Spiele Comic

Warcraft [D&D/WoW D20] LA für Forsaken und andere?

Dieses Thema im Forum "Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder" wurde erstellt von Horror, 16. Januar 2008.

Schlagworte:
  1. Horror

    Horror Cenobit

    Wie hoch wäre der LA, also die Stufenapassung, wenn man einen der untoten Forsaken/Verlassenen aus dem World of Warcraft GRW als SC ins reguläre D&D übertragen möchte?

    Die Untoten machen mir einen ganz guten Eindruck für SCs, aber auch die anderen Varianten der Horde (Tauren, Dschungeltrolle, Orks) würden mich im regulären D&D als SC reizen.

    Kann mir da jemand helfen?
    Mit dem Ausrechnen komme ich immer irgendwie nicht klar bzw bin mir dann immer unsicher.


    H
     
  2. Niedertracht

    Niedertracht Lebensretter

    AW: [D&D/WoW D20] LA für Forsaken und andere?

    Ist es denn so, daß die genannten Rassen, sofern es ein Adäquat gibt (z.B. gibt es ja nicht nur DIE Orks), die entsprechende WoW-d20-Rasse nicht ausreichend (regeltechnisch) abgedeckt werden?

    Ansonsten kann ich die leider auch nicht weiterhelfen, da ich WoW-d20 nicht kenne.
     
  3. Eva

    Eva Sho-Sho

    AW: [D&D/WoW D20] LA für Forsaken und andere?

    Forsaken haben keine LA, sondern nur Rassen Level.
    Wozu auch, die +2 Stärke und -2 Geschick sowie die Dark Vision sind nun nichts was LAs bräuchte.
    Hinzukommen noch die paar Undead Traits, aber da darf man nicht vergessen, daß sie weder normal geheilt, noch normal wiederbelebt werden können.
    Ein Forsaken ohne Nekromant oder bösen Priester ist ziemlich aufgeschmissen, wenn er Heilung benötigt.

    Alle Allianz- und Horde-Rassen werden ohne LA gespielt, sondern nur mit Rassenleveln (wenn überhaupt), sowie die meisten unabhängigen Rassen auch.
     
  4. Verminlord

    Verminlord ....

    AW: [D&D/WoW D20] LA für Forsaken und andere?

    Es gibt genug D20 Systeme die sich an Untote versucht haben. Also ein +2 ist durchaus gerechtfertigt. Der Manko mit der Heilung ist höchstens die ersten 2 Stufen relevant, ab dann ist die natürliche Heilung eh nur noch ein Witz.
     
  5. Niedertracht

    Niedertracht Lebensretter

    AW: [D&D/WoW D20] LA für Forsaken und andere?

    Bei WoW oder generell?
     
  6. n0ne

    n0ne Sethskind

    AW: [D&D/WoW D20] LA für Forsaken und andere?

    Das verhält sich bei den Forsaken wie bei den handelsüblichen Untoten. Durch positive Energie werden sie geschädigt, während sie durch negative Energie geheilt werden.

    Innerhalb von WoW d20 gibt es afaik feste(re) Zauberlisten, wodurch böse Priester/Nekromanten als "Heiler" am ehesten in Frage kommen. Packt man die Forsaken in ein anderes Setting, erübrigt sich das wohl.

    Zum LA:

    Kann mich da nur anschließen, die Rassen ohne LA kann man eigentlich so übernehmen.
     
  7. Niedertracht

    Niedertracht Lebensretter

    AW: [D&D/WoW D20] LA für Forsaken und andere?

    Die Frage zielte daraufhin ab, ob es im WoW-Setting Besonderheiten gibt, die es in anderen Settings zu beachten gilt, denn auch ein guter/neutraler Kleriker kann (für Untote) heilende Zauber wirken, ohne böse sein zu müssen. Daß ein böser (und u.U. ein neutraler) Kleriker diese Zauber (, bzw. einen Teil davon) spontan sprechen kann, macht ihn natürlich attraktiver, aber es ist nicht zwingend notwendig.
     
  8. Eva

    Eva Sho-Sho

    AW: [D&D/WoW D20] LA für Forsaken und andere?

    Ich rede nur von WoW speziell.
    Sofern ein neutraler oder guter Priester Inflict Spells beherrscht wirken die natürlich auch als Heilung, nur es ist eben weniger wahrscheinlich, daß die diese Sprüche beherrschen.
    Woran ich auch gedacht habe, daß Forsaken ebenfalls nicht von Potions profitieren können.
    Fakt ist jedenfalls, dass sie keine LA haben, weil sie nun nicht so übermächtig sind und so viele Vorteile haben. Ein Zentaur oder Oger brauchen hingegen LAs brauchen, weil sie einfach viel stärker sind als Orks, Menschen und co.
     
  9. Niedertracht

    Niedertracht Lebensretter

    AW: [D&D/WoW D20] LA für Forsaken und andere?

    Haben Forsaken ein Konstitutionsattribut?
     
  10. Eva

    Eva Sho-Sho

    AW: [D&D/WoW D20] LA für Forsaken und andere?

    Nein, die sind tot. Alles was tot ist hat keine KON.
     
  11. n0ne

    n0ne Sethskind

    AW: [D&D/WoW D20] LA für Forsaken und andere?

    Da auch neutrale/gute Priester in WoW entsprechende Zauber haben können, lag ich eh daneben. Kann sein das ich da was falsch in Erinnerung hatte oder das vom Warcraft RPG war - keine Ahnung. Aber ansonsten dürfte es nichts ungewöhnliches geben, was einer Konvertierung im Weg stehen könnte.

    Die Warforged in Eberron sind den Forsaken an manchen Stellen ja recht ähnlich, deswegen würde ich auf ein LA verzichten. Allerdings sind die Nachteile für die Forsaken (gar keine Heilung durch die typischen Zauber etc.) und umständliche Wiederbelebung noch schwerwiegender, was ja auch schon genannt wurde.
     
  12. Eva

    Eva Sho-Sho

    AW: [D&D/WoW D20] LA für Forsaken und andere?

    Ich frage mich sowieso, wo da Zweifel aufkommen, WoW ist zu 100% zu den D&D3.5 Regeln kompatibel. Man kann alles 1 zu 1 übernehmen.

    Wenn man natürlich der Meinung ist, daß Untote für das eigene Setting zu mächtig sind, dann muß man sie anpassen.
    Aber das dürfte dann eine subjektive Einschätzung sein, da ein WoW Mensch sich von den Regeln her nicht von einem Eberron-, FR-, oder sonst einem Settings Menschen unterscheidet. Also wäre ein Forsaken, rein den Regeln nach auch viel zu mächtig für WoW. Was er ja aber nicht ist.
     
  13. Niedertracht

    Niedertracht Lebensretter

    AW: [D&D/WoW D20] LA für Forsaken und andere?

    Die Zweifel kommen daher, daß nachgefragt wurde, ob man die WoW-Rassen ohne LA übernehmen kann. Und um hierauf eine Antwort geben zu können, benötige ich Informationen zu den Rassen, denn ich besitze das WoW-Kampagnensetting nun einmal nicht.
     
  14. Horror

    Horror Cenobit

    AW: [D&D/WoW D20] LA für Forsaken und andere?

    Hm, wenn ich das richtig verstanden habe, konnten bei WoW Menschen und Hochelfen auch im Spielverlauf zu Forsaken werden, habe es also eher als Schablone, denn als Rasse gesehen.

    Allerdings wusste ich, das es dort eben Rassenstufen gibt (bin ja eine aufgestiegen!), habe aber jetzt keine Ahnung, wie das ist, bzw gilt das dann sozusagen einfach als Multiklasse, wenn man etwas wie Kämfer oder Schurke dazu nimmt?


    Und ja, ein + 2 LA hätte ich eben im Vergleich zu anderen D20 Setting Untoten-SC auch als zu hoch empfunden!


    H
     
  15. Eva

    Eva Sho-Sho

    AW: [D&D/WoW D20] LA für Forsaken und andere?

    Eine Rassenstufe zählt eher als Prestigeklasse. Also der Charakter zählt in so fern als Multiklasse, daß die Rassenstufe auf das Charakterlevel angerechnet werden, aber Rassenstufen können zu keinen XP-Strafen führen, wenn Multiklassen berechnet werden. Mein Troll Scout wird also ganz normal aufsteigen, wenn ich mich dazu entschließe erst irgendwo bei Scout Level 10 mein erstes Troll Level zu nehmen und dann zu einem Scout 10/Troll 1 werde. Wenn ich dann noch den Wildness Stalker als echte Prestigeklasse dazu nehme, wird es eben ein Scout 10/ Troll 1/ Wildness Stalker 1. Will ich die Rassen Stufen voll auskosten, dann komme ich auf Scout 10/ Troll 3/ Wildness Stalker 1.
     
  16. Ariadne

    Ariadne Foren-Fee

    AW: [D&D/WoW D20] LA für Forsaken und andere?

    Kenne WOW-D20 jetzt auch nicht, aber die Rassenstufen könnten denen entsprechen...
     
  17. Eva

    Eva Sho-Sho

    AW: [D&D/WoW D20] LA für Forsaken und andere?

    Nope, die sind bei WoW ganz anders. Gnome und Halb-Orks haben gar keine Rassenstufen, Zwerge kriegen je nachdem, ob es Ironforge, Dark Iron oder Wildhammer Zwerge sind ganz verschiede Stufen. Hochelfen kriegen jede Menge Magie bezogende Vorteile und Orks gehen mehr auf die spirituelle Schiene.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Druide und Klassenkombination Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 21. Juni 2017
Militärische D&D/d20 Kampagne Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 21. Januar 2016
AD&D, D&D, d20 Kleinanzeigen 8. September 2008
Allgemeines zu (A)D&D/d20 Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 14. Oktober 2005
Hilfe: D&D oder d20 Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 18. März 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden