Shadowrun 5e

Materialsammlung Das hätt' ich mir nicht gedacht...

Dieses Thema im Forum "Rund um Rollenspiele" wurde erstellt von Chrisael, 20. Januar 2019.

  1. KoppelTrageSystem

    KoppelTrageSystem Wildsaubändiger

    Wusstet Ihr das preußische Offiziere Ihr strategisches Können geschult haben indem Sie Tabletop-Spiele (also quasi Warhammer und Co) "gespielt" haben? :ROFLMAO:

    Dazu das passende Zitat aus dem (sicherlich sehr fundiertem) Wikipedia Artikel:
    "Die heutigen Tabletopspiele sind Weiterentwicklungen des sogenannten „Kriegsspiels“, das Anfang des 19. Jahrhunderts von Baron von Reisswitz entworfen wurde, um preußische Offiziere in Strategiefragen zu trainieren."

    Hier der Link:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Tabletop#Geschichte

    Der Baron von Reisswitz soll der Erfinder des ganzen sein.

    upload_2019-2-14_7-0-8.png

    Das finde ich irgendwie witzig. :)
    Hier der Link zum Baron:
    https://en.wikipedia.org/wiki/Georg_Heinrich_Rudolf_Johann_von_Reisswitz
     
  2. Ioelet

    Ioelet arbeitet für S.H.I.E.L.D.

    War mir tatsächlich bereits bekannt, aber finde ich trotzdem immer wieder interessant.
    Simulation und Spiel sind eben zwei Dinge, die ziemlich fließend ineinander übergehen.
     
    KoppelTrageSystem gefällt das.
  3. KoppelTrageSystem

    KoppelTrageSystem Wildsaubändiger

    Wohl wahr.
    Ich habe mal gehört das Amerikanische Militär hätte in den 90ern versucht mit Doom seine Soldaten zu "verrohen". (Also die Bereitschaft zu töten zu erhöhen)
    Wäre ja ein ähnliches Phänomen, denke ich.

    Ist da was dran? :)
    ================================================================
    Frage selbst beantwortet:

    https://en.wikipedia.org/wiki/Marine_Doom

    Auch witzig .... und traurig.
     
  4. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Zerstreut und ehrlich

    Tabletopgeschichte ist gerade in der Szene wohl bekannt - glaube ich.
    Es gibt kaum ein Gebiet, das nicht zuerst militärisch erforscht wurde und dann erst zivil. Viele Anlagen werden - ob der Spionage - auch militärisch abgeschirmt - auch "zivile". Vielleicht auch ein Grund, warum Forschung und Militär immer miteinander verquickt waren. Solange der Markt über unsere Gemeinschaft bestimmt, wird sich das auch nicht ändern.

    Für das LV-Setting: In Las Vegas werden die Hangovers in einem Bus eingesammelt und behandelt.
     
  5. KoppelTrageSystem

    KoppelTrageSystem Wildsaubändiger

    Naja ... ich glaube Videospiele wurden nicht zuerst vom Militär gespielt, oder? ;)
     
  6. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Zerstreut und ehrlich

    Also ich bin mir ziemlich sicher, dass die Computer auf denen diese Spiele liefen, in Staatsbesitz waren und militärisch-strategischen Zielen gedient hatten. Sicherlich war das "Spiel" erstmal nicht geplant, aber die Mechanismen stammen aus dem Krieg. Das erste Spiel, Cathode Ray Tube Amusement Device, von Thomas T. Goldsmith Jr. und Estle Ray Mann aus dem Jahr 1947, war praktisch ein Trainingsspiel für die Bedienung einer Flak - insofern könnte man spekulieren, ob man nicht militärisch an einem Simulator gearbeitet hatte, um Soldaten an solchen Geräten zu schulen und das Spiel eher als "Abfallprodukt" herauskam.
     
  7. KoppelTrageSystem

    KoppelTrageSystem Wildsaubändiger

    Ob man die Abbildung einer Parabel (und die Möglichkeit sie anzupassen) als ein Spiel bezeichnen kann was mit "Doom" vergleichbar wäre, lasse ich jetzt mal dahin gestellt ...

    Zudem:

    upload_2019-2-15_6-49-37.png
     
  8. Brameier

    Brameier Kainit

    Ja schon, aus dem Mantel der Protoerde, zum Teil zumindest. Dazu noch das Material des hypothetischen Protoplaneten "Theia", der mit der Erde kollidierte. Ferner natürlich Anreicherung durch diverse Meteoriteneinschläge auf dem Mond.

    Für die Forschung ist es schon spannend, möglichst altes Erdmaterial zu untersuchen (wie es z.B. in Kanada und Australien an wenigen Stellen zu finden ist), was seit über 4 Milliarden Jahren nicht mehr grundlegend verändert wurde. Das meiste Erdmaterial wurde ja im Laufe der Zeit aufgeschmolzen, hohen Drücken ausgesetzt oder lagerte sich als Sedimente ab, wurde also letztlich komplett umgeformt.

    Der Fund auf dem Mond stellt nun mal den ersten bekannten Erdmeteoriten dar (wenn auch nur als kleiner Einschluss in einer Impaktbrekzie).

    Wie schon gesagt, für viele ist dies nicht interessant... ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2019
    Sylandryl Sternensinger und Chrisael gefällt das.
  9. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Zerstreut und ehrlich

    Skar gefällt das.
  10. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Zerstreut und ehrlich

    Und noch was aus der Zoologie: Die Streifen von einem Zebra zB. machen auf dem ersten Blick keinen Sinn, da sie kaum der Tarnung dienlich sind, aber es gibt einen anderen Grund: Die Insekten irritiert das Streifenmuster und sie landen seltener darauf. Es schützt also gegen Insektenstiche.

    https://www.spektrum.de/news/streifen-schuetzen-vor-insekten/1625520
    [​IMG]
     
  11. Chrisael

    Chrisael Gott

    Dass das Militär immer zuerst an irgendwelchen Dingen forscht ist ein altes Märchen das eigentlich kaum haltbar ist wenn man es genau überprüft. Viele Ideen, Entwicklungen, Patente stammen nicht selten von kleinen Tüftlern und Erfindern oder aber von Universitäten die so rein gar nix mit Militär am Hut haben. Das Militär hat seine ganz eigenen Forschungsteams, das stimmt schon aber sind nur selten die ersten die etwas entwickelt haben wenn es nicht ganz spezifisch für den Krieg gedacht ist.

    Es gibt ja noch das Gerücht das selbst das Internet vom Militär erfunden wurde aber das ist halt eigentlich Blödsinn, denn das was man da als Internet verkaufen will war nichts weiter als ein besseres geheimes Telefonnetz über das halt militärische Daten ausgetauscht werden konnte. Aber Telefonnetzwerke gabs schon lange vorher und das Telefon wurde auch nicht vom Militär erfunden, genauso wenig wie der Computer vom Militär erfunden wurde.
     
    Skar gefällt das.
  12. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Zerstreut und ehrlich

    @Mods
    Ist OT, finde ich, gerne in einem anderen Thema:

    Aber das Militär ist wahrscheinlich für die Verbreitung funktionierender Erfindungen verantwortlich und militärisch relevante Dinge schon immer geschützt - selbst Glasbläserei, Seide usw. waren militärisch relevant, weil eine Einnahmequelle. Und wenn man sich überlegt, für wen das Militär im Ausland arbeitet, dann lässt sich eine Verquickung von Wirtschaft und Militär kaum entwirren.

    Es ist ein frommer Wunsch, kleine Erfinder würden Dinge zur Marktreife bringen können, in Wahrheit ist das ganz selten der Fall, da der Markt auch von den Geldinhabern abgeschirmt wird. Man kauft einfach und lässt verschwinden oder schaut sich das an und wägt ab, ob das überhaupt etwas bringt.
     
  13. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Zerstreut und ehrlich

    Die Haut schrumpelt nicht etwa, weil die Hornhaut aufquellt. Vielmehr handelt es sich um einen aktiven Prozess des sympathischen Nervensystems, dass die Blutgefäße sich leeren und so die charakteristische Schrumpelhaut entstehen lässt.

    Was ist der Vorteil?
    Man hat festgestellt, dass Wasser schneller abläuft und - viel wichtiger - die Haut weniger rutschig ist, um etwa 12%.​

    https://www.spektrum.de/frage/warum-werden-finger-und-zehen-im-wasser-schrumpelig/1448707
    [​IMG]
     
  14. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Zerstreut und ehrlich

  15. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Supergerm gefällt das.
  16. KoppelTrageSystem

    KoppelTrageSystem Wildsaubändiger

    Was zur Hölle? :D
    So ein Quatsch. Klar das die Nazis auf so nen Bullshit gekommen sind. :facepalm:
     
  17. Supergerm

    Supergerm Spambothenker Mitarbeiter

    So großer Bullshit ist das ganze nicht. Damit konnten wahrscheinlich einige Frauen, die von einem gefallenen Soldaten schwanger waren, der Stigmatisierung entgehen, die ein uneheliches Kind damals noch häufiger mit sich brachte.

    Edit: Außerdem ist das ganze auch irgendwie romantisch, so wie in Titanic, als Rose in Sicherheit dann Jacks Nachnamen annimmt, Hitlererlaß hin, Hitlererlaß her.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2019
    Ioelet und harekrishnaharerama gefällt das.
  18. Scathach

    Scathach BOOM!

    Mir war vor unserer Achtung!Cthulhu Runde nicht bewusst, wie das Training im britischen Geheimdienst zu der Zeit aussah, und dass Frauen dort ebenfalls einsteigen konnten.
    Unterhaltsam fand ich dazu dann auch die Serie "Churchills Geheimagenten - Die Neuen" (so der Titel im deutschen Netflix), recht interessant.
     
  19. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Zerstreut und ehrlich

    Wirrkopf gefällt das.
  20. Arashi

    Arashi Gott

    Die meisten dieser Sachen die man aus den USA oder Kanada liest sind irreführend (Achtung die folgende Erklärung ist extrem vereinfacht).
    Im kontinentaleuropäischen Recht (= fast überall auf der Welt) ist es üblich unzeitgemäße Gesetze zu ändern oder zu streichen, widersprechen sich zwei Gesetze in einem Fall muss ein Gericht feststellen wie ein Ausgleich zwischen den Beiden gefunden wird (zB. ob eine Körperverletzung als Notwehrhandlung angemessen war).
    Im englischstammigen Recht (= USA, Kandada, Australien usw, UK weiß ich nicht ob das noch so gilt) werden Gesetze eher selten geändert oder gestrichen sondern häufig neue, aktualisierte erlassen und es gilt einfach das Neuere. Deswegen gibt es in vielen Staaten seltsame Gesetze, die aber gar nicht mehr gültig sind. Dazu kommt, dass Bundesgesetz in den meisten Fällen Staatengesetz bricht (ähnlich wie in Hessen jetzt erst die Todesstrafe abgeschafft wird, was aber nur bei Zerfall der BRD noch mal wichtig geworden wäre).
    Daher kommen auch viele der Fälle aus Anwaltsserien, wo ein obskures Gesetz von 1792 plötzlich eine Rolle spielt weil es zB von "beräderten Transportmittel" spricht und das überschreibende Gesetz von 1843 von "Pferde- oder Ochsenwagen" - womit sich das ältere Gesetz auf Autos auswirkt, das Neuere nicht. Wobei Gerichte durchaus Freiheiten haben sowas auszulegen, aber wie weit das geht weiß ich dann auch nicht.
     
    Skar und Wirrkopf gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Turnier - nicht für Skar oder andere Spieler von uns gedacht laufende Foren RPG's 26. Juni 2013
Disruption - Offiziell ist es ANDERS, als bisher gedacht... Savage Worlds 24. August 2009
Es hätte toll sein können, aber... Rund um Rollenspiele 11. Juli 2009
Wie es hätte werden können, was es nicht ist Warhammer Fantasy 8. September 2007
Diablerie von Tzimisce - mehr Probleme als gedacht? WoD 1: Vampire: Die Maskerade 24. August 2006

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden