7te See

Daeva und Asura

Dieses Thema im Forum "WoD 2: Vampire: Requiem" wurde erstellt von QuickAndDirty, 28. September 2011.

Moderatoren: RockyRaccoon
  1. Sethnacht

    Sethnacht Gott

    AW: Daeva und Asura

    Äh ja, sorry deswegen.

    Ist doch eigentlich recht einfach, wenn es "nur" um das Umbenennen geht. Ich finde es ohnehin sehr unwahrscheinlich, dass die 5 Clans weltweit den selben Namen haben. In der indischen Kultur gab es doch z.B. ein Kastensystem, nachdem man die indischen Clans benennen könnte (in Ancient Mysteries oder so gabs da wohl ein Kapitel zu, aber das Buch hab ich nicht zur Verfügung, um es zu bestätigen), damit könnte man das Namensproblem auf indischer Seite schon mal lösen.
    Wenn du "Asura" und "Daeva" als Bünde aufziehen wolltest, was wären ihre inhaltlichen Doktrinen, bzw. an welche der 5 Bünde würden sie anlehnen?
     
  2. Marrok

    Marrok Platzhalter

    AW: Daeva und Asura

    Mal ein ganz simpler, eventuell etwas plumper Vorschlag.

    Und was wäre wenn ihr dem Clan Daeva in eurer Runde einfach einen anderen Namen gebt?
     
  3. AW: Daeva und Asura

    Darüber denke ich gerade nach....löst aber nicht das Problem, denn es gibt ja dennoch Asura und Daeva in den parallel in Mumbai existierenden Religionen der Hindus und Parsen(Zorastroadingensbumensgläubige).
    Also bräuchte ich wieder 2 Fraktionen die dazu passen. Würden dann Wohl 2 Bünde werden....beide mit eine starken Hang sich um die Dinge der Sterblichen zu kümmern...jeder auf seine weise.
     
  4. Marrok

    Marrok Platzhalter

    AW: Daeva und Asura

    Es löst zumindest mal das Problem, dass der Begriff der Daeva schon definiert ist. Wie du dann schon selbst geschrieben hast, du kannst daraus dann einen Bund machen, oder was auch immer.

    Ein Bund ist meines Erachtens ohnehin besser geeignet für einen Konflikt weil Bünde von Natur aus ein Ziel haben, Clans nicht
     
  5. Tam

    Tam The 1%

    AW: Daeva und Asura

    Was dir da vielleicht noch einen Anreiz geben könnte wäre der Konflikt zwischen Julii und den Striges (die Eulengeister).

    Soll heißen, die Daeva haben in Indien einen Erzfeind, der sie vernichten möchte weil XYZ. Die Asura sind eigentlich Geister, die aber die Körper von Daeva übernehmen können und so auch ganz materiell ihre Macht und ihren Einfluss ausbauen können, um die Daeva auszulöschen.
     
  6. AW: Daeva und Asura

    ja schon...nur wäre das gegenüber den Parsen nicht fair....ich tüftle noch...

    ...vermutlich geht es nutr über das verwerfen des GRW und durch Mittel die auch in den Chrinclers Guide verwendet wurden.
     
  7. Mortis

    Mortis Mekhet

    AW: Daeva und Asura

    Im Zororastrismus sind die Deava gegenspieler der Amesha Spaentas . Jeder Amesha hat einen persöhnlichen Gegenspieler.
    Amesha Spentas
    Daevas

    Vieleicht könnte man es so machen das sie alle soweit vom Clan Deava sind , und die haben ihre Anführer (Ameshas/Ahuras/Asuras sowie die Deva/Deava/Deevs welche dort aufgelistet sind ,und die oberste Hierachie darstellen) welche einen einheitlichen Kult Führten welcher sich irgendwann zerwofen hat und jetzt sind sie separat in 2 Bünde und Verteufeln sie sich gegenseitig. Wobei die Asuras keine Blutlinie ist (Vielleicht nah dran?). Während die Deva eine Art Clanbund sind und keine anderen Clan in ihren Bund Dulden sind die Asuras durchaus bereit auch andere Clans (aber nur minimal ca. einfünftel) aufzunehmen.
     
  8. AW: Daeva und Asura

    Das hört sich gut an...ich wieß nicht was das mit amesha aufsich hat... ich weiß nur das die Götter in der Parsischen Religion Ahura heißen und den Asura entsprechen.

    Wie wäre es damit...die Idee ist eine Maskeradische Namensgebung und Legende mit einem Requiemschen Abschluss .

    Wir unterscheiden
    TL;DR: Clan Daeva und Bund Daeva


    Vor Hinduistische Zeit :

    Irgend wann waren die Daeva/Deva VERMUTLICH ein Brahmanistischer Clansbund ähnlich diverser Blutlinien....sie hatten also mal eine Disziplin mehr die sie dem Status(Bund Daeva) zu verdanken hatten.

    Die Asura waren VERMUTLICH ein Persisch polytheistischer Clansbund ähnlich diverser Blutlinien....sie hatten also mal eine Disziplin mehr die sie dem Status(Bund Ahura) zu verdanken hatten.

    Asura und Ahura konnten als Tier2.5 Allierte die Herrschaft über die meisten Vampire in den Domänen des Persischen Reiches und in Indien aufrecht erhalten...die Lokalen Gruppierungen der Einzelnen Domänen wurden alle klein gehalten und man instrumentalisierte die Weltlichen Herscher und Institutionen um den Einfluss und die macht weiter auszudehnen.

    Damals alles über die Religion.


    Konflikt:
    Daeva und Asura gerieten mit der Ausdehnung und der Macht und ihrer eigenen zunehmenden Zahl immer öfter an einander da wo neue Domänen nicht von beiden Gruppen in ausreichender Zahl besetzt werden konnten. Hier lief auch die Religöse Geschichtsschreibung auseinander. Jeder unterstützte lokal seine eigene Position gegen die eigentlich auf ein Bündnis abziehlenden Absichten, der Führung, der beiden ClansBünde .

    Schon bald zogen Menschen in diesem Konflikt in den Krieg und in den Domänen machten die Vampire ihre Positionen klar und legten eine neue Rangfolge fest!

    Im Zuge diese Konfliktes wandelte sich der Brahmanismus zum Hinduismus und das Kasten System manifestierte sich in seiner heutigen Form...mit dem aufkommen der Unberühbaren als nahezu unendliche Vita quelle machten sich die Daeva bei den meisten Vampiren sehr beliebt.

    Die Ahura konnten ihren Einfluss in Persien sichern.


    Transformation: Um aus dem Konflikt heil heraus zu kommen haben viele Daeva und Asura ihre Geschwister verlassen oder ganz die Seiten gewechselt weil es ein gutes Angebot gab. Beide Fraktionen sahen sich überall nach verbündeten unter den Vampiren um und verloren sobald sich ankündigte das es unschön wird viele ihrer Mitglieder die einfach desertierten.
    So wurden beide Fraktionen wesentlich gemischter und blieben nur noch als Bund zurück.

    Die Nachfahren des ClanBundes Daeve nannten sich weiterhin Daeva oder in Indien Clan Daeva.
    Die Nachfahren des ClanBundes Ahura nannten sich in Persien und Indien Clan Ahura außerhalb wurden sie unter dem Namen Julii und Ventru bekannt.


    Moderne Nächte:

    Sowohl Clan Daeva als auch Ventru sind in den Bünden Bund Daeva und Bund Ahura vertreten und nicht mehr häufiger als alle anderen Clans.



    Müssen nur noch Schmucke Namen her "Bund der Himmlischen Daeva" oder so...

    Ich kann mir das schon lustig vorstellen . Kommt ein Westlicher Daeva nach Mumbai und hört vom "Bund der Himmlischen Daeva" und der besteht aus 4 Nosferatu, 2 Mekhet, 3 Daeva, 5 Gangrel, und 2 Clan Ahura/Ventru
    -lol-
     
  9. Sethnacht

    Sethnacht Gott

    AW: Daeva und Asura

    Sollte sich Bund Daeva nicht eher Bund Deva nennen? Oder haben sie die Ansicht, dämonische, falsche Götter ("Daeva") zu sein von ihren Rivalen übernommen?
     
    QuickAndDirty gefällt das.
  10. Mortis

    Mortis Mekhet

    AW: Daeva und Asura

    Die Amesha Spentas sind so etwas ähnliches wie Engel . Sie sind Niedere Heilige können aber im grossen und ganzen zu den Ahuras zugezählt werden.

    Auch ausserhalb der WOD findet sich durchaus Inspirationsmaterial ,vor allem an in Scion: Companion und Scion: the Yazatas.

    Falls du beide sachen nicht besitzt ,kannst du auch hier das Nötigste nachschauen.
    http://www.gothambynight.com/scion/yazata.htm
    http://www.gothambynight.com/scion/devas.htm

    Hier nochmal was von Google.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Yazata
    http://en.wikipedia.org/wiki/Ahura
     
    QuickAndDirty gefällt das.
  11. AW: Daeva und Asura

    OffTopic:

    krass.... jetzt zwar kurz offtopic aber: HAMMER....also zeiht das noch weitere Kreise mit
    Daevas vs Asura in Indien und
    Ahuras vs Daevas in Persian und
    Aesir vs Vanen in Nordischer Mytholgie

    und alles der selbe Krieg
    Wie wenig sich so Religionen doch verändern trotz komplett veränderter Umwelt.

    Lese mich in die verlinkten Informationen ein.
     
  12. Mortis

    Mortis Mekhet

    AW: Daeva und Asura

    Mir fällt noch ein Interessantes Szenario zum Thema ein. Im Hinduismus existiert ja die Legende , des Quirlen des Milchozeans .
    Milchozean
    Daraus könnte man eventuell sogar ein Ursprungsversion des Clans basteln.
    Halt so Ähnlich wie die Tremere aus VTM haben auch die Vorfahren des clans (welche in dem Fall Magi waren, welche bei ihren Landsleuten auf Grund ihrer Macht ,Gottstatus hatten) versucht Unsterblich zu werden, was das Quirlen betrifft , eher kein Ozean aus Milch sondern stattdessen irgendwelche mythischen Energien welche allmählich zu flüssiger Materie wurden, doch irgendetwas ging schief oder jemand anderes hat ihnen ,im wahrsten sinne des wortes, in die Suppe gespuckt (Vielleicht ein Vampir eines andern und/oder unbekannten clans )und statt Unsterblichkeit im eigentlichen sinne wurden sie zu Vampiren des clans den man später Deava nennen sollte . Kurz darauf ging es natürlich los mit allerlei Beschuldigungen was zur Spaltung und verfeindung unter den selbsernannten göttern führte.

    Wäre soweit jedenfalls eine Idee wie nicht nur der Konflikt entbrannte sondern sogar der eigentliche Clan entstand.
     
Moderatoren: RockyRaccoon
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Klansschwäche der Daeva WoD 2: Vampire: Requiem 4. Mai 2011
Daeva-Schwäche? WoD 2: Vampire: Requiem 28. Januar 2007
Clan "Daeva" WoD 2: Vampire: Requiem 25. Dezember 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden