einmal unter die Lupe genommen. (Danach closed Beta und Beta)

    Wer Interesse hat die preAlpa schon jetzt zu testen, schickt mir gerne eine PN hier im Forum. Wir haben derzeit 12 preAlpa-tester, aber ich denke 8 Plätze haben wir noch.

    Das Spielsystem ähnelt dem von Magic und sieht wie folgt aus:

    Die Kämpfe sollen in Duellen ausgetragen werden. Die beiden Kontrahenten werden sich gegenüber platziert. Jede Partei hat dafür zu sorgen, dass die Panzerungspunkte (Lebenspunkte) des gegnerischen Planeten schneller auf Null sinken als die des Eigenen. Dazu stehen den Spielern bisher folgende Karten zur Verfügung:
    - Planet (limitiert auf 1 pro Deck, generiert die Basisversorgungspunkte die notwendig sind die Karten auszuspielen)
    - Schiffe (haben 1 - 4 Sockel in die man Mannschaftskarten oder Komponenten hinzufügen kann)
    - Komponenten (erhöhen bestimmte Attribute des Schiffes in dem die Komponennte platziert wird)
    - Mannschaften (fügen dem Schiff in dem die Mannschaft platziert wird eine Fähigkeit hinzu)
    - Technologien (eine aus derzeit 10 Fähigkeiten, die sich auf alle eigenen Schiffe die bereits ausgespielt sind auswirken)
    - Regeneration (wirkt nur auf den eigenen Planeten um die Panzerung zu reparieren)
    - General (erhöht ein bestimmtes Attribut aller eigener Schiffe)
    - Stationen (generieren zusätzliche Versorgungspunkte)

    Nun noch ein paar Worte zu mir:
    Mein Name ist Vadim Schwarz, bin 36 Jahre alt, verheiratet, 3 Kinder, entwickle seit nun 9 Jahren Browsergames, mal selbständig, mal unter Vertrag und zuletzt nur noch als Hobby, da Hauptberuflich als Webentwickler hier in Münster tätig. Insgesamt bin ich bereits seit ca. 20 Jahren in der Welt der Programmierung und Web tätig und kann es mir schon fast nicht mehr vorstellen etwas anderes zu tun.

    Das Team um EternalVerse besteht derzeit nur aus mir. Ich habe zwar sehr viele Kontakte in der Branche, aber ohne Geld ist da nur wenig zu bekommen. Jeder muss irgend wie seine Brötchen bezahlen. Falls jemand Interesse in der Mitentwicklung hat, sei es Ideen einreichen, Grafiken, Texte, oder was auch immer, was dem Projket nutzt, seit ihr alle gerne eingeladen mit zu helfen.

    EternalVerse wird aktuell als Hobby vom Prototypen den ich auf PHP + MySQL entwickelt und getestet hatte nun auf Node.js und MongoDB portiert. Das Projekt ist bereits skallierbar, so dass bei größerer Last weitere Serverresource automatisch dazugeschaltet werden um den Spielbetrieb zu gewährleisten. Meine Pläne für EternalVerse sind realistisch: nur wenn das Spiel spaß macht werden es mehr Leute spielen. Und nur wenn das Spiel ein gesundes Wachstum der Community aufweist, kann man Investoren anlocken um weitere Pläne zu schmieden. Somit ist mein oberstes Ziel das Spiel so zu gestallten dass es möglichst wenig bis gar keinen Frust sondern Lust auf mehr macht.


    Beste Grüße

    real_para
     
    Ioelet, Hoffi und Supergerm gefällt das.
  2. real_para

    real_para Halbgott

    Wer noch Interesse hat, schickt bitte eine PN an mich hier im Forum mit folgenden Daten für das Konto bei EternalVerse:

    Emailadresse
    Benutzername (3-8 Zeichen)
    Passwort (>=8 Zeichen)
     
    Hoffi gefällt das.
  3. Hoffi

    Hoffi Hüter des Feuers Mitarbeiter Administrator

    Jetzt könnt Ihr euch dort selber registrieren. Schaut mal rein.
     
  4. real_para

    real_para Halbgott

    Supergerm gefällt das.
  5. real_para

    real_para Halbgott

    Gestern haben wir eine neue Startseite für das Spiel gelauncht mit einer Feature-Liste und einem Intro in die Story. Wer aus dieser Community den Weg ins Spiel EternalVerse.de findet, fragt dort im In-Game-Chat nach einem Blutschwert und bekommt von mir 300.000 Fusion gutgeschrieben. (außer hoffi, der ist schon auf Platz 2 im Ranking ;-)
     
    Ioelet, Hoffi und Supergerm gefällt das.
  6. Hoffi

    Hoffi Hüter des Feuers Mitarbeiter Administrator

    :hypnose: der Hoffi auch.... :hypnose:
     
  7. real_para

    real_para Halbgott

    Hey Hoffi das mit dem Blutschwert-Geschenk ist hoffentlich OK, man könnte sich noch ein Achievement oder Collectible überlegen welches ich den Benutzern aus diesem Forum vergeben kann, welches sich optisch auch sehen lässt. Hast du Grafiken welche ich dafür nutzen könnte?
     
  8. Ioelet

    Ioelet I am Iron Man!

    Um hier ein klein wenig die Werbetrommel zu unterstützen:
    Ich hab das Spiel gestern Abend mal getestet, nachdem ich den Thread hier entdeckt hatte. Es ist relativ einfach gehalten und geht recht schnell, hat aber einen nicht zu unterschätzenden Suchtfaktor ;).

    Der Minimalismus sorgt zwar natürlich für eine eher detailarme kühle Darstellung, aber diese ist erstaunlich stimmungsvoll gelungen. Ich finde TCGs oft etwas abschreckend, weil es recht lange dauert sich in all die 1000 verschiedenen Karten einzuarbeiten, insofern ist die Einfachheit und Übersichtlichkeit für mich sogar ein Pluspunkt - und selbst wenn das Spiel tatsächlich eine breitere Fan-Basis anlocken sollte, würde ich diese Einfachheit im Spiel ansich beibehalten.

    Wenn man Komplexität addieren will, kann man dies ja auf der Meta-Ebene tun.
    (Items in den Karten-Sets, die z.B. eine Karte upgraden lassen; Sammelkarten, von denen man x braucht um optische Gimmicks freizuschalten)
     
    Skar gefällt das.
  9. real_para

    real_para Halbgott

    Vielen Dank Ioelet.
     
Moderatoren: Lyrkon Alàeren
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neue Kartenspiele Gesellschaftsspiele 4. Februar 2019
Kartenspiel Savage Worlds 6. September 2010
Kartenspiel oder Brettspiel? Warhammer Invasion 19. Februar 2010
Grabräuber aus dem All - Kartenspiel Gesellschaftsspiele 10. November 2004
Munchkin Kartenspiel Munchkin 20. November 2003

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden