• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Blutsband 3 und Pflock im Herzen

ra-V-en

Kainit
Angenommen ein Charakter hat jemanden im Blutsband 3 oder es besteht ein gegenseitiges Blutsband. Wenn der "gebende" gepflockt wird, spürt das der "empfangende"? Das Blutsband ist ja mystischer Natur und man soll ja meines Wissens ja spüren wenn es durch Vernichtung bricht.
 

Supergerm

Spambothenker
Teammitglied
Ich fände es jedenfalls passend, wenn der andere Vampir etwas mitbekommt, aber ich bin nicht der große Vampirekenner.


Edit: Vielleicht hilft diese Passage aus dem englischen White Wolf-Wiki:
The strength of the blood bond is not influenced by the generation of the vampire, but continual drinks do reinforce it. The bond will become weaker over time if the thrall does not drink from the regnant's blood and does not see them for a long time. However, due to the very nature of the bond, such avoidance may be extremely difficult for the thrall. The blood bond can be broken by the death of the regnant, however, the effect on the thrall is variable: some feel relieved or even joyful; others experience pain and desolation; others yet fear their independence and look for a new bond. A few may even kill themselves.
 
Zuletzt bearbeitet:

Supergerm

Spambothenker
Teammitglied
Ich habe vergessen, daß ein Pflock nicht zum Tod des Vampirs führen muß. Aber nach dem, was sonst im Artikel steht (Vom Vampir träumen usw.) wäre es meiner Meinung nach jedenfalls Plausibel wenn der gebundene es mitkriegt, eher in Richtung "Meinem Herrn ist etwas schlimmes passiert" als "Mein Herr wurde gepflockt".
 

Wulf

Ahn
Als Erzähler würde ich es nicht erlauben. Was denkbar wäre, dass der Gebundene sich nach einiger Zeit aufmacht und nach seinem Herren sucht, wenn er sich nicht gegen das Band stemmen will.
 

Teylen

Kainit
Es kommt auf den Spielstil der Runde an.
Das heißt man kann es so gestalten das der andere nicht spürt und halt nur "normal" psychotisch von demjenigen besessen ist.
Man kann es ebenso gestalten das derjenige spürt wenn seinem Blut-Regenten größeres Leid widerfahren ist bzw. Stress droht.
 
Oben Unten