• Wir bauen den World of Darkness Bereich um, bitte nicht wundern wenn sich hier etwas spontan ändert.

Cathayer und Gehenna

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Was passiert zu Gehenna mit den Catayern? Die Kuej-jin haben Los Angeles ja anscheinend vorher verlassen...
 

PLG

Gott
Gehenna ist für die Keui-Jin eigentlich vollkommen unbedeutend, da sie ja keine Vampire sind, oder zumindest nichts mit Kain und den Vorsintflutlichen zu tun haben. Dafür haben die KdL allerdings im ToJ Buch ihr eigenes Kapitel bekommen, ich habs mir aber bisher noch nicht durchgelesen, da KdL nicht so mein System ist...
 

Sentinel

The fix is in!
Auch bei KotE gibt es wieder verschiedene alternative Enden, in ersten allerdings, das meiner Meinung nach noch das "offiziellste" Ende ist, geht es mit den Keui-Jin langsam und unauffällig zu Ende.

Die Mauer zwischen unserer Welt und dem Umbra beginnt sich plötzlich zu verhärten, zugänge zu bestimmten Reichen werden abgeschnitten, bis die Reise in das Umbra für die Kuei-Jin beinahe unmöglich wird.
Kuei-Jin, die sich auf die zuvor verlässliche Reisen über Drachenlinien (vergleichbar mit Werwolf-Mondbrücken) verlassen konnten, sind plötzlich abgeschnitten, doch was noch viel schlimmer ist: Der zugang zu den Yomi-Reichen ist verperrt. Keine Seele kann mehr aus den Höllen entkommen, und somit entstehen keine neuen Kuei-Jin mehr - plötzlich sind die Cathayer zur aussterbenden Rasse geworden. Noch dazu ist die Aufnahme von Chi für Kuei-Jin schwerer geworden, alte Vampire, die zuvor Chi durch Osmose absorbieren konnten, müssen plötzlich wieder Blut trinken.

Der Verlust so vieler Taktischer Vorteile zwingt die Kuei-Jin logischerweise dazu, Kalifornien weitestgehend zu evakuieren.
 
Oben Unten