• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Ausgegliedert: Adventure und DSA

Ich finde diese Idee hier eigentlich recht gut, und würde sie gerne seperat weiter verfolgen:

Adventure! könnte man sicher prima mit DSA crossovern.

Warum nicht ? Allerdings würde es sich da anbieten, daß Ganze doch eher aus Adventure-Perspektive zu spielen.

Möglichkeit 1:
Ein der Aeon-Society nahestehender Wissenschaftler experimentierte mit Z-Strahlen und kombinierte dieses Wissen mit Erkenntnissen aus der Quantenphysik. Das Ergebniss war eine eigentümliche Maschine, die den Raum zwischen den Dimensionen krümmen kann. Der Wissenschaftler und sein Assistent sind verschwunden und....oh Wunder....die aktivierte Maschine ebnet den Weg nach Aventurien, wo der (durch eine Zeitfluktuation Jahre früher angekommene) korrupte Assistent bereits Karriere gemacht hat - als Thomeg Atherion !

Möglichkeit 2:
Die Charaktere werden auf magisch-psychische Weise nach Aventurien transportiert....durch die Bücher eines wahnsinnig gewordenen Pulpschriftstellers....denn DSA ist in der Welt von Adventure wohlbekannt - als Romanzyklus "Die Chroniken des schwarzen Auges" !

Das würde sogar ohne jeglichen Bauchschmerzen stimmungsvoll funktionieren, weil es recht einfach in bester Pulp-Tradition steht (all-american-square-jawed-heroes mischen primitive Königreiche unter der Erde/ auf dem Mars / mitten in Afrika auf)

Die Idee ist übrigens teilweise recycelt aus dem Thread "Der Mann aus einer anderen Welt"

Nasa-Wissenschaftler Professor Ray Corrigan, geniales Astrophysik-Genie und Sportfechter, arbeitet an seinem neuesten Projekt: Dem Materietransmitter. Es gelingt ihm, damit ein Tor in den Limbus zu erschaffen (quasi ein Planastrale). Doch durch einen Unfall wird er selbst hineingezogen und landet, oh Wunder, auf Dere.

Im Falle dieses Szenarios wäre Professor Corrigan natürlich kein Nasa-Wissenschaftler, denn 1925, zur Zeit von Adventure! gab´s noch keine Nasa. Dafür aber (im Aeonverse) Z-Strahlen, die Quarx wie Materietransmitter möglich machen. Außerdem bleibt der Transmitter nach dem ersten Sprumg benutzbar, denn die Gentlemen von der Aeon-Society (also die Helden) könnten ihn ja schließlich auch noch benutzen.
Und schwupps....steht in bester Pulp-Tradition eine Gruppe Pulp-Helden in einer mittelalterlichen Umgebung....nur eben diesmal nicht in der verlorenen Stadt im tiefsten Afrika, der Hohlwelt oder den versunkenen Atlantis, sondern auf Dere.

Kleine Anmerkung nebenbei: Es geht hier ausdrücklich um Pulp. Argumente wie "die können doch garnix weil die sich im Mittelalter nicht auskennen" oder "die Inquisition verbrennt die doch sofort und die könnten sich ja auch nicht wehren" ziehen hier nicht - denn einschlägige Abenteuerfilme funktionieren anders. Natürlich dürfen die Knatsch mit den Praioten bekommen - das wäre sogar recht stylisch.....aber nur wenn es abläuft, wie z.b. der Inquisitionsprozess am Ende des Films "Bestien lauern vor Caracas". (Natürlich versucht der Großinquisitor, die Helden als Ketzer zu verknacken...weil es aber echte Pulphelden mit eisenharten Fäusten und geladenen Revolvern sind, bekommt es ihm denkbar schlecht...)
 
AW: Ausgegliedert: Adventure und DSA

Ja, nur ist Aventurien ungünstigerweise auf der Außenseite ;).....aber das ließe sich ja ändern ;)

Möglichkeit a) Man schickt die Pulphelden nicht nach Aventurien, sondern nach Tharun. Zu erwartende Probleme: So gut wie keine - aaaaaber: es wäre natürlich nicht mehr "Pulp-Besucher in Aventurien".

Möglichkeit b) Aventurien steckt in der Hohlwelt. Zu erwartendes Problem: Warum gibt´s noch immer Tag und Nacht, sowie einen Sternenhimmel ? Mögliche Lösung des Ganzen: Einschlägige Pseudo-Wissenschaft checken. Es gibt ja auch leute, die glauben WIR leben in einer Hohlwelt und das irgendwie hahnebüchen begründen. Für Pulp wäre sowas natürlich ideal.
 

Hesha

Godfather of Hartwurst
AW: Ausgegliedert: Adventure und DSA

Genau das meine ich, wenn ich von Wahnsinn spreche, Waldviech...
 
AW: Ausgegliedert: Adventure und DSA

Aus DSA-Perspektive vermutlich weniger als aus Adventure-Perspektive.....wobei man da allerdings auch sagen müsste: Aventurien als "Hidden-World" wäre leicht ersetzbar.
 

Village Idiot

Sylandryl Sternensinger
Teammitglied
AW: Ausgegliedert: Adventure und DSA

Eben! Will ich Pulphelden in einer anderen Zeit/Welt gibt es zig bessere Möglichkeiten. Und aus der DSA-Perspektive klingt es irgendwie nur trashig um des Trashs Willen.
 

m-bryo

[m]onkey no.13
AW: Ausgegliedert: Adventure und DSA

Irgendwie ist DSA aber auch nicht so toll, dass man ein anderes Spiel damit crossovern sollte...
 
AW: Ausgegliedert: Adventure und DSA

Nein - das nun auch wieder nicht. Ich glaube, eingefleischte DSA-Fans würden Crossover gerade kategorisch ablehnen.
 

Haldir

Neugeborener
AW: Ausgegliedert: Adventure und DSA

Kommt darauf an, warum man gerade was anderes als DSA spielt. Wenn der DSA-Only überredet wurde, Adventure zu spielen, wir der dennoch möglichst viel DSA da drin haben wollen. Ich kannte mal einen Vampire:tM-Fan, der bei DSA unbedingt wollte, dass sein Krieger von einem Lasombra in die Nacht geholt wird. Er hat so lange gequengelt, bis der SL den Sabbat in Aventurien eingebaut hat. Das geht dann auch in andere Richtungen ...
 

Village Idiot

Sylandryl Sternensinger
Teammitglied
AW: Ausgegliedert: Adventure und DSA

Hasran schrieb:
"Hey Raidri, dogde this!" *ratratratrat*
Dein Punkt!
Anderseits, führt man Schußwaffen ein entwickelt das Horasreich doch sofort Maschienengewehre, was dann natürlich voll unfantasy ist, aber die gleiche Möglichkeit eröffnet.

Sylandryl
 

Hasran

Ex-M0derat0r
AW: Ausgegliedert: Adventure und DSA

Anderseits, führt man Schußwaffen ein entwickelt das Horasreich doch sofort Maschienengewehre, was dann natürlich voll unfantasy ist, aber die gleiche Möglichkeit eröffnet.

Wer redet davon, dass man in gesamt Aventurien Schusswaffen einführt.
Lediglich unsere Pulp-Helden wären im Besitz dieser technischen Wunderwerke und selbst wenn sie den Horasiern in die Hände fielen, ist es doch eher unwahrscheinlich, dass sie diese replizieren könnten.

Grüße
Hasran
 
AW: Ausgegliedert: Adventure und DSA

Natürlich hätten in diesem Szenario-Entwurf nur die Pulp-Helden Feuerwaffen ! Die aber richtige....womit soll man denn sonst in die Luft knallen um die Eingeborenen zu erschrecken ? Und womit sollte man hinterrücks den Praioten abknallen, der gerade die gefangene Assistentin des Professors auf dem Scheiterhaufen abfackeln will ?

Lediglich unsere Pulp-Helden wären im Besitz dieser technischen Wunderwerke und selbst wenn sie den Horasiern in die Hände fielen, ist es doch eher unwahrscheinlich, dass sie diese replizieren könnten.
Das würde ich sogar kategorisch ausschließen. Ich denke mal, die klassische Tommy-Gun wäre für Horasier eine Nummer zu schwer, da ihre Fähigkeiten in Metallurgie wohl eher bescheiden sind.
 

Zy-Nist

Alter Meister
AW: Ausgegliedert: Adventure und DSA

Mann lasst doch DSA, DSA sein warum versucht man immer Apfel mit Birnen zu kreuzen ....
 
Oben Unten