• Wir bauen den World of Darkness Bereich um, bitte nicht wundern wenn sich hier etwas spontan ändert.
  • Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Dark Ages: Inquisitor 'Dark Ages: Inquisitor'

Smokey Crow

Fear & Skaring in Münster
AW: 'Dark Ages: Inquisitor'

Also, based down like this:
Die Kirche hat schlussendlich von der Existenz der Vampire etc. Wind bekommen und, viel wichtiger, davon dass sie auch bereits die heilige Mutter Kirche unterwandert haben.
Deswegen wird die 'Schatteninquisition', eine geheime Organisation von der nicht mal die meisten kardinäle oder die Inquisition wissen, gegründet.
Die Shadow Inquisition rekrutiert ihre Mitglieder aus 5 Gruppen:
Den Poor Knights of the Holy Cross of Acre, einem Ritterorden ähnlich den Templer oder Johanniter
Dem Red Order, einem Orden, der sich der Erforschung der gottgefälligen Magie, aber auch der dunklen Seite, der Dämonen und der Gottesfeinde, verschrieben hat
Den Little Sister of St. John, einem Nonnenorden, deren Mitglieder hellsichtig sind und deren Psalem den Erzfeind schmerzen
Dem Haus of Murnau, einem bayrischen Adelshaus, dass auf eine unheimliche Weise die finsteren Kräfte anzieht und gleichzeitig mit erstaunlicher Präzision in der Lage ist, den Erzfeind zu erkennen.
Und schliesslich dem Oculi Dei, einer Organisation von paranoiden Spionen, die oft das Sammeln von Informtationen über den Erzfeinde über das Bekämpfen desselben stellen.
 

Inkonoklast

Whobble!
AW: 'Dark Ages: Inquisitor'

mehr, mehr, mehr!!!!!!!!!

Das klingt alles hochinteresant!

DA Inquisitor ist nie auf deutsch rausgekommen oder??

mfg
 

Smokey Crow

Fear & Skaring in Münster
AW: 'Dark Ages: Inquisitor'

Nein, alles was es gibt sind das DA:Inquisitor GRW und das Compendium. Und wie schon gesagt: Alles english.

Die grundlegende Mechanik ist ähnlich wie bei Vampire:
Jeder Orden/Gruppierung verfügt über eine Kategorie 'Blessings' vergleichbar mit Disziplinen, aber etwas mächtiger und eine Kategorie Curses, vergelichbar mit der Clansschwäche, nur das Curses mit der Zeit zunehmen (können).
Jeweils eine Curse- und eine Blessing-Gruppen sind einander zugeordnet und jedes Mal wenn man eine Blessing zu erlernen versucht gibt es eine gewisse Chance, dass man sich einen Curse zu zieht, gerade dann wenn der Inquisitor spirituell noch nicht bereit für dieses Blessing wäre.
Um das fest zu stellen wird eine Klassifizierung ähnlich wie bei Werwolf vorgenommen.

Weitere Fragen?
 
AW: 'Dark Ages: Inquisitor'

Weil nicht alle die englische Sprache gleich gut beherrschen?
Weil es außer mir gegebenenfalls noch mehr Leute gibt, die diese Sprache vielleicht einigermaßen passabel beherrschen, aber einfach zu faul sind, für ihr Hobby ständig ein Wörterbuch Deutsch-Englisch Englisch-Deutsch dabei zu haben... :rolleyes:

Meine Bitte: Mehr Beispiele für die Fähigkeiten und Kräfte und auch für die Nachteile.
Mich interessiert vor allem, wie sich die Flüche (denn das kann Curse ja heißen, Fluch, gell? ;) ) verschlimmern können und was, außer neuen "Disziplinen" Auslöser dafür sein könnte.
 

Smokey Crow

Fear & Skaring in Münster
AW: 'Dark Ages: Inquisitor'

Also, ich schreib erstmal aus dem Kopf:
Die Blessings, das wäre dann wohl 'Segnungen', die Segnungen also teilen sich in verschiede Kategorien.
Ersten in 4 KAtegorien nach Ordenszugehörigkeit (Der roten Orden oder Orden des Theodosius hat keine eigenen Segnung) und dann ist noch jede Segnung in eine 'Glaubens'(Faith)-, einen 'Eifer'(Zeal)- und eine 'Weisheits'(Wisdom)-Aspekt aufgeteilt, die teilweise recht unterschiedliche Effekte haben.
Die Segnung der Armen Ritter vom Heiligen Kreuze zu Akkon, 'Investiturs' wenn ich mich recht entsinne, optimieren die Kampffähigkeiten, ganz grob gesagt.
Die Psalme der kleinen Schwester von Sankt Johannes unterstützen vor allem andere Inquisitoren.
Die Legationes des Hauses Murnau sind manifeste Auswirkeungen ihren Familienfluchs, so sind beispielweise in der Lage böse Übernatürliche zu 'riechen', d.h. sie nehmen tatsächlich einen Gestank war der teilweise sogar überwältigten werden kann, also ein zweischneidiges Schwert.
Und schlussendlich noch die Benedictionen der Oculi Dei, die vor allem Spionagetätigkeit einfacher machen.
Die Flüche sind ebenfalls nach Orden aufgeteilt und hängen direkt mit der ORdenssegnung zusammen.
Die Armen Ritter unterliegen 'Interdictions', ständig stärker werdenen Beschränkungen durch Armuts-, Keuschheits- oder Reinlichkeitsgelübde oder noch strengeren Auslegungen der Ordensregeln. Es kann durchaus vorkommen dass ein Bruder ständig all sein Habe bis auf sein Schwert und Kettenhemd verschenkt.
Die kleinen Schwester (oder wäre die korrekte übersetzung 'niedere'?) leiden unter Vorahnungen und bösartigen Vision, sowie Plagegeistern die nur für sie sichtbar sind.
Mitgleider des Orden des Theodosius erleiden Stigmata, beispielsweise Kreuzigungsmale, Allergien gegen Silber, einen überwältigen salzigen Geschmack auf der Zunge beim Essen usw.
Hause Murnaus Fluch ist die immer weitere Annäherung an die dunkle Seite des Familienfluchs. Eine ständige Begleitung durch Wölfe, die Bildung von Hörnern oder Bocksfüssen, mit anderen Worten eine immer weitere Annäherung an den 'Feind'.
Der Fluch des Occuli Dei ist schliesslich, dass sie immer paranoider und losgelöster werden. Irgendwann sind sie dann der Meinung, dass die Schatteninquistion der Feind ist und das Leid ihrer Schutzbefohlenen ist unwichtig geworden.

Außerdem gibt es noch 4 Gruppen der 'Heiligen Künste' eine Art weißer Magie, die vor allem vom Orden des THeodosius gepflegt wird.
 

Smokey Crow

Fear & Skaring in Münster
AW: 'Dark Ages: Inquisitor'

Zum Powerlevel und Systembesonderheiten:
Vom Powerlevel her sollte man nicht Inquisitoren mit anderen DA-SCs mischen.
Da die Kräfte nicht nach Macht des Ziels unterscheiden, wäre eine gut ausgewogende Gruppe Inquisitoren durchaus in der Lage eine der berühmten Ahnen-Versammlungen plattzumachen.

Systembesonderheiten:
Inquisitor verwendet ein Vampire-ähnliches System genannt 'Piety'(Frömmigkeit), was grob der Menschlichkeit bei Vampire entspricht. Wenn die Gesamtanzahl der Überzeugungspunkte ('Concivtion' ähnliche des gleichnamigen Wertes bei Jäger oder der BP bei Vampire) diesen Wert überschreitet, wird der Inquisitor grausam (callous) und handelt nach einem seinem Wesen zu geordneten Impuls. Überlebenskünstler werden ihr Überleben als absolute Priorität ansehen, Richter werden sadistisch, usw.
Überzeugung wird durch Einsatz von Kräften und Widerstand gegen übernatürliche Angriffe abgebaut und kann durch Gebete und das 'Setzen' von Überzeugung wieder aufgebaut werden.
Das setzen ist mit dem gleichnamigen Vorgang aus Jäger identisch.
 

~Death-Grinder~

Nosferatu
AW: 'Dark Ages: Inquisitor'

Ritterorden der Kreuzherren mit dem roten Stern (Ordo militaris Crucigerorum cum rubea stella) = Red Order? Gibt es seid 1233 (sogar heute noch.)
 

Smokey Crow

Fear & Skaring in Münster
AW: 'Dark Ages: Inquisitor'

Nein.
Der 'Red Order' bzw. Der Orden des Theodosius ist ein Mönchsorden der sich in erster Linie mit Forschung beschäftigt und dabei teilweise in Gefilde vordringt die nicht für Menschen bestimmt sind.
So hat einer ihrer Scholare schon dafür gesorgt, dass die Feen wieder auf die Menschheit aufmerksam wurden und es gab auch schon recht spektakuläre 'Forschungsunfälle'.
 

Smokey Crow

Fear & Skaring in Münster
AW: 'Dark Ages: Inquisitor'

Für alle die mal schnupper wollen, versuche ich ein Inplay bei Mitspielen '06 dieses Wochenende zu machen.
 

Smokey Crow

Fear & Skaring in Münster
AW: 'Dark Ages: Inquisitor'

Nichts hätte besser zeigen können, dass du keine Ahnung hast.
System und Hintergrund unterscheiden sich um einiges von Hunter.
 

Colwolf

Am I a Cylon???
AW: 'Dark Ages: Inquisitor'

Lustig das ich mal Sprawl in Schutz nehme:
Aber was du aufgezählt klingt sehr nach "Hunter: Dark Ages"
gesehen habe ich das Büchlein nie, also bezweifle ich das
es weit verbreitet war.

Magst du uns vielleicht ein paar Unterschiede zu Hunter
aufzählen?
 

Inkonoklast

Whobble!
AW: 'Dark Ages: Inquisitor'

Ich hatte es nur mal als ausdruck in der hand, und da klang es sehr interesant. Leider kenen ich hunter nicht. würde mich aber sehr interesieren! es hat nicht ufällig jemand das deutsche hunter GRW??

Ich wusste aber auch nicht das es ein eigenes system ist, ich dachte es sei nur ein zusatzbuch!

mfg
 

Colwolf

Am I a Cylon???
AW: 'Dark Ages: Inquisitor'

Hatte Hunter nie, nur ein paar mal gespielt und GRW und storytellerbüchlein gelesen: Hunter ist kein schlechtes Spiel, nur macht es in seiner eigenen WoD mehr Sinn und Spaß - Vampirespieler die das System in und auswendig kennen, verlieren rasch die Freude daran. Wenn man Hunter allerdings mit
Leuten spielen kann, die die WoD nicht kennen, ist es sicher sehr spaßig.
 

Smokey Crow

Fear & Skaring in Münster
AW: 'Dark Ages: Inquisitor'

Hmm... mal sehen... Unterschiede sind das die Flüche, die ansonsten vergleichbar mit den Geisteskrankheiten der Krankheiten stehen nichts zwangsläufig sind.
Die Inquisitoren teilen sich, nach der Summe ihrer Superior Virtues (Überlegenen Tugenden?) in drei Gruppen, ähnlich wie bei Werwolf die Ränge, ein.
Nämlich sind das Akolyten, Advokaten und Richter.
Danach sind auch die Segnungen eingeteilt.
Und nur wenn jemand eine Segnung erwerben will die eine Stufe über seiner aktuellen liegt, zieht er sich automatisch einen Fluch zu, ansonsten wird ein W10 geworfen und der Wurf entsprechend bestimmter Vorgaben modifiziert.
Des weiteren werden Segnungen auch nicht mit XP gekauft (wie war das bei Hunter mit den Überzeugung? War das auch Währung?), sondern mit Überzeugungspunkten (die man auch durch Beten speichern kann, wodurch man dann eine Lagerhaltung von 1-unendlich Überzeugungspunkten haben kann, die jedoch nicht mehr zur Benutzung von Kräften eingesetzt werden können). Außerdem werden die Superior Virtues, also Eifer, Glaube und Weisheit durch Überzeugung gesteigert.
Die Holy Arts, die heiligen Künste, eine Art Thaumaturgie für Geistliche, steht außerhalb dieses Systems und werden mit XP gekauft, dafür drohen keine Flüche.
Unspielbar werden Inquisitoren übrigens wenn die Gesamtzahl ihrer Flüche einen bestimmten Wert (Piety... ich weiss es nicht aus dem Kopf) übersteigt.
Von da an verhalten sie sich wie der Klischee-Inquisitor, d.h. sie töten ohne Unterschied alle die sie für 'böse' halten.
 
Oben Unten