Chancen beim neuen Verlag

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Was für Chancen seht ihr für Shadowrun bei einem neuen Verlag?

Risiken möchte ich nur unter Protest hören. :rolleyes:
 

Skyrock

t. Sgeyerog :DDDDD
AW: Chancen beim neuen Verlag

Tja, Chancen... Das einzige was ich Pegasus sicher als Chance betrachten würde ist die bessere (Wieder-)Verbreitung von SR durch das Pegasus-Supportteam, indem so gezielt Einsteigerrunden auf Cons geschaffen werden.

Ansonsten _erwarte_ ich erst mal keine großen Änderungen, weder nach unten noch nach oben. (Außer vielleicht einem besseren Lektorat, das ja nicht gerade die Königsdisziplin bei Fanpro war.)
 

Greifenklaue

Erstgeborener
AW: Chancen beim neuen Verlag

Ach ja, Pegasus darf man durchaus was zutrauen...

Regelmäßige Übersetzungen, gelungenes Layout, gutes Lekrat, guter, fannaher Support, n paar Freebies.
 

Delta

Methusalem
AW: Chancen beim neuen Verlag

Genau das würde ich mir auch erhoffen. Die sollen das Rad nicht neu erfinden, einfach eine gute Übersetzung abliefern, nach Möglichkeit vollständig und keine wichtigen Bücher ignorierend (Ich erinnere nur an Corporate Download, Anfrage auf der Rat: "Wird das vielleicht noch übersetzt?" "Ja ne das ist ja schon nicht mehr aktuell und so wichtig ja auch nicht"... paar Wochen später auf shadowrunrpg.com "Weil das Buch so wichtig für die SR-Welt ist und es OOP geht machen wir noch einen Reprint davon"), und ich würde mich sehr freuen wenn die deutschen Übersetzungen regeltechnisch wirklich beim Original bleiben. Das wären so meine Hoffnungen...
 

Stonewall

Kraftspieler
AW: Chancen beim neuen Verlag

Ich erinnere nur an Corporate Download, Anfrage auf der Rat: "Wird das vielleicht noch übersetzt?" "Ja ne das ist ja schon nicht mehr aktuell und so wichtig ja auch nicht"... paar Wochen später auf shadowrunrpg.com "Weil das Buch so wichtig für die SR-Welt ist und es OOP geht machen wir noch einen Reprint davon"
Das ist ja fast so arm wie das, was ich mal als Gerücht gehört habe: "Shadows of North America übersetzen wir nicht, die deutschen Spieler sollen in der ADL spielen!"

Hoffnungen:
Gute Produktionsqualität, gute Übersetzung, guter Support.
 
E

Eismann

Guest
AW: Chancen beim neuen Verlag

Moin

Gerüchte dieser Art sind für die Wurst. Hätte das irgendwer so gesehen, wäre das SoNA nicht als kostenloses PDF in deutsch erschienen.
 

Delta

Methusalem
AW: Chancen beim neuen Verlag

Gerüchte dieser Art sind für die Wurst. Hätte das irgendwer so gesehen, wäre das SoNA nicht als kostenloses PDF in deutsch erschienen.
Also meine oben wiedergegebene Aussage habe ich so persönlich als Antwort bei der SR-Fragestunde auf der RatCon damals erhalten ;)
 

Skyrock

t. Sgeyerog :DDDDD
AW: Chancen beim neuen Verlag

Ich habe in mehreren Foren von dieser Workshop-Antwort gelesen, wobei ich jetzt nicht weiß ob das wirklich so gesagt wurde oder ob es ein Gerücht ist "das wahr sein muss, steht ja in Forum X", worauf Z dann auf Y Bezug genommen hat die es wieder von X hatten etc.

Und ich denke die SoNA-Übersetzung kam ausgesprochen glücklich zustande - ohne die Arbeit und Einreichung auf Glück des einen Credstick.de-Typen gäbe es sie wohl nicht im Netz.
 
E

Eismann

Guest
AW: Chancen beim neuen Verlag

Moin

Ja, und wir alle haben über diese Antwort auf dem RatCon gelacht. Manche vielleicht etwas gequält dabei, weil die Antwort eher dämlich als lustig war, aber es war offensichtlich, dass es nicht ernst gemeint war. Entsprach zu diesem Zeitpunkt auch schlichtweg nicht der Firmenpolitik.

@Skyrock:
Klar. Und die Übersetzung ist dann auf der offiziellen Homepage verbreitet worden, statt irgendwo im Schrank zu vergammeln.
 

Delta

Methusalem
AW: Chancen beim neuen Verlag

Ja, und wir alle haben über diese Antwort auf dem RatCon gelacht. Manche vielleicht etwas gequält dabei, weil die Antwort eher dämlich als lustig war, aber es war offensichtlich, dass es nicht ernst gemeint war. Entsprach zu diesem Zeitpunkt auch schlichtweg nicht der Firmenpolitik.
Tut mir leid aber dann habt ihr damit alle Anwesenden mit denen ich darüber reden konnte meisterlich getäuscht, dass das nicht ernst gemeint war war so in keinem Falle zu erkennen (nicht nur für mich, über die Antwort waren einige Leute ziemlich angepisst, mich hats ja nicht so gestört weil ich das CD sowieso schon auf englisch hatte), gelacht habe ich erst als dann bald darauf die Meldung kam dass das englische CD in den Reprint geht...

Und dass anscheinend auf englisch kein neues Konzernbuch für SR4 geplant ist ist für mich gerade auch einer der größten Wehrmutstropfen an der neuen Version, ich glaube kein Buch wurde bei mir so oft zur Recherche für ein neues Abenteuer verwendet für SR3...
 

Talrond

Gironimo!
AW: Chancen beim neuen Verlag

Corporate Enclaves ist kein Konzernbuch? Sowas, dann täuschen mich die Previewseiten aber sehr.

Die Konzerne sind in SR4 offensichtlich in die Regionalbücher inbegriffen, so wie Horizon beispielsweise in LA.
 

Delta

Methusalem
AW: Chancen beim neuen Verlag

Corporate Enclaves ist kein Konzernbuch? Sowas, dann täuschen mich die Previewseiten aber sehr.

Die Konzerne sind in SR4 offensichtlich in die Regionalbücher inbegriffen, so wie Horizon beispielsweise in LA.
Und genau das finde ich grausames Stückwerk auf das ich gut verzichten kann. Und nein, für mich ist Corporate Enclaves ganz sicher kein Konzernbuch, es ist zu erstmal ein Regionalbuch wie du schon sagst. Vielleicht werde ich ja völlig vor den Kopf gestoßen davon, aber momentan gehe ich nicht davon aus dass ich aus diesem Buch auch nur ansatzweise so viel Nutzen ziehen werde wie aus dem Corporate Download.
 
AW: Chancen beim neuen Verlag

Kommt darauf an was du denn nun mit "übermäßig viel" meinst. Einige der Bücher wurden ja noch zu Zeiten der zweiten Edition auf deutsch mit konvertierten Weren nachgeschoben.

mfG
bug
 

Delta

Methusalem
AW: Chancen beim neuen Verlag

Hm welches denn außer dem Straßensamuraikatalog? Ist jetzt wirklich nur reine Neugierde, ich hab mit SR2.01D als junger Knirps angefangen und hab sonst wirklich nicht viel andere Bücher gekannt...
 
AW: Chancen beim neuen Verlag

Den gab es ja auch schon mit Werten der ersten Edition (ebenso wie es übrigens auch schon ein entsprechendes Deutschland in den Schatten, damals sogar in Hardcover, gab). ;)

Das Riggerhandbuch und das deutsche Shadowtech beispielsweise.

mfG
bug
 

ApokalypseTest

Watching YOU!
Teammitglied
Administrator
AW: Chancen beim neuen Verlag

Shadowtech war auch englisch schon 2nd.

Asphaltdschungel und Rigger Black Book waren 1st. Ausserdem das Kreaturen Nordamerikas und das erste Seattle Sourcebook.
 
Oben