Sonstiges Damnation Decade - Saving the World with Funk and Groove

Dieses Thema im Forum "Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder" wurde erstellt von Bücherwurm, 28. Juni 2006.

  1. Bücherwurm

    Bücherwurm Bibliophil

    Zur Einleitung erstmal der Link auf die Produktseite
    http://www.greenronin.com/store/grr1411

    Seid ihr bereit mit in die 70er zu kommen? Seid ihr bereit Style-Verbrecher aller Art zu bekämpfen und ganz nebenbei auch noch die Welt zu retten? Dann seid ihr bereit für die Damnation Decade!

    DD ist mal ein wirklich ungewöhnliches Setting anstatt sich mit Orks, Trollen und ähnlichem Kroppzeug herumzuschlagen, taucht man zusammen mit seinen Babes und Kumpels in eine Welt ein, in der die schlimmsten Alpträume aus Film und Fernsehen ebenso wahr geworden sind, wie die bizarrsten Ideen und modischen Verirrungen.
    Mal einige kurzer Ausschnitt:
    * Nixon ist im Juli 1976 noch immer Präsident - und hat so allerlei Probleme: angefangen vom Untergang der Westküste, über eine Zombieseuche in Texas bis zur kompletten Überschwemmung Kanadas
    * Stalin hat mit einem gewaltigen, beweglichen Wall aus Panzern Deutschland und seine Anrainer überrollt, während Mao sich Kleinkriege mit Bruce Lee und Shaolin-Mönchen liefert und nebenbei ein asiatisches Land nach dem anderen schluckt
    * In England treiben sich bizarr gekleidete Jugendbanden herum, während in Australien die Ordnung zusammengebrochen ist und nur noch einigen, wenige tapferen Ordnungshütern und ihre aufgetunten Karren für Recht und Ordnung sorgen
    * Nicht zuletzt sind auch noch Außerirdische und andere seltsame Wesen aufgetaucht, die überall ihr Unwesen treiben

    Wie diese Beispiele wohl schon zeigen, ist das ganze alles andere als ernst gemeint, es geht nicht darum die 70er realistisch darzustellen, stattdessen verlegt man sich ganz auf die durch die Medien verbreiteten Ideen und Phantastereien - die aber umso amüsanter und unterhaltsamer aufbereitet werden.

    Kurz zum Aufbau:
    Das Buch gliedert sich in vier Hauptteile: Zunächst gibt es eine relativ kurze Einführung in die Welt, dann folgt ein Modern D20-Regelteilm der immer wieder mit Hinweisen auf die Welt durchsetzt, die zweite Hälfte des Buches schließlich besteht aus einem detailierteren Hintergrund über die Machenschaften der einzelnen Bösewichte und zahllosen Abenteuervorschlägen (die aber immer nur recht kurz angerissen werden) . Den Abschluß des Buches bilden dann Adaptionsregeln für das True20-System sowie eine Biobligraphie mit den wichtigsten filmischen Quellen, die immer kurz angerissen und kommentiert werden.

    Ein Fazit:
    Ein wenig das Gesamtbild getrübt hat für mich anfangs die komplette Umbenennung wirklich aller Personen, Länder und Phänomene (wohl aus rechtlichen Gründen) - so heißt das Nixon-Äquivalent beispielsweise Stanton Spobeck, Europa wird Esperanto genannt und Vietnam heißt Mango. Das war anfangs tatsächlich eine Umgewöhnung; sobald man sich als Spielleiter durch den Hintergrund gepflückt hat, werden aber eigentlich fast alle Referenzen klar - wobei den meisten Schurken nicht nur eine historische Person sondern meist gleich zwei zugeteilt werden. Desweiteren ist die dargestellte Welt (wie wohl nicht anders zu erwarten) sehr amerikanozentrisch und verallgemeinernd gehalten: Man geht beileibe nicht auf jede Kleinigkeit sein, sondern zeichnet (wie auch in den damaligen Filmen) große, plakative Bilder - das ist anfangs etwas irritierend, erweist sich dann aber insbesondere für ein Rollenspiel als sinnvoll und richtig.
    Insgesamt hat mir DD wirklich hervorragend gefallen und richtig Lust gemacht auf eine Funky-70er-Kampagne, wobei ich aber wohl die richtigen Namen benutzen würde und nicht die Abänderungen aus dem Buch.

    Wer ein ernsthafteres und gruseligeres Setting sucht, der sei auf Gero Pappes Psychedelic Interzone verwiesen:http://www.cthulhu-forum.de/thread....tyleid=2&sid=66958f9fcf98797fd85c4f63ba1128c1
    Wo eine Cthulhu-Variante des Swinging Great Britains) vorgestellt wird - da hab ich aber noch nicht reingekuckt).

    Für Fragen bin ich natürlich immer offen!

    Bis dann, Bücherwurm
     
  2. Pellinore

    Pellinore too much caffeine

    AW: Damnation Decade - Saving the World with Funk and Groove

    Righty right, ganz schön groovy, droog! Und wenn Dich die Recherche für das feel mit 'nem langen Wochenende bei Bonitos, Brauner Bär und Raider mit Grand Theft Auto, Close Encounter of the Third Kind, Enter the Dragon, Mad Max, Faster Pussycat, kill, kill, Texas Chainsaw Massacre und Saturday Night Fever nicht zu einem sabbernden Wrack gemacht haben - wirst Du's spielen? Bekommen wir dann einen Spielbericht?
     
  3. AW: Damnation Decade - Saving the World with Funk and Groove

    Ich möchte wetten, der 6-Millionen-Dollar-Mann lässt sich auch umsetzen (oder ist umgesetzt).
    Klingt auf jeden Fall putzig. Der Gedanke mit der bundesweiten DDR ist cool. Vermutlich gibt es da auch nur dunkle Wohnblocks, alle Leute laufen mit altertümlichen Dreissigerjahreklamotten rum und alle fünf Minuten patrollieren Brigaden der roten Armee durch die dunklen Straßen. Ach ja, und kommandiert werden sie von Offizieren die "Von Krotz" oder so heißen :D (man kennt diese Darstellung ja aus einschlägigen Agentenfilmen ;) ) Habe ich recht ? In was haben die uns Deutsche eigentlich umgetauft ? Und wie heißen die USA ?
     
  4. Bücherwurm

    Bücherwurm Bibliophil

    AW: Damnation Decade - Saving the World with Funk and Groove

    @Pellinore
    Tja, wenn ich je dazu komme, dann gibts bestimmt 'nen Spielbericht - aber das dazu kommen ist das Problem.
    Noch mehr Filme: Der Omega-Mann, Soilent Green, Die Rote Flut, Der Weiße Hai, Rollerball (das Original)und Der Exorzist *irrkicher*

    Ist er ^^

    Richtig ^^ Wobei die Länder nur am Rande beschrieben werde.
    Der (tote) Obernazi heißt übrigens Wotan Heide und sein Naziwissenschaftlernachfolger Brötzman ;-)

    Deutschland heißt Faust (mit der schönen Hauptstadt Herzog) und Amerika ist Americo.

    Bis dann, Bücherwurm
     
  5. Pellinore

    Pellinore too much caffeine

    AW: Damnation Decade - Saving the World with Funk and Groove

    He, Oh Waldviech? Was hast Du gegen altertümliche Dreißigerjahreklamotten? Ich meine, diesen grausigen 70er-Fummeln haben die immerhin einiges voraus! Damnation Decade trifft es schon alleine aus modischen Gesichtspunkten!

    Versteh' ich gut, Bücherwurm... So witzig und abgedreht das klingt, aber die kostbare Campagnenzeit für 'nen Joke 'draufgehen lassen... schätze, meine Leute würden mich mit 'nem Rüschenhemd an der nächsten Straßenlaterne aufknüpfen, käme ich mit dem Einfall!
     
  6. Bücherwurm

    Bücherwurm Bibliophil

    AW: Damnation Decade - Saving the World with Funk and Groove

    Och, eine von unseren Gruppen fände das bestimmt lustig, aber man steckt ja meist mitten in anderen Sachen drin.

    Bis dann, Bücherwurm
     
  7. AW: Damnation Decade - Saving the World with Funk and Groove

    Wie kommst du darauf, daß ich was dagegen hätte ? Ich mag diesen Modestil sogar recht gerne ;). Ich habe es nur erwähnt weil Ostdeutschland in den einschlägigen Filmchen immer ziemlich altertümlich aussieht.
    YEAH ! Wenn, dann richtig. Nur schade daß die "herzoger Mauer" wahrscheinlich keine Rolle mehr spielt.
     
  8. Bücherwurm

    Bücherwurm Bibliophil

    AW: Damnation Decade - Saving the World with Funk and Groove

    Noch ein Nachtrag:
    Das Buch ist eindeutig nicht auf einen kurzen Witz ausgelegt, sondern durchaus auf eine Kampagne bei der die Spieler die einzelnen, großen Oberbösewichte nacheinander ausschalten müssen - sieht lohnenswert aus, auch wenn man noch viel Arbeit in die Abenteuer stecken muß.

    Bis dann, Bücherwurm
     
  9. Sylandryl Sternensinger

    Sylandryl Sternensinger Village Idiot Mitarbeiter

    AW: Damnation Decade - Saving the World with Funk and Groove

    What the Funk?

    DAS hört sich mal nach nem coolen DnD Setting an :D

    Dico-Sylandryl
     
  10. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: Damnation Decade - Saving the World with Funk and Groove

    Wie kommt denn so die Wissenschaft in Damnation Decade weg?

    Ich denke dabei an soetwas hier... Also an die Richtung "Weird Science" mit Plateau-Sohlen.
     
  11. Bücherwurm

    Bücherwurm Bibliophil

    AW: Damnation Decade - Saving the World with Funk and Groove

    Jo, gibt's natürlich auch - wobei es nicht mehr so sehr um Nuklearenergie geht (die ja ab Mitte der 60er etwas entzaubert ist), dafür aber Strahlenwaffen, bionische Implantate, Klone, Androiden, riesige Supercomputer, seltsame Seren - und Plateuschuhe mit Goldfischen drin (ja, sowas gab's wirklich).

    Bis dann, Bücherwurm
     
  12. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: Damnation Decade - Saving the World with Funk and Groove

    Cool. :afro:
     
  13. Agroschim

    Agroschim mit Nero in Disneyland.

    AW: Damnation Decade - Saving the World with Funk and Groove

    Wenn's jetzt nicht d20 wäre... *duck und weg*
     
  14. AW: Damnation Decade - Saving the World with Funk and Groove

    ...dann könnte man es überhaupt nicht gebrauchen. :D

    mfG
    jws
     
  15. Agroschim

    Agroschim mit Nero in Disneyland.

    AW: Damnation Decade - Saving the World with Funk and Groove

    Gutes Stichwort, gibt's dahingehend eigentlich was?
     
  16. Hasran

    Hasran Ex-M0derat0r

    AW: Damnation Decade - Saving the World with Funk and Groove

    Kennt jemand der Lesenden Stubbs - The Zombie (ein Computerspiel)?
    Gibt es Ähnlichkeiten in Stil/Darstellungsweise?

    Grüße,
    Hasran, feel the funk, foo' !
     
  17. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: Damnation Decade - Saving the World with Funk and Groove

    Es gibt ja auch eine Alternative:
    Somit dürfte es auch für die Freunde einfacher gehaltener Regelwerke genug zu bieten haben.
     
  18. Agroschim

    Agroschim mit Nero in Disneyland.

    AW: Damnation Decade - Saving the World with Funk and Groove

    Darum geht's ja nicht. Mein Problem ist, dass ich kein d20 modern GRW kaufen will. Sonst ständ Red Star auch längst in meinem Regal.
     
  19. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: Damnation Decade - Saving the World with Funk and Groove

    Mußt Du ja nicht. Kauf lieber True20. Billiger, besser, Brotmesser. :D
     
  20. AW: Damnation Decade - Saving the World with Funk and Groove

    Ich glaube da unterschätzt du d20 Modern. ;)

    mfG
    jws
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden