D&D 4e D&D 4th Edition Game System License

Dieses Thema im Forum "Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder" wurde erstellt von Toa, 21. April 2008.

  1. Toa

    Toa Runnin' Like Hell

    AW: D&D 4th Edition Game System License

    Dann laß dir von jemand, der etwas mehr Ahnung in Sachen Urheberrecht hat, sagen: die Entscheidung ein Übersetzungsglossar zu verbieten war schlicht und alleine die Entscheidung von F&S, und dabei spielen Lizenzbestimmungen keine Rolle. Das englische Originalmaterial ist per SRD frei verfügbar. Das dürfte theoretisch jeder hernehmen und übersetzen. Dabei muß allerdings auf die Urheberrechte von Übersetzungen geachtet werden, denn eine Übersetzung ist eine eigene geistige Leistung, die separat noch einmal unter das Urheberrecht fällt. Und wenn die Begriffe der SRD-Übersetzung 1:1 mit denen der D&D-Übersetzung von F&S übereinstimmen, dann wurde das Urheberrecht von F&S verletzt - nicht das von Wizards of the Coast.
     
  2. Greifenklaue

    Greifenklaue Erstgeborener

    AW: D&D 4th Edition Game System License

    Wollen wir noch draufrumreiten, dass F&S zu Amigo-Zeiten eine deutsche SRD gewünscht und gefordert hat und dann, als sie selbst die Hand drauf hatten - na, wir kennen die Geschichte...

    Man könnte den Part auch überspringen ;)
     
  3. Marduk

    Marduk Blutgott

    AW: D&D 4th Edition Game System License

    Kommt auf den Begriff an. Wenn es Begriffe sind, die so nicht in einer der beiden Sprachen im Allgemeingebrauch sind, stimme ich es dir zu. Aber ich glaube kaum, das man Begriffe aus dem Allgemeingebrauch beider Sprachen nicht als Liste veröffentlichen darf. Man muss ja nicht DnD drüberschreiben:D

    Gruß

    Marduk
     
  4. Toa

    Toa Runnin' Like Hell

    AW: D&D 4th Edition Game System License

    Mag sein, daß es rechtlich fraglich ist - schließlich wird nicht die zusammenhängende Übersetzung, sondern nur einzelne Begriffe zitiert. Insofern hätte F&S evtl. nicht einmal eine sichere Handhabe gegen ein Fan-Glossar.
     
  5. Carabas

    Carabas V5 Fanboy

    AW: D&D 4th Edition Game System License

    Ja, aber ausprobieren könnte man das nur, wenn man keine Anwaltskosten scheut (oder selber Anwalt für Urheberrecht ist). Ansonsten kann das leider böse ins Auge gehen.

    Oder man hostet das entstandene Dokument anonym außerhalb der EU.
     
  6. Selganor

    Selganor Methusalem

  7. Toa

    Toa Runnin' Like Hell

    AW: D&D 4th Edition Game System License

    Zur 3. ja, aber nicht zur 4. - und um die geht es in diesem Thread. Für die ist eine solche rechtliche Überlegung durchaus noch relevant. ;)
     
  8. Jadeite

    Jadeite Master of the Controverse

    AW: D&D 4th Edition Game System License

    Wenn ich es auf EN-World richtig verstanden habe wird das D&D4 SRD nicht mit dem der dritten Edition vergleichbar sein. Es wird dort lediglich erläutert auf welche Regeln ein 3PP zurückgreifen kann, allerdings nur in der Form von Seitenangaben. Mit sowas sollte selbst Feder und Schwert kein Problem haben, allerdings dürfte sich der Nutzen für Konsumenten in Grenzen halten.
     
  9. 1of3

    1of3 Gott

    AW: D&D 4th Edition Game System License

    Jo. Aber wenn man die entsprechenden Stellen nachdrucken darf, geb ich der Sache zwei Monate bis ein Online-SRD gibt.
     
  10. Jadeite

    Jadeite Master of the Controverse

    AW: D&D 4th Edition Game System License

    Ich habe da allerdings ziemliche Zweifel das das erlaubt sein wird. Leute wie Andy Collins waren nicht sonderlich glücklich als Unearthed Arcana online auftauchte. Die SRD zu D&D4 scheint wirklich eher eine Auflistung zu sein auf welche Passagen man verweisen darf. Vermutlich stehen die Chancen für ein Pathfinder SRD deutlich besser.
     
  11. Selganor

    Selganor Methusalem

    AW: D&D 4th Edition Game System License

    Dann haetten Leute wie Andy Collins das Unearthed Arcana nicht komplett zum OGC erklaeren sollen.
    Wenn WotC nicht weiss wie man ihre Lizenzen liest/nutzt dann ist ihnen auch nicht zu helfen.
     
  12. Jadeite

    Jadeite Master of the Controverse

    AW: D&D 4th Edition Game System License

    Sie sind vermutlich einfach von einem gewissen Anstand der Leute ausgegangen. Wobei Wizard durchaus in der Lage zu sein scheint aus "Fehlern" zu lernen wie das geänderte Lizenzmodell zeigt. Es würde mich von daher nicht überraschen wenn es etwas wie Open Content in D&D 4 garnicht erst geben würde.
     
  13. Selganor

    Selganor Methusalem

    AW: D&D 4th Edition Game System License

    Was hat Open Gaming Content mit Anstand zu tun?

    Open Gaming Content ist OPEN und kann daher (entsprechend der Lizenz) problemlos an allen Stellen weiterverwertet werden solange man die Lizenzbestimmungen befolgt.

    Immerhin hat WotC im UA ja auch das Schadenssystem von M&M "geklaut" ;)

    Die D&D 4 "Game System Licence" ist keine Lizenz mehr mit der Leute Regelwerke "zweitverwerten" koennen (wie es z.B. Mongoose mit dem Pocket PHB/DMG gemacht hat) sondern wird nur dazu da sein dass andere Firmen D&D-Supplemente produzieren koennen ohne sich eine teure D&D Lizenz kaufen zu muessen.
    Das hat nix mehr mit dem "open content" zu tun sondern ersetzt/modifiziert die "d20-Lizenz"
     
  14. Jadeite

    Jadeite Master of the Controverse

    AW: D&D 4th Edition Game System License

    Ja. Das hätte auch allen WotC Mitarbeitern die die eigenen FAQ gelesen hätten klar sein sollen. Aber deswegen wird es kaum möglich sein im Rahmen einer Lizenz das D&D4 Regelwerk online zu veröffentlichen. Zudem ist ja auch die Regeldatenbank eines der Argumente von WotC für D&D Insider. Manche Leute mögen es bedauern, aber so sieht die Lage aus. Ich persönlich bin was die Sache angeht zwiegespalten. Auf der einen Seite bedauere ich natürlich, dass sich WotC vom Gedanken offener Lizenzen verabschiedet hat. Andererseits hielt sich meine Begeisterung für D&D4 bislang allerdings ohnehin in Grenzen. Das neue Lizenzmodell hat nun das Potential verschiedene Hersteller dazu zu bewegen meine bevorzugten Systeme (3.5 bzw Pathfinder) weiterhin zu unterstützen, da die OGL unwiderrufbar ist. Sollte WotC es fertig bringen nächste Woche die Fragen zur GSL zu beantworten wird man mehr wissen.
     
  15. Jadeite

    Jadeite Master of the Controverse

    AW: D&D 4th Edition Game System License

    So, einige der Fragen wurden jetzt beantwortet. Anscheinend ist die Exklusivitätsregelung nicht ganz so streng wie befürchtet worden war.
     
  16. Selganor

    Selganor Methusalem

    AW: D&D 4th Edition Game System License

    Immer noch krass genug dass es von einem Produkt ohne "Tricks" keine 3.x und eine 4. Editions-Version geben kann.
     
  17. Toa

    Toa Runnin' Like Hell

    AW: D&D 4th Edition Game System License

    Wohl wahr. Nachdem ich das gelesen habe wünsche ich mir eigentlich, daß D&D4 so richtig absäuft... Wird aber wohl Wunschdenken bleiben.
     
  18. Carabas

    Carabas V5 Fanboy

    AW: D&D 4th Edition Game System License

    Naja, das zitierte zeigt ja klar, dass WotC sich absichern will. Es gibt einfach verdammt viele "Überreste" von D&D 3.x, die nicht einfach vom Markt verschwinden werden: Pathfinder 3.75, Mutants & Masterminds, True20, Babylon 5, Conan um mal die populärsten zu nennen. Ich unterstelle hier, dass diese drei Verlage nicht einfach auf D&D 4.0 umstellen werden. Insbesondere, da ihre Spiele ja genau das sind, was die GSL verhindern soll: eigenständige Regelwerke, die eines nicht tun: den Verkauf von Core Rulebooks fördern.
     
  19. Jadeite

    Jadeite Master of the Controverse

    AW: D&D 4th Edition Game System License

    Naja, ich halte es schon für möglich, dass sich Paizo an einem D&D 4 Buch versuchen wird. Aber auch jetzt ist die Lizenz noch unbekannt, ebenso wie die Frage was genau unter einem Fantasyspiel zu verstehen ist. Dualstatprodukte hätten aufgrund der Verschiedenheit der Systeme vermutlich ohnehin nur begrenzt Sinn gemacht.
     
  20. Selganor

    Selganor Methusalem

    AW: D&D 4th Edition Game System License

    Es geht ja nicht um Dualstat-Produkte sondern um Produkte die sowohl fuer 3.5 (oder Pathfinder) und D&D 4 erscheinen koennten (z.B: Abenteuer).

    Obwohl... Da man nicht von Produkt zu Produkt sondern von Produktline zu Produktlinie entscheiden muss ob es OGL oder GSL ist kann eine Firma z.B. zwei "Abenteuerlinien" haben.
    Eine auf OGL und die andere auf GSL.
    Wenn ein Produkt auf einmal in zwei Produktlinien auftauchen sollte (einmal OGL einmal GSL) koennte es sogar gehen (man muss allerdings die GSL abwarten)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
D&D 5th Edition englisch Kleinanzeigen 18. April 2019
D&D 4th Edition Power Cards Kleinanzeigen 20. März 2014
D&D 4th Kiel Kontakt 18. Oktober 2011
Was macht alle D&D Editionen aus? Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 24. Juni 2011
D&D 3,5 und 4 Edition Kleinanzeigen 1. Januar 2011

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden