• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Besser oder mehr - befriedigendere Charakterentwicklung

Bei Charakterentwicklung zählt für mich das:

  • Besser!

    Stimmen: 22 53,7%
  • Mehr!

    Stimmen: 14 34,1%
  • Ich kann sowieso nichts.

    Stimmen: 5 12,2%

  • Umfrageteilnehmer
    41

Caninus

heiliges Caninchen!
AW: Besser oder mehr - befriedigendere Charakterentwicklung

Ach du je was für eine Frage...
Hmm... ich glaub immer ein bisschen von beidem bei meinen Charakteren. Wobei es da dann bei der einzelnen Gewichtung auf den Charakter direkt an kommt.
 

Madpoet

Der Variable Posten in der Nahrungskette
AW: Besser oder mehr - befriedigendere Charakterentwicklung

Mehr !
Liegt aber daran das ich meist zu Allroundern mit meist nur einem relativ/wirklich hoch ausgebauten Bereich tendiere.

Je nach dem was das Regelwerk her gibt.
 

Nightwind

Erzketzer
#StandWithUkraine
AW: Besser oder mehr - befriedigendere Charakterentwicklung

Geht es hier nur um Zahlen auf einem obskuren Blatt, nur darum was zu können?
Auch gut. Hab bei unterschiedlichen Charas da unterschiedliche Präferenzen.
 
AW: Besser oder mehr - befriedigendere Charakterentwicklung

Ich mag den Sepzialisten eigentlich sehr, aber da die praktisch in einer Runde wenig taugen und ich schnell die Lust damit verliere, habe ich "auf dem Blatt" eine größere Vielfalt, die auch bestens benutzt wird.
 

Shub-Schumann

Master (of Desaster)
#StandWithUkraine
AW: Besser oder mehr - befriedigendere Charakterentwicklung

Kommt auf die geplante Dauer der Kampagne und das verwendete Regelsystem an.

Wer bei SW Saga z.B. keinen Spezialisten baut, ist selber schuld, aber so ist das nunmal, wenn man sich auf den Seelenverkäufer D&D einlässt.
 

yennico

John B!ender
AW: Besser oder mehr - befriedigendere Charakterentwicklung

Die meisten Systeme und Gruppen belohnen Spezialisten. Ich bin aber der Meinung von beiden etwas. Wenige Dinge extrem gut für Spotlight Zeit, aber auch noch einige wichtige Fertigkeiten auf passablen bis hohen Niveau, die man auch (oft) braucht.
 

Nightwind

Erzketzer
#StandWithUkraine
AW: Besser oder mehr - befriedigendere Charakterentwicklung

Als Zusatz sollte ich vielleicht sagen, dass ich das Steigern von Fertigkeiten und allem anderen meist zu einem Großteil von den gemachten Erfahrungen des Charas abhängig mache.. nach einem Wildnisabenteuer werd ich nicht Etikette sondern die Wildnisfertigkeiten steigern. Ob ein Char daher Spezialist ist/bleibt oder der 'natürlichen Verbreiterung' unterliegt, hängt davon ab wie flexibel ich ihn einsetze.
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
#StandWithUkraine
Blutschwert
AW: Besser oder mehr - befriedigendere Charakterentwicklung

Ist es schöner die gleichen Dinge besser zu können?

Oder ist es schöne mehr verschiedene Dinge zu können?

mfG
vrm
Besser.

Dann brauch ich auch nicht so viele verschiedene Regeln zu beherrschen. :cool:
 
D

Dealgathair

Guest
AW: Besser oder mehr - befriedigendere Charakterentwicklung

Kommt auf die geplante Dauer der Kampagne und das verwendete Regelsystem an.

Wer bei SW Saga z.B. keinen Spezialisten baut, ist selber schuld, aber so ist das nunmal, wenn man sich auf den Seelenverkäufer D&D einlässt.
D'accord.
DSA 4.X und GURPS sind für mich weitere Systeme, bei denen Spezialisierung geradezu zwingend ist.
Hat auch was mit ausladendem Charakterpunkte-System und der Breite der Optionen zu tun.
 

Hasran

Ex-M0derat0r
AW: Besser oder mehr - befriedigendere Charakterentwicklung

.oO(Könnt ihr alle nicht lesen? ... Idioten ...)

Besser!

Grüße
Hasran, krass
 

Medizinmann

ewiger Tänzer
AW: Besser oder mehr - befriedigendere Charakterentwicklung

.oO(Könnt ihr alle nicht lesen? ... Idioten ...)

Besser!

Grüße
Hasran, krass
Und lässt Du dich immer nur in eine Schublade packen ? ....Idiot

Falls Du mich nicht meintest mit der Beleidigung ,vergiss meine Retourkutsche.Falls Doch ,gilt Sie doppelt

HougH!
Medizinmann
 
D

Deleted member 7518

Guest
AW: Besser oder mehr - befriedigendere Charakterentwicklung

Für die meisten meiner Chars gilt, dass sie sich lieber in verschiedenen Bereichen entwickeln und nicht nur eines toll können... kommt zwar immer ganz auf den Char an, aber neige eher zu Allroundern.
 

Village Idiot

Sylandryl Sternensinger
Teammitglied
AW: Besser oder mehr - befriedigendere Charakterentwicklung

Medizinmann schrieb:
Und lässt Du dich immer nur in eine Schublade packen ?
Es geht hier nicht um Schubladen, wer den Eingangsbeitrag aufmerksam liest, wird das merken.



@Topic: Besser.
 

Hasran

Ex-M0derat0r
AW: Besser oder mehr - befriedigendere Charakterentwicklung

Und lässt Du dich immer nur in eine Schublade packen ? ....Idiot

Falls Du mich nicht meintest mit der Beleidigung ,vergiss meine Retourkutsche.Falls Doch ,gilt Sie doppelt

HougH!
Medizinmann

Wenn dich jemand fragt "Möchtest du entweder Vanille- oder Schokoeis?" bedeutet es, dass es KEINE DRITTE MÖGLICHKEIT gibt (oder in diesem Fall keine 4.). Was ist daran nun schwierig?
Zu sagen "Ich mag aber gar kein Eis" ist ein völlig unnötiger Metakommentar. Das wollte schlicht niemand wissen.

Grüße
Hasran
 

Medizinmann

ewiger Tänzer
AW: Besser oder mehr - befriedigendere Charakterentwicklung

Wenn dich jemand fragt "Möchtest du entweder Vanille- oder Schokoeis?" bedeutet es, dass es KEINE DRITTE MÖGLICHKEIT gibt (oder in diesem Fall keine 4.). Was ist daran nun schwierig?
Zu sagen "Ich mag aber gar kein Eis" ist ein völlig unnötiger Metakommentar. Das wollte schlicht niemand wissen.

Grüße
Hasran
Wenn Mich jemand fragt ob Ich lieber Schoko oder Vanilleeis mag und Ich aber beides Mag,an dem einen Tag aber lieber Vanille,am anderen lieber Schoko,bei dem einen Eisverkäufer mir Vanille besser schmekt,Ich mit meiner Freundin aber lieber Schoko schlecke dann ist BEIDES die einzig richtige Antwort auf die Frage...Was ist daran schwierig ?
Ich bin nunmal kein Entweder Nur Vanille oder Nur Schoko-Eis-Schlecker !

Hough !
Medizinmann
 

Hasran

Ex-M0derat0r
AW: Besser oder mehr - befriedigendere Charakterentwicklung

Wenn Mich jemand fragt ob Ich lieber Schoko oder Vanilleeis mag und Ich aber beides Mag,an dem einen Tag aber lieber Vanille,am anderen lieber Schoko,bei dem einen Eisverkäufer mir Vanille besser schmekt,Ich mit meiner Freundin aber lieber Schoko schlecke dann ist BEIDES die einzig richtige Antwort auf die Frage...Was ist daran schwierig ?
Ich bin nunmal kein Entweder Nur Vanille oder Nur Schoko-Eis-Schlecker !

Hough !
Medizinmann

Das interessiert aber niemandem!

Es gibt DREI ANTWORTMÖGLICHKEITEN in diesem Thread.
Wenn du in einem Testat Multiple Choice Fragebögen kriegst, malst du dir dann auch dein eigenes Kästchen?

Grüße
Hasran
 

Madpoet

Der Variable Posten in der Nahrungskette
AW: Besser oder mehr - befriedigendere Charakterentwicklung

D'accord.
DSA 4.X und GURPS sind für mich weitere Systeme, bei denen Spezialisierung geradezu zwingend ist.
Hat auch was mit ausladendem Charakterpunkte-System und der Breite der Optionen zu tun.

Grade bei Gurps (zumindest dem alten) waren meiner Erfahrung nach auf 100CP immer mal zwei oder drei 15er/16er Fähigkeiten jenseits der Hauptkonzepts drin, bei low Tech Szenarien reicht das eigentlich für einen ziemlichen Allrounder.

Aber gut in Gurps profitiert die Runde nicht so sehr von redundanten Fähigkeiten wie in einem Pool System wo oft mehre Charaktere ihre Würfel zusammenlegen können um gemeinsam die beispielsweise 5 Erfolge für die Reparatur ihres Wagens oder zum durchsuchen einer Bibliothek aufbringen können.

Ich habe jetzt auch nicht mehr im Kopf ob Gurps eine Suport Regel für mehre Charakter die zusammenartbeiten hatte.
 
Oben Unten