Konvertierung [D6 System] D6 Ghost in the Shell

Dieses Thema im Forum "D6" wurde erstellt von Agroschim, 7. Dezember 2007.

  1. Agroschim

    Agroschim mit Nero in Disneyland.

    Jemand bereit mitzuarbeiten?
     
  2. Agroschim

    Agroschim mit Nero in Disneyland.

  3. Toa

    Toa Runnin' Like Hell

    AW: D6 Ghost in the Shell

    Als Fanprojekt oder als Lizenz-Publikation?
     
  4. Tellurian

    Tellurian Ex-M0derat0r

    AW: D6 Ghost in the Shell

    Also D6 Transhuman Space mit Schwerpunkt Japan... :D
     
  5. Kazuja

    Kazuja Perfect Enemy

    AW: D6 Ghost in the Shell

    Die Frage die mich vor allem bewegt, warum als d6?
    Ja, weil du das System gut findest, gekauft... aber wo siehst du die entscheidenen Vorteile, die d6 zu dem System macht mit dem man gut Ghost in the Shell spielen kann?
    Grad bei GitS würden mir jetzt ein paar andere Systeme einfallen, bei denen ich sagen würde, dass sie das Feeling des Settings gut transportieren könnten...

    Darauf die Frage die mich am zweit meisten bewegt, man spielt irgendwen in der Welt, Regierungsbeamte, Mitglieder von Section 9 oder tatsächlich die Charatere des Anime/Manga?
     
  6. Tellurian

    Tellurian Ex-M0derat0r

    AW: D6 Ghost in the Shell

    *murmel* Ich würde das ganze ja mit Hero machen... *murmel*

    Was mich darauf bringt dass ich mich die Tage mal ransetzen wollte ein Tachikoma mit Hero zu basteln... *_*
     
  7. Kazuja

    Kazuja Perfect Enemy

    AW: D6 Ghost in the Shell

    Mir ist vor allem GURPS in den Sinn gekommen, wobei d20 Modern (So sehr ich das System nicht mag) wie von bug vorgeschlagen ein sehr guter Weg ist Ideologien abzubilden...

    Wobei Hero von dem was ich über das System weiß, wahrscheinlich auch funktioniert...

    Naja ändert eigentlich nicht an meiner Frage, ist nur so eine Randanmerkung...
     
  8. Prisma

    Prisma -

  9. Agroschim

    Agroschim mit Nero in Disneyland.

    AW: D6 Ghost in the Shell

    Fanprojekt, es muss natürlich einen anderen Namen bekommen... :rolleyes:

    D6 Transhuman Space mit Schwerpunkt Politikthriller in generischer chinesischer Hafengroßstadtstadt.

    Es ist noch nichts in Stein gemeißelt, aber D6 kenne ich von Star Wars und ich verbinde einige gute Erinnerungen mit diesem System.

    Irgendwen, Hauptsache, er wird in die Politik verwickelt. Als am meisten bespielte Charaktere kommen natürlich die Ranger von Sektion 9 in Frage, aber auch Regierungsbeamte aus dem MofA kann ich mir vorstellen, bzw. Aktivisten von der Straße.

    Danke, aber die finde ich weniger ansprechend, meine Idee geht in eine andere Richtung und kommt ohne Fuchikomas aus...
     
  10. Tellurian

    Tellurian Ex-M0derat0r

    AW: D6 Ghost in the Shell

    Keine Tachikomas + Kein Japan = Nicht Ghost in the Shell. :(

    Es sei denn man ist so beschränkt sich auf die Filme zu beschränken. Und selbst da ist es noch Japan.
     
  11. Kazuja

    Kazuja Perfect Enemy

    AW: D6 Ghost in the Shell

    Ich kenn Transhuman Space leider nicht, wenn es so einfach ist, warum nich?

    Aso... Gut, hab ich richtig gelegen...
    Dann ist Transhuman Space, wenn es das GitS Feeling gut einfängt, natürlich ein guter Anfang...
    Wie sieht es da eigentlich mit Matixregeln bzw. Rigger Regeln aus, ich meine beides kommt ziemlich häufig vor...

    Ich denke Sektion 9 oder auch Leute aus anderen Sektionen wären für ein GitS RPG prädestiniert, daher sollte man sich überlegen, ob man nicht auch einen regeltechnischen Fokus darauf setzt...
     
  12. Tellurian

    Tellurian Ex-M0derat0r

    AW: D6 Ghost in the Shell

    Naja, Transhuman Space ist doch sehr, sehr, sehr stark von GitS beeinflusst, teilweise haben sie sogar Sachen 1:1 übernommen. THS ist ungefähr "Ghost in the Shell + Weltraumkram" (wenn man ein bisschen unscharf bei der Betrachtung ist).
    Von daher...
     
  13. Agroschim

    Agroschim mit Nero in Disneyland.

    AW: D6 Ghost in the Shell

    Will ich, am besten nur auf den ersten. Und es ist nicht Japan, ausser, Japan wurde von den Chinesen aufgekauft ;)

    Transhuman Space hängt aber an GURPS und hat keinen klaren Politikthriller Fokus. Von daher... Theoretisch könnten wir auch THS einen Fokus geben, aber ich weigere mich GURPS Regeln zu benutzen. Ein zweites mal, von daher...
     
  14. Tellurian

    Tellurian Ex-M0derat0r

    AW: D6 Ghost in the Shell

    Du irrst.
    Das Stadtbild im ersten Film hat gewisse Ähnlichkeiten zu Hong Kong, ja. Aber New Port City ist ganz sicher NICHT in China. Schließlich ist es der neue Regierungssitz nachdem Tokyo weggenuked worden ist. Die verstärkten Chinesischen Einflüsse kommen von Festlandsflüchtlingen nach den Weltkriegen.
     
  15. Agroschim

    Agroschim mit Nero in Disneyland.

    AW: D6 Ghost in the Shell

    Niemals.

    Nicht nur gewisse, vertrau mir. Phillipinisches Bier und Kantonesische Schriftzeichen tuen ihr übriges.

    Der erste Film ist für mich das Maß der Dinge. Die Weltkriege sind übrflüssig und Atombomben (Gibt es eigentlich ernsthafte Studien darüber, warum in so ziemlich aller japanischer SciFi Tokyo von einer Atombombe zerstört wird?) brauche ich in einer Geschichte über Cyberethik auch nicht. Zurecht hat man diese Sachen aus dem ersten Film rausgelassen. Newport City als an sonsten anonyme Hafenstadt im Chinesischen Süden sorgt für genug Reibung im Hintergrund, da die Japaner hier als Fremde - fast Besatzer - auftauchen, persönlich finde ich das spannender.
     
  16. Tellurian

    Tellurian Ex-M0derat0r

    AW: D6 Ghost in the Shell

    Ja sicher, aber trotzdem ist das FALSCH. ;)
    New Port City is Japan. Bier hin, Schriftzeichen her. Ist eben eine Transasiatische Großstadt. Aber dennoch Japan.
     
  17. Agroschim

    Agroschim mit Nero in Disneyland.

    AW: D6 Ghost in the Shell

    Mag sein, für dich. Für mich ist alles genau so richtig und wenn ich mit dem Ghost in the Shell fertig bin, wird eh nicht mehr viel davon übrig sein. Ich such schonmal nach einen neuen Titel :D
     
  18. Agroschim

    Agroschim mit Nero in Disneyland.

    AW: D6 Ghost in the Shell

    So, dann will ich mal endlich Nägel mit Köpfen machen. Verschiebt diesen Thread in den Selbstentwickelte Rollenspiele Thread!

    Eine schöne Idee für alle neuen Rollenspiel Projekte finde ich 1of3s Personal 8, also:

    1. What do you imagine the players to do? Are there different roles and responsibilities? If so, which?

    Wenn ich die Frage richtig verstehe, der Aufbau ist der wie im klassischen Rollenspiel: Ein Spielleiter, mehrere Spieler, die je einen Charakter führen, der Teil einer Gruppe ist. Diese Gruppe von Spielercharakteren sollte zusammenarbeiten, auch wenn Ideologische bzw. Memetische Konflikte erwünscht sind. Die dabei entstehende Reibung sollte das Spiel interessanter machen, keinesfalls aber blockieren.

    2. What do you imagine the protagonists to do?

    Die Protagonisten, also Spielercharatkere sind politsch Aktive. Entweder arbeiten sie in einem Ministerium (respektive Stadtverwaltung), für einen Konzern oder sind Straßenaktivisiten.

    3. How do you imagine the settting?

    Eine generische anonyme Hafenstadt irgendwo in Südchina. Entfernt an Hong Kong angeleht besitzt sie einen Sonderstatus (Freihandelszone etc. evtl. sogar Stadtstaat), so dass eine Menge Konzerne (vor allem Japanischer) sich hier angesiedelt haben. Die Japaner, die längst nicht mehr vor China krichen, treten als aggressive Wirtschaftmacht in dieser Stadt auf und besetzen Schlüsselstellen in der Stadtverwaltung.

    4. Which of these answers do you consider most important and which do you plan to present in your book?

    Frage zwei, Poltik und Cyberethik sollen der Fokus sein, die Stadt dient nur als Kulisse. Für den politischen Teil könnte man das Spiel in den lakadonsichen Dschungel verlegen oder ins Barcelona des Jahres 1936 verlegen, jedoch wären mir die Ideologischen Fronten zu verhärtet. Da kommt die Memetik ins Spiel, siehe Frage sieben.

    5. Who shall play the game where and when?

    Ich und meine Freunde evtl. aber auch interessierte Leute aus dem Forum, große Hoffungen habe ich allerdings nicht. :D Öffentlich mache ich es eigentlich nur, um Hilfe und Tips zu erhaschen sowie grobe Schnitzer zu beseitigen.

    6. How long does it take to play the game? How is it structured?

    Keine Antwort bis jetzt.

    7. Which rules have you derived from answers 1 - 6?

    Memetik, jeder Spielercharakter muss zu einigen politischen und ethischen Schlüsselfragen Position beziehen, ähnlich wie in Pendragon oder Fading Suns (siehe http://www.blutschwerter.de/f91-rund-um-rollenspiele/t31638-ideologie-im-rollenspiel.html). Die Vorgaben werde ich vage halten, so dass jede Runde ihre eigenen Konflikt Paare bestimmt.

    8. Finally, summarize what your games is about.

    Ein Spiel um Cyberethik und Politik in der nahen Zukunft.
     
  19. Toa

    Toa Runnin' Like Hell

    AW: D6 Ghost in the Shell

    Ist aber kein selbstentwickeltes Rollenspiel, sondern ein Setting für's D6 System (ähnlich den ganzen Savage-Setting-Threads). Daher sollte der Thread eher hier bleiben. ;)
     
  20. Kazuja

    Kazuja Perfect Enemy

    AW: D6 Ghost in the Shell

    Quote...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
[D6 System] Überzeugt mich von D6 D6 3. April 2008
[D6 System] Vorzüge des D6 Systems D6 6. Dezember 2007
[D6 System] Morgana D6 27. April 2007
[D6 System] Freie D6 Rollenspiele D6 18. April 2007
[D6 System] Regelfragen D6 21. Juli 2006

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden