Spielfilm Das Parfum

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von wwwookie, 11. Januar 2004.

  1. Max Sinister

    Max Sinister Munchkin- + SW-Fanatiker

    AW: Das Parfum

    @Nightstalker: Seltsamen Geschmack hast Du. Was ist an dem Buch langweilig?
     
  2. Inconcabille

    Inconcabille l.A l.Umière d.E d.Ieu

    AW: Das Parfum

    Na wenn man es lesen muss, ist es sicher langweilig *gg* Wenn es man freiwillig tut, wird es sicherlich interessant ;)
     
  3. Tarma

    Tarma Fianna Galliard

    AW: Das Parfum

    du meinst niemand hat mehr Leuten die Lust an Klassikern genommen als Deutsch-Lehrer ;)
     
  4. Inconcabille

    Inconcabille l.A l.Umière d.E d.Ieu

    AW: Das Parfum

    Hm, ja *g* Ich hatte es für eine Buchvorstellung in Deutsch, habe es geschafft halb zulesen und die Zensur war natürlich klar ;) Aber ob ein Buch einem Gefühl, muss jeder für sich entscheiden. *Nick* Ich fand noch immer klasse. Bei uns hängt ja im Kino der Spruch : Das Parfum - Klassenvorstellung.
     
  5. Horror

    Horror Cenobit

    AW: Das Parfum

    So, gerade drin gewesen!

    Das Buch habe ich nicht gelesen und hatte deswegen auch ein Trauma ("Was? Alle durften ein cooles Buch über einen Serienkiller im alten Paris lesen, und ich bekomme 'Andorra' von Max Frisch?" :eeek: 8o :motz: ), kenne also nicht die Vorlage und habe so den Film für sich betrachten können...


    Hat mir ausgesprochen gut gefallen! :)

    Tolle Bilder, der Anfang ist so richtig klasse dreckig, aber später auch verschwenderisch schöne Bilder und trotz seiner Länge sehr kurzweilig!

    Meinerseits gibt es einen Daumen hoch! :)


    H
     
  6. Scaldor

    Scaldor Forentrommlertroll

    AW: Das Parfum

    Mann, das klingt ja gut! Will den sehen!! :popcorn:
     
  7. Inconcabille

    Inconcabille l.A l.Umière d.E d.Ieu

    AW: Das Parfum

    Ja dreckig ist er allerdings *gg* Also ab ins Kino und ansehen, er ist doch irgendwo klasse! ;)
     
  8. Pooka

    Pooka Giggle-Goth

    AW: Das Parfum

    Hab ihn gestern abend gesehen und fand ihn ziemlich gut! Story gefiel mir, schauspielerische Leistungen gefielen mir, Film gefiel mir!
    Aber ob ich mich traue das Buch zu lesen weiß ich noch nicht...Kritiker weinen sich ja die Augen aus, während sie den Film in der Luft zerreißen. Aber was solls? Ich denk ich les es trotzdem! :))
     
  9. mardugh orkhan

    mardugh orkhan Häuptling

    AW: Das Parfum

    Kritiker. Ich bin sehr kritisch und fand den Film und das Buch gut. Also kann man sich ohne probleme beides aneignen.

    Nur Grenuille war zu hübsch im Film, für meinen Geschmack
     
  10. AW: Das Parfum

    Darüber waren wir uns ja schon im Vorfeld einig.
     
  11. Pooka

    Pooka Giggle-Goth

    AW: Das Parfum

    Fein fein, dann werd ich es auf jeden Fall mal lesen!
    Ich bin nämlich auch ziemlich kritisch was Literaturvergew...äh, -verfilmung angeht und hab mir selbst bei diversen Filmen schon die Augen ausgeweint ;)

    Das muss einfach raus ;)
    Der Giggle-Goth fand Das Parfum zwar äußerst ernstzunehmend und ergreifend, konnte sich aber nicht mal bei diesem Film das Giggeln danach verkneifen...ich bin nicht normal. Oder ist noch jemandem eine Idee gekommen, wie das neue Pafum heißen soll? Wie wärs denn mit "Eau de Fille"? "Grassisch Wasser"? Oder "Chantal No. 5", "Klosterfrau Äbtissingeist" u.ä. für die einzelnen Essenzen?
    Ich sag nichts mehr :koppzu:
    Nicht falsch verstehen, ich kann mir sowas einfach nie verkneifen, ganz egal was ich schaue oder lese...(siehe Signatur unterer Teil!)
     
  12. Max Sinister

    Max Sinister Munchkin- + SW-Fanatiker

    AW: Das Parfum

    Im großen und ganzen war der Film gut... (wenn auch nicht weltbewegend - aber das war ja ziemlich klar, dass das Buch schwer verfilmbar ist). Aber ein paar Sachen haben mich doch zu sehr gestört, und die hätten wirklich besser draußen bleiben sollen.
    - Grenouille kann sich viel zuviel herausnehmen. Sowohl bei Baldini als auch in Grasse. Genie oder nicht, so wie er sich benimmt, wäre er in der damaligen Zeit ziemlich schnell am Pranger oder so gelandet. Und was sollte das mit der Katze? Wozu braucht so ein Film billige Lacher?
    - Und wozu die an den Haaren herbeigezogene ägyptische Legende? Grenouilles teuflischer Plan auf so einem Blödsinn basiert?
     
  13. mardugh orkhan

    mardugh orkhan Häuptling

    AW: Das Parfum

    Bei und waren die Schnupftücher der Gag nr 1. Das hat irgendwie an einen gewissen Horasier erinnert. Auserdem waren wir der Meinung, man könne eine Katze sehr wohl destillieren. So wie nasse Tiere stinken!
    Aber auf kleine Wortspielchen haben wir zum Glück verzichtet
    Meinst du ernsthaft der Parfümeur würde seinen Goldesel wegen einer Katze umlegen? Mal schaun: Ego, die Katze und Hierarchie auf der einen unglaublicher Ruhm und Reichtum auf der Anderen. Es gibt nur sehr wenige Menschen, die sich für erstere entscheiden würden. In Grasse ist es etwas anderes, aber so viel stellt der da ja nicht an, wenn ich mich recht entsinne. Auserdem wirft man keinen Begabten Lehrling vor die Hunde - man prügelt ihm höchstens benimm ein.

    Die Legende war zwar unnötig, aber störend war sie nicht. Grenuille ist Künstler und ein Genie, aber was er gebraucht hat war eine Inspiration. Die hat ihm die olle Legende geliefert.
     
  14. Max Sinister

    Max Sinister Munchkin- + SW-Fanatiker

    AW: Das Parfum

    Das meinte ich. Eine Tracht Prügel oder eine ordentliche Standpauke wären realistischer gewesen. Der Baldini aus dem Buch hätte ihn sicher nicht mit weniger davonkommen lassen.

    Und in Grasse stellt er schon einiges an. Das Mädchen in dem Tank, ist das nichts? Auch unnötig, im Buch kam das nicht vor. IMO konnte er damit nur davonkommen, weil die anderen Charaktere in der Szene offensichtlich einen IQ unter Zimmertemperatur hatten. Und in Grasse ist er nicht einmal das große Genie, einfach nur ein besserer Mitarbeiter.
     
  15. malcalypse

    malcalypse Guest

    AW: Das Parfum

    nun nachdem ich mir jetzt auch "kaspar hauser & der axe effect" angesehen haben, kann ich sagen, dass der film meine erwartungen erfüllt hat:

    grottenschlecht, nette bilder, zu banal, damit das groteske wirken kann und überhaupt viel zu lang und der nächste der mir choräle vorspielt, wird seine gedärme aus dem klo fischen dürfen.
    die erste hälfte war lustig, nett anzusehen, unbestreitbar, aber nachdem er paris verlassne hat, kam mir das ganze wie das aufgebauschte ende von "Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs" vor...oder um es mit den worten des weisen propheten zappas zu sagen: "the torture never stops"
    der erste film seit langem bei dem ich mir überlegt habe, rauszugehen

    nicht mal der 1zu1 klau bei klasse filmen wie "die 120 tage von sodom" (jaha die große ach so innovative orgienszene gabs da auch und dazu noch netter verpackt) oder "dawn of the dead" (jaha das ende!) und da nenn ma noch einer depalma nen kopisten :D

    wer auf sinnentleertes und hohles bildergewichse steht und zudem noch "legenden der leidenschaft" mochte, wird vollends bedient - bestseller hin oder her!
     
  16. Bloody_Valentine

    Bloody_Valentine Royal Thickie

    AW: Das Parfum

    So ging's mir auch. Die erste Hälfte fand ich noch halbwegs gelungen (v.a. dank Dustin Hoffman), aber als er zu morden anfing, wollte ich nur noch, dass es bald ein Ende hat und hab mich dabei ertappt, wie ich ungeduldig die Opfer gezählt hab, in der Hoffnung, dass er sein Scheiß Parfum bald fertig hat..
    Ich hatte das Gefühl, dass man Grenouille bestimmt 30 min sieht, wie er in Zeitlupe und mit choralem Gesang im Hintergrund rumschnüffelt - als ob die permanente Wiederholung dieses Bildes dazu führt, dass das Publikum irgendwann die Gerüche auch aufnehmen kann. Lächerlich.
    Na und vom Ende will ich gar nicht erst anfangen...
     
  17. Thoughtfull

    Thoughtfull Oberinspektor für Arme

    AW: Das Parfum

    Machts besser
     
  18. malcalypse

    malcalypse Guest

    AW: Das Parfum

    ein nettes argument mit dem man jegliche kritik im keim ersticken kann, was?
     
  19. Thoughtfull

    Thoughtfull Oberinspektor für Arme

    AW: Das Parfum

    Wenn jemand die "120 Tage von Sodom" und "Dawn of the Dead" allen Ernstes mit dem "Parfum" vergleicht und sich dann darüber beschwert der Film würde bei diesen klauen und dabei offensichtlich übersieht das diese Szenen aus dem Roman stammen, dann ist es sogar noch zuviel.
     
  20. malcalypse

    malcalypse Guest

    AW: Das Parfum

    öhm ich würde solche meistermerke niemals nicht mit dem eichingerkrampf vergleichen, das buch hab ich auch noch nie gelesen (scheiße disqualifiziert mich das jetzt davon den film scheiße zu finden?)

    ich habe lediglich gesagt, dass die orgienszene und die fressszene im film, 1:1 adaptionen(soll heißen die einstellungen, die optik und der ganze kram waren GLEICH) der oben genannten filme waren, mehr nich... woher du jetzt den vergleich ranziehst, is mir zwar zweifelhaft, aber mach du nur
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden